Gehäuse für TX-12 duali

+A -A
Autor
Beitrag
Masterd1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Jul 2011, 11:27
hallo
ich habe momentan ein hifonics TX-12 duali sub mit 1200W. da ich ein a4 b5 limo fahre, würde ich gern ein anderes gehäuse bauen mit einer öffnung durch den skisack. leider kann ich im inet keine daten für diesen sub finden, die zur berechnung notwendig sind.

kann mir jemand weiterhelfen?

mfg
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#2 erstellt: 07. Jul 2011, 11:47
Das Ding läuft doch derzeit in diesem Fertigbandpass, da hast du doch schon die Volumenangaben, einfach ausmessen
hg_thiel
Inventar
#3 erstellt: 07. Jul 2011, 16:00
Hallo,

dieses Bandpassgehäuse taugt aber nicht so viel bzw die Volumen und Abstimmung.

Such doch mal die TS Parameter vom dem verbauten Chassi raus.
Eventuell findest du bei Audio Design Daten.
Masterd1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Jul 2011, 17:02
es lassen sich absolut keine ts parameter im inet finden.

wird der hersteller vllt die parameter rausrücken?

sonst weis ich net was ich machen soll.

mfg
Thrunks
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jul 2011, 15:40
Anrufen...
Hab bei Magnat auch mal direkt den Techniker verlangt, der mir dann aus dem Archiv die Daten geben konnte.
Gruß!
Masterd1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 11. Jul 2011, 14:29
also die daten habe ich rausbekommen xD

Re: 2,8 Ohm
Qts: 0,38
Fs: 29 Hz
VAS: 78 Liter
SPL: 88,4 dB

kann mir bitte jemand helfen ein gehäuse zu berechnen....
das sollte ungefähr so aussehen:
SUB
hg_thiel
Inventar
#7 erstellt: 11. Jul 2011, 21:16
hallo,

mach je 30 liter geschlossen
ventiliert 100 wenn möglich. 120 wären auch nicht verkehrt.

portfläche 500 cm². länge hängt vom ventilierten volumen ab bzw auch etwas davon, ob der port künstlich durch den skisack verlängert wird..
Masterd1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 12. Jul 2011, 08:19

hg_thiel schrieb:
hallo,

mach je 30 liter geschlossen
ventiliert 100 wenn möglich. 120 wären auch nicht verkehrt.

portfläche 500 cm². länge hängt vom ventilierten volumen ab bzw auch etwas davon, ob der port künstlich durch den skisack verlängert wird..




wenn ich das so mach, welches holz würdet ihr mir epmfehlen? ich hab da an MDF gedacht, welche dicke dann? das gehäuse muss verschraubt und verleimt werden, oder?
kann ich es genauso machen, wie es auf dem bild oben aussieht?

mfg
'Stefan'
Inventar
#9 erstellt: 12. Jul 2011, 10:31
Bitte diese unnötigen Komplettzitate vermeiden.
Zum "Antworten" den "Antworten"-Knopf drücken. Der heißt nicht umsonst so.
Danke.


@Topic


welches holz würdet ihr mir epmfehlen?


Multiplex, weil deutlich schöner zu verarbeiten.


welche dicke dann?


Darf ruhig 18mm sein. Zwei, drei sinnvoll platzierte Streben rein und gut.
Aber auch wenn du das beim Schreiner bestellst...gerne mal die Qualität vergleichen.
Hier in der Gegend haben wir in der letzten Zeit bei zwei Schreinern Zeuch für Gehäuse gekauft.
Einmal Spitzenqualität, einmal...naja...
Also auch mal "anpacken".


das gehäuse muss verschraubt und verleimt werden, oder?


Verleim das Gehäuse und presse es mit ausreichend Kraft zusammen. Spanngurte, Gewichte, Schrauben, Schraubzwingen...gibt viele Möglichkeiten.
Schrauben, die du nach dem Verleimen reinpfefferst, kannst du nach 'ner Stunde im Prinzip wieder rausdrehen.

Masterd1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 12. Jul 2011, 12:36
ok.... geht 18er mdf auch?

also wie rum ich den sub einsetz ist egal oder? ich muss blos das volumen beachten... wie krieg ich raus was meine subs an volumen wegnehmen?

muss man das gehäuse dämmen? was bringt das überhaupt?

wenn ich 2 fenster aus plexiglas machen will, welche dicke vom plexiglas sollte ich da minimum nehmen?

mfg
hg_thiel
Inventar
#11 erstellt: 12. Jul 2011, 12:54
Hallo,

MDF geht auch.

Die Subwoofer mit dem Antrieb (Magnet) immer in die ventilierte Kammer. Falls er mal überlastet wird undanfängt zu stinken, kannst du es noch riechen!

Dämmen musst du nichts, da das Geschmackssache ist. Du kannst zB mal Sonofil oder Schafswolle in den geschlossenen Teil packen.

In den ventilierten Teil kann Noppenschaumstoff... obs was positives bringt ? Ich habs nie gemacht.

Bei der Sichtfensterstärke würde ich nicht unter 10mm gehen! Gibt nichts schlimmeres als ein schwingendes Gehäuse

Die Subwoofer verdrängen 3-4 Liter schätzungsweise.
Masterd1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 13. Jul 2011, 21:39
vielen dank!!!

ich habe mal bissl rumgerechnet und hab auch ne box gezeichnet... so sieht sie aus

Sub(Versuch2)

Maße sind 93x40x63/53cm.... ergibt ein volumen von 187,4 Liter brutto bei einer holzdicke von 18mm.. den geschlossenen Teil hab ich jeweils auf 30,5Liter gebracht(rechnerisch zumindest )was in der ventilierten kammer bleibt, kann man ja nicht so gut berechnen

Ich habe die skisacköffnung eben nachgemessen, die maße sind 26x23,5cm. wenn ich den port mit diesen maßen berechne, wird der grad 6cm lang. der muss wesentlich länger sein oder? Kann mir da jemand was vorschlagen? welche länge? rund oder eckig?

Ob die box mit diesen maßen in den kofferraum passt, weis ich noch net genau, werde morgen mal bissl rumprobieren...

mach ich das bisher richtig?^^ wenn nicht, bitte verbessern!

danke

mfg
Thrunks
Stammgast
#13 erstellt: 13. Jul 2011, 22:48
An den Lautsprecher Öffnungen, das kleine Dreieck, was die Schräge ausgleichen soll, gefällt mir nicht.
Wird meiner Meinung nach instabil hinten.
Lieber das Brett durchziehen.
Gruß!
hg_thiel
Inventar
#14 erstellt: 14. Jul 2011, 06:41
hallo,

wie tief ist der skisack denn ?
Masterd1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 14. Jul 2011, 19:33
Was meinst mit wie tief? Meine Sitze kann man nicht klappen und es ist ein Blech dahinter. Die Öffnung für den skisack ist im Blech vorgefertigt.

MfG
Masterd1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 21. Jul 2011, 18:21
kann mir bitte jemand sagen, wie ich den port machen soll... rund oder eckig und die länge.....


das holz habe ich schon da und warte nur noch auf die antwort um endlich anfangen zu können...


mfg
'Stefan'
Inventar
#17 erstellt: 21. Jul 2011, 18:25
Mach die Form des Skisacks - eckig.

Wie waren noch gleich die Volumina? Dann kann man dir grobe Vorgaben für den Port machen.

Masterd1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 21. Jul 2011, 18:40
also ca je 30l geschlossen und 100-110l ventiliert.....

und das sollten ca 500cm² fläche sein, wie vorher geschrieben wurde....

den port mach ich aus dem selben holz(mdf18) oder?


mfg
'Stefan'
Inventar
#19 erstellt: 21. Jul 2011, 18:52
Dann kannste den Port mach 20cm lang machen.

Wie man so einen Bandpass richtig einstellt, weißt du?
Der lebt von der Entzerrung durch Lowpass-Filter und Equalizer. Wird das nicht richtig gemacht, hast du nur ein dröhnendes Gehäuse im Auto stehen.

Masterd1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 22. Jul 2011, 09:08
also es wurde mir gesagt:

"portfläche 500 cm². länge hängt vom ventilierten volumen ab bzw auch etwas davon, ob der port künstlich durch den skisack verlängert wird.."

wenn ich den port 20cm lang mach, dann wird der bei einer quadratischen form grad 6,25cm breit(innen). die öffnung von skisack hat die maße 26x23,5cm. passt das so? der port scheint mir etwas klein zu sein oder ist das ok so?

kann ich den port so verbauen, dass er 4-5cm aus dem gehäuse rausschaut, damit der teil dann in die skisacköffnung reinpasst? dann bleiben halt die restlichen 15cm in subwoofer drin....

oder wie soll ich das besser machen? den port bündig mit dem gehäuse? oder hat jemand andere ideen oder erfahrungen?

mfg
'Stefan'
Inventar
#21 erstellt: 22. Jul 2011, 09:12

wenn ich den port 20cm lang mach, dann wird der bei einer quadratischen form grad 6,25cm breit(innen). die öffnung von skisack hat die maße 26x23,5cm. passt das so? der port scheint mir etwas klein zu sein oder ist das ok so?


Wie kommst du darauf, dass dein Port 6,25cm breit wird?
Das ist Unsinn.
Für 500cm² bei 6,25cm Breite bräuchtest du 80cm Höhe. Das wirst du sicher nicht bauen wollen. 20*25cm wäre da sinnvoller.

Wie du den Port baust, ist im Prinzip wurscht. Wichtig ist, dass er DICHT an den Innenraum angekoppelt wird. Ob er dabei 15cm aus dem Gehäuse rausguckt oder nicht, ist ihm egal.



[Beitrag von 'Stefan' am 22. Jul 2011, 09:12 bearbeitet]
Masterd1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 22. Jul 2011, 09:36
achso... ich dachte 500cm² müssen die innenflächen haben..hahah ok 25x20 ist gut xD

den port kann ich ja so abdichten, indem ich ein stück port aus dem gehäuse rausgucken lasse, den dann mit dem blech(hinter den sitzen) verbinde... oder?

das gehäuse nur leimen oder auch verschraueben?

ok ich glaub ich weis alles was ich zum bau brauche oder?

das mit dem richtigen einstellen, muss ich mich noch informieren..... ich hab als endstufe eine F2-500 und diese wird direkt mit dem carpc verbunden

danke mfg
'Stefan'
Inventar
#23 erstellt: 22. Jul 2011, 10:25
Die 500cm² sind die Fläche des Ports. Das "Loch".


den port kann ich ja so abdichten, indem ich ein stück port aus dem gehäuse rausgucken lasse, den dann mit dem blech(hinter den sitzen) verbinde... oder?


Jupp.


das gehäuse nur leimen oder auch verschraueben?


Leimen und ordentlich anpressen. Ob du das über Schrauben oder Schraubzwingen oder Spanngurte...oder...oder.. machst...ist egal.
Die Schrauben kannst du, nachdem der Leim trocken ist, im Prinzip wieder entfernen.

Masterd1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 04. Okt 2011, 11:06
hallo

habe nach einer langen zeit alles fertig..

gehäuse gebaut, subs drin und im auto eingebaut.....

das problem ist ist jetzt mit dem einstellen..... habe bissl rumprobiert, komme aber zu keinem gescheitem ergebniss...
habe eine f2-500 dran....

kann mir jemand helfen, wie ich die filter einstellen soll....




mfg
hg_thiel
Inventar
#25 erstellt: 04. Okt 2011, 17:05
Low Passfilter auf 40 - 60 hz, auf keinen Fall höher. Subsonic brauchst du nicht unbedingt!

Bassboost und sowas wie Loudness müssen am Radio aus sein, sowie auch an der Endstufe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ESX Bandpass 12 duali
Katanasound am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  10 Beiträge
Gehäuse Titan TX 12
M1ghtyW0lf am 22.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  6 Beiträge
Hifonics Zeus Duali TX Woofer geschrottet.
schiller.uwe am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  20 Beiträge
hifonics tx12 duali
craaank91 am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  8 Beiträge
Gehäuse für Predator 12
klenerbommel am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  5 Beiträge
Gehäuse für 12"Stroker
TSMike75 am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  5 Beiträge
Gehäuse für 12" Woofer
tukane am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  6 Beiträge
gehäuse für stroker 12"
badboyx021j am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  3 Beiträge
Gehäuse für Radion 12
x4N70pHyLL am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  5 Beiträge
Gehäuse für Raptor 12 ???
zoofelix am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  51 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.308 ( Heute: 154 )
  • Neuestes Mitgliedjoga7_
  • Gesamtzahl an Themen1.426.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.142.845

Hersteller in diesem Thread Widget schließen