Emphaser ECP 6 Kick ins Gehäuse?

+A -A
Autor
Beitrag
funkyo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jul 2006, 21:55
Ich will ein Doorboard für meinen Arosa bauen.

1 Focal 16cm
2 Emphaser ECP 6 Kick

Wer den Arosa kennt weiß ja das es nicht so einfach ist mit nem Doorboard, wegen der kleinen Türverkleidung.

Wie sieht es eigentlich mit der Feuchtigkeitsschutzfolie aus?
Muß ich die einschneiden, zum Teil rausnehmen oder komplett drinn lassen? (Die Chassis würden dann aber wahrscheinlich gegen die Folie drücken.)

Danke im voraus.
Nickon
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2006, 09:21
der topic beist sich irgendwie mit deiner frage. was möchtest du genau machen? ok. 1 tmt und je 2 kick´s pro tür. dir sollte bewusst sein, das die kicks dann aber ein getrenntes volumen vom tmt brauchen. generell ist es auch recht schwierig das system abzustimmen, da du quasi ein 3wege aufbaust und mitunter große probs mit der laufzeit bekommen kannst. hast du die sachen alle schon da oder ist das erstmal nur eine konzeptplanung?
funkyo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Jul 2006, 09:30
Also die Chassis hab ich bereits liegen.

Als Headunit hab ich das Clarion DXZ928R. Zwar etwas älter, aber bereits mit Laufzeitkorrektur!

Wenn die Kicks ein seperates Gehäuse brauchen muß ich erst mal gucken wie groß ich die mach und wie ich das überhaupt realisieren kann. (Wie gesagt.... Im Arosa ist das nicht so leicht.)
Nickon
Inventar
#4 erstellt: 16. Jul 2006, 09:32

funkyo schrieb:
(Wie gesagt.... Im Arosa ist das nicht so leicht.)

ebend drum
wie schauts denn aus, ist mom auch schon was anderes als die werksls verbaut? und warum muss es zwingend eine so dicke bestückung sein, was wird denn als amp eingesetzt und wie schaut das restliche konzept aus?
funkyo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jul 2006, 09:51
Ich hatte bis jetzt nur ne 19er MDF mit MDF Ringen drauf.
Bestückt war das ganze mit dem Focal und 1nem Kick pro Seite.

Das war das bis jetz einfachste was ich machen konnte. (Gab aber gleich Probleme mit der Schutzfolie, wegen der Tiefe der Lautsprecher.)

Ich hab:

Headunit Clarion DXZ928R

Helix HXA 400 MKII
Carpower Wanted 1/800D Monoamp
Ground Zero 2 Kanal 150 Watt RMS pro Kanal (Hab den Namen vergessen)

Combo Focal 6V2
4 Stk Emphaser ECP 6 Kick
Raptor 12"

(Und 2 Power Caps 1x 1F und 1 x 2F)


[Beitrag von funkyo am 16. Jul 2006, 09:52 bearbeitet]
Nickon
Inventar
#6 erstellt: 16. Jul 2006, 10:07
ok also ein kick und ein tmt je seite. haben die beide in die tür gespielt? ist dort auch gedämmt? was hat dir darannicht zugesagt? sry für die ganzen fragen aber es soll ja optimiert werden wie waren die ls getrennt?
funkyo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Jul 2006, 10:18
Haben zusammen den Türraum genutzt, ohne Trennung.
Lief eingentlich ganz gut, aber vielleicht habe ich auch nicht so das perfekt Gehör um das zu merken.

Tür ist komplett mit Bitumenplatten gedämmt.

Ich zeig mal die Tür im offenen Zustand, damit man die Problematik sieht:
http://img137.imageshack.us/my.php?image=dsc018589xl.jpg
Nickon
Inventar
#8 erstellt: 16. Jul 2006, 10:26
oki, mit trennung meinete ich die fqz trennung. wie hast du die kicks angefahren und in welchem bereich liefen die focal? "lief eigentlich ganz gut" ist ne aussage da weiß ich noch net was dir daran nicht gefallen hat, was erhoffst du dir vom zusätzlichen kick? generell laufen die phaser schon ab 3 liter gut.

mom. wichtig ist in jedem fall erstmal die kick´s vom combo räumlich zu trennen. ich würde da mal kucken, ob es möglich ist dem phaser 3 liter in form eines dobos zur verfügung zu stellen. wenn es beide phaser werden sollen, ist dann wohl besser den focal in ein eigenes volumen spielen zu lassen und die kicks in die tür. jenachdem was boardmässig bei den kleinen türen möglich ist;) aber in jedem fall muss erstmal eine räumliche trennung her.
funkyo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Jul 2006, 10:44
Also gtrennt von den Frequenzen..... Hmmmmm.
die Kicks laufen von 80 bis 250 und das Focal Combo von 80 an Aufwärts....
Bin gerade am Überlegen wie ich das ganze mit MDF hinbekomme.
Werd wohl, wie Du schon sagst ein Gehäuse machen für beide Kicks.
Wird schon irgendwie hinhauen.
Hast Du zufällig die Parameter vom Emphaser Kick?
Also muß ich ca 6 Liter berechnen....

Weshalb ich noch ein Kick verbauen möchte???
Wie der Name schon sagt: Will mehr Kick!
Bin schon am überlegen ob ich auf 13er Kicks umsteige.
Nickon
Inventar
#10 erstellt: 16. Jul 2006, 11:08
also die trennung is schonmal net optimal, du möchtest ja das combo von den fqz entlasten. also trenne die kicks via bp um die 80-200/250 hz, das passt. und des combo via hp bei 200/250 je nach geschmack. dann wird sich schonmal mehr pegel fahren lassen für mehr kick ist vorallem eine stabile ls aufnahme nötig. wie stark hast du denn die tür gedämmt?

welche kicks sind das genau? 66 oder 65?
funkyo
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Jul 2006, 11:17
Ok. Das mit der Trennung kriege ich hin.
Gedämmt habe ich das ganze mit 5mm Platten. Teilweise mit Antidröhn-Spray in den Ecken.

Die Kicks sind die Vorgänger. Nennen sich nur ECP6 Kick.
Sind mit 200 Watt an 4 Ohm ausgelegt. (Laut Datenblatt)
Die neuen legen ja nochmal 50 Watt dazu.
Nickon
Inventar
#12 erstellt: 16. Jul 2006, 11:34
leider hab ich die tsp der phaser nicht. aber du hast ein datenblatt? steht da nix bei? sonst schick doch mal ne mail an die jungs von phaser, die können dir sicher weiterhelfen und auch gleich ne volumenempfehlung geben. das board würde ich dann so in etwa realisieren. natürlich formschön und der tür angepasst ;)die Anzahl der rahmen variiert nach einbautiefe und werden dann natürlich übereinandergeleimt und verschraubt.
funkyo
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Jul 2006, 17:26
Vielen Dank. Ich war bevor Du geschrieben hast schon los zum Basteln, aber meine Idee gaht auch etwa in die Richtung wie Deine Zeichnung.
Hab heute nochmals die Türen gedämmt und alles was klappern könnte mit Antidröhn versehen.

Jetzt wird zu Hause erstmal angezeichnet und ein Grundriss erstellt.
Ich werd mal mein Voranschreiten hier etwas dokumentieren.
Dann hab ich immer ein paar Meinungen mehr.

THX Girls
funkyo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Jul 2006, 22:57
Hmmmpf......

Das mit dem 3 Liter Volumen für 1 Kickbass wird echt schwer.
Diese Türen vom Arosa!
Hab nun meine Bretter fertig und mehr als 50 mm + 20 mm MDF Ring ist nicht drin. (Dann kommt der Sitz... )
Hab schon ne kleine Kiste nach hinten in die Tür gebaut, aber mehr als 2 Liter bringt die nicht. Mit etwas mehr abrunden könnte ich wohl Gesamt auf knappe 4 Liter für 2 Kicks kommen.

Kann ich die geschlossene Kiste mit Muhwolle dämmen um so noch ein bischen mehr herauszuholen?

Kann mir irgendwer die TSP für die Emphaser ECP 62 Kick besorgen? Bei Emphaser antwortet keiner auf meine EMails.

Thx euer FunkyO

(BTW: Ich werd morgen ein paar Fotos folgen lassen! )
Nickon
Inventar
#15 erstellt: 24. Jul 2006, 15:16
jepp wolle kannst reinstopfen, aber wenn es definitiv nicht machbar ist, würde ich eher die kicks in die tür spielen lassen und dem tmt ein geschlossenes volumen verpassen. dort hast du ja auch mehr platz, da nicht gleich der sitz anfängt
aber wenn du jetzt schon alles fertig hast probiers halt erstmal mal mit muh
funkyo
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Jul 2006, 15:26
Thx. Ich werd mal gucken was die TMT für Volumen brauchen.
Werd dann wohl einfach die Öffung nach hinten mit mehreren Bitumenplatten verkleben oder gucken das ich in das Loch eine Platte leime.
Das wird schon. Thx nochmals.
Nickon
Inventar
#17 erstellt: 24. Jul 2006, 16:00
wegen den tsp solltest du emphaser mal anschreiben
funkyo
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 24. Jul 2006, 16:04
Hab ich schon gemacht, aber vielleicht haben die auch URLAUB!
FloMann
Stammgast
#19 erstellt: 25. Jul 2006, 19:17
Servus..
Mahh also so Türen hätte ich gerne, da fiel es mir wesentlich einfacher LSP Aufnahmen zu schaffen als in meinem.
Zu deinem Problem:
Die TMT des Focal sind fürs Türvolumen ausgelegt..
solltest du die nun höher, ab 250hz betreiben kann es sein das es für den bereich im kleinen geschlossenen volumen funktioniert und klingt, sowas habe ich noch nicht probiert. Für tiefere wiedergabe brauchen sie für meinen geschmack das volumen.
Die Kicks musst due auch richtig verbauen, wenn die für ein kleines geschlossenes volumen sind dann machen die auf das türvolumen alles auser richtig kicken.
Mit nem gewissen aufbau müsste man bei dir doch auf viel volumen kommen können. Der einsatz, neben MDF, von spachtelmasse und oder mit polyesterharz laminieren lässt da etwas mehr gestaltungsspielraum das es nach mehr aussieht als ein aufgesetzter holzkasten.
Wenn das Volumen nicht für 2 Reicht dann teste mal einen ordentlich verbaut mit dem richtigen volumen (wenn mal die parameter bekannt werden) so nen kleines testgehäuse aus mdf kann da helfen. eventuell auch dann wieder im zussmmenspiel mit dem Focal welches du dann wieder normal trennst. Mit so einer kombi geht da im grunde schon ordentlich was.
Zu deinem folien problem:
Lasiere oder lackiere also versiegel dir doch das Holz von hinten gegen die feuchtigkeit in der tür. oder ne schicht polyesterharz drüber, oder bitumen ach da lässt sich schon was finden..

greetz
Flo
funkyo
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Jul 2006, 20:53
Danke für die Info. Super Tips.
Ich werd den Kasten für die Kicks einfach noch etwas ausschleifen und dann mit Spachtelmasse verstärken, so dass nichts mit vibrieren kann. So sollte ich den benötigten Raum schaffen können.
Die Trennung von den Focal werd ich testen. Ich hoffe auch das sie ohen Probleme zusammenspielen.

Ich werd nun mal endlich ein paar Fotos machen, damit ihr mal wisst wie es bei mir aussieht.
Nickon
Inventar
#21 erstellt: 25. Jul 2006, 21:27
wenn die focal ab 250 hz angefahren werden, kann ich mir nicht vorstellen, dass es probs gibt. imho muss da nix mehr an tiefen fqz übernommen werden, da das hier der kick übernimmt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Emphaser ECP Kickbass
Lippy1 am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  10 Beiträge
Gehäuse Berechnung für 2 Emphaser ex12t4
Nickie_Wulf am 08.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.11.2013  –  14 Beiträge
BP-Gehäuse für emphaser x4-spl 12"
RX-Shao am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  20 Beiträge
Gehäuse für Emphaser Ex15T3
MC-FAME-FLAME am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2007  –  21 Beiträge
Emphaser E12SPL - X3 Gehäuse
Dark_Omen am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  8 Beiträge
Emphaser EM12neo, Gehäuse??
userdan am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  2 Beiträge
Emphaser EX12T4 welches Gehäuse ?
majoa3 am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  3 Beiträge
Gehäuse Emphaser E12SPL-X3
met.Z am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  3 Beiträge
Gehäuse für Emphaser EX12T4
NilsR. am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  7 Beiträge
Emphaser ex10t4 gehäuse
das_boo am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedNin-
  • Gesamtzahl an Themen1.386.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.401.856

Hersteller in diesem Thread Widget schließen