8.8 2 Stimmen

LG OLED55E6D OLED Fernseher - Test, Reviews und Bewertungen

139 cm (55 Zoll) 3D 4K Ultra HD OLED-TV, DVB-T/-T2/-C/-S2 Empfänger, HbbTV, Internetfähig, WLAN, Video on Demand, Webbrowser, App-Store Anbindung, Smartphone-Steuerung, CI+, USB, DLNA-zertifiziert, Energieklasse B, 212 kWh/Jahr

» technische Details
8.8 2 Stimmen
Bildqualität 9.5
9.5 Punkte
Klangqualität 8.0
8.0 Punkte
Bedienbarkeit 9.0
9.0 Punkte
Ausstattung 10.0
10.0 Punkte
Design 9.5
9.5 Punkte
Preis / Leistung 7.0
7.0 Punkte

Bewertungen für LG OLED55E6D

  • 9.2
    Verpackung Hier fängt der „Gerätespaß“ bereits an, allerdings dürfte etwas ungeschicktere Zeitgenossen diesbezüglich das Lachen unter Umständen schnell vergehen. Denn die Hinweise für das richtige Auspacken befinden sich leider in der Bedienungsanleitung und nicht von außen sichtbar auf dem Versandkarton. ... Verpackung

    Hier fängt der „Gerätespaß“ bereits an, allerdings dürfte etwas ungeschicktere Zeitgenossen diesbezüglich das Lachen unter Umständen schnell vergehen. Denn die Hinweise für das richtige Auspacken befinden sich leider in der Bedienungsanleitung und nicht von außen sichtbar auf dem Versandkarton. Wenn etwas schief läuft und aufgrund dessen ein kapitaler Schaden entsteht, hilft das nicht wirklich.

    Design / Verarbeitung

    Das noble Äußere des OLED55E6D wird durch die Echtglasscheibe elegant unterstrichen. Im ausgeschalteten Zustand wirkt diese vor dem dunkelschwarzen Panel wie Klavierlack, was hervorragend mit der dezenten Lautsprecherblende harmoniert. Für ein Gerät aus dem Premium-Segment hätte LG hier -ebenso wie für die Fernbedienung- jedoch besser einen Werkstoff mit angemessener Haptik gewählt (z.B. Aluminium o.ä.) Der Fairness halber sei aber angemerkt, daß auch die meisten anderen Hersteller auf solche Dinge kaum noch gesteigerten Wert legen.

    Anschlüsse

    Alle Anschlüsse sind einwandfrei lesbar beschriftet und sehr gut zugänglich, seitlich am Gerät erreichbar. Einzig eher sehr selten genutzte Verbindungen wie analoge AV-Eingänge oder der physische Netzwerkzugang befinden sich auf der Geräterückseite, was bei Wandmontage abgewinkelte Stecker erforderlich macht. Persönlich gewünscht hätte ich mir noch Cinch-Ausgänge für den Anschluss an einen klassischen HiFi-Stereo-Verstärker. Spätestens hier merkt man: Wir sind endgültig im Digitalzeitalter angekommen.

    Bedienung

    Alle Funktionen lassen sich problemlos und intuitiv steuern. Eindeutige Symbole und Info-Pop-Up´s tragen hierzu ebenso bei, wie die alternativen Nutzungsmöglichkeiten der Magic-Remote: Sowohl über große Tasten, als auch per praktischer „Maus-Funktion“. Erfreulich, dass man meist über verschiedene Herangehensweisen zum gewünschten Ziel kommt, wie etwas bei der Aufnahmeprogrammierung (entweder durch direktes Anklicken innerhalb der Sendungsübersichten, als auch über einen „Planer“). Nachholbedarf besteht in Sachen Bedienungsanleitung (als Menu-Funktion und in Papierform enthalten). Obgleich man diese in den allerwenigsten Situationen tatsächlich benötigt, sollte sie dennoch vollständig sein. Das Aktivieren der selbst angelegten Favoritenliste ist hierfür ein gutes Beispiel, da sich dieser Bedienschritt hinter einer versteckten Menüleiste verbirgt, worauf nirgends hingewiesen wird. Ausgeglichen wird das Manko dieser Informationslücken durch die gut erreichbare und kompetente LG-Telefonhotline. Auf die zahlreichen Funktionen und Möglichkeiten, die der OLED55E6D bietet möchte ich an dieser Stelle nicht gesondert eingehen. Sie lassen praktisch keinerlei Wünsche offen und können auf der LG-HP nachgelesen werden.

    Bild

    Ohne Übertreibung sicherlich das Beste, was es für Geld zu kaufen gibt. Selbst uralten Filmen aus den 50er Jahren wie etwas „Ben Hur“ verhilft die OLED-Technologie zu einer deutlich verbesserten Wiedergabe. Einfach deshalb, weil Wiedergabefehler, wie man diese von konventionellen LCD/LED-Geräten her kennt, erst gar nicht entstehen (Pixel-Streulicht, dezimierte Schwarzwerte etc…) Darüber hinaus hat man stets den Eindruck, ein bewegtes Foto zu betrachten, statt in das Zentrum einer Lichtquelle zu schauen. Was auch einem ermüdungsfreierem Fernsehen deutlich entgegenkommt. Bereits konventionelle SD-Wiedergabe (z.B. von einer DVD) untermauert eindrucksvoll, dass in der Vergangenheit auch hier noch viel Potential brach gelegen hat, bei HD/ BR kann man getrost von einer neuen Qualitäts-Dimension sprechen und spätestens bei 4K-Inhalten dürfte ein Punkt erreicht sein, an dem das Gerät die Grenzen des menschlichen Sehvermögens erreicht oder möglicherweise sogar noch übertrifft. Es gibt praktisch keinen Bereich, der von OLED nicht maßgeblich profitieren würde.
    Was die integrierte Dolby-Vision-Technologie hier noch draufsattelt ? Das werde ich wohl erst erfahren, wenn es ein passendes BR-Gerät zu kaufen gibt. Daß derzeit weder LG, noch irgend ein anderer Hersteller etwas passendes in seinem Sortiment anbietet, ist weder akzeptabel, noch nachvollziehbar.

    Ton

    Die Tonwiedergabe der integrierten HK-Soundbar kann sich hören lassen. Für ein TV-Lautsprechersystem sehr ausgewogen. Wer die Möglichkeit hat, sollte dennoch nicht die gegebene Möglichkeit vernachlässigen, den Stereo- oder 5.1-Ton über Toslink abzugreifen, um ein gesondertes HiFi-System anzuschließen. Dann gehen Filme und Musikvideos erst so richtig „unter die Haut“.

    Fazit

    Abgesehen von sehr wenigen, vernachlässigbaren „kleineren Patzern“ ist der OLED55E6D derzeit sicherlich eines der weltweit besten TV-Geräten. Vor allem die überragende Bildqualität, das zeitlos-schicke Design und die einfache, intuitive Bedienung lassen zu keiner Sekunde Zweifel an meiner Kaufentscheidung aufkommen. Natürlich ist das Gerät kein „Billigheimer“. Im Gegenzug greift es aber schon heute einem Technologiestandard vor, den sich andere Anbieter erst noch erarbeiten müssen.

Vorteile LG OLED55E6D

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile LG OLED55E6D

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von eishölle 10k LG 4K OLED TVs 2016 | G6V / E6D / C6D / B6D Serie in 55", 65" und 77" flat und curved
    Da sich das AV-Jahr 2015 so langsam dem Ende neigt und nun doch schon einige grobe Anhaltspunkte durchgesickert sind, dachte ich mal, wird es Zeit für einen neuen Thread für das Jahr 2016. Der Threadtitel wird stetig ergänzt und erweitert, ich werde das hier trotz des frühen Startdatums des... weiterlesen → eishölle am 07.09.2015 in OLED-Fernseher » LG  – Letzte Antwort am 04.12.2016
  • Avatar von Zouklover 115 LG 55B6V (EU-Version) - Massiver Preisverfall?
    Bin bei Geizhals auf foLGende Angebote im Amazon Marketplace gestoßen. Da der aktuelle Preis bei ca. 2600€ liegt erscheinen mir diese hier hochgradig unseriös. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Anbietern, z.B. mit Alpistore? Gruß. 714180 weiterlesen → Zouklover am 09.10.2016 in OLED-Fernseher » LG  – Letzte Antwort am 30.11.2016
  • Avatar von SAMMLERFÜRST 8 Anschlüsse vom Fernseher LG OLED 55E6D.
    Ich habe mal eine Frage zu den Anschlüssen des hochgelobten LG Oled Geräts 55E6D. Bislang habe ich noch den TX-55 AXW904 von Panasonic und der ermöglicht mir so Einiges, sogar einen sehr guten SVHS Panasonic Recorder NV-HS960EGS habe ich dort angeschlossen. Da ich mehrere Tausend Video SVHS... weiterlesen → SAMMLERFÜRST am 11.06.2016 in OLED-Fernseher » LG  – Letzte Antwort am 25.08.2016
  • Avatar von kreator90 5 LG55e6d oder LG55c6d - Gaming und Input Lag
    Mahlzeit, ich werde mir die nächsten Tage einen der beiden oben genannten TVs zulegen. Für mich ist kaufentscheindend, welcher der beiden in Bezug auf Playstationspielen (Pro) die bessere Leistung erzielt. Hierfür ist vor allem der Inputlag verantwortlich. Leider konnte ich im Web nichts aussagekräftiges... weiterlesen → kreator90 am 25.11.2016 in OLED-Fernseher » LG  – Letzte Antwort am 26.11.2016
  • Avatar von kreator90 1 LG55E6D und Heimkino Kalibrierung
    Ich bin gerade am Verzweifeln, was die Einstellungen meines LG OLED55E6D in Bezug auf meine Heimkinoanlage, Yamaha RX-V381, angehen. Simplink ist aktiviert und funktioniert auch alles tadellos. Ich hab sowohl die Spielekonsole, also auch den Blurayplayer über HDMI In an meinen Yamaha angeschlossen.... weiterlesen → kreator90 am 01.12.2016 in OLED-Fernseher » LG  – Letzte Antwort am 01.12.2016
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu LG OLED55E6D

  • Generelle Merkmale
  • DVD-Player / -Recorder: nein
  • Bildverhältnis: 16:9
  • Produkttyp: OLED
  • Festplattenkapazität in GB: nicht vorhanden
  • 3D-tauglich: ja
  • 4k Upscaling-Funktion: ja
  • Curved Design: nein
  • Display
  • Bildschirmdiagonale in Zoll: 55
  • Auflösung Höhe in Pixel: 2160
  • Auflösung Breite in Pixel: 3840
  • Full HD: ja
  • LED-Hintergrundbeleuchtung: nein
  • LED-Technologie: OLED
  • Bildwiederholrate in Hz: k.A.
  • High Dynamic Range (HDR): ja
  • Anschlüsse
  • USB-Anschluss: ja
  • Ethernet-Anschluss: ja
  • Komponenten-Anschluss: ja
  • HDMI-Anschluss: ja
  • Kopfhörer-Ausgang: ja
  • Anzahl Common Interface Slots (CI): 1
  • Anzahl HDMI-Eingänge: 4
  • CI+: ja
  • Anzahl USB-Anschlüsse: 2
  • Verbrauchsangaben
  • Stromverbrauch pro Jahr in kWh: 212
  • Leistungsaufnahme im Standby-Zustand in W: 0.5
  • Energieeffizienzklasse (EU): B
  • Leistungsaufnahme im Ein-Zustand in W (EU): 145
  • Ausstattung
  • Web Content Access: ja
  • DVB-C Empfänger: DVB-C MPEG4
  • DVB-T Empfänger: DVB-T MPEG4
  • DVB-S Empfänger: DVB-S2
  • DLNA zertifiziert: ja
  • HbbTV: ja
  • WLAN: ja
  • HDMI-Standard: k.A.
  • USB-Aufnahmefunktion: ja
  • Webbrowser: ja
  • App-Store Anbindung: ja
  • Video-on-Demand: ja
  • DVB-T2 Empfänger: ja
  • Prozessor: Quad-Core
  • Smartphone-Steuerung: ja
  • DVB-T2 HD Logo: Grünes DVB-T2 HD Logo
  • Tragbare DVD-Player
  • Bildschirmdiagonale in cm: 139
  • Größe / Gewicht
  • Gewicht in kg: 17.1
  • Tiefe in cm: 5.7
  • Höhe in cm: 76.7
  • Breite in cm: 123.7
  • VESA Norm: VESA 400 x 200
  • Wiedergabe
  • Blu-ray Wiedergabe: nein

Enthaltenes Zubehör

Magic Remote (2016), Fernbedienung, Batterien für die Fernbedienung, Batterien für die Magic Remote, Kurzanleitung, 2 x AG-F310