AS Anschlussklemmen +/- !!! PEINLICH!!!

+A -A
Autor
Beitrag
JL-_Audio_Freak
Inventar
#1 erstellt: 17. Apr 2005, 13:24
Hi, als ich gestern ne Audio System Twister F2 500 ausgepackt habe, dachte ich mir noch, die Lsp Anschlüsse sind ja net schlecht, aber das waren ja die Strom- Anschlüsse !

Also das ist ja wohl ne Frechheit, an nen Amp mit der Leistung so Sch... Anschlüsse da ranzubasteln.
Wie soll man denn DA ein Kabel ranbekommen?
Das kanns ja wohl net sein, da hat ja meine Axton für 199€ mit 4x 65 W was besseres zu bieten.

Wie macht ihr das denn?
Von 50mm² runter auf 25mm² und dann nen Kabelschuh soweit abgefeilt, das er ranpasst?
Nee, nee, nee
Curse81
Stammgast
#2 erstellt: 17. Apr 2005, 13:41
Also ich weiss nicht wo da ein Problem sein soll! Ich kenn zumindest niemanden der damit bis jetzt eins hatte... Mein befreundeter Car-Hifi-Händler verbaut oft die Audio-System Endstufen und hatte da noch nie rumgemotzt... gibt doch Passende Kabelschuhe... und musst ja nit unbedingt mit nem 50mm² direkt dran... 35 oder 20 mit nem kurzen Kabelweg vom Verteiler aus tut es ja auch!

Gruss Micha
polosoundz
Inventar
#3 erstellt: 17. Apr 2005, 14:39
? Versteh das Problem auch nicht recht... Hab selbst 35er Ringösen ranbekommen, einfach Seiten bissl abfeilen, fertig, ist doch kein Beinbruch... Und irgendwo MUSS bei dem Preis ja was gespart werden wenn schon die Leistung passt, und wenns dann so eine Kleinigkeit ist: who cares?
Cold
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2005, 14:49
Hi

Ich geh mal davon aus das du ne Zusatzbatterie im Kofferraum hast (sonst is die F2/500 sowieso umsonst) und von dort aus kannste bequem nen 25er Kabel ziehen oder du hast ein Cap davor dann von dort aus...

Versteh das Problem in dem Sin auch net man bekommt ein HAUFEN Leistung für wenig Geld und dann erwartet man auch noch'n riesen Ausstatungswunder...


greetz
Firewire91
Stammgast
#5 erstellt: 17. Apr 2005, 14:58
Was habt ihr für nen Kabelquerschnitt verwendet für die AS? Bin auch am überlegen ob 25 oder 35. Kabelweg wäre maximal 1,5m und auch nur so "viel" da n CAP dazwischen ist. Was würdet ihr vom Querschnitt her empfehlen (Reicht 25qmm oder lieber 35qmm)?
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 17. Apr 2005, 15:06
Örm, Moment, dein Cap sitzt nicht wirklich in 1,5m Entfernung zur Stufe oder? Wenn ja: lass es weg, bringt nichts mehr, ein Cap muss DIREKT (!) vor die Endstufe, kabelweg wenn möglich unter 15cm, sonst machst du mit dem zusätzlichen Kabelwiderstand den ganzen Effekt zunichte...
Cold
Inventar
#7 erstellt: 17. Apr 2005, 15:08
Also ich hab meine von der Zusatz zum cap mit 35er kabel (ca 1,5 m) und vom Cap zur endstufe mit 25er (ca 10 cm :D) verkabelt...

Würde bist zum cap ein 35/50er nehmen und vom cap ein 25er...


greetz
Firewire91
Stammgast
#8 erstellt: 17. Apr 2005, 15:25
Sorry habe mich falsch ausgedrückt! Es war gemeint das von der Zusatz Bat zur AMP maximal 1,5m sind. Das mim CAP ist klar das der so nah wie möglich an die Stufe soll! Was bringt es ein 35qmm bis zum CAP zu legen und ein 25qmm von dort zur Stufe (man sollte das 25qmm ja dann auch wieder absichern?)


[Beitrag von Firewire91 am 17. Apr 2005, 15:25 bearbeitet]
Cold
Inventar
#9 erstellt: 17. Apr 2005, 18:11

Firewire91 schrieb:
Sorry habe mich falsch ausgedrückt! Es war gemeint das von der Zusatz Bat zur AMP maximal 1,5m sind. Das mim CAP ist klar das der so nah wie möglich an die Stufe soll! Was bringt es ein 35qmm bis zum CAP zu legen und ein 25qmm von dort zur Stufe (man sollte das 25qmm ja dann auch wieder absichern?)


ne 25er musst nicht absichern...
bringt weniger wiederstand ergo geht weniger strom verloren...


greetz
JL-_Audio_Freak
Inventar
#10 erstellt: 17. Apr 2005, 18:16
Ist ja nicht meine, ist für meinen Kumpel, für den auch die Kiste ist mit dem As Xion 15-800, die letzens im Sub-Forum rumgegeistert ist. Das ist die Stufe dazu...
Aber jetz mal ehrlich, die hätten sich nix abgebrochen, da mal ein wenig bei Audison abzugucken...

Btw: Stimmt das, das die zu einem Konzern gehören?
polosoundz
Inventar
#11 erstellt: 17. Apr 2005, 18:27
Nach dem Cap musst NICHT nochmal absichern, und wenn die paar cm von Cap zu Amp dann anstatt 35er 25er Querschnitt haben spielt das quasi keine Rolle...
Curse81
Stammgast
#12 erstellt: 17. Apr 2005, 18:50
Nee... soweit ich weiss, gehört zu AudioSystem nur Steg "dazu". Audison wüsst ich jetzt mal nit
Cold
Inventar
#13 erstellt: 17. Apr 2005, 19:50

polosoundz schrieb:
Nach dem Cap musst NICHT nochmal absichern, und wenn die paar cm von Cap zu Amp dann anstatt 35er 25er Querschnitt haben spielt das quasi keine Rolle...


Mein reden


Also auf der HP von AS wird nur auf Steg verwiesen...


greetz
Klangpurist
Inventar
#14 erstellt: 17. Apr 2005, 21:46
Die Steg haben genau das gleiche Terminal, da meckert auch keiner...wie gesagt, bei dem Preis MUSS man irgendwo sparen, geht halt net anders. Und normalerweise kann man doch von einem Versierten CarHifianer mal erwarten, dass er in der Lage ist einen 25er Gabelschuh auf ein 35er Kabel zu crimpen oder halt wie Dennis Ringösen zu modifizieren. Verstehe jetzt ehrlich gesagt den Wirbel nicht. Obwohl ich auch immer gesagt habe dass die einzige schei**e an den AS Stufen die Terminals sind.
ExtremeTuning
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 18. Apr 2005, 00:40
ich hab von meiner zusatz batt. ca 40cm kabelweg zum cap und von da 10-15cm zur AS alles 50mm² ^^ hatte bisschen viel geholt und deshalb alles damit verkabelt ^^ hab auch die ringösen vom 50mm² dranbekommen, musste nur ein "bisschen" wegfeilen.

Mfg Manuel
Venom
Inventar
#16 erstellt: 18. Apr 2005, 00:42
Ich hatte an meiner F4-600, die die gleichen Stromklemmen hat wie die F2-500, bequem 50er Kabel dran. einfach den Ringkabelschuh an den Seiten etwas anflexen und dann passt das:

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschlussklemmen
DeeJayPaddy am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  3 Beiträge
AS Flankensteilheit
ZenithSonic am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  9 Beiträge
AS F4 380 Brücken
TK_Master am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  8 Beiträge
Allgemeine Frage zu AS
Sunstriker am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  10 Beiträge
AS Twister fürs Frontsystem?
Steve83 am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  6 Beiträge
AS Rx 165 pro
mss_dj am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  37 Beiträge
Sioux VS Atomic &AS?
LandeX am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  10 Beiträge
AS F4-400
Flocki am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  8 Beiträge
Hitzeentwicklung von AS amps
TimTaler am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  18 Beiträge
vollaktiv mit ner AS?
TimTaler am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.204 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedalf50
  • Gesamtzahl an Themen1.482.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.187.757

Hersteller in diesem Thread Widget schließen