Subwoofer Gehäuseberechnung

+A -A
Autor
Beitrag
HIFI_Fan98
Neuling
#1 erstellt: 14. Jul 2017, 14:44
Hallo Leute,
Ich brauche Hilfe bei der Berechnung eines Subwoofergehäuses für das Auto (Kleinwagen).
Erstmal grundlegendes zu den Gegebenheiten:
- Frontsystem ist ein Hertz Energy ESK-F165L.5 (dieses -> https://www.ars24.co...z-energy-esk-f165l.5)
Natürlich sind die Türen großzügig gedämmt.
- Autoradio ist ein Pioneer MVH-X 580 DAB
- Endstufe ist eine Eton SDA-150.4
Nun zum Subwoofer, dieser läuft bereits in einem geschlossenen Gehäuse. (29l Netto)
Es ist ein Kicker CompR 10 (also 10 Zoll).
Die TSP sind:
Zn: 1/4 Ohm
fs: 43,8 Hz
Spl: 83,6
Qts: 0,838
Qms: 10,03
Qes: 0,914
Re: 3,7 Ohm
Vas: 16,159 L
Watt Rms: 400
äußerer Durchmesser: 26,6 cm
Montagetiefe: 13,2cm
Montageausschnitt: 23.3

Nun zu meinem "Problem", an sich bin ich mit seinen klanglichen Eigenschaften ziemlich zufrieden, jedoch könnte er Tiefer und etwas wuchtiger klingen.
Deshalb wollte ich ihn mal in einem Bassreflexgehäuse hören, jedoch ist kein anderes Gehäuse als dieses mit Netto 29 L möglich (also Gesamtvolumen minus Tiefton-Chassis), denn er sitzt in meiner Reserveradmulde und dort ist nicht mehr Platz.
Ist es möglich ein gescheites Gehäuse zu berechnen, denn das minimal empfohlene Gehäuse für diesen Sub ist mit ca. 35 L bemessen.
Oder sollte ich auf einen anderen Tieftöner umsteigen z.B. Mivoc AWM 104?
Danke, an alle, schonmal im Voraus.
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 14. Jul 2017, 16:54
DerSamoaner
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jul 2017, 21:13
Der Woofer eignet sich laut Tsp nicht wirklich für ein Bassreflex Gehäuse. Eher geschlossenes, 4th order Bandpass oder auch Free - Air.

Wenn du wirklich nicht mehr wie 29L Netto Volumen zur Verfügung hast dann würde ich mich nach einem Sub umschauen der besser in kleinem Volumen klarkommt.

Der Mivoc scheint laut Tsp überhaupt nicht geeignet für dein Vorhaben.

Ich würde mich an deiner Stelle nach JL-Woofern umschauen. Sind dafür bekannt auch mit wenig Volumen geil zu spielen. Julian bietet gerade einen bzw. zwei JL 10W3v3 im "Biete" Bereich an. Der passt wie die Faust aufs Auge für dein Unterfangen und günstiger wird´s kaum
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer Gehäuse berechnen. Hilfe!
HIFI_Fan4302 am 20.08.2017  –  Letzte Antwort am 23.08.2017  –  2 Beiträge
!Gehäsue-Berechnung Kicker L7 10"!
kicker-chris am 13.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  48 Beiträge
ATOMIC Energy en12s4 Subwoofer Gehäuse!`?
Topsecret am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  4 Beiträge
Gehäuse Hertz Energy ES 250
SRiAM am 07.05.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2011  –  3 Beiträge
Wie ist Hertz HX250.4 Hi Energy 2x4Ohm
Schooli am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  2 Beiträge
brauche Hilfe bei Gehäuseberechnung
Consumingfire am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  8 Beiträge
Hertz Energy EBX 202 2x20cm Subwoofer ?
sharp_sword am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  3 Beiträge
Schlechte Verarbeitung bei Atomic Energy?
Planlos_im_Web am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  4 Beiträge
Gehäuse für 2 Atomic Energy 10
Fabian-1988 am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  9 Beiträge
Brauche Hilfe bei Gehäuseberechnung
Meganewbie am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglied*maspri*
  • Gesamtzahl an Themen1.417.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.990.967

Hersteller in diesem Thread Widget schließen