Suche den richtigen Bausatz!

+A -A
Autor
Beitrag
maroon
Stammgast
#1 erstellt: 13. Okt 2008, 20:47
Hi bin neu im Diy(naja bis auf 4 Subs)suche nun aus lust am Basteln den richtigen Bausatz für mich .Hoffe ihr könnt mir da weiter helfen ?Als Referenz orientiere ich mich an meinem System von Mordaunt Short Avant Classic.Da ich hier in Magdeburg keinen vernünftigen Händler gibt der Solche Bausätze anbietet kann ich mich leider nur auf euch verlassen . Also Soundmässig sollten sie sich an besagten Ms orientieren und Preislich denke ich etwas günstiger also so 200€ höchstens p.Bausatz.Es sollten sowohl Regal auch als auch Standlautsprecher von dieser serie geben ,natürlich sollte auch ein Center möglich sein .Denn es soll für Heimkino und Musik genuss herhalten .Hab schon viel von Needles und Viechern gelesen auch Visaton Vox etc. aber leider habe ich wie besagt keine Hörmöglichkeit für vergleiche.


Mfg Jens
FloGatt
Inventar
#2 erstellt: 13. Okt 2008, 20:49
maroon
Stammgast
#3 erstellt: 13. Okt 2008, 21:09
Hi danke ,schon mal für die schnelle Antwort .Tolle dinger aber eins Bleibt, die sollen wirklich mit Ms mithalten !?!
Bitte nicht falsch verstehen bin sehr angetan vom Vorschlag ,aber bin halt skeptisch da sie verhältnismäßig klein sind.
Gibt nach Regal und Stand box vielleicht auch einen Center??
mfg

bin für weitere Vorschläge offen
FloGatt
Inventar
#4 erstellt: 13. Okt 2008, 21:18
Hi,

die Teile stehen für richtig gute Qualität. Die Needle ist eher ein Lautsprecher, der mit sehr wenig Geld viel Spass machen kann, das Viech ist meiner Ansicht nach eher auf laut getrimmt. Siehe dazu auch diesen Thread und vor allem Post 12: http://www.hifi-foru...rum_id=205&thread=81

Ich hatte vorher die NT13Neo vom Udo in der High-End-Version (~400€) und vermisse praktisch nichts Für das Geld und vor allem noch bei deinem Anwendungszweck wohl der optimale Lautsprecher. Wo kommst du denn her? Eventuell lässt dich einer der zufriedenen Nachbauer oder ich mal testhören

Grüße,
Florian
maroon
Stammgast
#5 erstellt: 14. Okt 2008, 06:43
Hi wie oben steht Magdeburg,
Schaffen sie es denn auch räume von 25-40qm zu beschallen?
Der Preis ,Größe etc sind ja schon klasse .
Gibt es auch einen Center nachbau ?Denn so wie ich den Thread verstehe kann man nicht so einfach die Gehäuseform ändern bei dieser box???Zwecks der Platzierung des Treibers.


mfg
FloGatt
Inventar
#6 erstellt: 14. Okt 2008, 16:17
Hi,

als Center kannst du einfach eine Sarah-Kompaktbox auf die Seite legen.

Grüße,
Florian
HiFi-Selbstbau
Inventar
#7 erstellt: 14. Okt 2008, 16:25
Hallo maroon,

in folgenden Link findest Du die Box von Guitar_Tux in einem Test.

unter anderem auch die Sarah

:-) Theo
maroon
Stammgast
#8 erstellt: 14. Okt 2008, 19:06
ok ,ok wert mir erstmal Anfang des
Monats 2-3 "Sarah`s" Bauen.
Wenns gefällt noch zwei Standboxen .
Was Habt ihr für einen Sub dazu ??

Gibts auch Bilder wo Nachbauer sie gefinisht haben, als Anregung.Hätte sie gern was ausgefallener.

Werds dann vielleicht auch Posten, wenns sich lohnt vom finish her.
Melde mich bestimmt nochmal mit einigen Fragen.

mfg
FloGatt
Inventar
#9 erstellt: 14. Okt 2008, 19:08
Hi,

ich betreibe sie mit einem Unipol-Subwoofer zusammen. Aber jede andere Subwoofer-Art dürfte gut damit harmonieren. Du hast also freie Wahl. Empfehlen könnte ich dir, weil konzeptionell auf der gleichen Schiene fahrend, den CT228. Der übernimmt bei mir im Unipol in modifizierter Form den monopolen Teil der Schallabstrahlung

Grüße,
Florian
maroon
Stammgast
#10 erstellt: 14. Okt 2008, 20:01
kurze frage noch könnt ihr Bezugsquellen empfehlen .
Hab nur Bausätze der Urbox oder bei Plus... gefunden.
danke
FloGatt
Inventar
#11 erstellt: 14. Okt 2008, 20:13
Hi,

nur direkt bei BPA gibts den Komplettbausatz, mir ist bisher kein anderer Anbieter bekannt. Falls doch, verlinke doch mal

Der Bausatz der Ur-Version als Regalbox entspricht dem der Standbox. Du vergrößerst ja praktisch nur das Gehäuse.

Grüße,
Florian
maroon
Stammgast
#12 erstellt: 14. Okt 2008, 20:26
Hallo , dachte du hast die weiche noch geändert?
FloGatt
Inventar
#13 erstellt: 14. Okt 2008, 20:32

maroon schrieb:
Hallo , dachte du hast die weiche noch geändert?


Nö, die Weiche der Ur-Sarah (Kompaktbox) entspricht der der Standboxversion von Harry.

Grüße,
Florian
balance1220
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Okt 2008, 23:15
Hallo,

wollte nur sagen, dass der Top Sound aus 5 gleichen LS kommt! Also wenn noch Platz neben dem TV ist würde ich keinen Center basteln sondern eine weitere Standbox!

Gruß
Thomas
maroon
Stammgast
#15 erstellt: 15. Okt 2008, 17:03
Hi nochmal ne frage was für werte hat der Variable Wiederstand ?IN der deinen Projektbeschreibung steht 0.00 ohm ?Mein Händler wollte natürlich irgendwelche werte aber als Laie wusste ich halt nichts.Könntest du mir Bezeichnung und werte geben.
Hab beim Örtlichen versucht günstiger zu kommen ,der Schuss ging nach hinten los für Wiedstände ,Spulen ,Kondensatoren Sonofil und Terminal , Lochleiterplatte hab ich 31€ bezahlt ,hole mir also dann nur noch bei bpa die Bausätze.
FloGatt
Inventar
#16 erstellt: 15. Okt 2008, 17:06
Hi,

der variable Widerstand ist einfach ein 47kOhm-Poti
Den brauchst du aber nicht mit einbauen, bei dir reicht die Schaltung der drei Sperrkreise ohne Zusatzschaltung über den Widerstand. Diesen Teil also grade weglassen. Damit könntest du nur die Wirkung der Sperrkreise stufenlos 'rausdrehen...

Grüße,
Florian
maroon
Stammgast
#17 erstellt: 15. Okt 2008, 17:40
Wozu währe denn diese Funktion ?Zum Audiophilen tuning?
Sorry wegen der vielen fragen komme eigentlich aus dem fertig breich. Kaufen-Aufstellen-fertig
FloGatt
Inventar
#18 erstellt: 15. Okt 2008, 17:42
Hi,

in stärker bedämpften Räumen ist meine Mittenabsenkung eventuell zu stark gewählt, da kann man die dann wieder 'reindrehen. Aber in normalen Wohnräumen sollte es keine Probleme geben.

Grüße,
Florian
maroon
Stammgast
#19 erstellt: 19. Okt 2008, 12:45
Hi bin grad dabei die erste Box zu lackieren , und denke so Übereine stand box variante mit Tiefbassunterstützung nach ,so mit nem 8" Sub oder Tt was meint ihr so wiene art Fast system ?Was für ein Sub würde sich dort anbieten?
W6-1108 wer das was?
mfg

P.s. die Sarah gibst ja schon als bausatz ,hatte bisher nur die flat 5 gesehen


[Beitrag von maroon am 19. Okt 2008, 21:53 bearbeitet]
maroon
Stammgast
#20 erstellt: 21. Okt 2008, 23:14
So habe nun mal bisschen gelesen und mich inspirieren lassen.
Habe jetzt vor nen Fast-System zu bauen aber in einem Gehäuse .
Oben kommt die Normale Sarah zum Einsatz ,und drunter(alles in einem Gehäuse ) soll ein Tieftöner.Nach vielem lesen habe ich den Tangband W69-1042 gefunden da er woll als Br mit 35-38l auskommt und in diesem relativ kleinem Gehäuse sehr weit runter geht bis etwa 26hz . Was würdet ihr sagen geht das gut zusammen und ist der Tb für Heimkino tief genug.Und noch wichtiger wie trenne ich den Breitbänder der Sarah nach unten ab?Betrieben wird das ganze mit einem yamaha rx-v459 und noch zusätzlich unterstützt von nem zebulon sub.

jens


[Beitrag von maroon am 21. Okt 2008, 23:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bausatz
Christianmitsu am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  17 Beiträge
Bausatz suche, Kompakt LS
xare am 31.05.2014  –  Letzte Antwort am 31.05.2014  –  3 Beiträge
Suche günstigen Bausatz.
Glam-Attakk am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  10 Beiträge
Suche Center Bausatz
triptycon am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  6 Beiträge
Bausatz gesucht, Kaufberatung
j97k am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.12.2014  –  8 Beiträge
Suche passenden Bausatz
janknet am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  11 Beiträge
Suche Monitor-Lautsprecher Bausatz
sudio am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  5 Beiträge
Suche PA-BOX BAUSATZ
FEAR_OF_THE_DARK am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  25 Beiträge
Suche Einen Bausatz
System.dat-User.dat am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  17 Beiträge
Suche 3 Wege Bausatz
stormracer am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.236 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSash2134
  • Gesamtzahl an Themen1.475.671
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.059.274

Hersteller in diesem Thread Widget schließen