Subwoofer in der Reserveradwanne

+A -A
Autor
Beitrag
6JackDaniels6
Neuling
#1 erstellt: 28. Mai 2009, 19:56
Hi Leute mal ein paar fragen. Ich hab vor meinen Subwoofer beim Peugeot 307 Lim. 2-türig in den boden zu bauen. Hat damit jemand erfahrung?? WEil ich hab angst das es sich nicht gut anhören wird. WErde die Wanne noch mit Karosserie-Bitumen matten auslegen und noppenschaumstoff drüber machen. Und soll ich dann noch eine öffnung rein machen damit es eine Bassreflex wird oder geschlossen lassen?
Außdem würde ich gern wissen wenn man z.B. einen Sub mit 1500 Watt Maximalleistung und 380 Watt RMS Leistung hat wie viel Leistung muss der Verstärker bringen gibt es da richtlinien wie zum beispel maximal leistung vom sub muss der verstärker auch haben und rms muss darunter liegen oder so? Ich will nämlich den SONY XS L122P5S http://www.sony.de/product/ica-subwoofers/xsl122p5s
Außerdem welche Herz Zahl für einen Sub ist zu empfehlen?
Und was ist der unterschiet zwischen einem Aktiven und passiven Subwoofer?
Danke im Vorraus leute! Viele Grüße!!


[Beitrag von 6JackDaniels6 am 28. Mai 2009, 20:42 bearbeitet]
'Stefan'
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2009, 00:52
So wie ich das lese, willst du den Subwoofer einfach auf eine Holzplatte o.ä. schrauben. So geht das nicht
Der MUSS in ein definiertes Volumen! Ohne richtiges Gehäuse wird das auch schlecht klingen - wie du schon vermutest.



Und soll ich dann noch eine öffnung rein machen damit es eine Bassreflex wird oder geschlossen lassen


Einfach ein Loch da reinmachen bringt nichts. Da muss ein Port ins Gehäuse, der von der Länge und dem Durchmesser her berechnet und abgestimmt ist. Für dich ist wohl das geschlossene Gehäuse einfacher

Für deinen Sub kannst eine Carpower HPB1502 nehmen, die passt von der Leistung her.

Das hier bitte noch dringend! lesen:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-165-2.html
Harrycane
Inventar
#3 erstellt: 29. Mai 2009, 08:02

6JackDaniels6 schrieb:

Außdem würde ich gern wissen wenn man z.B. einen Sub mit 1500 Watt Maximalleistung und 380 Watt RMS Leistung hat wie viel Leistung muss der Verstärker bringen gibt es da richtlinien wie zum beispel maximal leistung vom sub muss der verstärker auch haben und rms muss darunter liegen oder so? Ich will nämlich den SONY XS L122P5S http://www.sony.de/product/ica-subwoofers/xsl122p5s
Außerdem welche Herz Zahl für einen Sub ist zu empfehlen?
Und was ist der unterschiet zwischen einem Aktiven und passiven Subwoofer?
Danke im Vorraus leute! Viele Grüße!!



1. maximalleistungen sind völlig sinnfrei und sagen überhaupt nichts aus.
2. die RMS Leistung sollte etwas höher sein als die Sinusbelastbarkeit (ein lautsprecher hat keine Leistung) des Lautsprechers.
3. wieso unbedingt der Sony sub? der taugt nichts.
4. Was für eine "Herz zahl" meinst du?
5. Ein Aktivsub hat einen eingebauten verstärker, ein passivsub nicht.
6JackDaniels6
Neuling
#4 erstellt: 02. Jun 2009, 19:16
Ich weiß das da eine berechnete Röhre rein muss, ich will ja nur wissen ob ich eine Öffnung machen soll oder nicht?
Und wie viel Herz sind jetz für einen Sub empfohlen (Jeder Sub hat doch eine Frequenzbereichangabe also Herz oder Hertz)? Das Volumen ist bereits auf die richtige größe gemacht und die bodenplatte wird mit der Karosserie verschraubt und genug abgedichtet. PS "weil ja der Sony nichts taugt", das hab ich schon über mehrere subs gehört das die nichts taugen sollen und trotzdem sind sie richtig verbaut super!
Greets @ll
'Stefan'
Inventar
#5 erstellt: 02. Jun 2009, 19:52

ich will ja nur wissen ob ich eine Öffnung machen soll oder nicht?


Lass dein Gehör entscheiden, ob du "eine Öffnung" machen musst...klingt fast chirurgisch.


Und wie viel Herz sind jetz für einen Sub empfohlen (Jeder Sub hat doch eine Frequenzbereichangabe also Herz oder Hertz)?


Ich rate einfach mal und nehme an, dass du wissen willst, wo du ihn trennen sollst. ->60Hz


Das Volumen ist bereits auf die richtige größe gemacht und die bodenplatte wird mit der Karosserie verschraubt und genug abgedichtet


Glaub ich dir nicht, dass du das dicht genug bekommst, das ist nahezu unmöglich.


das hab ich schon über mehrere subs gehört das die nichts taugen sollen und trotzdem sind sie richtig verbaut super!
Greets @ll


Das sagt jeder, der noch keinen richtigen Sub gehört hat.
Von "richtig verbaut" kann man bei dir dann leider auch nicht sprechen.
Aber du scheinst es so zu wollen...viel Spaß mit der "Klang"suppe
6JackDaniels6
Neuling
#6 erstellt: 04. Jun 2009, 16:48
Dann sag mir doch mal einen richtigen Subwoofer, welcher ist empfehlenswert und wie würdest du ihn verbauen?

Glaub mir die mulde kannst du ohne probleme komplett wasserdicht bringen wenn du willst, kein problem.
'Stefan'
Inventar
#7 erstellt: 04. Jun 2009, 16:57
Dann sag uns, welche Musik du hörst und wieviel Geld du ausgeben kannst.


Glaub mir die mulde kannst du ohne probleme komplett wasserdicht bringen wenn du willst, kein problem.


Na dann mach das so...mir is es wurschd, ob du dir die Mühe machst. Ein Gehäuse wär eben vom Aufwand/Nutzen-Verhältnis um EINIGES sinnvoller.
6JackDaniels6
Neuling
#8 erstellt: 04. Jun 2009, 17:34
Ich hör Hip Hop und Crunk und will für den Sub und den Verstärker zusammen ca 250 Euro ausgeben, nicht mehr. Der Sub muss übrigens auch optisch gut aussehen und 12" haben
'Stefan'
Inventar
#9 erstellt: 05. Jun 2009, 11:33
Schau dich mal im Biete-Bereich um.
Gerbauchtkauf ist hier um einiges sinnvoller als Neukauf.

Ob du einen findest, der Schönheitspreise gewinnt und dazu noch klingt, weiß ich nicht. Optik ist eigentlich ein seeeehr untergeordnetes Kriterium, wenns um Hifi geht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer.
HaRuN88 am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  7 Beiträge
Subwoofer in Yaris
NkIce am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  12 Beiträge
20er Subwoofer in Tuer
Eney am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  25 Beiträge
Subwoofer probleme
skillkill am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  4 Beiträge
Subwoofer position !
yoschifu am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  9 Beiträge
Subwoofer in Limosine
Wholefish am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  43 Beiträge
subwoofer in hutablage ?
SilentGod am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  2 Beiträge
6 subwoofer in einem
sikibalon am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  2 Beiträge
subwoofer in reserveradmulde
Anatoliy am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.06.2011  –  5 Beiträge
Subwoofer
bassbeat010 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.564 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedKadlett
  • Gesamtzahl an Themen1.492.659
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.378.408

Hersteller in diesem Thread Widget schließen