Kenwood DNX 9180 DABS - iPod Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Zeus244
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Feb 2019, 12:58
Hallo!
Hab mir ein Kenwood DNX 9180 DABS gekauft und laut Kenwood Webseite ist der ipod Classic mit 30pin nicht mehr kompatibel. Nur noch mit Lightning Anschluss.
Gibt es einen Adapter dafür? Hab leider keinen finden können und es wäre schade das Gerät nicht mehr verwenden zu können.
Danke im Voraus

Gruss
Alex
LexusIS300
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2019, 13:00
Hast Du schon mal versucht den iPod zu betreiben?
Zeus244
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Feb 2019, 13:55
Ja klar, geht nicht. Es kommt die Meldung dass das Gerät nicht verwendet werden kann

https://www.kenwood.com/cs/ce/ipod/index.php?lang=german

Ihr iPod/iPhone
iPod classic
・Wählen Sie erneut Ihren iPod bzw. Ihr iPhone.

Ihr KENWOOD-Receiver DNX9180DABS
・Wählen Sie erneut Ihren KENWOOD-Receiver.

Mit anderen Worten nicht kompatibel
Kompatibilitätsliste


[Beitrag von Zeus244 am 11. Feb 2019, 14:05 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2019, 14:10
Schade, das hätte ich nicht vermutet.
Mir ist da kein Adapter bekannt....
Zeus244
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Feb 2019, 14:21
Ich auch nicht, dachte immer Abwärtskompatibilität wäre Standard
Car-Hifi
Inventar
#6 erstellt: 11. Feb 2019, 15:32
Tach auch Zeus,

es tut mir leid, das Problem haben wir praktisch mit allen Herstellern. Abwärtskompatibilität muss je erst mal geschaffen werden. Der Unterschied in der Steuerung der Geräte am Dock-Connector und der neuen Geräte mit Lightning ist erheblich. Alpine, JVCKenwood und Pioneer müssten also für die (nur noch selten gewünschte) Abwärtskompatibilität einige Resourcen in der Entwicklung frei schaufeln. Statt dessen nutzen sie diese lieber sinnvoll für die Freigabe von neuen Technologien wie zum Beispiel CarPlay.

Ich bin mir bewusst, dass Dir diese Aussage nicht hilft, kann mir sogar vorstellen, dass sie Dich verärgern könnte. Aber das ist unisono die Aussage der Industrie, die ohnehin nicht mehr so gut verdient wie noch vor 10 oder gar 20 Jahren. Der Markt in der ist klein, hart umkämpft, da spart man an jedem einzelnen Cent - und spart so die Abwärtskompatibilität weg.
Zeus244
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Feb 2019, 16:20
Grüss dich Car-Hifi
DANKE für deine umfassenden interne Infos. Da der Markt klein & hart umgekämpft ist, sollte man meinen dass die Hersteller alles machen würden um die Kunden zufrieden zu stellen. Das passiert leider nicht, mit einem neuem Gerät muss Mann seine alten Geräte gleich entsorgen. Schade aber Realität wie mir scheint.

Bei dem genannten Gerät wird der WebLink als Highlight angeboten, mit meinem Samsung S9+ funktioniert das nicht. Ein Feature schaffen welches nicht bis zum Ende gedacht wurde?
Car-Hifi
Inventar
#8 erstellt: 11. Feb 2019, 16:39

Zeus244 (Beitrag #7) schrieb:
Da der Markt klein & hart umgekämpft ist, sollte man meinen dass die Hersteller alles machen würden um die Kunden zufrieden zu stellen.

Mein Verständnis der Marktwirtschaft funktioniert andersherum: nicht, packe so viel wie möglich rein, auch wenn es kaum (noch) jemand nutzt. Sondern: spare so viel wie möglich weg, ohne dass es auffällt, und verkaufe das als den ganz großen Wurf der technologischen Entwicklung. Nach dem Prinzip wurde Apple zeitweise der (an der Börse) wertvollste Konzern der Welt.


Bei dem genannten Gerät wird der WebLink als Highlight angeboten, mit meinem Samsung S9+ funktioniert das nicht. Ein Feature schaffen welches nicht bis zum Ende gedacht wurde?

Dass Du aber auch immer so große Anforderungen stellen musst!
Ähnliche Probleme habe ich momentan mit der Benutzung des INRIX-Service für die Navigation. Und niemand kann eine fachkundige Antwort geben.
Zeus244
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Feb 2019, 18:09
Wie kann ein Kunde bloss wagen einen Anspruch für sein Geld zu erheben
Er sollte froh sein ein neues Gerät erworben zu haben, welches in den Funktionen sich kaum vom alten unterscheidet. Tolle neue Welt. Die Werbestrategen haben schliesslich ihr Werk vollbracht: der Kunde hat ein neues Autoradio.

INRIX interessiert mich auch, wenn du Neuigkeiten dazu hast...gerne anschreiben.
Hab mich mittlerweile an den Kenwood Support gewendet, bin mal gespannt ob was dabei rauskommt.

Noch eins: das Telefonbuch muss man jedes mal exportieren und trotzdem erscheint kein Name aufm Display
Car-Hifi
Inventar
#10 erstellt: 11. Feb 2019, 20:23
Ja, Kunden sind echt schlimm. Mir wäre es viel lieber, wenn sie mir einfach ihr Geld gäben, und mich dann in Ruhe ließen.

Im Ernst. Ich könnte … mich übergeben. Jeden Tag aufs neue. Statt einfach mal Geräte zu Ende zu pflegen und erst dann wirklich neue Geräte heraus zu bringen, wenn es umwerfende neue Funktionen gibt, werden jedes Jahr neue, nur halbgare … Exkremente auf den Markt geworfen. Das gilt nicht für jeden Hersteller. Aber die wenigen, die es betrifft ärgern damit Kunden und Händler.

Aber zu Deinem letzten Problem. Es ist sehr ungewöhnlich, dass das Telefonbuch nicht richtig übernommen wird. Wenn ich das richtig verstanden habe, benutzt Du ein Android-Smartphone? Hier kann man einstellen, wo Nummern gespeichert werden. Es werden nur Nummern synchronisiert, die im Telefon gespeichert sind; die auf der SIM-Karte nicht. Hast Du noch mal in beiden Geräten die Kopplung gelöscht und neu verbunden (Kenwood und Smartphone)? Manchmal hilft es auch, das Smartphone neu zu starten. Die Bluetooth-Geschichte scheint sich bei allen Herstellern immer mal wieder aufzuhängen. Und die Freigabe zur Synchronisation im Smartphone hast Du ja sicherlich gestattet.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood DNX 5240 BT
TaigaPerri am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  10 Beiträge
kleines Problem mit Kenwood dmx7017 dabs
tomyst am 25.11.2017  –  Letzte Antwort am 16.01.2019  –  13 Beiträge
Kenwood DNX8170 DABS mit Garmi Navi
broicher am 16.06.2018  –  Letzte Antwort am 20.06.2018  –  9 Beiträge
Kenwood DNX7230DAB - iPod Problem
Braniac am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  5 Beiträge
DNX 7200 Monitor fährt nicht zurück.
aurisforum am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  5 Beiträge
Av Out Funktioniert nicht (Kenwood DNX 7230 DAB)
Staubsaubear am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 18.09.2016  –  9 Beiträge
Problem mit Kenwood BT8044U
mtheis1987 am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  3 Beiträge
Kenwood DDX 8022 BT mit IPod Classic - Problem
klarmaker am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  4 Beiträge
iPod Adapter für Kenwood KDC-W6531
gonzo04 am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  4 Beiträge
iPod und aktuelle Kenwood Cd Radios
Bow_Wazoo_1 am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.914 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedmischen
  • Gesamtzahl an Themen1.433.727
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.280.386

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen