Bunter Streifen am Rand von Schneider TV

+A -A
Autor
Beitrag
-Grisu-
Neuling
#1 erstellt: 05. Jul 2018, 21:39
Ich grüße euch,

ich bin noch immer großer Liebhaber meiner Röhre - einem Schneider Las Vegas. Dieser ist bis auf ein kleines Detail noch top in Schuss. Denn werden dunkle Bilder angezeigt, erscheint in der linken oberen Ecke ein bunt blinkender Streifen mit weißen Kästchen. Dieser wird immer breiter, je dunkler das Bild wird.

79pvt

Ich hänge an dem ollen Ding und möchte ihn nicht wegen dieser Kleinigkeit aussortieren. Kann ich irgendetwas tun, um diesen Effekt zu beseitigen? Im Menü kann das Bild leider nicht justiert werden - es wäre so einfach. Gibt es ein Fachwort für diesen Bildfehler?

Danke!
daywalker68305
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Jul 2018, 22:44
Hallo,
Ist der TV im 16:9 Modus und du spielst 4:3 Quellmaterial drauf?Sieht nach "Austastlücke" aus auch Strahlenrücklaufunterdrückung genannt.
Kann von kalter Lötstelle bis zum Zeilentrafo gehen.
Leider muss man sagen eine Reparatur lohnt sich wohl definitiv nicht.
Irgendwann muss man sich von liebgewonnen Sachen trennen ;-)

Glaub mir du kannst dich nur verbessern!


[Beitrag von daywalker68305 am 05. Jul 2018, 22:50 bearbeitet]
schraddeler
Inventar
#3 erstellt: 10. Jul 2018, 14:54
Es sieht so aus als wäre das Bild durch Alterung der Bauteile zu klein geworden. Deshalb ist die Austastlücke im sichtbaren Bereich des Bildes, und du siehst dort den Inhalt einer Zeile die normalerweise zur Übertragung von Daten genutzt wird.
Für einen Radio- und Fernsehtechniker in der Regel keine große Sache, aber so Leute sind rar.
Für den Hausgebrauch würde ich einen schmalen Streifen Isoband über den störenden Streifen kleben, das fällt nicht auf.

gruß schraddeler
-Grisu-
Neuling
#4 erstellt: 10. Jul 2018, 22:34

daywalker68305 (Beitrag #2) schrieb:

Irgendwann muss man sich von liebgewonnen Sachen trennen ;-)

Glaub mir du kannst dich nur verbessern! :prost


Es fällt so schwer weil ein hochwertiger Neuer, und so soll es dann schon sein, natürlich weitaus mehr als jede Reparatur verschlingen würden. Aber ich gebe dir recht. Irgendwann


schraddeler (Beitrag #3) schrieb:
Für den Hausgebrauch würde ich einen schmalen Streifen Isoband über den störenden Streifen kleben, das fällt nicht auf.

Na das ist ja mal eine pragmatische Lösung. Aber es ist eine.

Danke!
otacon2002
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jul 2018, 08:12
[/quote]
Kann von kalter Lötstelle bis zum Zeilentrafo gehen.
[quote]

Korrekt. Eine kalte Lötstelle kannst du evtl. durch "abklopfen" am Gehäuse hinten herausfinden. Wenn du daran hängst, kannst du dir doch mal einen Kostenvoranschlag machen lassen bei einem Fernsehladen der noch Reparaturen anbietet. Zu meiner Zeit lag das so bei 100-150€.


[/quote]
Für einen Radio- und Fernsehtechniker in der Regel keine große Sache, aber so Leute sind rar.
[quote]

Juhu - ich bin rar
sohndesmars
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jul 2018, 10:37
Hi Grisu,

der Las Vegas läuft tatsächlich noch? Alle Achtung!

Ja, Schneider konnte gut Kaltlötstellen Und ja, es können auch gealterte Bauteile sein (meist Elektrolytkondensatoren).
Gib bei laufenden Gerät doch mal ein Klapps auf die Subwooferbox des Las Vegas. Eventuell ist es dann (kurz) gut. Dann ist es 'ne Kaltlötstelle.
Ansonsten hat der Las Vegas ein Digi 3 Chassis. Informiere dich mal über den Servicemode des Gerätes. Per Fernbedienung lässt sich die Bildhöhe (hier etwas zu gering) einstellen. Und nein, Einsteller (Potentiometer) findest du in dem Gerät nicht mehr zum Korrigeren .
sohndesmars
Stammgast
#7 erstellt: 11. Jul 2018, 10:53
Oder war es noch DTV2? Dann Serviceknopf zusammen mit C-Knopf drücken, dann erscheint das Servicemenü. Wahl des Einstellpunktes mit Bass +/- und Einstellung mit Lautstärke +/-. Speichern zum Schluss mit der Ideal-Taste und Beenden mit der TV-Taste.
Alles auf eigenes Risiko Und ja, ältere Radio- und Fernsehtechniker sollten das noch können.


[Beitrag von sohndesmars am 11. Jul 2018, 10:53 bearbeitet]
daywalker68305
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Jul 2018, 22:08



Juhu - ich bin rar :prost


Juhuuu dann bin ichs auch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nach Ausschalten bunter Streifen
*manuel84* am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  2 Beiträge
Sony 16:9 TV - Bunter Streifen am oberen Rand bei NTSC Material ?!
maltschik am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  6 Beiträge
Schneider STV710-16TF PT90
cionsteyr am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  2 Beiträge
Schneider TV schwarz-weiße Streifen senkrecht durchs Schneegestöber
Pimon am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  5 Beiträge
Schneider TV17 vertikales problem
mayrst am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  5 Beiträge
tv bild am rand unscharf
tommyS am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  11 Beiträge
Weiße Streifen am TV
Flower am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  3 Beiträge
Schneider TV spinnt
ersatzteilalex am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.04.2010  –  2 Beiträge
Hilfe Schneider 1033.1 Bildeinstellung
anett79 am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  2 Beiträge
Schneider Scenaro Menü spinnt
b3rnd282 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.042 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedNachtlaubfrosch
  • Gesamtzahl an Themen1.423.102
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.093.284

Top Hersteller in Röhren-Fernseher Widget schließen