Vom Surren und Piepen ;)

+A -A
Autor
Beitrag
z0mt3c
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jul 2005, 20:32
So das Thema gabs ja schon das ein oder andere Mal... habe viele Threads gelesen und bin mir sicher dass es an meiner unprofessionellen Verkabelung liegt

Trotz allem will ich das Problem / die Probleme nochmal genau mit euch eingrenzen...

Und zwar wenn das Auto aus ist und auch keine Zündung aktiv ist funktioniert das Radio bzw der CD-Spieler mit leichtem rauschen...

Sobald die Zündung aktiviert wird kommt ein hohes Piepsen oder Surren dazu...

Motor gestartet verändert sich das Surren und variiertmit der Drehzzahl des Motors...

Nun will ich das ganze am Montag oder Dienstag erneut verkabeln. Momentan habe ich an einer Stelle leider alle Kabel LS, Cinch, Plus zusammen verlegt. Wie ich gelesen habe sollte man den Strom und das Remote-Kabel sowie LS und Cinch zusammen verlegen um ein Piepen oder Surren zu vermeiden. Richtig so? Habe keine lust das ganze ein drittes mal machen zu müssen

Gestern habe ich schonmal ein weiteres Cinch-Kabel gekauft, das ganze spaßeshalber mit Alufolie umwickelt und mit Isolierband verklebt

Danach habe ich mein Notebook für eine Testfahrt direkt an die Endstufe geschlossen und das Surren war verschwunden. Nur ein leichtes Rauschen blieb...

Das Surren, welches mit der Drehzahl variiert stammt sicherlich vom Zusammenverlegen von Plus und Cinch?! Nur woher kommt das Piepen bei aktivierung der Zündung????

Ich bin für jede Hilfe und jeden Tipp dankbar der mir eine dritte Verkabelung erspart!

Gruß Timo


[Beitrag von z0mt3c am 10. Jul 2005, 20:47 bearbeitet]
BM
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jul 2005, 20:38
naja von welchem aggregat das piepsen kommt kann ich dir nicht sagen aber es liegt warscheinlich genauso mit dem zusammenlegen von cinch und power kabel zusammen.

Die LS kabel kannst du allerdings meiner erfahrung nach genauso zum strom wie auch zum cinch kabel legen.

Der eine meint LS kabel zum cinch der nächste sagt LS zum Power und ich finde es ist egal

Linkes kabel linke seite rechtes kabel rechte seite ;-)
sNaKebite
Inventar
#3 erstellt: 10. Jul 2005, 20:40
Problem erkannt, Problem gebannt!
Würde sagen du hasts schon treffend formuliert, Kabel getrennt verlegen und weg ist das Problem!

Beschreib das piepen bitte mal. Ist das ein eindeutiger Piepton (wie z.B. bei ner Mikrowelle ) oder son durchgehendes Gepiepe (wie z.B. bei öhhhhh... nem Tinitus)
z0mt3c
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jul 2005, 20:46
Momentan liegt alles auf der rechten Seite... wollte die LS-Kabel auf den zugehörigen Seiten verlegen also r und l... und das Strom und Remote über die Mitte das Chinc hmmm werd ich glaub ich auch durch die Mitte aber auf der anderen Seite von Schaltung und Handbremse verlegen...

Also das Piepen bei der Fahrt entspricht mehr dem summen/surren einer Hummel jedoch in anderen Tonlagen...

Und das bei der Zündung würd ich schon was als ein Piepen (Tinitus) beschreiben... aber da bin ich mir gerade nciht ganz 100prozentig sicher!
sNaKebite
Inventar
#5 erstellt: 10. Jul 2005, 20:50
Was hastn du fürne HU und ist sie evtl. übern High-Input an die Amp angeschlossen?
BM
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jul 2005, 20:53
leg doch cinch links, power rechts

durch die mitte isses meistens ungleich schwieriger als aussen
z0mt3c
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Jul 2005, 20:59
Also ich fahre nen Smart ForFour...
und habe mich dazu entschlossen dass Radio Five drin zu behalten da es optisch super zum Interior passt
Verbunden ist das Radio über nen SinusLive High/Low Adapter an meine AudioSystem F4-380 von der aus meine SPL Dynamics S-5.2 angesteuert werden.

@BM und dann würde ich aber das LS Kabel vom rechten Lautsprecher mit dem Stromkabel verlegen... könnte das Störungen zur folge haben?

Du meintest ja dass es kein problem sein sollte... dann werd ich das wohl mal so probieren!


[Beitrag von z0mt3c am 10. Jul 2005, 21:01 bearbeitet]
BM
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jul 2005, 21:04
also ich habs so und ich habe erst einmal störgeräusche gehabt aber das hatte andere gründe (defekte cinchmasse am radio)
und seitdem bin ich in der glücklichen lage keine störgeräusche zu haben :-)
dabei hat mein Radio auch nur 2V preout
sNaKebite
Inventar
#9 erstellt: 10. Jul 2005, 21:16
Habe mit sonnem Adapter noch keine Erfahrungen gemacht, aber als ich meine Amp früher über den High-Level-In angeschlossen hatte, war bei mir auch nen Rauschen auf der Leitung. Das ging erst weg als ich endlich die Cinchkabel angeschlossen habe.
z0mt3c
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Jul 2005, 21:21
Das Becker Radio hat jedoch keine Cinch Ausgänge also wird der Adapter benötigt... mit dem Rauschen kann ich notfalls auch noch leben da es gerade mal kaum zu vernehmen ist wenn die Lautstärke ganz runter gedreht wurde...

werde wohl Strom, Remote links und den Rest über die Rechte legen.

Gruß Timo
sNaKebite
Inventar
#11 erstellt: 10. Jul 2005, 21:25
Jo, leg die Kabel mal und vllt haste ja dann Glück und das Rauschen ist "von alleine" verschwunden
z0mt3c
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Jul 2005, 21:32
Jo, aber der Massepunkt müsste i.O. sein oder? Da der Test mitm Notebook ja einwandfrei geklappt hat...

Gruß Timo
sNaKebite
Inventar
#13 erstellt: 10. Jul 2005, 21:36
Dachte da war das Rauschen auch noch vorhanden?
z0mt3c
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Jul 2005, 21:38
Hm jo... kann das rauschen an der Masseverbindung liegen? würd eher vermuten dass die Soundkarte des Notebooks rauscht
sNaKebite
Inventar
#15 erstellt: 10. Jul 2005, 21:59
Theoretisch kanns an vielem liegen
Natürlich könnte es auch die Sk des Notebooks sein. Wie gesagt: Verkabel erstmal richtig und dann berichten obs geht oder nicht!
Kenne mich mit Masseproblemen nicht wirklich aus, aber ich glaube zu wissen, dass dadurch auch ein Rauschen in den LS erzeugt werden kann.
z0mt3c
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Jul 2005, 20:34
Hm... was zeichnet denn einen "guten" Massepunkt aus?

Gruß Timo
sNaKebite
Inventar
#17 erstellt: 11. Jul 2005, 21:57
Es gibt keine "guten" oder "schlechten" Massepunkte. Wichtig ist nur, dass es eine blanke Stelle an der Karosse ist und dass der Strom fliessen kann!
z0mt3c
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 12. Jul 2005, 15:26
Neu verlegt:

REMOTE & STROM über die MITTE (hat sich angeboten)

REST ÜBER DIE RECHTE SEITE!

ERGEBNIS: KEIN PIEPEN UND SURREN MEHR!
sNaKebite
Inventar
#19 erstellt: 13. Jul 2005, 07:05
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues Radio, piepen und surren
Dainton am 09.12.2017  –  Letzte Antwort am 22.12.2017  –  4 Beiträge
Fieses piepen aus Hecklautsprechern
XellFighter am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  11 Beiträge
Piepen in den Boxen
*JL* am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  3 Beiträge
Leichtes Surren und knacksen
joejack am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  2 Beiträge
surren im lautsprecher
camel_raucher am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  8 Beiträge
Surren im Lautsprecher
-stainless- am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2016  –  4 Beiträge
Problem mit Audoradio durch Piepen
Sannylein am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  4 Beiträge
Pfeifen Piepen druch die Boxen
zod am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  3 Beiträge
Hintere Lautsprecher surren!
flopgun2001 am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  2 Beiträge
Surren Lautsprecher beim Handy Laden
-stainless- am 15.07.2014  –  Letzte Antwort am 18.07.2014  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.558 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStephan1.1.1.1
  • Gesamtzahl an Themen1.486.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.274.903

Hersteller in diesem Thread Widget schließen