Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

SPL Gehäuse für HX2 Power

+A -A
Autor
Beitrag
Joze1
Moderator
#51 erstellt: 13. Aug 2015, 14:17
Ich würde die Endstufe erstmal korrekt einpegeln. Dann versuchen, mal ohne LP-Filter zu drücken.

Wenn das nichts hilft, erstmal die Endstufe tauschen, denn da ist der Fehler wahrscheinlicher. Das Gehäuse würde ich wie gesagt etwas verkleinern und dann nochmal mit der Abstimmung anpassen.
B0mm3L
Stammgast
#52 erstellt: 13. Aug 2015, 14:22
Ja werde es morgen früh nochmal versuchen genauer einzupegeln.

Noch kleiner? Habe doch jetzt schon 85l Netto. Habe schon gut 18l weggenommen? Auf wieviel soll ich ca. gehen? Neu abstimmen ist klar.
Joze1
Moderator
#53 erstellt: 13. Aug 2015, 14:40
Achso, das hatte ich nicht mitbekommen. 85 Liter sollte passen. Abstimmen dann auf den Peak, den du im GG ermittelt hast. Sind eigentlich sicher beide Spulen korrekt angeschlossen?
B0mm3L
Stammgast
#54 erstellt: 13. Aug 2015, 14:49
Ja dann brauch ich nicht weiter abstimmen. Im gg war der Peak bei 53hz und jetzt bin in im BR bei 52hz.

Spulen sind in Reihe angeschlossen
Amp + Spule 1+
Amp - Spule 2 -
Spule 1 - an Spule 2 +

sollte so passen oder?
Joze1
Moderator
#55 erstellt: 13. Aug 2015, 15:09
Ja, eigentlich schon. Es ist zwar schon vorgekommen, dass am Woofer die Spulenbezeichnungen nicht passten, aber das ist eher unwahrscheinlich.
B0mm3L
Stammgast
#56 erstellt: 13. Aug 2015, 15:20
Das habe ich aber auch schon alles getestet.
Gestern alles mögliche probiert, umpolen usw. nichts brachte eine veränderung. Deshalb habe ich irgendwie das blöde Gefühl das der Woofer oder die Stufe eine Macke hat.

Weil so Doof kann man doch nicht sein, mit 1,2kw und einem relativ abgestimmten Gehäuse keine 140 hinzulegen. Komme mir schon richtig dumm vor.

Ich hoffe das ich morgen früh die Sinus Live SLA 1000 von nem Kumpel mal testen kann. Evtl ist es ja wirklich die Stufe die dumm macht.

Ich danke dir auch echt vielmals für die Hilfe. Ich versuche das auch einzurichten am 05.09 vorbei zu kommen.


[Beitrag von B0mm3L am 13. Aug 2015, 15:21 bearbeitet]
Joze1
Moderator
#57 erstellt: 13. Aug 2015, 15:29
Das wäre auch mein nächster Tipp gewesen, mal zu testen, ob denn beide Kanäle der Eton funktionieren oder mal eine andere Stufe zu testen. Die Sinus Live ist zumindest zum Testen dann ein Mittel zum Zweck

Ja, wir freuen uns über jeden Gast. Das letzte Treffen war absolut erfolgreich und für jeden interessant. Ist halt was anderes, als irgendein Tuning-Treffen, weil nur Car-Hifi-Fans da sind
B0mm3L
Stammgast
#58 erstellt: 13. Aug 2015, 15:41
Kann das Bild vom Woofer leider erst heute Abend reinstellen. Kein Datenvolumen mehr

Du kannst dir das so vorstellen, wie wenn du mit der Hand den Teller runter drückst. Wenn man genau drauf achtet geht der erste Schlag immer nach unten und man würde auch sehen wenn er nach oben Spielt.

Aber wie gesagt Teste das morgen mal mit der anderen Stufe. Auch wenn es wieder dann Geld kostet, hoffe ich das damit der fehler gefunden ist.

Ist halt auch immer ne Geld sache auf so weite Treffen zu fahren. Insgesammt 640km und das mit dem 3,2er macht knap 1 1/2 Tankfüllungen

Werde es dennoch versuchen. Werde dich dann auch gerne mal auf ein kühles Bier oder Cola oder dergleichen einladen
dadude1990
Stammgast
#59 erstellt: 13. Aug 2015, 16:03
Zum Thema Filter:
Ich würde beim Drücken auch den LPF für den Sub raus nehmen, selbst wenn du bei 80Hz mit 12db trennst, hast du idR. noch Pegelverlust bei 50-60Hz.
Wenn du also nicht gerade mit 30db oder mehr trennen kannst, dann immer raus beim Messen.
Alt_und_Laut
Stammgast
#60 erstellt: 13. Aug 2015, 22:54
moin.
au weia, hier ist ja einiges im argen
das der woofer scheinbar "steht" habe ich zuerst auf das gehäuse geschoben, allerdings kann auch tatsächlich die stufe schuld sein - ich kenne das von stufen an der kotzgrenze, aber bei knappen 140 mit der leistung
alles sehr seltsam!
zum volumen:
ich meinte das tatsächlich ernst, allerdings hatte ich auch einen grösseren und längeren port dabei im sinn, zudem kann man ein zu grosses gehäuse noch immer verkleinern. der wirkungsgrad hat bei so "wenig" leistung meiner meinung nach vorang.
ich hätte auch auf jeden fall die kiste auch nicht so in´s auto gestellt, das verschiebt die reso auch massiv richtung tiefbass!!!
am gehäusematerial hab ich auch rumzumäkeln, aber zum probieren ...

dir hilfe zu suchen ist eine gute idee, auch wenn das eigene bauen und erarbeiten von db´s mir am meisten spass machte.
und wenn dir lolle helfen mag, nur zu!
der mann ist nicht ganz so lang dabei wie ich, hat aber eben mehr ahnung
ich glaube mich zu erinnern, das er auch schon nem A3 das laufen beigebracht hat - beim spl-classic

und allgemein in die runde:
ich würde einen 12" woofer nicht unterschätzen!
das A und O ist beim brummen eben das gehäuse
B0mm3L
Stammgast
#61 erstellt: 14. Aug 2015, 00:21
Nabend

Das mit der Ausrichtung war ich so noch mit am lautesten habe alle möglichen Richtungen probiert. Deshalb nach oben.

Ports habe ich ja 2 16er die habe ich nach und nach gekürzt. Damit und der Gehäuse Verkleinerung bin ich auf die Fahrzeugreso gekommen.
Das du an dem Material was auszusetzen hast hab ich mir schon gedacht sobald ich aber in der richtigen Richtung komme und das Gehäuse an sich schon ziemlich gut passt wird es aus Mpx nachgebaut. Versprochen

Ich habe leider keinen Kontakt zu ihm aber habe schon einen Einbaubericht von jemanden gelesen der die Hilfe hatte von diesem lolle. Das war der a3.

So sieht das aus wenn er spielt
image
Alt_und_Laut
Stammgast
#62 erstellt: 14. Aug 2015, 01:22
wenn du den bericht über den A3 im drag-forum meinst ... das war der, an den ich mich erinnert habe, sind ja genug anregungen für dich dabei
die kiste für den 12" ein bisschen kleiner/flacher, port ein wenig kleiner, ansonsten kannst du die kiste aus dem thread hemmungslos kopieren
hattest du eigentlich eine zielvorgabe ausgegeben?
B0mm3L
Stammgast
#63 erstellt: 14. Aug 2015, 07:48
Ja Anregungen sind genug dabei das ist klar. Das Gehäuse schätze ich sogar noch größer ein als meins. Er betreibt den 30er glaube auch mit 2,2kw und hatte eine 150 am Ende. Dort wurde aber auch ein Riesen Sprung erreicht mit neuen Kabel, Batterie und Gehäuse. Bei mir passiert garnichts. Erstmal müssen die Rahmen Bedingungen passen. Ich jemand der eigentlich das Optimum aus dem was er hat rausholen möchte und nicht gleich eine neue Stufe kaufen mit mehr Leistung. Also irgendwie in die 145er Richtung sollte es schon gehen. Wenn das schon fast welche in der 400er klasse schaffen.
Weltkulturerbe
Stammgast
#64 erstellt: 14. Aug 2015, 15:51
Ich würde erstmal nur ein port probieren und kleiner bauen. Beides soweit wie möglich auseinander,dann probieren ob nach oben oder nach hinten lauter ist. Dann aber messen und nicht nach Gefühl,das kann einen manchmal ganz schön täuschen.
B0mm3L
Stammgast
#65 erstellt: 14. Aug 2015, 16:40
Wenn ich was umbaue messe ich immer gleich.
Aber noch kleiner wie 85l?

Werde heute abend nach der Spätschicht mal die Stufe umbauen und sehen was passiert. Evtl ist ja wirklich ein Kanal Defekt.
dadude1990
Stammgast
#66 erstellt: 14. Aug 2015, 21:41
Komm Richtung Esa und ich gucks mir gerne mal an, habe morgen (Samstag) Zeit. Gern irgendwo bei der Hälfte.
B0mm3L
Stammgast
#67 erstellt: 14. Aug 2015, 23:34
So auch mit der anderen Stufe spielt er nach innen. Jetzt bleibt ja nur noch der woofer übrig.
Ich kann morgen leider nicht. Muss auf ne Hochzeit. Würde es Sonntag bei dir passen evtl?
Morgen früh bekomm ich noch einen anderen woofer den ich mal testen kann.

Was kann ich mit dem Wert anfangen der aus der Stufe raus kommt? Und wieviel müssen das sein?
Joze1
Moderator
#68 erstellt: 14. Aug 2015, 23:41
Welchen Wert meinst du?
dadude1990
Stammgast
#69 erstellt: 14. Aug 2015, 23:48
Sonntag ginge evtl auch.
Ich denke er meint die Spannung. Alles außer 0V ist ersteinmal gut, weil dann der Kanal nicht defekt sein sollte.
B0mm3L
Stammgast
#70 erstellt: 15. Aug 2015, 00:24
Ja genau das mein ich sorry.
Am ls Ausgang hab ich jetzt 8V
Sub hab ich parallel gemssen sind 1,6ohm
In Reihe bin ich bei 4,6ohm

Den woofer den ich morgen bekomme hat leider 2s4ohm. Wie schließe ich den denn am besten an um halbwegs vergleichbar messen zu können? Evtl nur eine Spule?

Habe ihn jetzt parallel also auf 2ohm laufen lassen. Er spielt zumindest schon mal nach oben
Allerdings gab es wieder nur eine 137,6


[Beitrag von B0mm3L am 15. Aug 2015, 08:32 bearbeitet]
Alt_und_Laut
Stammgast
#71 erstellt: 17. Aug 2015, 20:58
ich hätte mal wieder ne frage:
welche HU nutzt du und wie sind die einstellungen?
ein typischer anfängerfehler ist das anheben des gesamten oder teilweisen bassbereiches, oder auch das hochdrehen des pegels des basskanals.
fehler wie diese kosten brutal pegel!
B0mm3L
Stammgast
#72 erstellt: 19. Aug 2015, 19:37
Ich habe das Clarion vz402e.
Es ist nichts Hochgedreht. Trennung auch schon bei 100hz getestet.

Macht alles nur relativ wenig aus. Das Hauptproblem sehe ich immer noch am Woofer oder dessen Gehäuse. Werde die Tage mal mit den Ports probieren. Schachtport bauen und mal auch nur ein 20er Aero nutzen.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
SPL Gehäuse
benny_benson am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  11 Beiträge
spl gehäuse
Küsch am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  7 Beiträge
Spl-Gehäuse für 2x2510
P0rn0graffity am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  4 Beiträge
SPL Gehäuse für Subwoofer
PUMA93 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.06.2013  –  18 Beiträge
SPL Dynamics PRO15 Spl-Gehäuse
Solaire am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  7 Beiträge
Stufe + Gehäuse fuer Rockford Fosgate HX2 - 2212
dBDragger am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  2 Beiträge
??? SPL Gehäuse für Helon 15 SPL ???
CST-Boy am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  29 Beiträge
spl gehäuse für einen spl dynamics
Nickon am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  2 Beiträge
SPL Gehäuse für Audio System H15 SPL
Mr.Kabelsalat am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  4 Beiträge
SPL Gehäuse für CX 12
Bloodhound am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  120 Beiträge