Kondensatoren Fälschung Rubicon

+A -A
Autor
Beitrag
corvin-taurus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Sep 2008, 16:35
Auzug aus folgendem Link: hier


Gefälschte Kondensatoren

Jeder von uns kennt die "Puppe in der Puppe", die Russische Matroschka.
Dass die Chinesen alles nachbauen oder fälschen ist (wo ist da eigentlich der Unterschied?) ja hinlänglich bekannt.

Aber dass selbst Kondensatoren, welche nur wenige Cents kosten im grossen Stil gefälscht werden war mir nicht bewusst.
Jedenfalls hat die Fehlersuche nach dem nicht verschwinden werdenden Netzbrumm ein Ende!

Statt 6800µF hat der Proband hier tatsächlich nur 2200µF, die Spannungsfestigkeit von nur 30V anstatt 50V fällt da dann gar nicht mehr ins gewicht.

Interessanterweise haben die Fälscher sehr hochwertige Rubycon-Kondensatoren verwendet.



Ob jetzt in dem kleineren Kondesator noch ein kleinerer drinnen steckt habe ich (noch) nicht überprüft, die Kapazität (2200µF) passt aber!
Wenn das Gehäuse noch so richtig dicht wäre, dann könnte man das ja noch mit Auslaufschutz argumentieren...
Sunny23
Gesperrt
#2 erstellt: 19. Sep 2008, 16:43
Habe sowas auch noch nie gesehen.Aber das macht Sinn.
So ein 10000 uF Kondensator kostet ungefähr 10 Euro im Eizelhandel.


[Beitrag von Sunny23 am 19. Sep 2008, 16:45 bearbeitet]
corvin-taurus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Sep 2008, 16:54
Ist schon ne witzige sache...vorallem,... was sagt der Versicherungsbegutachter, wenn der Brand im Mehrfamilienhaus auf diese Kondis zurückzuführen ist....
Sunny23
Gesperrt
#4 erstellt: 19. Sep 2008, 18:15
Wo hast du sie gekauft?
corvin-taurus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Sep 2008, 18:17
Ach, das ist nicht von mir....
hab doch über meinen Artikel, den Link geschrieben...wo das Unheil herkam!
Sunfire
Stammgast
#6 erstellt: 19. Sep 2008, 18:49
Man oh Man also Sachen gibts

Also ich habe noch 100 Stück Nichicon Elkos mit 10000uF 80V Zuhause liegen. Mal kucken ob die auch falsch sind

mfg francy
-scope-
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Sep 2008, 18:51
Das Bild ist schon relativ alt. Ich halte es nach wie vor für einen Scherz. Könnte glatt von mir sein.
18TBX46
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Sep 2008, 14:24
Genau, das Bild geistert schon lange durch diverse Foren.
Die Herstellung eines solchen "fakes" dürfte wohl
teurer sein, als ein "echter" minderwertiger 10mF
Kondesnsator.
corvin-taurus
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Sep 2008, 16:10
Tut mir leid, ...das wusste ich nicht, das dass Bild schon lange durch die Foren geistert!
Fand es nur amüsand, ...ob nun fälschung oder wirkliche Fälschung!!

Gruß Alex
RooMQuake
Stammgast
#10 erstellt: 20. Sep 2008, 21:52

Jeder von uns kennt die "Puppe in der Puppe", die Russische Matroschka....Interessanterweise haben die Fälscher sehr hochwertige Rubycon-Kondensatoren verwendet.



...wobei in dem blauen noch ein kleinerer 220µ stecken könnte.


Fälscher fälschen mit gefälschten Elkos
corvin-taurus
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Sep 2008, 19:34
Klar, am ende ist in des Kondensators, Kondensator, dessen Kondensator....... am ende nur ne kleine Perle.
-scope-
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 21. Sep 2008, 19:49
Sicher ist bisher nur, dass diese "Technologie" aus Russland stammt. Ein sogenannter Babuschka-Elko oder auch Matrjoschka-Elko

http://de.wikipedia.org/wiki/Matrjoschka


[Beitrag von -scope- am 21. Sep 2008, 19:50 bearbeitet]
corvin-taurus
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Sep 2008, 05:41
ich hab mir den mal zusenden lassen und weiter untersucht!!! Ich hatte recht, am ende ist nur ne Perle drinnen...


Alles nur Betrug.....

Gruß Alexander
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LM 3886 Fälschung?
spy-op am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  51 Beiträge
Bilderrätsel: Original und Fälschung - ALPS Poti
Lülly am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  18 Beiträge
Welche Kondensatoren müssen hier hin?
hummel86 am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  21 Beiträge
Kondensatoren gesucht
highfreek am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  11 Beiträge
Kennt jemand Jie Ding(?) Kondensatoren?
loplott am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  3 Beiträge
Kondensatoren: Berechnungen
Synchrotron am 23.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  3 Beiträge
nichicon kondensatoren
ShanaVar am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  18 Beiträge
WIMA Kondensatoren
usul am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  3 Beiträge
kondensatoren upgrade
michnix am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  3 Beiträge
Kondensatoren Rechnung ?
Nico01 am 22.12.2018  –  Letzte Antwort am 23.12.2018  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedwknr
  • Gesamtzahl an Themen1.453.947
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.841

Hersteller in diesem Thread Widget schließen