Hört man Unterschied zw. 1 und 1,4mm

+A -A
Autor
Beitrag
Lotion
Inventar
#1 erstellt: 04. Feb 2005, 19:35
Hi,

brauche für einen Sperrkreis für einen Tangband (CT 209) eine 0,47 mH Spule mit 1,4mm. Habe momentan nur 1mm-Spulen und mein Händler hat die 1,4er nicht vorrätig (Lieferprobleme bei IT). Will aber nicht unbedingt länger warten als nötig und die Boxen fertigmachen!

Hört man einen Unterschied?

Danke für kurze Info!

Lotion
georgy
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2005, 19:42
Bei der 0,47 mH Spule macht es fast nichts aus, ich habe auch eine mit 1,0 mm Durchmesser genommen und es klingt.
Herbert
Inventar
#3 erstellt: 05. Feb 2005, 01:34
Der Unterschied im Widerstand bei Luftspulen liegt bei etwa 0,3 Ohm. Verglichen mit dem Wert des normalen Widerstandes im Sperrkreis: Peanuts. Wie georgy schon schreibt: Ein möglicher Unterschied fällt nicht auf.

GRuss
Herbert
georgy
Inventar
#4 erstellt: 05. Feb 2005, 01:59

Herbert schrieb:
Der Unterschied im Widerstand bei Luftspulen liegt bei etwa 0,3 Ohm.
GRuss
Herbert


Bei 0,47 mH ist der Unterschied sogar noch geringer.
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#5 erstellt: 05. Feb 2005, 15:32
Hallo Lotion,
ich benutze sogar eine Spule mit nur 0,71 mm Draht und 0,58 Ohm Widerstand. Die dickere Spule wurde in der K+T nur aufgelistet, weil es eine höhere Qualität der Weiche vorgaukelt. Das gleiche gilt übrigens für die Widerstände. Völlig übertrieben sind die 2 x 22 Ohm mit je 10 Watt. Hier reicht ein 10 Ohm-Mox mit 5 Watt Belastbarkeit. Zwei Elkos glatt mit 100 und 47 µF, wie in der Antwort auf eine Leseranfrage beschrieben, lassen keinen Platz mehr für das Chassis. So fehlte nur noch der Hinweis, dass es sinnvoll ist, die Weiche wegen der (nicht nachweisbaren) Mikrophonieeffekte außerhalb des Gehäuses zu platzieren. Diese ewige Pflege des Halbwissens und des daraus resultierenden Voodoo-Glaubens durch die Magazine in Bezug auf "bessere" Bauteile soll den Inserenten zu mehr Verkauf verhelfen, besseren Klang erzielst du damit nicht. Den Gipfel des Wahns erklimmt, wer eine "bessere" und eine billige Weiche anbietet. Er sagt damit doch auch, dass die billigere nicht gut ist. Dann kann es sie sich auch sparen.

Gruß Udo
Lotion
Inventar
#6 erstellt: 05. Feb 2005, 17:00
Vielen Dank für Eure, wie immer, sehr qualifizierten Antworten!

Da mein neuer AV-Receiver jetzt da ist und ich seit 3 Wochen auf die 1,4mm Spulen warte, habe ich es nicht mehr ausgehalten und gestern und heute die Satelliten fertiggestellt mit den 1mm Spulen.

Ich hatte mal beide Spulen verglichen und bildete mir ein, mit der 1,4er ein etwas volleres Klangbild zu haben. War vermutlich dann wohl Einbildung. Wenn man bedenkt, dass die meisten Bauteile sowieso zw. 3-5% Toleranz aufweisen, spielt der minimale Unterschied von 0,37 zu 0,19 Ohm wohl wirklich keine Rolle!

Schönes Wochenende,

Lotion

P.S. Wenn die Teile fertig sind, stelle ich mal ein paar Bilder rein, wenn's interessiert!
Herbert
Inventar
#7 erstellt: 05. Feb 2005, 20:09

Diese ewige Pflege des Halbwissens und des daraus resultierenden Voodoo-Glaubens durch die Magazine in Bezug auf "bessere" Bauteile soll den Inserenten zu mehr Verkauf verhelfen, besseren Klang erzielst du damit nicht.


Hallo Udo,

ein wahres Wort! Eine vergleichbare Aussage zum Thema Frequenzweichen ist mir vor über 25 Jahren schon einmal aufgefallen:
Nur das Bewußtsein besonders teure Bauteile verwendet zu haben macht einen Lautsprecher nicht besser.

Gruss
Herbert
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#8 erstellt: 05. Feb 2005, 20:37
Hallo Herbert,
bei der allgemeinen und deshalb gezielt von den Heften gesteuerten Verunsicherung, ob die eigenen Ohren als Referenz herhalten können, nützt die dort herbeigeredete Geldausgabe sogar objektiv. Allein das Bewusstsein, nicht falsch gehandelt zu haben, ist fraglos für viele HiFi-Hörer oder die sich dafür halten wichtig. Keiner kann sagen, dass man am falschen Ende gespart hat. Denn weißt du wirklich, ob dein Freund nicht auch das hört, was der Redakteur wahrnahm? Willst du tatsächlich mir der Unsicherkeit leben, nicht alles für den besten Klang getan zu haben? Ein Beispiel, wieviel das geschriebene Wort bewirkt, kann ich auch geben: Da hörte ein Kunde meine modifizierte Duetta, die durch Verzicht auf teure, aber unnütze Bauteile um 150 Euro preiswerter war als die in K+T beschriebene. Er war begeistert. Doch als ich von den geänderten Weichen erzählte, wollte er doch lieber die teurere Ausführung. Auch die Erklärung, dass ich die anderen Bauteile nur wegen der Anzeigenkunden einbauen musste, der Text von mir geschrieben und die Änderungen ebenfalls von mir vorgenommen wurden, konnte ihn nicht überzeugen. Er bekam die teurere Weiche.
Zu seinen Gunsten kann ich sagen, dass er die Trafokern-, Flachbandspulen und Ölpapierkondensatoren später gegen die von mir empfohlenen Bauteile austauschte. Er hatte die Boxen vorher ja besser gehört.

Gruß Udo
georgy
Inventar
#9 erstellt: 05. Feb 2005, 20:51
Viele Kunden denken dass bessere/teurere Bauteile auch den Klang der Box verbessern müssen, dabei kann auch das Gegenteil sein.
Ich erinnere mich noch gut an den ersten Cheap Trick für den es auch eine High End Frequenzweiche gab, der Preis der Bauteile war enorm, der Klanggewinn meiner Meinung nach zu gering.
W.F.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Feb 2005, 21:08

brauche für einen Sperrkreis für einen Tangband (CT 209) eine 0,47 mH Spule mit 1,4mm. Habe momentan nur 1mm-Spulen und mein Händler hat die 1,4er nicht vorrätig (Lieferprobleme bei IT).


... wenn die Lautsprecherkabel miteinbezogen werden, relativiert sich der geringe Unterschied des ohmschen Widerstandes sowieso.



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Haesel
Stammgast
#11 erstellt: 07. Feb 2005, 09:08
Udo hat vollkommen recht, mir war das bei ct209 auch aufgefallen, da man keine Spulen genau wie bei Lotion bekam, also habe ich auch ne andere kleinere Größe genommen. Un ich habe auch nur 10 Ohm 5 Watt Mox genommen, da die 22 Ohm 10 Watt ebenfalls nicht vorräig waren.

Habe die versch. ct209 verglichen die ich gebaut habe und keinen Nennenswerten Unterschied ausgemacht. Das Einzige war, das die letzte Version mit dickerem Gehäuse und hinten Rund, viel spritziger klingt.

Mir ist auch aufgefallen da beide "Do-It-Yourself Lautsprecher-Zeitungen" im Moment sehr stark nachlassen.
Die HH hat nen starken drang zur Übertreibung (Weichendesign, bzw. Beschreibung beim Klang, alles Referenz) und KT macht es sich momentan sehr einfach, indem Lautsprecher von anderen Leuten, als CT vorgestellt werden. Ich finde ausserdem, das beide Zeitungen stark durch den Anzeigenmarkt beeinflusst werden, das war mal anders.
Lotion
Inventar
#12 erstellt: 07. Feb 2005, 13:53
Hi Haesel,


da man keine Spulen genau wie bei Lotion bekam


Du kommst nicht zufällig aus Mittelhessen?
W.F.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 07. Feb 2005, 14:05

...die 1,4er nicht vorrätig (Lieferprobleme bei IT).


... davon ist mir nichts bekannt - die kamen IMMER zügig !
Außerdem könnte man ja auch die 1,4er von Mundorf nehmen - falls tatsächlich mal irgendwo etwas knapp wäre.



Mit highfidelem Gruß
W.F.
georgy
Inventar
#14 erstellt: 07. Feb 2005, 14:05

Lotion schrieb:
Hi Haesel,


da man keine Spulen genau wie bei Lotion bekam


Du kommst nicht zufällig aus Mittelhessen? :D



Laut seinem Profil kommt er aus Aachen.
Lotion
Inventar
#15 erstellt: 07. Feb 2005, 14:07

georgy schrieb:

Lotion schrieb:
Hi Haesel,


da man keine Spulen genau wie bei Lotion bekam


Du kommst nicht zufällig aus Mittelhessen? :D



Laut seinem Profil kommt er aus Aachen.


1:0 für Dich!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied zw. kappa15 und kappa15LF?
blueicedevil am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  4 Beiträge
F-Gang, was hört man?
Noopy am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  19 Beiträge
MIVOC Unterschiede zw Bausätzen und Fertigbox?
chris888 am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  2 Beiträge
Unterschied hörbar?
MastaSvenni am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  7 Beiträge
Großer (hörbarer) Unterschied im Bereich der Billigendstufen?
Pechi am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  19 Beiträge
Unterschied ER 4 zu Seas NoFerro?
Andi71 am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  35 Beiträge
Der Unterschied/ dumme Frage
yamaha_cx1000 am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  8 Beiträge
Unterschied BlueNote Light - Cerablue
Zodac am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  4 Beiträge
Unterschied CT218 Bausatz
bsti am 07.11.2017  –  Letzte Antwort am 07.11.2017  –  5 Beiträge
Unterschied W69-1042 und W69-1042J
Fosti am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.120 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedKassab_
  • Gesamtzahl an Themen1.472.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.993.599

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen