Extremeaudio

+A -A
Autor
Beitrag
mdenny
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jun 2008, 17:45
Ich hab vor mehr als zwei Wochen mein Radio wegen Peklamation zu Extremeaudio eingeschickt. Nachdem ich immer mal wieder bei den nachgefragt habe(per Email) sagten die mir das ich mein Radio am Montag, also nach zwei Wochen wieder bekomme. Jetzt habe ich an dem montag angerufen und die sagen mir sie haben mein Radio nie gekriegt, da ich gedacht hatte sie haben es schon lange habe ich den DHL zettel schon weggeworfen und hab nun keine Möglichkeit mehr zu gucken was mit dem Paket passiert ist.
Hattet ihr auch schon mal sowas, wollen die mich verarschen. Ich bin toal hilflos. Mal eben 450€ weg wäre der Hammer.
NixDa84
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2008, 19:10
Wenn du deinen Zetteln von dem Paketversender hättest könntest du nachforschen was mit dem Paket (hoffentlich kein Päkchen) passiert ist... Und erst wenn du Gewissheit hast das es bei der Firma angekommen ist behaupten das dich jemand veräppeln will...
mdenny
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jun 2008, 19:57
Hast ja recht, aber der Zettel ist nunmal weg und jetzt kann ich halt nichts machen. Hätten die früher gesagt das sie noch nichts erhalten haben hätte ich den Zettel auch noch. Tja
Manuel_1988
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2008, 23:20
Können die von DHL nichts mit deinem Namen als absender anfangen?
Da muss doch irgendetwas machbar sein!


MFG
Manuel
nacho117
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jun 2008, 23:24

DRACHE88 schrieb:
Können die von DHL nichts mit deinem Namen als absender anfangen?
Da muss doch irgendetwas machbar sein!


MFG
Manuel



Ich glaub, dass geht DHL am Ar*** vorbei.
Sobald das Porto bezahlt ist, ist der Service vorbei!

Aber wenn dir der Service per Mail bestätigt, dass dein Radio bald wieder ZURÜCK kommt, denn müssen die es ja eig. schon haben. Sonst ists schon eine sehr grenzwertige Aussage...
Manuel_1988
Inventar
#6 erstellt: 25. Jun 2008, 23:29
Ja das ist sehr komisch!


MFG
Manuel
MusikMicha
Gesperrt
#7 erstellt: 26. Jun 2008, 01:49
Ich habe bis jetzt mit denen nur gute Erfahrung gemacht.
mdenny
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Jun 2008, 08:28
Eigentlich kann ich auch nichts schlechtes über die sagen, doch da bin ich aus allen Wolken gefallen. Mein Radio ist dann wohl weg. Ich glaube nicht das sich bei den jemand dafür zuständig fühlt. Immer diese Aussagen um einfach nur den Kunden ruhig zustellen, damit er nicht jeden Tag anruft und nervt. Finde ich nicht fair
blu5kreen
Stammgast
#9 erstellt: 26. Jun 2008, 09:22
Ich würde erstmal zu einer Poststelle laufen und dort nachfragen. Deine Daten sind dort ja im System gespeichert. So ein Zettel kann ja aus allen möglichen Umständen verschwinden und du wirst nicht der erste sein, dem das passiert. Evtl. musst du dann eine Bearbeitungsgebühr bezahlen aber es sollte kein Problem sein den Auftrag bei DHL zu finden und bestätigen lassen, sofern er wirklich einging.

Wenn sie dann bei DHL dir sagen können, dass das Paket einging sie dir auch dann den Zettel mit der Unterschrift des Empfängers zeigen können (auch das können sie dir nachweisen), dann ist was bei extremeaudio faul. Wenn sie dir nur, denn Auftragseingang aber nicht den Auslieferungsschein nachweisen können, dann stimmt was bei DHL nicht.

Fazit: Geh zur Poststelle und schildere dein Problem. Da wird dir sicher geholfen (man muss dann nur ein bisschen selbstständig sein ).
mdenny
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Jun 2008, 09:34
Sorry, aber so schlau war ich auch schon DHL hilft einem ohne diesen Zettel nicht weiter oder gibt es da einen Trick, die sagen einem nur, das sie gar keine Möglichkeiten haben. Die Hotline sagt einem sie können und dürfen es wegen Datenschutz nachgucken. Ganz übel.
blu5kreen
Stammgast
#11 erstellt: 26. Jun 2008, 10:06

mdenny schrieb:
Sorry, aber so schlau war ich auch schon...


Wollte nicht angreifen Hattest dies aber nicht erwähnt.

Hast du das nur an der Hotline probiert oder warst du am Schalter?

An der Hotline dürfen die das bestimmt nicht, da du dich da schlecht ausweisen kannst. Allerdings sollte das am Schalter machbar sein. Hier wäre es auch besser in eine große Filiale zu gehen, da in den kleinen Filialen die Leute manchmal keine Ahnung haben. Ist mir in anderen Fällen auch schon mal passiert. Da sagte mir dass dies nicht geht (war zwar ein anderes Thema) und dann bin ich zur einer großen Hauptpost gegangen und dort wurde meine Anfrage auch bearbeitet. Und am Schalter kannst du dich mit deinem Perso ja auch ausweisen und somit sehen die dann auch, dass du der Absender warst.
mdenny
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Jun 2008, 10:43
Ich war auch in einer Filiale, hab auch ein Nachforschungsantrag gestellt, aber die sagten mir gleich das da keine große Chance besteht ohne Nummer.
M0D0
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Jun 2008, 21:20
gibts schon neuigkeiten diesbezgülich?!

würde mich interessieren.
mdenny
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Jun 2008, 11:28
Leider nein. Hab noch nichts gekriegt und Extreme Audio hat leider auch noch nicht geantwortet. Ich weiß leider nicht weiter denke mal das ich einfach neu kaufen muss.
M0D0
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Jun 2008, 11:40
wo hast du denn angerufen...?!

in schweinfurt oder in würzburg?!
mdenny
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Jun 2008, 11:49
in Schweinfurt. Die haben mir nur die Nummer vom >Chef gegeben, der geht aber leider nicht dran, deshalb schreibe ich Emails und sie haben mir nur geschrieben welcher Mitarbeiter sich drüm kümmert. Sonst hab ich nichts neues. Also kein echter Fortschritt. Ich werde die Woche wieder mal anrufen.
M0D0
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 01. Jul 2008, 15:55
das wird sich, denke ich, klären...

bitte auf dem laufenden halten hier
Wholefish
Inventar
#18 erstellt: 01. Jul 2008, 16:50
ein Freund von mir hatte auch Probleme mit einer Reklamation.
Da haben die auch einfach behauptet, dass Paket sei nie angekommen.
Doch der hatte den Paketzettel behalten und die haben das defintiv angenommen.

Wirft kein gutes Licht auf den Betrieb.
Auf einmal ist das Paket dann doch aufgetaucht...
Wild_Weasel
Stammgast
#19 erstellt: 01. Jul 2008, 20:26
Sowas finde ich echt ätzend da hat man teuer was gekauft und wird dann so über denn Tisch gezogen ,was ein Service !! Nur was die Leute nicht bedenken das sie sich selber damit schaden und sich plötzlich wundern warum viel weniger Car&Hifi-Fans dort bestellen ! Hoffe das es für denn Threadstarter ein gute Ende gibt . Für mich ist der Laden jedoch schon gestorben .....

MFG Michael
mdenny
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 02. Jul 2008, 02:13
Hatte dein Freund das selbe Problem mit Extreme Audio oder irgend einem Händler??
Wäre ja gut zu wissen. Vielleicht gebe ich die Sache bald an ein Anwalt ab.
Wholefish
Inventar
#21 erstellt: 02. Jul 2008, 11:10
auch mit www.extremeaudio.de
Wie gesagt, genau das selbe.
Erst hieß es am Telefon Rückgabe und Geld zurück wäre nicht möglich. Erst nach mehreren Telefonaten und dem Zitieren der AGB war es dann doch möglich.
Ja und dann ist das Paket verschwunden.

Austausch gegen ein anderen Produkt wäre aber problemlos möglich gewesen....
MusikMicha
Gesperrt
#22 erstellt: 02. Jul 2008, 19:26
Beim Anwalt wirst du aber auch den Absendenachweis abgeben müssen.

Hast du da was erreicht? Muss doch möglich sein da Informationen zu bekommen.
Gelscht
Gelöscht
#23 erstellt: 03. Jul 2008, 19:39
Hast du in dem Fall mal versucht eine "Notlüge" anzuwenden und den von Extremeaudio einfach zu sagen:

"Laut DHL ist das Paket bereits bei Ihnen angekommen"

Wenn es dann genauso geht wie hier schon gesagt wurde hast Glück, wenn die dennoch sagen es ist nicht da dann ist es sicher nicht angekommen.
Wholefish
Inventar
#24 erstellt: 04. Jul 2008, 10:31

AimBurn schrieb:
Hast du in dem Fall mal versucht eine "Notlüge" anzuwenden und den von Extremeaudio einfach zu sagen:

"Laut DHL ist das Paket bereits bei Ihnen angekommen"

Wenn es dann genauso geht wie hier schon gesagt wurde hast Glück, wenn die dennoch sagen es ist nicht da dann ist es sicher nicht angekommen.

Was macht dich da so sicher?
mdenny
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 05. Jul 2008, 02:11
Dhl hat mir geschrieben das sie ohne Identcode nicht nachforschen. Alles andere hab ich auch schon versucht, Voll weg, scheisse.
DJ-Lamá
Inventar
#26 erstellt: 05. Jul 2008, 03:31
An deiner Stelle würde ich mit einem Anwalt reden.
Ausserdem wenn Extremaudio das Paket angenommen hat, müsste der eine Unterschrift geben.

Lass dich da net lumpen weil wenn schon gesagt wird
mdenny schrieb:
Die Hotline sagt einem sie können und dürfen es wegen Datenschutz nachgucken. Ganz übel.


Heisst es imho, dass die möglichkeit besteht nach Absender zu suchen.

Oder Net, ?


Der Lamá
mdenny
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 05. Jul 2008, 09:54
Bei der Post passiert definitiv nichts mehr die haben mir mein Nachforschungsantrag zurück geschickt und geschrieben ich soll die Identnummer eintragen sonst endet die Suche. Ich kann also nicht nachweisen, das sie es jemals gekriegt haben. Jetzt bin ich hilflos.
Gelscht
Gelöscht
#28 erstellt: 05. Jul 2008, 15:02

Was macht dich da so sicher?


^^ Gute Frage, aber wenn ich ein Händler wäre und das Paket hätte und dem Kunden sagen würde ich habe es nicht. Würde Ich vllt. ein wenig ins Trudeln geraten wenn er mir sagen kann, dass es laut Lieferant schon angekommen ist.



Dennoch da Sie ja bereits telefonisch gesagt haben das Radio hättes du am Montag wieder müssen die das Radio bereits erhalten haben. Wie gesagt wurde schreib denen einfach einmal eine E-Mail in denen du Sie nochmal freundlich darum bittest dir das Radio binnen 1-2 Wochen zuzustellen ansonsten siehst du dich gezwungen deinen Anwalt einzuschalten.
mdenny
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 08. Jul 2008, 21:16
Heute ist der Supergau passiert. Extreme Audio hat mich heute angerufen und gesagt das sie noch mal alle Hebel in Bewegung setzen wollen und sie melden sich später nochmal.
Heute Nachmittag erzählt er mir dann das ich leider Pech habe, es ist nicht zu finden. Aber sie könnten mir ein Clarion 958 ohne Kabel und Rahmen was einmal verbaut war für 240€ anbieten. Ratet mal wie ich mein Radio eingeschickt habe, genau ohne Kabel und Rahmen.
Jetzt kann jeder sein eigenes Fazit ziehen.
Ich hab danken abgelehnt und habe mir ein Alpine 9887 gekauft, klingt soviel geiler als das Clarion.
Kaufi333
Stammgast
#30 erstellt: 08. Jul 2008, 21:21

mdenny schrieb:
Heute ist der Supergau passiert. Extreme Audio hat mich heute angerufen und gesagt das sie noch mal alle Hebel in Bewegung setzen wollen und sie melden sich später nochmal.
Heute Nachmittag erzählt er mir dann das ich leider Pech habe, es ist nicht zu finden. Aber sie könnten mir ein Clarion 958 ohne Kabel und Rahmen was einmal verbaut war für 240€ anbieten. Ratet mal wie ich mein Radio eingeschickt habe, genau ohne Kabel und Rahmen.
Jetzt kann jeder sein eigenes Fazit ziehen.
Ich hab danken abgelehnt und habe mir ein Alpine 9887 gekauft, klingt soviel geiler als das Clarion. :D


Hast keine Serinnummer vom Clarion?
Wenn ja kannst sie ja mal wegen der Seriennummer fragen
WarlordXXL
Inventar
#31 erstellt: 08. Jul 2008, 22:45
Hä? Was gehtn mit dir? Du langsam nehm ich dir das nicht mehr ab.

Jeder normale Mensch hätte die am Telefon erst mal total rund gemacht, und gesagt, dass es das eigene Radio ist.
Notfalls auch mit Anwalt gedroht.

Glaub langsam die Story hier net mehr.


MFg

Warlord
mdenny
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 08. Jul 2008, 23:28
Was soll ich zum Anwalt rennen, ich den sowieso nix beweisen kann. Du sollst nichts glauben nur gewarnt sein.
Manuel_1988
Inventar
#33 erstellt: 08. Jul 2008, 23:30
Bei wem hast du das Alpine gekauft?

MFG
Manuel
Gelscht
Gelöscht
#34 erstellt: 09. Jul 2008, 06:55
Tja das ist das Problem in der deutschen Justiz, mit Sachen die man sich vom logischen denken her erklären kann kommt man nicht weiter. Es müssen Fakten auf den Tisch und gute Beweise, dennoch hätte ein evtl. "rauerer" Umgangston und ein wenig härte unter Umständen mehr gebracht als jetzt klein Beizugeben.

Trotzdem verstehe ich nicht wie Warlord schon sagte wie du bei 450€ (für die ich gut 55 Std. arbeiten muss) so locker bleiben kannst.
Kaufi333
Stammgast
#35 erstellt: 09. Jul 2008, 07:17
Ja da is man halt klar im vorteil wenn man die Seriennummer weis!
Dann hat man ja nen Beweis!
Oder wollen sie dir dann weismachen das du sie dir aus der Nase gezogen hast
MusikMicha
Gesperrt
#36 erstellt: 09. Jul 2008, 09:23
Keinen Packetschen und keine Seriennummer?

Hm also da stimmt was nicht.
Bin nur ich und meine Meinung.
mdenny
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 09. Jul 2008, 10:52
Ich bin alles andere als ruhig und glaubt mir ich habe es mit der harten Gangart probiert. Ich habe die täglich angerufen und sie genervt, hat alles nichts gebracht. Ich muss es jetzt aber als Lehrgeld verbuchen sonst krieg ich mehr graue Haare als gut sind.
Ich habe bei EMO in Brühl gekauft, weil der Preis ok war und ich sofort was in der Hand habe.
WarlordXXL
Inventar
#38 erstellt: 09. Jul 2008, 18:19
Ich hatte schon mal so einen ähnlichen Fall mit nem Subwoofer (angeblich Geld nicht erhalten)....ich hab an Telefon nur noch gesagt, das ich entweder die Ware bekomme oder n Anwalt einschalte....(rauer Ton). Dann einfach aufgelegt...

Schups....3 Minuten später bekahm ich n Rückruf, das der Woofer an nächsten TAg raus geht...und das ging er dann auch....

Wer klein bei gibt, ist selber Schuld...

MFG

Warlord
Sensibelchen
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 10. Jul 2008, 16:58
Ich habe bei Extremeaudio ein P88RS plus Zubehör für gut 600 Euro gekauft, dazu einen Cap und eine Steg K2.03. Die Steg war wegen fehlendem Isoring defekt, ging zurück, wurde repariert und kam einwandfrei zurück.
Super Kundenservice, billige Preise für Markenprodukte und den Garantiefall gelöst, auch wenn das hätte schneller gehen können. Irgendwas ist ja immer.

Ich sehe es immer aus zwei Seiten: Händler und Kunde. Und ob der Kunde immer die Wahrheit spricht... Ich bezweifel ganz stark, dass eine Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern einem Kunden das zurückgesandte Radio samt Identcode ein zweites Mal zum Kauf anbietet.
Und wenn man ein Radio im Wert von 450 Euro zurückschickt und den Versandnachweis entsorgt ehe die Angelegenheit geklärt ist, halte ich das für gelogen, oder extrem dumm.

Nicht sauer sein, aber ich halte es in dem Fall für nicht weniger wahrscheinlich, dass das Radio gar nicht erst verschickt wurde, als das Extremaudio es angeblich nicht erhalten hat.


[Beitrag von Sensibelchen am 10. Jul 2008, 16:59 bearbeitet]
DJ-Lamá
Inventar
#40 erstellt: 10. Jul 2008, 17:12

mdenny schrieb:

Ich hab danken abgelehnt und habe mir ein Alpine 9887 gekauft, klingt soviel geiler als das Clarion. :D



Wenn er es abgeharkt hat, warum zerbricht Ihr noch euer Kopf?


mdenny schrieb:
jeder sein eigenes Fazit ziehen. :D

Ich glaub kein "Zitat" ist jetzt im moment passender als dieser...

Der Lamá
Wholefish
Inventar
#41 erstellt: 10. Jul 2008, 20:28
wird ja gut verteidigt der Laden...
Bei uns wars mit denen aber genau das selbe. Paket war niemals angekommen, sonst hätten sie es ja. Unwiederlegbare Logik.
Erst durch die Nachforschung wurde dann eindeutig bestätigt, dass das Paket eingegangen sein musste.
Dann ham sie es auch plötzlich doch gefunden.
Sensibelchen
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 10. Jul 2008, 21:37
Gut. Wo Menschen sind, passieren Fehler. Mag sein, dass es euch tatsächlich passiert ist. So lange es ein Einzelfall ist... Denn bis auf deine Aussage und diese dubiose Geschichte hat sich hier keiner über betrügerische Absichten zu Wort gemeldet.
Und ich verteidige den Laden nicht, sondern sage, dass ich gute Erfahrungen damit gemacht habe. Und solange jemand nicht belegen kann ein Paket abgeschickt zu haben, angeblich noch von einem bekannten Händler gleiches Radio zweimal angeboten bekommt, stelle ich die Sachlichkeit mal in Frage.
Letztendlich muss wird das jeder für sich selbst beurteilen.
mdenny
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 10. Jul 2008, 22:25
Ich habe kein Clarion 958 mehr, aber noch den passenden Rahmen die passenden Kabel und eine passende Bluetooth Freisprecheinrichtung, sowie die passende Clarion Fernbedienung. Wo soll das Radio also sein, wenn ich es nicht abgeschickt haben soll, ihr Schlaumeier. Vielleicht krieg ich ja noch Antwort von Clarion und dann melde ich mich noch mal beiden, anderenfalls mache ich mich nur lächerlich. Man muss seine Situation trotz Wut sch noch objektiv bewerten können.
DyXe
Stammgast
#44 erstellt: 11. Jul 2008, 13:09
hatte ein ähnliches problem bei meinem woofer, wollte den tauschen mit jemand hier ausm forum gegen eine endstufe, ich habe abgeschickt und zettel weggeworfen, da ich dachte ich brauch ihn nimmer, allerdings hat der andere die endstufe nie losgeschickt, also musste ich einen beweis finden das er den subwoofer bekommen hat, weil er es abgestritten hat, also hab ich eine email an hermes geshcickt mit Absendedatum, Absendeort und empfänger und dann habe ich shcon eine bescheinigung bekommen das er das erhalten hat und persöhnlich unterschrieben. Habe anzeige erstattet. Das ist nun schon paar monate her, allerdings noch nichts vom subwoofer oder von der endstufe gesehn =(
der schöne GZHB3000x
wirklich doof gelaufen, daraus lerne ich: Nie wieder tauschgeschäfte über Pakete, sondern wenn dann direkt von hand zu hand ^^
talon_161
Stammgast
#45 erstellt: 11. Jul 2008, 16:46
Tja, da lauf ich doch lieber zum Fachhändler vor Ort.
Da kann mir sowas nicht passieren, auch wenns da vielleicht ein paar Euronen teurer ist als beim Versender.
Gelscht
Gelöscht
#46 erstellt: 11. Jul 2008, 17:03
^^ Tja gute Beratung und viel wichtiger "der Service danach" ist halt durch nix zu ersetzen. Ich geh auch immer zu meinem "Haus Hifi- Händler" zahle da vllt. mal 20 - 30€ mehr aber wenn ich fragen habe oder dringend irgendwelche Kleinigkeiten brauche ist er da.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ist mein radio nun kaputt
kepner am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  4 Beiträge
Frage zum Shop extremeaudio
Web.User am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  14 Beiträge
Mein Alpine Radio geht nicht mehr, wo sind Alpine Händler?
Audio-System-Golf am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  6 Beiträge
Rainbows am Radio
hardstyleroxx am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  3 Beiträge
Radio Code
Hubasepp am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  2 Beiträge
ich bekomme mein JVC nicht mehr aus dem schacht raus!! :(
DJ_MeGaRa am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  2 Beiträge
frage wegen Radio
stefan017 am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  2 Beiträge
VW Radio
Hubasepp am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  6 Beiträge
Radio spinnt wegen Kamera
rakeem am 01.05.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  3 Beiträge
Kein Piepston beim Radio?
maXTC am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.301 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedComputerschmied
  • Gesamtzahl an Themen1.447.816
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.549.765

Hersteller in diesem Thread Widget schließen