Bassteller Auswahl

+A -A
Autor
Beitrag
Dr3amcatcher
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2004, 20:53
Hallo,

Ich habe eine Selbstgebaute Bassbox von meinem Vater geschenkt bekommen. Die hatte auch gut power. Doch nach einigen Jahren betrieb, ist die Membran total zerstört. Nun muss ein neuer Teller her. Die Bassbox wurde von einem Spezialisten gebaut und ausgestattet. Der Teler hat 12" bzw 30cm Durchmesser.

Meine Eltern haben sich ein Canton Boxensystem gekauft von dem ich sehr begeistert bin. Nun wollt ich mal wissen ob es auch gute Teller von Canton für meine Box gibt?

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Mit Daten kann ich net viel Dienen .. Ich hab da nich so die Ahnung von. Vieleicht könnt ihr mir ja mal einige Daten sagen auf die ich achten sollte.. und was sie bedeuten. Das würde mir weiterhelfen!


Danke schon mal im voraus...

MfG Dreami
micha_D.
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2004, 20:56
Da isser wieder..der "Teller"..

Ein grosser Teller in 12" : http://shop.gourmondo.de/grosser_teller_aus.asp


Gruß,Micha


[Beitrag von micha_D. am 03. Aug 2004, 20:59 bearbeitet]
Patrick
Stammgast
#3 erstellt: 03. Aug 2004, 21:00
Wie groß ist die Box? Vor allem das Innenvolumen ist wichtig. Hat das Gehäuse ein Bassreflexrohr oder einen Bassreflexkanal? Dann sind die genauen Maße davon wichtig.

Wieviel Geld willst/kannst du ausgeben? Ganz brauchbare 30cm-Tieftöner gibt es ab 50 Euro, gute um 100.

Canton verkauft keine Chassis einzeln sondern nur komplette Lautsprecher.
micha_D.
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2004, 21:05
Hi

Wenn man bei Canton anruft und sagt,für welche Box man Chassis braucht,liefern sie diese auch!

Gruß,Micha
Dr3amcatcher
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Aug 2004, 21:27
Hmm.. also mal langsam..

Bassreflexrohr.. Das wo die Luft rauskommt? *dummfrag*
d= 9cm

Also die Box is recht gross..

b,t,h = 45cm
Also nen würfel.
V (ca.) 90000 cm³

Da waren mal 2 Tieftöner hintereinander drin.. bzw der hintere is noch drin, aber abgeklemmt worden... is auch hin!


Ich würde so um die 100€ ausgeben , will qualität.
Marke is mir da egal, soll nur was können.
rottwag
Stammgast
#6 erstellt: 04. Aug 2004, 14:04
Hi Dreami!

Steht auf dem Tieftöner irgendetwas drauf ? Bezeichnung? Wär evtl. hilfreich - dann könnte man u.U. die Daten im Web nachschauen.

ANsonsten:

Da der Würfel ein ca. Volumen von 80 Litern bietet, würde der Raveland TW 3000 gut drin laufen. Bei einem Rohrdurchmesser von 9 cm müsste die Länge des Rohrs auf ca. 14,9cm geändert werden, um eine Abstimmung auf 33 Hz zu erreichen.

Mit dieser Abstimmung hättest du dann 31,5 Hz @ -3db, was doch recht tief ist.

Den 2. Einbaurahmen lässt du einfach leer. Die Konstruktion funktionierte nach dem Compound-Prinzip, wozu 2 Treiber benötigt werden.


Gruß

Rotti

PS: Ist der Sub aktiv (also mit eingebautem Amp) oder passiv (ohne AMp) ?
Dr3amcatcher
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Aug 2004, 14:43
Danke für die Hilfe Rottwag..

Also das Rohr is exackt 14,9cm lang. Kann ich das Hintere Gehäuse des Kaputten Tieftöners drin lassen? Das bekomm ich da schlecht raus..

Auf dem Tieftöner steht nur "Mc Farlow" und "Proffesional Speakers" drauf.. Is sehr alt. Ich hab auch schon nach Daten gesucht, doch nix gefunden!

Nun is der Sub aktiv.. Also es gibt kein Stromkabell. (Aber sie ist an den Verstärker angeschlossen und Die Hochtöner an den Tieftöner!) Sind auch sowas wie Wiederstände oder so drin. Mit spulen.

Kannst du mir ein Link oder so des Raveland TW 3000 schicken??
Das wär nett.. Ach ja.. Preis ??

MfG Dreami
rottwag
Stammgast
#8 erstellt: 06. Aug 2004, 00:04
Hi Dreami!

Wenn da "kein Stromkabel" in den Sub geht, dann ist auch kein Verstärker drin - also ist er passiv. Die Spulen usw. was drin sind filtern die hohen Frequenzen raus. Wenn es vorher von der Trennfrequenz gepasst hat, dann wird es hinterher auch passen, da der TW 3000 in deinem Gehäuse mit der 33 Hz Abstimmung linear ab 37 Hz aufwärts spielt. Kann also alles so bleiben.

Das hintere alte Chassis würde ich eigentlich besser rausnehmen - sollte das nun gar nicht gehen, dann würde ich zumindest die Membran vollständig raustrennen, da diese sonst im Inneren unkontrolliert mitschwingt (vom TW 3000 angetreiben) und das wäre ja auch nicht das ware

Am günstigsten bekommst du den TW 3000 bei Plus-Elektronik:

http://www.plus-elek...avemaster_woofer.htm

Kostet dort nur knapp 40 Euro!

Gruß

Rotti
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BassBox selber bauen - HILFE!
Hemme am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  8 Beiträge
Meine Bassbox
PiotruS am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  23 Beiträge
teller - chassis
Thunder-Wolf am 10.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  7 Beiträge
Bassbox "tuning"
Fishbone11212 am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  4 Beiträge
bassteller! wie impedanz raus finden?
HipH[o]p am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  17 Beiträge
Hilfe bei Kauf einer 12 Zoll Bassbox
Daddy-O am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  23 Beiträge
Bassteller
schubidubap am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  14 Beiträge
HiFi Bassbox 12"
bassfreak2007 am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  54 Beiträge
Bassbox für Auto selber bauen?
sTixi am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  3 Beiträge
Musiker Bassbox 6x10" ?
Chilidog am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder882.988 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedzipperpetra009
  • Gesamtzahl an Themen1.472.083
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.990.927

Hersteller in diesem Thread Widget schließen