Zeilentrafo im Telefunken PALcolor 616 ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
indianaJ
Neuling
#1 erstellt: 06. Mrz 2019, 18:10
Hallo Forumsgemeinde,
ich habe vor einiger Zeit einen transportablen - was man damals darunter verstand - Röhrenfernseher Telefunken PALcolor 616 gebraucht erstanden. Grundsätzlich scheint das Gerät in den wesentlichen Punkten Bild und Ton gut zu funktionieren - getestet via TV-Modulator. Nur der Zeilentrafo (?) macht jeden Versuch zunichte, den Fernseher auch tatsächlich zum Fernsehgucken zu nutzen. Er piept und sirrt so sehr, dass man es nicht lange aushält, ihn angeschaltet zu lassen.
Auf dem Foto seht ihr den Übeltäter. Ich nehme mal an, dass es sich dabei um besagten Zeilentrafo handelt.
Wenn man mit einem isolierten Stab drauf drückt, wird es akustisch etwas besser. Nach Möglichkeit sollte es aber ganz aufhören. Daher habe ich zwei Fragen:
a) Bekommt man noch irgendwo auf der Welt neuwertigen Ersatz für den Zeilentrafo in diesem Gerät?
b) Könnte ich - ausgestattet mit Fein-Lötkolben, Messgerät, diversen Werkzeugen und einem gewissem Grundverständnis für Gleichstromtechnik - das Bauteil selbst ersetzen, ohne mich durch hohe Restspannungen ziemlich sicher in Lebensgefahr zu begeben?

Ich bin dankbar für jegliche Hinweise, von der kurzen Einschätzung bis zur Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Zeilentrafo im Telefunken PALcolor 616
schraddeler
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2019, 21:31
Die Wahrscheinlichkeit einen passenden Zeilentrafo aufzutreiben dürfte ziemlich gering sein.
Aber ich hab während meiner Karriere als Radio- und Fernsehtechniker öfters Zeilentrafos durch Duschen mit http://www.kontaktch...product=PLASTIK%2070 dazu gebracht geräuschlos zu werden.
Satt einsprühen, einen Tag trocknen lassen, ausprobieren.
Wenn es immer noch schwirrt, Prozedur widerholen, irgendwann ist Ruhe

gruß schraddeler
sohndesmars
Stammgast
#3 erstellt: 13. Mrz 2019, 08:04
Hi Gents,
das Fixieren von Spulen funktioniert bei Konvergenz-, Zeilenlinearitäts- und weitere Geometriekorrekturspulen ganz gut. Bei Zeilentrafos rate ich aber ganz entschieden ab. Warum? Weil im Plastikspray aggressive Lösungsmittel sind, die die Isolierfolien des Trafos angreifen. Die Isolierungslagen zwischen den einzelnen Windungen können geschädigt werden. Und die 5- bis 7 Tausend Volt an der Sekundärspule kann an ungeeigneter Stelle durchschlagen.
Dass diese alten CRT-TVs quiekten und brummten gehörte damals einfach dazu, das hat man toleriert. Selbst die Katzen fanden es irgendwann nicht mehr schlimm, Hauptsache die Kiste war warm und sie legten sich darauf.
Bei derartigen Zeilentrafos half damals gelegentlich ein gezielt eingeklemmter Zahnstocher aus Holz, zwischen Ferritkern und Spulenkörper gesteckt.
Grundsätzlich sollten man diese vierzig Jahre alten Geräte aber besser ins Museum oder in den Schrott geben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bedienung Telefunken PALcolor
wypierdal am 13.02.2016  –  Letzte Antwort am 13.02.2016  –  10 Beiträge
Telefunken Palcolor FS 535 MV Senderbelegung
Normaltarif am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2015  –  14 Beiträge
Verzerrtes Bild bei Telefunken PALColor S5400
dimi0815 am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  2 Beiträge
Telefunken PALcolor S540C: Geister im TV-Gerät! :hail
Buschman am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  3 Beiträge
Zeilentrafo defekt?
Fernseherle am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  3 Beiträge
Telefunken palcolor p540dv (Bild über Scart nur S/W)
poxy am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  9 Beiträge
Probleme mit meinem alten TELEFUNKEN PALcolor BS 9500 D
HAEUPTLING am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  3 Beiträge
Zeilentrafo tauschen?
someone am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  4 Beiträge
Zeilentrafo zischt
chrisxs am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  3 Beiträge
Zeilentrafo knistert
fieser_fettsack am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.322 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedMario_M
  • Gesamtzahl an Themen1.436.250
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.330.429

Top Hersteller in Röhren-Fernseher Widget schließen