TSP für Eton 130nc??

+A -A
Autor
Beitrag
raschaa
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Jan 2005, 22:12
hallo,

habe beim aufräumen in meinem alten fundus 4st. 130er Eton chassis vom typ 130nc 8ohm gefunden. diese würde ich gerne mal verwenden finde aber keine daten im web. falls jemand tsp bzw. bauvorschläge hat wäre ich dankbar!!

gruss
ra
schunkelaugust1960
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Jan 2005, 01:43
Hallo ra,

habe noch etliche alte Kataloge von Hifisound im Keller, da müsste das Cassis auch dabei sein. Werde mal am Wochenende stöbern. Melde mich dann...

Gruss Michael
raschaa
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Jan 2005, 12:26
hey michael!

besten dank schonmal, hab schon gedacht ich müsste sie wieder einmotten, dabei glaube ich, daß die chassis garnicht so schlecht sind. was mich wundert ist daß, die firma eton mittlerweile "deutsch" ist obwohl meine chassis aus england stammen (eton electro acoustic industries ltd. london) allerdings ist die label aufmachung heute noch exakt die selbe! hab auch nochn paar seas t25 kalotten entdeckt die womöglich 'ne nette kleine box komplettieren würden, vorallem weil alle chassis noch nie benutzt wurden. ich hab tatsächlich sämtliche tsp quellen im web die ich finden konnte abgeklappert und nix gefunden.

gruss

ra
georgy
Inventar
#4 erstellt: 22. Jan 2005, 12:45
Eton wird schon lange in Deutschland gefertigt, da müssen deine Tieftöner schon richtig alt sein, was über die Qualität nichts aussagen soll.
Hast du etwas über die Seas Hochtöner gefunden?
Falls nicht müsste dort eine H Nummer draufstehen, mit der du herausbekommen kannst welche Hochtöner das sind, bei Seas stehen auch Monat und Jahr in dem das Chassis gebaut wurde drauf.
raschaa
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Jan 2005, 13:06
hi georgy,

jo die seas daten waren kein problem, gab ein pdf auf der website, genaue bezeichnung 25tac/g H400. hab bei meinen web recherchen was witziges gefunden von einer finnen die vor den hochtönern ein "horn" gebaut hat, sieht interessant aus.
http://www.karoliina...bb7a5f20f9123b23e62c

ra
schunkelaugust1960
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Jan 2005, 17:17
Hallo ra,

bin fündig geworden. Typ Eton 130 NC 06, oder das neuere Modell Eton 5-06/26. Welche Typen hast du ?

Ferner kann ich auch mit einem Bauvorschlag dienen. Hochtöner dazu Eton 25 DT/11, normale 25mm Kalotte. Ist wahrscheinlich nicht mehr zu bekommen aber ich denke bei der doch recht grossen Auswahl findet man bestimmt etwas passendes. Gehäuse Baßreflex, 20cm x 20cm x 36cm, also recht kompakt, So hiess der Bausatz auch damals: Eton "Compact".

Die Teile müssten eigentlich einen recht guten Bausatz darstellen. Ich selbst habe einen ähnlichen Bausatz noch in Betrieb. Dabei findet ein 13er Eton mit Doppelschwingspule und eine Eton Kalotte Verwendung. Kommt auch aus den 80er Jahren und ist für mein Empfinden immer noch nicht das Schlechteste was ich so gehört habe.

Mach mal einen Vorschlag wie ich die Daten zu Dir bekomme.

Gruss Michael

P.S. melde Dich doch schon mal beim Baumarkt an.
raschaa
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 23. Jan 2005, 22:50
Freu *G*

super gut!! ei wie wärs mit scannen und mailen? mensch an genau die box mit den doppelspulen etons kann ich mich auch errinern, die hatte 'ne 2,5weg weiche soweit ich mich entsinnen kann, so ähnlich wollte ich meine 4st. eton 130nc 06 auch einsetzen nur halt doppel chassis im tiefton bereich und die besagte 25er seas kalotte. haste nochn bauplan von deinen würde mich auch interessieren? falls das mit scannen und mailen unpraktisch sein sollte bin ich für vorschläge offen.

nochmals allerbesten dank

ra
schunkelaugust1960
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Jan 2005, 01:59
Hi ra,

Bauplan von meinen Etons habe ich noch. Das ist genau das Teil mit der 2.5 er Weiche. Ein Teil funktioniert hier sozusagen als Subwoofer und wird ziemlich tief abgekoppelt.

Da Du aber 2 Chassis pro Box einsetzen kannst, wäre es vielleicht nicht schlecht jeweils beide Speaker auf getrennte Volumen einzusetzen. Man könnte dann eine schicke schlanke Standbox realisieren...

Naja, Du wirst schon Ideen haben.

Melde mich die Tage per Mail.

Gruss Michael


[Beitrag von schunkelaugust1960 am 24. Jan 2005, 02:00 bearbeitet]
raschaa
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 23. Feb 2005, 11:20
moin michael,

will keine panik machen, aber ich dachte vielleicht wurde meine mail die ich dir direkt geschickt habe als spam rausgefiltert? deine mail habe ich bekommen und erwarte "sehnsüchtigst" die eton materialien von dir

grüsse

ra
schunkelaugust1960
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Feb 2005, 16:55
Hallo ra,

du hast Post. Hatte leider ein paar Probleme mit meinem Scanner.

Gruss Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
130er Eton chassis vom typ 130nc 8ohm
aflo am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  2 Beiträge
TSP Eton 8-800/37
waterl00 am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  6 Beiträge
Eton 8-480/32Hex
Troi am 19.11.2018  –  Letzte Antwort am 19.11.2018  –  5 Beiträge
TSP Datenbank
donhighend am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  10 Beiträge
TSP messen
mhfs am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  4 Beiträge
eton chassis
HELKUM am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  2 Beiträge
15" scoop welche tsp & WARUM DIESE tsp !
*nf-endstufen-bastler* am 16.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  30 Beiträge
Eton 11-580/50-HEX
Tomderbär am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  42 Beiträge
TSP Bändchenhochtöner
kurvenjaeger am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  3 Beiträge
Eton Triangel
Tomderbär am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.434 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedw205220d
  • Gesamtzahl an Themen1.472.894
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.005.638

Hersteller in diesem Thread Widget schließen