Helix A4 Competition & Focal 165k2 Power (165K Gummi Problem)

+A -A
Autor
Beitrag
Zen2005
Neuling
#1 erstellt: 08. Sep 2005, 00:28
Hallo allerseitz,

Bin Newbie hier, hab zwar ein bischen Erfahrung mit Car-Hifi

(Einbau: auch wenn ich das ganze Auto auseinander nehmen muss, gelingt mir das schon: Nissan Maxima wurde so konstruiert, um Leute die selber was einbauen wollen richtig auf die Palme zu gehen)

Mein Equipment:
Verstärker: Helix A4 Competition
MP3: Sony Mex-5 DI
Lautsprecher vorher: Focal 165K (gummi Problem)
Lautsprecher jetzt: Focal K2 Power 165KP

Das Ganze System, funzte vor dem gummi Problem hervorragend, Top sound zum geniessen und ein Mega Bass bei Trance-Techno, wollte die jetzigen Lautsprecher vorerst vorne dazu bauen.....

Aber mal zu meinen Fragen:

1) Habe einen Set Focal 165K mit Frequenzweichen und Lautsprecher, gute Qualität im Sound, aber Konstruktion miserabel??? Die liefen 3 Monaten in Super Sound, bis dass die Sonne das Gummi der Lautsprecher so erhitzte dass die vom Rahmen losliessen Habe dann probiert diese selber zu reparieren durch das Gummi wieder mit Sekundenkleber im losgelassen Metalrand anzukleben, jetzt habe ich herausgefunden dass bei einem Lautsprecher wohl das Gummi an einem Rand nicht gespannen genug fest sitzt damit der Bass richtig abgeht, stattdessen kracht der grrrr. Wenn ich das Gummi hochhebe ist der Bass wieder super. Kann ich da noch was dran machen oder soll ich sie in die ewigen Jagdgründe schicken??? Garantie ist schon abgelaufen(1999) scheufz

2) Da dacht ich mir baue mir die Lautsprecher K2 Power 165 KP mit seinen Frequenzweichen, die ich für vorne in den Türen vorgesehen hatte, hinten ein. Alles angeschlossen, Test (ohne die Einstellungen vom vorrigen Set zu ändern) Krach an einer Seite Klang miserabel

Folgende Einstellungen gemacht, klingt jetzt einigermaassen
, habe aber noch die Idee dass Bass und Höhe irgendwie nicht zusammenpassen....

Einstellungen Verstärker: Channel C & D angeschlossen, Volume Adjust auf ungefär 50% (oder sollte dies höher sein?), HighPass Filter auf 90 - 800 Hz, Frequenz auf ungefär 60%, Bassboost Gain 0. Bassboost Frequenz 0, Full Activ Operating Mode off (soll dieser auf on gesetzt werden bei 4 Lautsprecher?)

Frequenzweiche steht auf Mid High, die DB Schalter von -1, -2, -4 sind nicht eingedrückt.

Wer von euch kann mit seiner Expertise mir hier Verbesserungsvorschläge machen?

Welche Lautsprecher würdet ihr mir jetzt vorne empfehlen? (falls ich neue brauche)

Bringt ein Subwoofer noch was, der Kofferraum hat um die 500 Liter Volumen? Lohnt sich das? Welcher wenn, sollte ich dann nehmen, ohne dass der den ganzen Kofferraum in beschlagnehmt, welcher Verstärker. ps: habe noch einen Crunch V4004 4*100W liegen.

Vielen Dank für jede Hilfe schon mal.
tretmine
Inventar
#2 erstellt: 08. Sep 2005, 01:05
Das Problem mit der Ablösung bei Sicken ist ein bekanntes Problem der Focals.
Ich würde mal mich telefonisch mit In-Akustik in Verbindung setzen. Normalerweise sollten die dir so kulant sein und einen geeigneten Kleber schicken (kleben kann man das).

Aber ich glaube, dass dein Problem wo anders liegt:
Auf welche Länge hat sich der Kleber gelöst? Weil wie du das schreibst ("hochziehen, dann kein Krach mehr") ist die Vermutung nahe, dass der Lautsprecher "torkelt". Sprich er läuft nicht mehr kolbenförmig und die Schwingspule (sehr schlimm)oder den Träger (auch schlimm, aber weniger) kratzt.
Deshalb solltest du diesen Lautsprecher vorerst nicht mehr anschließen, bis er repariert ist.

Wegen den K2Ps:


HighPass Filter auf 90 - 800 Hz, Frequenz auf ungefär 60%,


Das musst du mir jetzt bitte mal näher erklären
Hast du da jetzt nen Bandpass geschalten oder den Regler auf 60% bei "90-800 Hz" oder.... ?!?



Krach an einer Seite Klang miserabel


Schließe mal bitte die Lautsprecher an die Kanäle A&B oder evtl. vertausche mal den rechten mit dem linken Kanal.

Evtl. ist das auch ein Garantiefall...

Die Einstellungen:
Schalte mal bitte ALLES auf Flat. Also HPF raus, etc.
Dann sage mir, wie das klingt.


Tut mir echt leid mit deinen Problemen mit Focal. Hatte so etwas, bis auf kleine Ablösungen der Sicke, noch nie.

Subwoofer musst du mal im geeigneten Forum fragen. Wenn wir das hier auch noch behandeln, dann wird es glaub ich zu unübersichtlich....

MfG Phil
Zen2005
Neuling
#3 erstellt: 08. Sep 2005, 01:28
Hallo Tretmine,

Danke für deine Antwort, wir sind alle noch lange nicht müde

Tja die Focals aus 1999, waren vorher in meinem vorrigen Auto vorne eingebaut, liefen daher immer einwandfrei. Dann zwei Autowechsel, Lautsprecher solange (1,5 Jahre) im Schrank aufbewahrt. Im Frühling d.J. eingebaut, beim testen war damals schon das Hütchen auf dem Membram losgegangen, mit Pattex geklebt. Dann 3 Monaten keine Probleme und Top Sound, bis dann die Sonne kam. Gummi auf beiden Lautsprecher abgegangen und krachender Sound bei Bässe, kein oder wenig Bass ok. Das Gummi ist nicht losgegangen nachdem ich es mit Sekundenkleber draufgemacht habe, mir fällt nur auf wenn ich das Gummi an einer Stelle hochdrücke, der Klang wieder perfekt ist.

Zum Verstärker:
Schalter auf HighPass, Schalter auf 90 - 800 Hz, Regler Frequenz Adjust C/D auf 60% aufgedreht.

A & B schon getestet, gleicher Effekt, Links Rechts gewechselt, gleicher Effekt. Aber nachdem ich alles auf 0 hatte die Schalter High Pass hin und her, hatte erst auf Full Range getestet - miserabeler Klang, dann auf High Pass umgeschaltet, jetzt ist ja Bass da und Höhen sind nicht mehr Schrill. Werde Morgen mal aufs offene Gelände fahren und dort mal mit Lautstärke erneut testen. Auch deine Einstellungen testen, Sage dir dann bescheid. die Höhen sind nach vorne gerichtet, werde mal nen Foto machen, auch vom Verstärker.

MfG
Stefan
SchallundRauch
Inventar
#4 erstellt: 08. Sep 2005, 02:55
Sag mal, wo hast du die LS verbaut, die Focal mögen meines wissens Free-Air überhaupt nicht, die brauchen ein Türvolumen im Rücken (je dichter desto besser)

Gruß Ansgar

PS: Tausch mal die Chinchkabel am eingang der Stufe, evtl. hat es dir dn VV im Radio zerlegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Helix RS6 Competition
ironkrutt am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  14 Beiträge
Helix Competition Conductor
crxfraek am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  7 Beiträge
Helix Competition Conductor
Kater3 am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  25 Beiträge
Helix A4 Competition Frequenzen nur am Radio einstellen?
bk69 am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  6 Beiträge
Probleme mit Audi A4 8k
niggel123 am 21.09.2013  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  4 Beiträge
Helix A4 geeignet?
Kamui. am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  8 Beiträge
?Einstellungen avic-x1r, helix h500+rs6 competition?
LarsBln am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  4 Beiträge
Power Cap von Helix
Maze007 am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  6 Beiträge
Einbautiefe Ford Focus/Coax aber welche/Helix B4 oder A4
AWUSH!-Master am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  2 Beiträge
Großprojekt Audi-A4 Limo
Kopfnicker am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.399 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedJorky
  • Gesamtzahl an Themen1.482.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.193.119

Hersteller in diesem Thread Widget schließen