Clarion DXZ-588RUSB auf sub abstimmen

+A -A
Autor
Beitrag
pummeldani
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Aug 2009, 00:17
Hi @all

Brauche dringend euren Rat

Hab da mal ne Frage speziel an alle DXZ-588RUSB besitzer.

Wie sollte ich die Frequenzen am besten einstellen?

Im moment habe ich nen Hert es250 im geschlossenen gehäuse.
Das gute stück wird von ner Eton EC 300.2 angetrieben.
Gebrückt, Gain auf ca.3/4, Frequenzweiche auf 500Hz (Frequenz wird am Radio getrennt)



DZE und den Sound restorer habe ich ausgeschalten.

S-W LPF, sollte die subwoofer trennfrequenz sein. Möglich sind: 50Hz, 80Hz, 120Hz und Through. Habe ich auf 80Hz stehen.
Wie sollte ich den Hochpassfilter einstellen? Möglich sind 50, 80, 120Hz und Through. Habe ich auf 50Hz.?

S-W Vol habe ich auf 1

Was habt ihr bei den Höhen und Tiefenregler eingestellt?

Gehe ich recht der annahme das sich die Höhen und Tiefenreglung nur für die mittels ISO stecker angeschlossenen LS bezieht?

Wie habt ihr euer Setup????


Danke
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 24. Aug 2009, 05:57
Diese Einstellmöglichkeiten sind dazu, unterschiedliche Komponenten an unterschiedlichze Autos anzupassen.

Es brint Dir also herzlich wenig irgendeine Einstellung zu übernehmen, die mit anderen Komponenten in anderen Autos eingestellt wird.

Die vorgegebenen Werte gehen ja schon in die richtige Richtung.

Als erstes wird mal das Frontsystem eingepegelt, der Bass ist dabei aus.

Du stellst erstmal eine Trennfrequenz von 80 Hz ein, drehst den Gainregler auf Null und den Volumenregler des Radios auf volle Lautstärke.

Jetzt erhöchst Du gaaaaanz lagsam den Gain - und zwar solange, bis Du hörst die Lautsprecher fangen an zu verzerren, jetzt nochmal einen mm zurück und gut ist.

Das ganze machst Du nochmal mit 120 Hz und mit 50 Hz.

Bei 50 wird der TMT wesentlich mehr belastet,
verträgt er das
- oder geht er in Kompression oder verzerrt zu stark?
Eigentlich MUSS er, bei Verwendung eines Subwoofers, NICHT so tief runter.
Außerdem gibt es einen überzogenen Grundtonbereich, das ist wenig Audiophil.
Bei 120 Hz muss er nicht soviel Hubarbeit machen, das sollte sich positiv auf den Mitteltonbereich auswirken.
Hörst Du es?

Wichtig ist es die verschiedenen Einstellungen auch mal über eine längere Zeit anzuhören.
Das Ohr hat sich auf Deine jetzige Einstellung schon "Eingenordet"


Jetzt setzt Du beim Sub einen Filter mit 50 Hz und drehst lansam den Gain soweit auf, bis er sich gut ins Frontsystem einfügt.

Dann machst Du nochmal alles aus und verpolst den Subwoofer, sprich Du wechselt einmal die Anschlüsse von + auf -

Wie hört es sich besser an?
Wie fügt sich der Bass besser ein, wie spielt er mehr auf den Punkt?

Je nach Einstellung des Frontsystems, kann man auch eine Trennung bei 80 Hz realisieren.
Wird er dann schon unsauber?
Zu stampfig?
Wie spielt er bei 120 Hz?
Warscheinlich wird er da schon stark ortbar und dominiert zu sehr?



Also testen - hören - testen - hören - ........

Das macht das Hobby aus.

Probiere das ganze ruhig an verschiedenen Tagen, mit verschiedener Musik.


Hier nochmal Theorie dazu:

http://www.audiomap.de/wissen/carhifi/einstellungen.php?c=1
Köter
Inventar
#3 erstellt: 24. Aug 2009, 06:23
Hervorragend erklärt Zucker!
*Cartman*
Inventar
#4 erstellt: 24. Aug 2009, 06:53
Jo, und das so früh am Morgen...
pummeldani
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Aug 2009, 10:07
Das klingt alles sehr sehr kompliziert.

Also liege ich mit meinen einstellungen nicht ganz falsch?

Habe die Front-LS nicht uber einen Verstärker betrieben.
Sind direkt an die HU angeschlossen, ebenso wie die Back-LS.

Wie muß ich die Endstufe einstellen? LPF-HPF-FULL Scchalter.
Muß der zwangsläufig auf LPF stehen.? Kann ich den auch auf Full stellen. Trennung übernimmt ja das Radio.??

Habe folgendes Problem.

Habe einen alten Ford Mondeo.
Sobald dieser sich bewegt, soll heisen wenn ich Fahre:), wird der Bass irgendwie verschluckt. er wird dann sehr leise?
Wenn das Fahrzeug steht, ist er zum Teil schon zu laut. ganz schön heftig.

Dacht dies kann ich da mit den Frequenzenweichen am Radio ein wenig gegenwirken.

Der HPF Filter am Radio sollte aber gesetzt werden? oder besser auf Through?
pummeldani
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Aug 2009, 21:26
Habe heute mal den Sub umgepolt,und im Kofferraum umgedreht. Kann da keine Veränderung feststellen.
delgado97
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Okt 2009, 10:45
Bzgl. Einstellung des Amps..

Drehe ich mein Radio auf 3/4 ist es ohne Gehörschutz nicth auszuhalten, drehe ich dann noch am Gain-Regler vom AMP..platzt mir fast das Gehör..

Daher, wie stelle ich den AMP am besten ein ohne einen Gehörschaden zu erhalten..

Auto: Alfa Romeo 159 SW (Sportwagon)
HU : Serien MP3-Radio (Blaupunkt)
FS: X--ION 165 FL
AMP: GZHA 4150x

Grüße und danke
MerBe
Inventar
#8 erstellt: 27. Okt 2009, 10:51

Drehe ich mein Radio auf 3/4 ist es ohne Gehörschutz nicth auszuhalten, drehe ich dann noch am Gain-Regler vom AMP..platzt mir fast das Gehör..


naja was verstehst du drunter? klingts dann so schlecht oder stichts irgendwie weil dass es zu laut ist kann ich mir bei den Komponenten jetzt grad vorstellen ...

Aber einstellen brauchste bei dem eigentlich nicht allzuviel! einfach normal Musik hören, den Verstärker so bei ca. der hälfte bis 3/4 lassen und wenns anfängt sich beschissen anzuhören einfach am Radio n bissl zurückdrehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
tmt&ht ans clarion DXZ 778 anschließen?
shorty636 am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  7 Beiträge
Frage zum Clarion DXZ 778 RUSB
Darkstrike88-88 am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  2 Beiträge
Clarion DXZ 938
Mario_1976 am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  6 Beiträge
clarion dxz 558 rmp
MoOnGo am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  5 Beiträge
Clarion DXZ 958
Sebooo am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  11 Beiträge
Clarion DXZ 948RMP
Buzi am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  14 Beiträge
Clarion DXZ 848 RMC
36Chamber am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  2 Beiträge
Clarion DXZ 948RMP
Buzi am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  5 Beiträge
Clarion DXZ 848 RMP\RMC
vince511 am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  5 Beiträge
Clarion DXZ 778 RUSB --- USB STICK
chicolo am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  24 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglieddinco
  • Gesamtzahl an Themen1.386.537
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.103

Hersteller in diesem Thread Widget schließen