Keine Bewertung gefunden

Pioneer VSX-D912-S AV-Receiver - Test, Reviews und Bewertungen

6-Kanal AV-Receiver

» technische Details
Bildqualität 0.0
0.001 Punkte
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Design 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Pioneer VSX-D912-S

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Pioneer VSX-D912-S

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von Joe_Brösel 475 Anschluß von PC und Hifi-Anlage
    Da ja immer wieder gern gefragt wird, wie am besten die Anlage am PC anschließt, wird hier versucht, das zu erklären. Zuerst sollte man erwähnen, dass es 2 Arten gibt, die Soundkarte an der Anlage anzuschließen. Beide haben natürlich ihre Vor- und Nachteile. Die erste Möglichkeit ist, die Soundkarte... weiterlesen → Joe_Brösel am 14.01.2004 in Hifi-Wissen  – Letzte Antwort am 22.06.2015

Technische Daten zu Pioneer VSX-D912-S

  • Generelle Merkmale
  • Leistung in Watt (RMS): 100
  • Set mit Lautsprechern: nein
  • Anzahl Endstufen: 6
  • DAB-Empfang: nein
  • Internetradio-Empfang: nein
  • Größe / Gewicht
  • Breite in mm: 420
  • Höhe in mm: 158
  • Sound
  • Dolby / DTS: Dolby Digital + DTS
  • Anschlüsse
  • Ethernet-Anschluss: nein
  • HDMI-Anschluss: nein
  • USB-Anschluss: nein
  • Verbrauchsangaben
  • Ausstattung
  • WLAN: nein
  • Multiroom: nein

Beschreibung des Herstellers

Hinter dem eleganten Finish dieses Mehrkanal-Receivers mit seiner Aluminiumfront steckt ein kraftvoller 6-Kanal-Verstärker (6 x 100 W) und die neu entwickelte "Digital Core Engine" von Pioneer mit neuestem DSP von Motorola: die digitale Signalverarbeitung erfolgt durch High-Speed-49-Bit-Verarbeitung mit 150 MIPS (doppelte Präzision. Er kann die neuesten Surround-Sound-Formate verarbeiten, einschließlich 96/24 DTS, Dolby Digital EX und DTS ES (ein dritter Surround-Sound-Back-Kanal wird erzeugt) sowie Dolby Pro Logic II und DTS NEO:6 für Mehrkanalton aus verschiedenen Tonquellen. Mit Hilfe des automatischen MCACC (automatisches akustisches Mehrkanal-Kalibrierungssystem) können Sie automatisch den Hörraum analysieren lassen, um die Tonwiedergabe zu optimieren. Ein Mikrofon erfasst die Klangumgebung im Raum und passt die Größe der Lautsprecher, die Verzögerung und den Kanalpegel eines jeden Lautsprechers auf die Akustik Ihres Wohnzimmers an.