Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|

Wharfedale Powercube 15 DX - Wer kennt den?

+A -A
Autor
Beitrag
huskie2000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2009, 23:28
Hallo,

kennt jemand diesen Subwoofer. Hab nen Angebot für den Wharfedale Powercube 15 DX für 225,-€ incl. Versand / NEU

Gruß...
ol@fson
Neuling
#2 erstellt: 12. Jan 2010, 01:09
Ich kenn' den (noch) nicht, hab' mir den aber auch grad' für den Preis bestellt - bin echt mal gespannt :-) Wenn er da ist, kann ich mehr dazu sagen.
gh0stwriter
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Jan 2010, 00:12
hier gibt es den für 185 Euro

http://www.mconcept-...oducts/05070014-0001

Glückauf
ol@fson
Neuling
#4 erstellt: 13. Jan 2010, 17:06
Genau da hab' ich meinen auch her, allerdings in der DX Ausführung für €15,- mehr -> €199,- zzgl. Versandkosten macht zusammen €225,94. Die 15,- Aufpreis für Echtholzfurnier waren's mir wert :-)

Montag bestellt, heute geliefert!

Ein Testbericht war übrigens in der audiovision 02/2007. Hat die Ausgabe jemand? Vielleicht könnte man mir einen Scan der entsprechenden Seiten zur Verfügung stellen.

Da hat er übrigens als Testletzter mit "befriedigend" abgeschnitten, allerdings in der Preisklasse "ab €640,-", ich hoffe mal, dass er die €200,- wert ist.


[Beitrag von ol@fson am 13. Jan 2010, 17:10 bearbeitet]
gh0stwriter
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jan 2010, 23:18
@ ol@fso: Weißt du den Unterschied zur DX-Version?


Glückauf
terminator12
Neuling
#6 erstellt: 13. Jan 2010, 23:25
habe mir den subwoofer wharfedale powercube gekauft und zwar den powercube 12 dx und war so begeistert von den megageilen baß der ein tiefen satten baß hergibt das ich mir noch den powercube 15 dx gekauft habe und von diesen subwoofer war ich total begeistert dachte nicht das der noch besseren baß hergibt als der andere der macht noch mehr druck ich bin total begeistert von beiden und kann ihn nur empfehlen beide je nachdem welchen man kauft da der powercube 15 dx eine menge platz braucht wegen der größe der powercube 12 dx braucht nicht soviel platz macht aber trozdem baß ohne ende
top subwoofer der powercube 12 und 15 dx
ein muß für die die baß ohne ende lieben
huskie2000
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Jan 2010, 00:24

ol@fson schrieb:
Montag bestellt, heute geliefert!

Da hat er übrigens als Testletzter mit "befriedigend" abgeschnitten, allerdings in der Preisklasse "ab €640,-", ich hoffe mal, dass er die €200,- wert ist.


Hallo ol@fson,

hast Sub schon aufgestellt und gehört? Hast Du eventuell auch mal ein paar Bilder, eventuell vom Anschlußtablo?

Gruß huskie2000
huskie2000
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Jan 2010, 00:32

terminator12 schrieb:
...powercube 15 dx gekauft habe und von diesen subwoofer war ich total begeistert dachte nicht das der noch besseren baß hergibt als der andere der macht noch mehr druck ich bin total begeistert...
top subwoofer der powercube 12 und 15 dx
ein muß für die die baß ohne ende lieben



Hallo terminator12,

wie sieht es mit der Aufstellung aus, problematisch oder eher nicht? Was ist mit dröhnen usw. Es ist ja ein downfire und ich habe keinen Betonfußboden.

GRuß huskie2000
ol@fson
Neuling
#9 erstellt: 14. Jan 2010, 02:10

gh0stwriter schrieb:
Weißt du den Unterschied zur DX-Version?


Soweit ich das rauslesen konnte, ist der Unterschied dass die DX Versionen Echtholzfurnier haben und die anderen die heute übliche (und nicht unbedingt schlechte) Folienbeschichtung. Und anscheinend haben die nicht-DX eine Glasplatte on top. Ob die fehlende Auto-Standby-Funktion auch ein "Feature" der DX ist, weiß ich nicht. Wenn ich mir allerdings die ehemaligen UVP €700,- für die "normalen" zu €900,- für die DX anschaue, finde ich das ziemlich ungerechtfertigt.



huskie2000 schrieb:

hast Sub schon aufgestellt und gehört? Hast Du eventuell auch mal ein paar Bilder, eventuell vom Anschlußtablo?


Bitteschön :-) Viel ist ja nicht zu zeigen, ist halt ein großer holzfarbener Würfel ;-)

http://www.usergate.de/pictures/front.jpg
http://www.usergate.de/pictures/panel.jpg

Was ich ein bisschen schade finde ist, dass das Flaggschiff der Powercube Serie keine Auto-Standby Funktion hat.


huskie2000 schrieb:
wie sieht es mit der Aufstellung aus, problematisch oder eher nicht? Was ist mit dröhnen usw. Es ist ja ein downfire und ich habe keinen Betonfußboden.


Wie man vielleicht an dem ersten Bild sehen kann, steht der bei mir absolut ungünstig eingequetscht in der Ecke - geht nicht anders. Ich hab' ca. 20 Minuten mit der Crossover-Frequenz und der Lautstärke rumprobiert bis ich zufrieden war.

Das Wichtigste: Ich bin zufrieden. Da das jedoch mein erster und einziger Subwoofer ist, bin ich nicht qualifiziert hier Vergleiche anzustellen. Alles was ich sagen kann, ich wollte ein bisschen mehr "Druck von unten" zu meinen Magnat Quantum 507, besonders bei leiseren Lautstärken - und das macht der Powercube ohne Probleme und in guter Qualität. Ich habe allerdings kein Heimkino-Surround-System sondern höre damit nur Musik. Wenn ich die Lautstärke des Subs weiter aufdrehe macht der soviel Bass, dass es schon keinen Spaß mehr macht ;-) Er ist da, aber eigentlich merkt man erst dass was fehlt, wenn man ihn ausschaltet. Genauso wollte ich es haben und ich denke für die rund €200,- kriegt man keinen vergleichbaren 38cm/300 Watt Aktivsubwoofer. Die fehlende Auto-Standby Funktion ärgert mich schon ein wenig, weil ich davon ausgegangen bin, dass die vorhanden ist und auch im Manual beschrieben wird. Allerdings habe ich den Sub jetzt mit dem Verstärker zusammen an einer funkgesteuerten Steckdose, so dass ich beide zusammen ein-/ausschalten kann.

Das Finish (Echtholzfurnier "Rosewood") und die Verarbeitung ist absolut makellos, lediglich die Verbindungen (Line/High Level) machen einen etwas "billigen" Eindruck.


[Beitrag von ol@fson am 14. Jan 2010, 02:24 bearbeitet]
terminator12
Neuling
#10 erstellt: 14. Jan 2010, 10:06

huskie2000 schrieb:

terminator12 schrieb:
...powercube 15 dx gekauft habe und von diesen subwoofer war ich total begeistert dachte nicht das der noch besseren baß hergibt als der andere der macht noch mehr druck ich bin total begeistert...
top subwoofer der powercube 12 und 15 dx
ein muß für die die baß ohne ende lieben



Hallo terminator12,

wie sieht es mit der Aufstellung aus, problematisch oder eher nicht? Was ist mit dröhnen usw. Es ist ja ein downfire und ich habe keinen Betonfußboden.

GRuß huskie2000


der powercube 15 braucht viel platz zum hinstellen bei weniger platz würde ich den powercube 12 nehmen
beide dröhnen nicht bei der einstellung die ich habe in meiner einstellung machen sie mir guten satten tiefen baß
ich habe fliesenboden habe ihn aber auf eine teppichfliese stehen hat sich besser angehört ich bin total zufrieden hatte vorher ein canton und ein heco subwoofer und bin mit den powercube mehr zufrieden
ol@fson
Neuling
#11 erstellt: 14. Jan 2010, 15:15
Meiner steht in einem ca. 25m² großen Zimmer mit 3m Deckenhöhe, Laminatboden auf Holzdecke (Altbau), akustisch denkbar ungünstig in einer Ecke platziert und dröhnt (bei ca. 50% Volume am Sub) kein Stück. Ich werd' aber noch eine Granitplatte drunterlegen um den Nachbarn unter mir zu entlasten ;-)

Die Größe muss man natürlich stellen können, mit rund 50cmx50cm Grundfläche ist der nicht grad handlich.

Eine Sache die man vielleicht noch anmerken könnte, die Line-Outs sind einfach nur durchgeschleift, das heisst er schneidet dort nicht die niedrigen Frequenzen ab.
Freddi001
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Jan 2010, 00:47
Hallo, also bin ich nicht der "Erste" der vor einiger Zeit auf diesen Subwoofer gestossen ist. Jetzt nach langen Testphasen bei mir zu hause, teile ich euch meine Höreindrücke mit.

Testteilnehmer:
1. Wharfedale Powercube DX 15
2. Wharfedale Powercube DX 12
3. Wharfedale Powercube DX 10
4. Energy ESW 10

AV- Receiver : Onkyo TX-SR 607
Raum: ca. 6 x 4,50m

Als ich die Subwoofer erhalten habe, fühlte ich mich ca. 1. Monat zurückversetzt, es war wie Weihnachten.

Bei dem Auspacken war ich schon einmal sehr erfreut. Egal ob es der 15er, 12er oder der 10er war, alle waren sehr sehr ordentlich verpackt.

Eins konnte ich sofort sagen: Wenn die Subs nach dem Gewicht beurteilt würden, dann hätten sie auf Jedenfall den Test bestanden.

Also bin ich beim 10er angefangen. Ausgepackt und direkt über ein Subwooferkabel (Y-Kabel)angeschlossen. Das erste einmessen mit dem Receiver ergab, der Receiver hat den Sub um -10 heruntergestellt.
Also habe ich den Subwoofer aus dem Einmessen herausgenommen und manuell eingemessen.
Und da fing der Spass an. Ich hatte vorher Subs in der Preisklasse bis 250 getestet (Heco, Canton, Mission und Mordant ... getestet war gar kein Vergleich. Dieser 10er wurde zuerst bei mir für den Heimkinobereich getestet und da kam schon richtig Spass rüber. Bei lautlosen Sequenzen gab es keine Nebengeräusche weder von der Endstufe oder etwas ähnlichen. Es war einfach Ruhe angesagt. Die Test DVD (DTS-Sequenzen, Filme: The Day after tommorrow, Hero, I Robot, Blooman Groop) hat mir dann gezeigt was in dem Subwoofer steckt. Power. Beid er DTS Sequenzce von Blooman Groop musste der Lautstärkeregler reduziert werden. Es war sehr sehr realsitisch und richtig authent. Ich muss wirklich sagen in der Preisklassen nicht zu schlagen. Auch der Energy war ein richtiges Monster ging im Heimkinoberich sogar noch tiefer. Diese beiden 10er haben ihre Stärke aber auch im Musikbereich. Sie spielen sehr schnell mit und unterstützen sehr passend dynamisch und exakt. Somit kann man festhalten, das es Preis/Leistungsmäßig im 10"-Bereich kaum bis keine Alternativen dazu gibt. Aufstellungsmäig finden beiden Subwoofer ihren Platz. Dadurch das der 10 Zoll von Powercube noch kleiner gebaut wurde, ist dieser Subwoofer gerade für kleine Aufstellmöglichkeiten fast schon ein muß.

Als das schon so gut anfing konnte ich gar nicht mehr enttäuscht werden.
Der hauptsächliche Unterschied vom 10 Zoll zu dem 12 Zoll liegt natürlich an der stärkeren Endstufe bzw. Membranfläche. Der 12 Zoll ist gerade für die Hörer interessant die im Musikbereich das ganz noch Voluminöser gestalten möchten. Der Unterschied ist aber hauptsächlich im Heimkinobereich feststellbar.
Der 12 Zoll der schon einiges auf die Wage bringt hat den Raum richtig zum beben gebracht. In dem Film "Hero" als der Schwertkämpfer die Holzpflöcke zum Einstürzen bringt merkt man was dieser Subwoofer so alles drauf hat. Auch Bekannte von mir bestätigten, das sie so etwas in der Preisklasse noch nicht gehört haben. Somt haben 2 Freunde sofrt den 12" Bass bestellt.

Nun waren wir natürlich gespannt was der 15" so alles drauf hat. Eine wahnsinnige Escheinung. Der Subwoofer wiegt wirklich einiges. Tragt den lieber zu zweit.
Das ist ein Subwoofer der hauptsächlich für`s Heimkino eingesetzt wird. Diese Abmaße sind gigantisch. Aber trotzdem war für mich nicht nachvollziehbar, warum es dennoch sehr einfach war, für diesen Koloss sehr schnell die richtige Position zu finden.
Ich würde aber trotzdem hingehen, bei allen Subwoofern sofort den richtigen Boden (Granitplatte) einzusetzen. Macht nicht nur von der Optik einiges her sondern wirklich auch klanglich. Wir konnte den Sub kaum richtig lange aufdrehen, da er wirklich die Gläser im Schrank sehr deutlich zum klingen bringt. Aber wenn Jemand einen Subwoofer sucht, der richtig Power und exact klingen soll im Heimkino und richtig Volumen aufbauen soll, das zu einem noch nicht dargewesenen Preis/Leistungsverhältnis dann ist er bei den Powercubes bzw. Energy (www.energy-speakers.com)genau richtig.

Ich hoffe das ich euch mit diesem Erfahrungsbericht ein wenig weiterhelfen konnte.

Bis dahin Freddie001
huskie2000
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Jan 2010, 01:31
Hallo Freddie001,

vielen Dank für Deinen Test. Ich habe genau das gleiche Setup bei mir zu Hause. Nachdem ich deinen Bericht gelesen habe, freue ich mich auf meinen "Powerwürfel". Habe mir gestern den 12+DX bestellt

Den Energy ESW 10 hatte ich auch zum Testen hier und einen XTZ W99 10.16 = War nicht so wie gedacht. Zur Zeit spielt ein Energy ESW M8 CE zur Probe vor ESW M8 = klein, stark, schwarz...

Außerdem habe ich in der Bucht noch einen Klipsch KSW 12 gefangen. Spiele noch mit dem Gedanken einen BK XLS200 zu testen BK XLS200

Wie kommt es eigentlich zu dem Preis bei den Wharfedale´s (von 900€ auf 199€) Weiß das jemand

Wenn die Sub´s da sind werde ich mich wieder melden. Freue mich aber immer etwas von den Powercube´s zu lesen...
VRossiV
Neuling
#14 erstellt: 22. Jan 2010, 23:35
Hab seit heute, nach interessantem Testhören auch nen Powercube(allerdings 12DX in Ahorn).
Habe verglichen mit Klipsch ksw12 ( Hallo Huskie! ) sowie ( meinem altem ) Heco Victa Sub 25 + 2 AcousticResearch ( Status+Helius ). Nachdem die Polizei aus dem Haus war ( keine weiteren Anmerkungen von mir, hatte nichts mit dem Händler oder mir zu tuhen ), gab es Master&Commander+(beeindrucke)Animusic Surround DVD+ selbst mitgebrachte Musik ( Pop ( Freundin dabei )+Rock ).
Klipsch: neben dem Helius der lauteste, allerdings auch nicht überzeugend. Irgendwie zu laut und manchmal nicht passend. ( War allerdings auch zuvor schon ausgeschieden, da optisch für uns nicht passend. )
Helius: Evtl. durch positive Aussagen vom Händler im Vorfeld etwas euphorisiert, aber sehr schicker ( auch Echtholz ) bei Heimkino mächtig aufspielender Subwoofer, der m.m. nach bei Musik etwas zu grollend aufspielte. ( nicht lange gehört, da nicht zum Verkauf...)
Status: Leider nicht so schick wie der Helius und der Powercube, zum aufgerufenem Preis von 150€ ( Ausstellungsstück mit Kratzern ) aber von der Preisleistung her super! ( stellte meinen Victa in allen Belangen in den Schatten + sehr gut bei Musik! )
Powercube: Definitiv mal der Wohnraumtauglichste von allen ( zumindest nach unserm Geschmack ). Zwar fast genauso gross wie die Anderen, aber durch die Würfeloptik und das schicke Holz sehr edel wirkend. ( Meine Freundin hatte sich zu diesem Zeitpunkt entschieden ) Klanglich eine Mischung von allem zuvor gehörtem ( auch Händlermeinung ). Bei Heimkino schön drückend, aber nicht so sich in den Vordergrund spielend wie der Klipsch. ( viel extrem bei der Animusic DVD auf ) Es wirkte ( obwohl die im Vorfeld gelesenen Herstellerdaten etwas anderes sagten bzgl. Frequenzgangangaben ), als spiele der Wharfedale eine ausgeglichenere und breitere Frequenzlinie ( wenn Ihr versteht was ich meine . Bei Master&Commander nahm man Ihn wirklich absolut nur war wenn er gebraucht wurde oder wie vom Händler vorgeführt, wenn er ausgeschaltet wurde. ( Das war für mich der Hauptgrund vom Heco zu wechseln! ) Bei Musik hatte der Helius evtl. bei Pop etwas mehr Druck im oberen Bassbereich, bei allem anderem gehörten ( Händler legte noch einige Audio-Test Cd`s ein ), machte für mich der Powercube allerdings am meisten Spass und passte sich meiner Meinung am besten ein. ( Händler machte dafür die härtere Aufhängung beim Wharfedale verantwortlich ) ------- Es klingelt....wenn`s interessiert sende ich noch ein paar Bilder Gruss
wuchst
Stammgast
#15 erstellt: 26. Jan 2010, 00:04
Hier ist mal ein Testüberblick:
Der einen Platz vor dem Wharfedale platzierte Heco Celan 38A ist erst für mehr als das 3-fache zu kaufen.

http://www.etest-heimkino.de/testb_testblock-4604.html



Hier noch ein kurzer Überblick vom 10er Cube:

http://www.testberic..._heimkino_14795.html

Der mit 0,1 Punkten besser bewertete Mission M3AS ist ab ca. 400€ plus Versand zu haben, der Testsieger (Note 1,2 zu 1,4 beim Wharfedale) Canton AS 40 SC war mal für 250€ in der Bucht, habe ich aber sonst nicht mehr gefunden. aber das heißt, der Power Cube 12 dürfte in etwa auf Augenhöhe mit dem Canton spielen und ist immer noch günstiger, kompakter und schöner anzusehen.


Und für die, die es interessiert, das war vorher der Lost in Hifi.


[Beitrag von wuchst am 26. Jan 2010, 00:35 bearbeitet]
wuchst
Stammgast
#16 erstellt: 29. Jan 2010, 12:14
Habe am 25.01.10 um 22Uhr bestellt und sage uns schreibe am 27.01.10 erhalten, zwischendurch 3 Mails geschrieben und diese sogar nacht um 23 Uhr noch beantwortet bekommen, sehr geil.

Also seit 27.01. bei mir ein Warhfedale Power Cube 12+DX Echtholz Rosenholz.

Fotos gibts hier:

http://www.hifi-foru...043&postID=8365#8365
Tobias_Gl
Stammgast
#17 erstellt: 31. Jan 2010, 22:30
Ich habe am Freitag mit dem Händler gesprochen und mich ein wenig Beraten lassen.
Ich habe nur eine 12qm große Wohnung und suche für meine Heco Victa einen schönen Bass. Ich bin am schwanken welche Größe ich nehmen soll. Momentan schwanke ich zwischen den 10er DX und 12er DX.

Der Sub wird hauptsächlich im Hifi Bereich eingesetzt und ansonsten bei etwas härter Musik (schneller Metal).

Vielen Dank für die bisherigen Testberichte
trinytus
Inventar
#18 erstellt: 01. Feb 2010, 12:27

huskie2000 schrieb:


Den Energy ESW 10 hatte ich auch zum Testen hier und einen XTZ W99 10.16 = War nicht so wie gedacht.


Kannst du da mehr zu schreiben?

War der XTZ viel schlechter? War bis gerade eben eigentlich mein Favorit, da ich ein kleines Zimmer habe und er ja so gut anpassbar sein soll.
huskie2000
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 01. Feb 2010, 15:30

titansausage schrieb:

huskie2000 schrieb:


Den Energy ESW 10 hatte ich auch zum Testen hier und einen XTZ W99 10.16 = War nicht so wie gedacht.


Kannst du da mehr zu schreiben?

War der XTZ viel schlechter? War bis gerade eben eigentlich mein Favorit, da ich ein kleines Zimmer habe und er ja so gut anpassbar sein soll.



Hallo titansausage,

der Energy ESW 10 hatte mich akustisch nicht überzeugt. Der XTZ ist ein richtig guter Sub, aber ich kam im meinem Raum damit nicht zurecht. Granitplatte, Absorber auf Dielenboden egal welche von den vielen Einstellmöglichkeiten ich benutzte.
Nun spielt hier ein Klipsch KSW 12 in Black und das richtig klasse bei Musik und Film.

Gruß huskie2000
trinytus
Inventar
#20 erstellt: 01. Feb 2010, 15:44
Danke für die Antwort

Somit ist der XTZ weiter im Rennen. Geht er denn auch ordentlich tief?

Wie ist der XTZ im vergleich zum Powercube 12+DX?
Wer gewinnt?


[Beitrag von trinytus am 01. Feb 2010, 19:46 bearbeitet]
wuchst
Stammgast
#21 erstellt: 02. Feb 2010, 11:08
Mal an die Power Cube Besitzer.
Hat noch jemand von euch einen Sub, bei dem das Netzteil leicht summt?
djmuzi
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 03. Feb 2010, 21:12

Tobias_Gl schrieb:
Ich habe am Freitag mit dem Händler gesprochen und mich ein wenig Beraten lassen.
Ich habe nur eine 12qm große Wohnung und suche für meine Heco Victa einen schönen Bass. Ich bin am schwanken welche Größe ich nehmen soll. Momentan schwanke ich zwischen den 10er DX und 12er DX.

Der Sub wird hauptsächlich im Hifi Bereich eingesetzt und ansonsten bei etwas härter Musik (schneller Metal).

Vielen Dank für die bisherigen Testberichte :)


Die Powecubes sind ja ein echtes Schnäppchen.... Ich will auch mein CEM Sub endlich ausmusten und vielleicht wird es ein Powercube. Der wird wohl den Victa Sub locker deklassieren oder?
Tobias_Gl
Stammgast
#23 erstellt: 03. Feb 2010, 21:26
Soweit ich mich über den Victa Sub Informiert habe und auch ein Probehören bei MM haben mich nicht von Ihm überzeugt. Die genauigkeit und auch der Tiefgang fehlt meines erachtens.
Leider kann ich ihn nicht vergleichen mit den Powercubes, da ich mir erst einen Anfang März holen werde (habe vergessen dass es ja noch Semestergebühren gibt ) ...
Ich hoffe dann besteht das super Angebot immer noch ansonsten muss ich sehr gut verhandeln
wuchst
Stammgast
#24 erstellt: 03. Feb 2010, 23:26
Also ich hatte den Victa Sub und jetzt den 12er PowerCube.

Daklassieren ist vll. übertrieben, aber der Unterschied ist schon deutlich spürbar.
Einige bemängeln, dass der PowerCube für Musik nicht schnell genug sein soll. Habe letztens viel Yello und auch ein bisschen Metal gehört, geht beides ganz gut.

Das einzige, was mich etwas stört, ist das summen des Netzteils.
djmuzi
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 04. Feb 2010, 15:51

wuchst schrieb:
Also ich hatte den Victa Sub und jetzt den 12er PowerCube.

Daklassieren ist vll. übertrieben, aber der Unterschied ist schon deutlich spürbar.
Einige bemängeln, dass der PowerCube für Musik nicht schnell genug sein soll. Habe letztens viel Yello und auch ein bisschen Metal gehört, geht beides ganz gut.

Das einzige, was mich etwas stört, ist das summen des Netzteils.


Aber der 10er würde doch der würdigere Gegner sein, der 12er ist doch ungleich größer und hat ungleich mehr Membranfläche.
wuchst
Stammgast
#26 erstellt: 04. Feb 2010, 15:54
Das ist richtig. Aber da der vom Neupreis her in dem Fall auch den Victa als gleichwertigen Gegner hat, geht das ja auch.
Und ich hatte halt nur die beiden, kann daher auch nur zwischen denen vergleichen, den 10er hatte ich nicht, daher keine Vergleichsmöglichkeit meinerseits.
djmuzi
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 04. Feb 2010, 16:34

huskie2000 schrieb:
Hallo,

kennt jemand diesen Subwoofer. Hab nen Angebot für den Wharfedale Powercube 15 DX für 225,-€ incl. Versand / NEU

Gruß...


Was kostet bei den Leuten der Versand? steht leider nirgendwo, bzw, die entsprechende Seite ohne Inhalt... Sehr seriöser Shop

Mit welchem Anbieter liefern die? DHL? UPS? Steht auch nirgendwo.

Wie lange sind die Lieferzeiten?

Hab vor den Powercube 10 zu bestellen.
wuchst
Stammgast
#28 erstellt: 04. Feb 2010, 23:11
Also Versand steht da, dass es Produktabhängig ist und beim Legen in den Warenkorb angezeigt wird.
Beim 12er waren es 16,95€, geliefert wurde mit GLS, zur Lieferzeit schau mal in meinen Post #16.
djmuzi
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 04. Feb 2010, 23:17

wuchst schrieb:
Also Versand steht da, dass es Produktabhängig ist und beim Legen in den Warenkorb angezeigt wird.
Beim 12er waren es 16,95€, geliefert wurde mit GLS, zur Lieferzeit schau mal in meinen Post #16.


GLS ist ziemlich schlecht.. haben die auch Filialen, wo die die Pakete hinterlassen? Weil auf Arbeit Liefern 15-20kg ist nicht so passend und zuhause ist tagsüber niemand...
wuchst
Stammgast
#30 erstellt: 04. Feb 2010, 23:21
Hatte mit denen nie Probleme, geben auch beim Nachbarn ab, haben aber auch Filialen, findest du vll. bei GLS auf der Webseite?
djmuzi
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 04. Feb 2010, 23:30

wuchst schrieb:
Hatte mit denen nie Probleme, geben auch beim Nachbarn ab, haben aber auch Filialen, findest du vll. bei GLS auf der Webseite?


Die GLS Seite sieht ja ziemlich amateurhaft aus

Und bei der Paket Shop Suche kommt: "Es ist ein interner Fehler aufgetreten. Bitte starten Sie Ihre Anfrage nochmals." oder "Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung"


[Beitrag von djmuzi am 04. Feb 2010, 23:31 bearbeitet]
crosser125
Stammgast
#32 erstellt: 04. Feb 2010, 23:32

wuchst schrieb:
Also Versand steht da, dass es Produktabhängig ist und beim Legen in den Warenkorb angezeigt wird.
Beim 12er waren es 16,95€, geliefert wurde mit GLS, zur Lieferzeit schau mal in meinen Post #16.

Bestellt bei mconcept, oder?
djmuzi
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 04. Feb 2010, 23:36

crosser125 schrieb:

wuchst schrieb:
Also Versand steht da, dass es Produktabhängig ist und beim Legen in den Warenkorb angezeigt wird.
Beim 12er waren es 16,95€, geliefert wurde mit GLS, zur Lieferzeit schau mal in meinen Post #16.

Bestellt bei mconcept, oder?


Hoffe ich doch oder? Die gibts sonst nirgendwo oder?
crosser125
Stammgast
#34 erstellt: 04. Feb 2010, 23:44
Nee eben deswegen, hab auch keinen Shop weiter gefunden.
GLS-Shops hab ich allerdings auch keine gefunden bei denen auf der Seite, nur Depots.

mfg crosser125
djmuzi
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 04. Feb 2010, 23:48
was ist in diesem Bild die 2. höchste Farbe? http://www.mconcept-...Q20dxQ20Q20piano.jpg

Und was bedeutet bei denen AUS hinter der Farbbezeichnung, z.B. "Beech AUS", wie hier: http://www.mconcept-...ion=SelectSubProduct


[Beitrag von djmuzi am 04. Feb 2010, 23:49 bearbeitet]
wuchst
Stammgast
#36 erstellt: 04. Feb 2010, 23:50
Jup, bei mconcept.
Die Depost sind die Abholstationen, ist wie bei UPS. GLS gibt aber wie gesagt auch beim Nachbarn ab (haben sie bei mir gemacht) oder lasst es woanders hin liefern und holt es dann.

Die zweite Farbe dürfte Wallnuss sein, kannst mal auf der Wharfedal-Homepage gucken.

Und "Aus" bedeutet wohl, dass die Farbe aus, also nicht mehr verfügbar ist.


Bestellst du das erste Mal im Netz?

Trau dich.


[Beitrag von wuchst am 04. Feb 2010, 23:51 bearbeitet]
djmuzi
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 04. Feb 2010, 23:55

wuchst schrieb:
Jup, bei mconcept.
Die Depost sind die Abholstationen, ist wie bei UPS. GLS gibt aber wie gesagt auch beim Nachbarn ab (haben sie bei mir gemacht) oder lasst es woanders hin liefern und holt es dann.

Die zweite Farbe dürfte Wallnuss sein, kannst mal auf der Wharfedal-Homepage gucken.

Und "Aus" bedeutet wohl, dass die Farbe aus, also nicht mehr verfügbar ist.


Bestellst du das erste Mal im Netz?

Trau dich. ;)


Ne ich bestelle fast immer im Netz aber solche Wiedersprüchlichkeiten.... ich wähle eine Farbe mit "AUS" und dann lädt die Seite neu und es steht immer noch "Produkt ist sofort verfügbar"... da versteh mal einer....
wuchst
Stammgast
#38 erstellt: 04. Feb 2010, 23:58
Ja, stimmt schon.
Aber schreib doch einfach mal ne Mail mit deinen Fragen.
Ich habe letzte Woche Montags um 22 Uhr geschrieben und hatte kurz drauf ne Antwort, dann nochmal gemail und gegen 23 Uhr wieder ne Antwort, alles war geklärt und am Mittwoch kam das Paket.
crosser125
Stammgast
#39 erstellt: 05. Feb 2010, 00:02

djmuzi schrieb:


Und was bedeutet bei denen AUS hinter der Farbbezeichnung, z.B. "Beech AUS", wie hier: http://www.mconcept-...ion=SelectSubProduct

Wollte ich auch grad schon fragen,obs hier vll. einer weiß. Ich werde denen morgen mal Mail schreiben.
djmuzi
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 05. Feb 2010, 00:05
Die Subs gibts aber tatsächlich auf der Wharfedale Homepage Dachte das sind totale Auslaufmodelle, die es gar nicht mehr geben sollte Hmmm die sind sehr billig, da muss ich einfach 170 EUR locker machen, sonst ärgere ich mich, wenn das Angebot nicht mehr da ist...
djmuzi
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 05. Feb 2010, 10:30
17,6 Kilo wiegt ein Powercube 12. Das wird eine Schlepperei... Kann mich an die Zeiten des Teufel CEM erinnern, da ja alles in einem quadratischen unhandlichen Karton steckteimages/smilies/insane.gif und auch 18 Kilo wog. Da hab ich vielleicht geschwitzt... Vielleicht nehem ich mir einen Urlaubstag und warte wirklich auf den GLS Mann/Frau

EDIT:
Egal, hab jetzt den 12 Zoll Powercube bestellt Dann werde ich mich halt abschleppen, hilft nix

Und eine Steigerung zu meinem CEM würde ich auch gerne erfahren in Sachen Tiefgang. Der 10 Zoll soll ja ab 35 Hz spielen, geht also nicht so tief, wie der 12er, deshalb den 12er genommen Und recht kompakt sind die schon. Der Powercube 10 wäre kompakter als mein CEM Sub Das wollte ich nicht zulassen Auch ein Argument für den 12er

EDIT 2:

Hab hier einen Test gefunden wo der Nutzer den Sub schwach findet und 150 Watt ihm nicht genug sind 110dB(A) sind ihm nicht genug Beschallt der eine Turnhalle damit oder was


[Beitrag von djmuzi am 05. Feb 2010, 12:01 bearbeitet]
crosser125
Stammgast
#42 erstellt: 05. Feb 2010, 12:22

djmuzi schrieb:
17,6 Kilo wiegt ein Powercube 12. Das wird eine Schlepperei... Kann mich an die Zeiten des Teufel CEM erinnern, da ja alles in einem quadratischen unhandlichen Karton steckteimages/smilies/insane.gif und auch 18 Kilo wog. Da hab ich vielleicht geschwitzt... Vielleicht nehem ich mir einen Urlaubstag und warte wirklich auf den GLS Mann/Frau

EDIT:
Egal, hab jetzt den 12 Zoll Powercube bestellt Dann werde ich mich halt abschleppen, hilft nix


17 kg? Hallo, sei doch nicht so ein Weichei Das trag ich mit einer Hand. Für den besseren Sound nimmt man sowas doch in Kauf oder?

Hoffe du schreibst dann ein paar Zeilen hier rein, wenn der Sub da ist?!

Tante Edit fragt: Welche Farbe hast genommen?
mfg crosser125


[Beitrag von crosser125 am 05. Feb 2010, 12:23 bearbeitet]
djmuzi
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 05. Feb 2010, 12:39

crosser125 schrieb:

djmuzi schrieb:
17,6 Kilo wiegt ein Powercube 12. Das wird eine Schlepperei... Kann mich an die Zeiten des Teufel CEM erinnern, da ja alles in einem quadratischen unhandlichen Karton steckteimages/smilies/insane.gif und auch 18 Kilo wog. Da hab ich vielleicht geschwitzt... Vielleicht nehem ich mir einen Urlaubstag und warte wirklich auf den GLS Mann/Frau

EDIT:
Egal, hab jetzt den 12 Zoll Powercube bestellt Dann werde ich mich halt abschleppen, hilft nix


17 kg? Hallo, sei doch nicht so ein Weichei Das trag ich mit einer Hand. Für den besseren Sound nimmt man sowas doch in Kauf oder?

Hoffe du schreibst dann ein paar Zeilen hier rein, wenn der Sub da ist?!

Tante Edit fragt: Welche Farbe hast genommen?
mfg crosser125


17 Kilo sind nicht viel da gebe ich dir recht, aber die 17 Kilo eines würfelförmigen unhandlichen Karton fürhlen sich viel schwerer an als es den Anachein hat, hab mich j mit dem CEM Karton fast totgeschleppt obwohl meine Hanteln für gewöhnlich 16 Kilo schwer sind und ich damit einiges an Wiederholungen machen kann. Das kann man leider nicht vergleichen


EDIT Farbe:
Rosewood ist schön Mein Sofa und meine Jalousien sind Orange und die Victas Dark Rosewood, denke das wird einigermaßen passen auf jeden Fall besser als der silberne Teufel Sub


[Beitrag von djmuzi am 05. Feb 2010, 12:41 bearbeitet]
crosser125
Stammgast
#44 erstellt: 05. Feb 2010, 12:44
Unhandliches nehm ich (wenns geht, versteht sich) auf die Schulter, das geht eigentlich meistens.
Ich bin sicher du wirst dich nicht überanstrengen.
djmuzi
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 05. Feb 2010, 13:57

crosser125 schrieb:
Unhandliches nehm ich (wenns geht, versteht sich) auf die Schulter, das geht eigentlich meistens.
Ich bin sicher du wirst dich nicht überanstrengen. ;)


Wie mein Avatarbild sehe ich zwar nicht ganz so aus aber unsportlich bin ich trotzdem nicht

Mein Sub wurde verschickt!

Weiß einer, ob GLS auch Samstag liefert? Glaube irgendwo gelesen zu haben, dass nur Express am Samstag geliefert wird
crosser125
Stammgast
#46 erstellt: 05. Feb 2010, 14:02
Ach sehe grade, hast in rosewood bestellt. Meine Victas sind rosewood, aber der Sub sieht irgendwie viel heller aus auf den Bildern.
Ich hoffe du kannst mich (oder besser meine Frau) in dieser Richtung beruhigen.

mfg crosser125
djmuzi
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 05. Feb 2010, 15:07

crosser125 schrieb:
Ach sehe grade, hast in rosewood bestellt. Meine Victas sind rosewood, aber der Sub sieht irgendwie viel heller aus auf den Bildern.
Ich hoffe du kannst mich (oder besser meine Frau) in dieser Richtung beruhigen.

mfg crosser125


Es gibt ja einen Link zu Fotos hier im Thread. Das Wharfedale Rosewood ist sieht für mich ein bisschen Orange aus (nicht schlagen bin Rot-Grün blind kann auch falsch liegen ) und die Victas sind fast schwarz. Ich hoffe auch, dass das passt. Die schwarzen oder Nuss Varianten sind schon "AUS", was das auch immer bedeutet...
crosser125
Stammgast
#48 erstellt: 05. Feb 2010, 15:16

djmuzi schrieb:
Die schwarzen oder Nuss Varianten sind schon "AUS", was das auch immer bedeutet...


Ja, wie vermutet, bedeutet das leider Ausverkauft, hab gerade ne Antwort von mconcept bekommen. Ich warte dann auf deinen Vergleich

mfg crosser125
Moe78
Inventar
#49 erstellt: 05. Feb 2010, 18:12
Würdet ihr eher nen 12er oder nen 15er nehmen?
crosser125
Stammgast
#50 erstellt: 05. Feb 2010, 18:44
Den 15er und wen er doch zu groß is, wird der wieder zurückgeschickt.

Willst wohl aufrüsten?
Moe78
Inventar
#51 erstellt: 05. Feb 2010, 18:53
Bin am überlegen...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
powercube ???
klang75 am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  4 Beiträge
Wharfedale Powercube PC DX12
top21 am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  5 Beiträge
Subwoofer Wharfedale Powercube 10
bastis am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  4 Beiträge
Wharfedale Super 15
Calvin71 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  6 Beiträge
Wharfedale Powercube 10a oder Acoustic Research Status Sub 30
statix am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  4 Beiträge
Such Sub zu Jamo S 608 5.0 Set
huskie2000 am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  25 Beiträge
Wer kennt ihn-erfahrungen?
mark1810 am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  11 Beiträge
Wer kennt diesen Subwoofer???
Downfire am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  21 Beiträge
Wharfedale oder Teufel?
Nuffnuff am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  5 Beiträge
Kennt wer gegengekoppelte subwoofer?
ja? am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.338 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitglied_/Matze!/
  • Gesamtzahl an Themen1.420.174
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.460

Hersteller in diesem Thread Widget schließen