!!! Fotos: Bodenplatten !!!

+A -A
Autor
Beitrag
Ghostrider82
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2004, 12:17
Hallo zusammen,

ich will jetzt endlich mal in meinem Golf 3 meine Endstufe verstecken.
Es sieht nämlich im Kofferraum bei mir im Moment noch bisschen unordentlich aus. Ich hatte da an einen doppelten Boden im Kofferraum gedacht. Hatte auch schon überlegt Plexiglas in den Boden einzulassen und darunter die Endstufe zu beleuchten. Wäre klasse, wenn ihr mir eure Erfahrungen und Tipps über den Bau und dem benötigten Material mitteilen könntet. Fotos/Skizzen der Bodenplatten wären natürlich noch besser. Erfahrungen speziell im Golf 3 ein Traum

Gruß an Alle



PS: Der Subwoofer ist eine extra kiste und muss nicht im Boden im Boden verbaut werden
Seth76
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2004, 13:39
Also im Foto/Video Thread wirste einiges zu bestaunen finden.
Hier mal ein Beispiel von mir im Astra. Ist aber schon wieder alles raus und kommt in den nächsten Tagen neu:



...die blauen Gummi-Haken-Seile (oder wie die Dinger noch heissen) sind NICHT dafür da um die Endstufen-Platte zu halten, sondern um mein RC-Car sicher aufbewahren zu können.

Ich hatte einfach den Bodentepich aus Kofferraum genommen und diesen als Vorlage genommen. Ist aber nicht so toll weil sich das nach oben hin natürlich alles etwas verschiebt. Schließt nicht gut miteinander ab. Hatte damals aber noch gedacht, das der Bezug das ein wenig ausgleichen würde.
Unter der Bodenplatte sind einfach 5cm hohe Kanthölzer geschraubt. Gehalten wird es einmal durchs Gewicht und durch die Rückbankschräge.
Bei der neuen Version werde ich 2 bis 3 einzelnen Platten ohne Lucke bauen. Eine Platte ist dann zum Rausnehmen wo der Verstärker drin/drunter steckt.
JPSpecial
Inventar
#3 erstellt: 09. Dez 2004, 14:56
Hier sind zwei Fotos von meiner Bodenplatte, alle Einzelteile vor dem zusammenbauen. In der Bodenplatte sind zwei Fächer, eines für nen Sicherungsverteiler und das andere für meine (ehemalige) Frontendstufe...
Das ganze steckt in nem Golf3, einige Fotos mehr davon gibt´s wenn du auf den Link in meiner Signatur klickst.


Ghostrider82
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Dez 2004, 16:43
Ich war mal auf der Seite von Dir (JPSpecial)
Sieht ja wirklich ganz nett aus. Hast ja ne Menge Arbeit in dein Auto gesteckt. Das mit den Tweetern in der A-Säule ist schicke Sache. Wäre vielleicht das nächste wo ich mich dran mache. Was muss man denn für Material nehmen. Muss es MDF sein oder reicht da auch Spanplatte. Eine zweite Platte habt ihr aber schon drunter. worauf man den Amp,... befestigt. Oder wie habt ihr das gelößt. So wollte ich das auf jeden Fall machen. Eine untere Bodenplatte, dann Abstandhalter und dann die bezogene Deckplatte. Was nimmt man denn da am besten für Bezugsstoff und wo bekommt man den günstig her?

Weitere Fotos und Ideen wären super!

Was kann man den in Sachen Beleuchtung alles machen?

mrniceguy
Moderator
#5 erstellt: 09. Dez 2004, 16:55
MDF ist etwas besser als Span, denn Spanplatten zerbröseln an den Ecken und Kanten sehr schnell.

Ich hab nur eine PLatte verwendet, die hab ich mit Abstandshaltern im Kofferraum montiert. Die Endstufe ist von unten an die Platte geschraubt.
peter_f.
Stammgast
#6 erstellt: 09. Dez 2004, 16:59
Geh´ mal auf www.x-dram-car-audio.de Da haste ein paar Bilder vom Chef persönlich. Der beleuchtet das auch ganz gerne, ist aber auch ´ne Klasse für sich.
Auf der Seite kannste Dich gut inspirieren lassen. Und wenn Du dann Ideen hast auch das Material kaufen.
Ghostrider82
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Dez 2004, 17:03
MDF ist schon nicht schlecht. läßt sich auch gut bearbeiten. Ich hab mal ne Heckablage damit gebaut.
Der einzige Nachteil ist, dass MDF nicht ganz günstig ist. So hab ich es zumindest in Erinnerung. Wie kommst du dann an die Endstufe dran, wenn du sie von unten befestigt hast. Musst du dann die ganze Platte rausnehmen?
Hobby-bastler
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Dez 2004, 17:04
Achja Spanplatten gehen gerne auf, falls mal Feuchtigkeit in den Kofferraum eindringt... MDF is wirklich gut. Bei meinem Kollegen haben wir das Material auch verwendet.
sK4T3r
Inventar
#9 erstellt: 09. Dez 2004, 17:05
Wieviel kostet bei euch der m2?
JPSpecial
Inventar
#10 erstellt: 09. Dez 2004, 17:08
Mein Ausbau ist aus 10mm MDF das ist gar nicht sooo viel teurer als Span, läßt sich aber ungleich besser verarbeiten.
Ich hab nur die eine Bodenplatte drin, Amp und Sicherungsverteiler sind in zwei Fächern befestigt, die ich von unten an die Platte geschraubt habe. Das ganze (Bodenplatte + angeschraubte Fächer) steht dann auf so Abstandshaltern auf dem Blech...
Ghostrider82
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Dez 2004, 17:30
Ich weiß garnicht mehr was ich damals bezahlt hatte. Ich glaube ich hatte für die Platte der Heckablage damals im OBI ca. 50 DM bezahlt. Ich hatte aber auch mehr als 10 mm genommen. Der hobby-bastler hat aber bezogen auf die Feuchtigkeit schon recht. www.x-dream-car-audio.de Sehr schöne Ideen. So weit hatte ich noch nicht gedacht
Ghostrider82
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Dez 2004, 18:50
Hat sonst noch jemand Ideen oder hübsche Bilder seines Heckausbaus?! Vielleicht sogar in Sachen Plexiglas oder Beleuchtung?!

mr.blade
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 09. Dez 2004, 19:11
hallo
mdf kostet so ca 9,95€ für nen qm 19mm (hornbach)
mdf kostet so ca 14,95€ für nen qm 22mm (holzfachhandel)
mdf kostet so ca 17€ für nen qm 22mm bei obi
achja alles im zuschnitt. ganze platten sind günstiger im qm preis dann allerdings 2x3m groß


[Beitrag von mr.blade am 09. Dez 2004, 19:13 bearbeitet]
Ghostrider82
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 09. Dez 2004, 19:26
Hornbach ist bei mir leider nicht in der Nähe.
Vielleicht hab ich mich auch mit dem Preis vertan, den ich damals bezahlt hatte. Ist schon länger her. War auf jeden Fall nicht günstig. Aber mit den Preisen könnte ich noch leben. Werde auf jeden Fall MDF nehmen. Das MDF läßt sich eben auch gut verarbeiten.

Dass mit den ganzen Platten lass ich lieber.
Lassen sich nicht so gut in einen Golf transportieren
'Bass'
Inventar
#15 erstellt: 09. Dez 2004, 19:43
Also ich hab für ne komplette Box in 16mm MDF keine 5€ bezahlt 70 Liter.
Ghostrider82
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 09. Dez 2004, 19:55
Das war dann aber wirklich günstig.
Also so günstig werde ich das mit Sicherheit nicht bekommen.
Hobby-bastler
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Dez 2004, 20:04
Hast du keine Kollegen die irgendjemand in einer WErkstatt kennen? Das is ja das gute bei mir, dass mein Vater Schrainer is ^^ direkt an der Quelle
Ghostrider82
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Dez 2004, 20:13
Leider nicht. Dann muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und mir mein MDF hier im OBI holen.

Ghostrider82
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Dez 2004, 10:40
Jetzt sind wir aber ganz vom Thema abgekommen. Hat noch jemand Ideen bezüglich Bezugsstoff, Plexiglas & Beleuchtung. Was nimmt man da am Besten wo bekommt man diese Sachen am besten her?

Ghostrider82
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 10. Dez 2004, 14:15
Hallo?! Kann mir da keiner was empfehlen
peter_f.
Stammgast
#21 erstellt: 12. Dez 2004, 19:35
Na, wegen Bezugsstoff für die Platte würd ich mal das gleiche nehmen, wie Du von haus auf schon im Kofferaum hast, sonst sieht´s optisch etwas zusammen gewürfelt aus.

Wenn Du Plexiglas verwenden willst und jemnden hast, der Dir Metall-Teile herstellen kann, würde ich mir einen Rahmen für das Fenster machen lassen, in dem Du dann auch einen Lichtschlauch oder ähnliches mit (versteckt) unterbringen kannst. Dann sieht man nur den Beleuchtungs-Effekt, nicht aber das Leuchtmittel. Und es läßt sich Optisch interessant gestalten.

Wegen dem Material-Kauf tendiere ich, nach wie vor, zu X-Dream (www.x-dream-car-audio.de) für Beleuchtung, Plexiglas, Dämm-Material, GFK, Werkzeug u. ähnliches (im Installer-Shop). Da kriegst Du eigentlich fsst alles. Auf der Seite siehst Du auch einige Beispiele, was sich so aus GFK alles machen lässt. Und Renato Rivic ist wirklich ein könner...

MDF oder Miltiplex (ist weniger anfällig gegenüber Feuchtigkeit, MDF quillt auf) bekommst Du in jedem Baumarkt (Probier halt mal Praktiker, der dürfte billiger sein, als Obi). Mind. 19mm besser, ober 2 16er übereinander, wenn ein Sub rein soll (jetzt oder später vielleicht mal). Das gibt mehr stabilität und ist einfacher zu bauen, wenn Du irgendwo irgendwelche Stufen drin haben willst (Schutzgitter (evtl.), Plexiglas, Woofer,...), weil du einfach 2 verschieden große Ausschnitte machen kannst und dafür dann keine Oberfräse brauchst.

Beleuchtungs-Sachen kannst Du auch über D&W, Suspension Suplies, DTS, u.ä. bekommen. Nur ob´s da soo Preiswert ist, weiß ich jetzt nicht unbedingt.

Ansonsten mußte halt mal die Gelben Seiten bemühen und dich etwas durchquälen. Ich kenn leider das Preisniveau bei Dir nicht.

Was übrigens auch witzig ist, sind LEDs (z.B. Mükra), aber nicht die Bunten, sondern die klaren (die dann ja auch Bunt leuchten, hab ich am Bike als kontroll-Leuchten, sieht an und aus geil aus). Du mußt nur darauf achten, daß Du sie mit einem Vorwiederstand anschließt. Da mußt Du aber nochmal nachfragen, auswendig weiß ich jetzt die Stärke gerade nicht. So um die 800 Ohm.

Für Endstufen, Cap, Wechsler kannst Du dann ja je ein separates Fach machen. Willst Du irgendwas Versteckt drin haben, dann mach es halt unter einer holz Klappe/Deckel (s.o.). Den Deckel kanst Du mit Magneten etwas fixieren.

Plexiglas kannst Du interesannt Beleuchten, wenn das Licht von der Seite kommt, oder Du es etwas anschleifst (wird dann schön diffus). Aber einfach nur ein Licht dahinter find ich persönlich etwas langweilig. Machst Du das ganze mit einem Metallrahmen, kannst Du in diesem dann das Licht spiegeln, so daß Du ein Objekt darunter schattenfrei beleuchten kannst.

Schau Dir aber doch einfach die Einbauten vo X-Dream an und lass Deine Phantasie spielen. Ich glaube, Du stellst es Dir schwieriger vor, als es ist... . Klar, das was die machen ist schon eine Klasse für sich. Aber als anregung sollte es Dir gute dienste verrichten. Zumal Du oft auch schön siehst, wie es gemacht ist.
Ghostrider82
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 13. Dez 2004, 13:32
Vielen Dank Peter!

War sehr hilfreich!

Gruß

Björn

peter_f.
Stammgast
#23 erstellt: 16. Dez 2004, 10:51
Immer, wenn´s Dir geholfen hat...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passat B4 Türumbau (Fotos
snowbound am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  3 Beiträge
Fotos von Sinsheim
Hankofer am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  4 Beiträge
Tür dämmen - Frage + Fotos
gixxer_k8 am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  5 Beiträge
Fragen zu angekommenen Sub / mit Fotos
Papagei am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  9 Beiträge
bmw türeinbau, dämmung? bitte um hilfe! (inkl. fotos)
BMWcompact.at am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
Frage zu morgigen Einbau Sub / Amp - mit Fotos
Papagei am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  4 Beiträge
Car Galerie
toastey20 am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  6 Beiträge
Entstehungsgeschichte Golf 3 (60 Pics)
Klangpurist am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  18 Beiträge
Türdämmung
shifttea# am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  5 Beiträge
Foto´s? Wie geht das?
ARLTer am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.657 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedvariablefrequencydri...
  • Gesamtzahl an Themen1.483.116
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.201.155

Hersteller in diesem Thread Widget schließen