Ne Frage

+A -A
Autor
Beitrag
Golf_5
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Okt 2005, 14:48
Hallo,

an meiner HU ist so´n Kabel wo draufsteht "AMP REM MAX 0,3A"-Für was ist das? vom Radio gehen doch nur die Chichkabel zum AMP! Welchen Durchmesser sollten die Stromkabel haben?




Danke schonmal
Snake18
Stammgast
#2 erstellt: 22. Okt 2005, 15:10
erzähl ma n bissl mehr. Was ist es für ein Radio?
Was ist es für ein Auto? was für ein Amp (wichtig für die dimension der Stromkabel) usw....

Also ich denke, dass das kabel, von dem du sprichst das remotekabel ist, das dem amp sagt, wann er angehen soll. nämlich dann, wenn das radio auch strom hat, quasi an ist. Dann ist auf dem remotekabel auch strom drauf, und erst wenn darauf strom ist, geht auch der Amp an. Also brauchst du auch noch das remotekabel zum verstärker, und net nur die Chinchkabel.


(irgentwie hab ich so das gefühl ich hab gerade voll den stilistischen Stuss zusammengeschrieben. Wird klar, was ich meine?)
Golf_5
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Okt 2005, 15:14
ja doch- hab´s schon geblickt

es handelt sich um ein sony cdx-r3000 und einen Carpower wanted 4/320 AMP! Auto ist ein Golf 5!


Danke
Biertrinker
Inventar
#4 erstellt: 22. Okt 2005, 16:44
welches Auto er hat kann man sich ja schon fast denken
Snake18
Stammgast
#5 erstellt: 22. Okt 2005, 17:23
Naja, das dachte ich erst auch, aber da es bei nem 5er Golf net so einfach ist, das Radio auszutauschen (und somit machen es viele auch net), und ich mir net vorstellen konnte, das aus dem VW-werksradio so ein Kabel rauskommt, hab ich nachgefragt.

Bei dem Amp würde ich 20-25mm² Kabelsatz vorschlagen.

Wie schon gesagt, das Kabel, das dir zweifelhaft war, ist das Remotekabel, das dazu da ist, den verstärker einzuschalten. Ohne das Kabel macht der Verstärker garnix. Es gab schon viele, die das net wussten, und dann gedacht haben, der Verstärker wäre kaputt.... Dabei muss man ihn nur mit dem Radio koppeln.
Golf_5
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Okt 2005, 17:42
welchen Durchmesser hat das Kabel dann?
Krahda
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Okt 2005, 18:41
meinst du das remote kabel

das ist meistens bei dem cinchkabel direkt dabei

http://www.ultramall...536&UserID=861312200

das kleine kabel das zwischen den cinch anschlüssen zu sehen ist
ist das remote-kabel. mehr brauchst du eigentlich nicht
(musst das remote-kabel halt noch an den amp anschliessen)


gruß

daniel
Pumba
Stammgast
#8 erstellt: 23. Okt 2005, 11:52
Und wenns nicht dabei war, nimmst einfach Lautsprecherkabel, muss nicht dick sein , da nur "Spannung" anliegt.

Gruß
Pumba
JL-_Audio_Freak
Inventar
#9 erstellt: 23. Okt 2005, 12:59
Oder ganz einfach eine 0,75mm² Aderleitung. Würde ich eher nehmen, als das"Ding" da zwischen den Chinchkabeln, wobei gute Chinchkabel sowas garnichtmehr haben.
Klangpurist
Inventar
#10 erstellt: 23. Okt 2005, 13:06
mein C-Quence Cinchkabel hat auch eine Remote Litze in der mitte Ich dachte immer das wäre ganz gut...

Naja, anyway... An der Remoteleitung liegen wie schon draufsteht maximal 0,3A an. Da dieses Signal hinten am Amp lediglich den Impuls geben muss ob 12V anliegen oder nicht, und deshalb keinen Strom überträgt, ist hier der Querschnitt ziemlich egal. Bei mehreren Verstärkern lohnt aber das Abgreifen vom Dauerplus Signal mittels eines Arbeitsrelais. Da das eine Remote Signal deS radios schlecht 3 oder mehr Verstärker versorgen kann,
JL-_Audio_Freak
Inventar
#11 erstellt: 23. Okt 2005, 13:19
Denke, Du weist schon, wies gemeint war
Ic würde auf jeden Fall ein extra- Kabel legen.
andiwug
Inventar
#12 erstellt: 23. Okt 2005, 13:54
wieso sollte man mit dem rmute nicht mehr wie 3 verstärkr anschließen. ichhab drei amps dran und es geht ohne probleme.
Klangpurist
Inventar
#13 erstellt: 23. Okt 2005, 22:52
Jupp, schön Dachte ich mir
Snake18
Stammgast
#14 erstellt: 23. Okt 2005, 23:30
Also ich denke mal net, dass er sich jetzt gleich 3 Verstärker einbauen will, und warum soll er sich jetzt einen act geben, und ein extra Kabel legen. Das ding zwischen den chinchleiitungen reicht vollkommen für den anfang. Ihr verwirrt nur wieder leute, die eine "kleine" Anlage haben. Bei dem wanted Amp ist das genug.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zum Anschluss HU - Amp
p8owner am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  12 Beiträge
Anschluss amp: REM, GND, +12
moni am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  9 Beiträge
AMP Testen ohne Radio
KimmJoe am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  4 Beiträge
Amp Checken
KruX am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  7 Beiträge
Größtmögliche Leistung aus HU und AMP rausholen?
jiggamirk am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  15 Beiträge
welchen amp fürs FS
P@X am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  7 Beiträge
Frage zum Amp
woolforth am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2005  –  3 Beiträge
HU EQ, Amp Gain?
Bernd_Brot700 am 19.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.05.2011  –  8 Beiträge
HPF/LPF über HU oder AMP?
Fiat126 am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  7 Beiträge
Sub+Amp an Werkssystem??
alhambra am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.350 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedDamiens
  • Gesamtzahl an Themen1.482.582
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.191.366

Hersteller in diesem Thread Widget schließen