Doppelte Anzahl an Chassis = wieviel db mehr?

+A -A
Autor
Beitrag
DJ-Lamá
Inventar
#1 erstellt: 09. Sep 2009, 08:12
Hello...

Nachdem ich mir die Zeit genommen habe, hier und dort
das forum zu studieren, bin ich auf etwas gestoßen...

Was bringt denn eigentlich die doppelte Anzahl an Chassis?!

Bis heuer dachte ich, daß es 3db sind...
Also 1/3 Lauter!

Doch nun bin ich über diesen Rechner gestoßen...
sengpielaudio

Wenn es nach diesem Rechner geht, bekommt man bei 2 identischen Chassis einen Zusatzwert von 6,02db
Das ist immerhin 2/3 lauter bzw. Doppelt so laut als vorerst angenommen...

Vieleicht ist die Frage schon irgendwo gelüftet worden, aber
dann habe ich es wohl verpennt...

Hat das schon jemand gemessen?
Zwei identische Chassis mit der selben Trennfrequenz mal allein und mal im Duo?!
Soundcrew_Benny
Stammgast
#2 erstellt: 09. Sep 2009, 08:17
Theoretisch 3db in der Realität meist weniger.
Die Frage ist auch wie du den zweiten Woofer anschließt
Ich denke mal das du nur eine Endstufe hast.
DJ-Lamá
Inventar
#3 erstellt: 09. Sep 2009, 08:21
moin...

Also eigentlich ist mir die Anzahl der Stufen egal, da ich sowieso der schönhörer bin...

Es geht halt um die theorie...

Nehmen wir halt 2 Identische Stufen mit 2 Identischen Sub´s
also alles gleich...
Gehäuse, Port, mehr Strom...
Wenn du schon weniger als 3db schreibst, dann dürfte der Rechner ja komplett fürn Arsch sein oder?!
cwolfk
Moderator
#4 erstellt: 09. Sep 2009, 08:22
3db bei gleicher Leistung. Wenn du einen zweiten Woofer dazu baust (+3db) der auch nochmal die gleiche Leistung abbekommt, zählt das dann auch als doppelte Leistung (also nochmal 3db).

Soweit die Theorie.
DJ-Lamá
Inventar
#5 erstellt: 09. Sep 2009, 08:25
also wenn sich 2 Woofer bspl. 1000 Watt teilen sind es 3db
wenn beide 1000 Watt bekommen sind es 3+3 db...

3db wg. Doppelte Membranfläche
3db wg. Doppelte leistung


Also anstieg um 6db


Korrekt?


[Beitrag von DJ-Lamá am 09. Sep 2009, 08:26 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#6 erstellt: 09. Sep 2009, 08:31
Für mich hört sich der Text eher verwirrend an.

Zum einen steht dort diese Aussage:


Die Addition zweier pegelgleicher inkohärenter Schalldruck- oder Spannungspegel

ergibt eine Anhebung des Pegels von (+)3 dB.
Diese Gleichung wird sowohl für die elektrische Addition inkohärenter Signale,
als auch für die Berechnung des Energiepegels zweier Lautsprecher verwendet.



und zum anderen diese:


Erzeugt eine Quelle einen Pegel L1 und eine zweite Quelle, die aus der ersten stammt, einen
kohärenten Pegel L, (wie zwei dicht bei einander stehende Lautsprecher mit dem gleichen Signal),
dann ergibt das einen Summen-Pegel der 6 dB höher ist als der Einzelpegel




WAS sind den jetzt zwei Lautsprecher?
Ein kohärenter Pegel,
oder ein inkohärenter?
cwolfk
Moderator
#7 erstellt: 09. Sep 2009, 08:53

DJ-Lamá schrieb:
also wenn sich 2 Woofer bspl. 1000 Watt teilen sind es 3db
wenn beide 1000 Watt bekommen sind es 3+3 db...

3db wg. Doppelte Membranfläche
3db wg. Doppelte leistung


Also anstieg um 6db


Korrekt?


Im Vergleich zu einem an 1000W, so sieht´s aus

Die Werte wird man aber in der Praxis nicht erreichen, meist liegen die Steigerungen bei SPL Wettbewerben bei + 1,2-1,5db bei doppelter Leistung. Hab ich mal so gelesen, nagelt mich nicht drauf fest! Aber man hat mal ne ungefähre Vorstellung.
SP
Stammgast
#8 erstellt: 19. Sep 2009, 07:58

DJ-Lamá schrieb:
Wenn es nach diesem Rechner geht, bekommt man bei 2 identischen Chassis einen Zusatzwert von 6,02db
Das ist immerhin 2/3 lauter bzw. Doppelt so laut als vorerst angenommen...

doppelt so laut ist es, wenn man 10db mehr macht. d.h. 110db währen doppelt so laut wie 100db.


nebenbei zum beispiel mit den 1000w bin ich nicht sicher ob ich das richtig kapiert habe.

bsp: ausgangssituation ist ein woofer an 1kw.

schaltet man einen zweiten dazu währen es +3db mehr wegen der membran, aber wiederrum -3db wegen der halben leistung pro woofer.
2 woofer an 2kw währen dann 3+3db.


bitte korrigieren, wenn was falsch ist
DJ-Lamá
Inventar
#9 erstellt: 19. Sep 2009, 08:14
Moin...

Nein, ist klar dass 9db= Doppelte Lautstärke ist...
Ich meinte der Wert von den üblichen 3db bei einem 2. Chassis mit eigener Leistung wird lt. Rechner
verdoppelt. Also 6db!
cwolfk
Moderator
#10 erstellt: 19. Sep 2009, 10:52
[quote="SP"] schaltet man einen zweiten dazu währen es +3db mehr wegen der membran, aber wiederrum -3db wegen der halben Leistung pro woofer. [/quote]

Es wird die Gesamtleistung für die Berechnung genommen, nicht die pro Chassis.

1 Woofer an 1kW = 0db gain
2 Woofer an 1kW = 3db gain
2 Woofer an 2kW = 6db gain.
2 Woofer an 0,5kW = 0db gain


[Beitrag von cwolfk am 19. Sep 2009, 10:53 bearbeitet]
Psyko_michi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Okt 2009, 10:00

cwolfk schrieb:

SP schrieb:
schaltet man einen zweiten dazu währen es +3db mehr wegen der membran, aber wiederrum -3db wegen der halben Leistung pro woofer.


Es wird die Gesamtleistung für die Berechnung genommen, nicht die pro Chassis.

1 Woofer an 1kW = 0db gain
2 Woofer an 1kW = 3db gain
2 Woofer an 2kW = 6db gain.
2 Woofer an 0,5kW = 0db gain


aber so auch nur in der theorie
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wieviel db???
macneil am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  17 Beiträge
Wieviel DB???
mstylez am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  136 Beiträge
wieviel DB mehr im BR???
Jagger192 am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  15 Beiträge
Wieviel db ist möglich?
Anfänger77 am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  47 Beiträge
bei wieviel db
Andreaswolbring12" am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  14 Beiträge
Wieviel db mehr bei doppelter Leistung???
MSC am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  26 Beiträge
Wieviel DB, die zweite!
mstylez am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  16 Beiträge
Wieviel DB sind erlaub?
Wallo18 am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  60 Beiträge
wieviel db kriegt man mehr durch dämmung?
andiwug am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  29 Beiträge
wieviel db kann ich schaffen
toto1988 am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.004 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedzheeka
  • Gesamtzahl an Themen1.414.470
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.928.651