Adapterringe/Doorboards richtig bauen

+A -A
Autor
Beitrag
Jahiti
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Jul 2013, 01:10
Hallo, ich würde mir gerne Doorboards bzw Adapterringe für meinen Golf 2 bauen, um 165mm Lautsprecher reinzukriegen.
Trotz lesen der Einsteigertipps habe ich noch Fragen.

Soll man Adapterringe direkt aufs Türinnenblech schrauben und alles rundherum abdichten/dämmen, um den Schalldruck direkt ins Türvolumen zu pressen, welchen somit ein abgeschlossenes Gehäuse bildet?

Oder soll man die Ringe auf die Türpappe schrauben, um auch das Volumen zwischen Pappe und türinnenblech mitzunutzen?

Oder soll man wiederum Doorboards bauen? Nutzt man dann Nur das Volumen des Doorboards oder auch das der Tür? Werden Doorboards nur an der Pappe befestigt oder auch am Türblech?

Ich blicke beib dem ganzen Thema noch nciht ganz durch, würde aber gerne gleich alles richtig machen. :-)

Freue mich über jeden Ratschlag!

Vielen Dank schonmal!
x1600
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jul 2013, 08:52
Erstmal sollte man sich klar werden, wie viel Zeit, Arbeit und Nerven man da rein stecken will.
Ein Doorboard ist schon ziemlich aufwendig. Vorallem wenn es aus GFK gemacht werden soll.
Würde ich persönlich nicht zum Einstieg machen.
Doorboards kann entweder geschlossen bauen oder mit anbindung ans Türvolumen. Das macht man aber eig. nur dann, wenn man in den Boards nicht genug Volumen realisieren kann.

Einen Ring aus MDF oder MPX zu schneiden und den dann zur Lackieren ist in 2h komplett gemacht.
Den Ring verschraubt und verklebt man dicht, mit dem Innenblech. Vorzugsweise an der Originalstelle.
Das Innenblech muss aufjedenfall verschlossen werden. Dazu Lochblech in den Löchern des Innenbleches befestigen. Dadrauf kannst du dann deine Bitumen oder Alubutylmatten kleben. Damit sollte man eine recht stabile Schallwand bekommen.

Da meines Wissens der 2 Golf gern mal in der Tür klappert, sollte man das Ausenblech vorher auch Dämmen.
Jahiti
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Jul 2013, 09:28
Ok, vielen Dank schonmal.
Sollte man dann mehrere Adapterringe übereinander kleben, um den originalen Abstand zu erreichen, oder baut man die LS möglichst tief ein (ohne gegen die Scheibe zu stoßen natürlich)?

Mfg
x1600
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jul 2013, 10:47
Es kommt drauf an, wie groß dieser Abstand ist.
Wenn du sagen wir mal zwischen TVK und dem Blechträger 50mm abstand hast, kannst du einfach 2x21mm MPX übereinander Kleben und den rest des Abstandes mit Dichtband an die TVK "anbinden". Wichtig ist nur, das du zwischen Lautsprecher und TVK möglichst keinen Offenen Abstand hast.
Wenn du nur einen Ring hast, bindest du den Lautsprecher ähnlich an. Du kannst das auch mit Dämmvlies o.ä. machen.

Hier mal ein super Bericht der fast alles erklärt: Klick
Neruassa
Inventar
#5 erstellt: 03. Jul 2013, 12:15
Jahiti
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 09. Jul 2013, 10:42
Danke für die nützlichen Links!
Habe mir alles angeguckt und jetzt entschieden, dass Doorboards nicht infrage kommen. Kriege Ärger mit meiner Freundin wenn ich die Türpappen kaputtmache

Werde mir jetzt Adapterringe bauen und das Loch in der Türpappe nur soweit vergrößern, dass die Plastik-Ablage danach noch drüberzuschrauben geht oder zumindest die Borungen für das Teil erhalten bleiben. Wird auf jeden Fall sehr eng, diese Ablage noch über die LS zu schrauben, da die ja original nur für 135er ausgelegt ist.
Das Türinnenblech wollte ich mit Holz oder zumindest Alubutyl dichtmachen, um den LS ein Gehäuse zu schaffen. Das größte Problem werden wohl die Fensterheber, die jetzt schon bei jeder Bodenwelle unerträglich scheppern. Voll die Fehlkonstruktion von VW, das wird ne Fummelarbeit. Dachte daran, die Führungen mit Filz zu bekleben oder so. Kennt da jemand einen geeigneten Kleber?

MFG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Adapterringe, und jetzt?
steffenxl am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  5 Beiträge
Gummiringe zwischen lautsprecher und adapterringe?
0711panzer am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  5 Beiträge
LS-Adapterringe 165mm für BMW E46
Webwalker am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  2 Beiträge
MDF Adapterringe
Outbreak2004 am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  4 Beiträge
Adapterringe anpassen
Burn9988 am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  7 Beiträge
Golf 2 Doorboards selber bauen
crayzee am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  10 Beiträge
Doorboards für Golf 2!
Stocki17 am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  2 Beiträge
LS Adapterringe. Plastik oder MDF?
the_riddler am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  5 Beiträge
Dämmen trotz geschlossener Doorboards?
Loki_Golf_IV am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  2 Beiträge
Doorboards
_Buddy_ am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.894 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedmusicdancer
  • Gesamtzahl an Themen1.486.972
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.283.769

Hersteller in diesem Thread Widget schließen