Suche 3 - Wege Lautsprecherbausatz 16, 10 und Hochtöner

+A -A
Autor
Beitrag
Ghostwriter1
Stammgast
#1 erstellt: 27. Okt 2006, 22:51
Hallo Männer, ich habe ein GGehäuse bekommen von einem guten Freund nur ohne Chassis in einer Pyramidenform (werde davon mal Fotos machen)!

Auf jeden fall passt da ein 30 cm Tieftöner (will ich aktiv betreiben oder über PA Endstufe) ein 16 cm Tiefmitteltöner (will ich ca bei 80 Hertz trennen) ein 10 cm Mitteltöner (weiß nicht wo soll ich ihn trennen) und eine 25 oder 28 mm Hochtonkalotte einbauen!

Welchen Bausatz kann ich da nehmen?

Soll sich so im Preisbereich wie die Beyma 8 AG N bewegen (will diese nämlich auch noch nebenbei bauen und vergleichen

Das Gehäuse ist ca 25 L groß für den 16er 10er und die Kalotte der Tieftöner hat so ca. 35 L und im Bassreflex bzw ich könnte daraus auch noch ein Bandpassgehäuse machen!

Helft mir bitte...!
Granuba
Inventar
#2 erstellt: 27. Okt 2006, 23:30

Soll sich so im Preisbereich wie die Beyma 8 AG N bewegen (will diese nämlich auch noch nebenbei bauen und vergleichen


Also, der Beyma kostet 35 Euro.
Ein brauchbarer 30er ab 70 Euro, ein 17er um 40 Euro, einen 10er kriegt man ab 25 Euro, eine vernünftige Hochtonkalotte um 30 Euro, evtl. 5 Euro günstiger.
Ich hoffe also, deine Frage war nicht wirklich ernst gemeint.

Harry
Ghostwriter1
Stammgast
#3 erstellt: 28. Okt 2006, 07:00
Hallo, oh bin gerade wach geworden!

Den 30er wollte ich im Preis gar nicht mit eingerechnet haben...!

und natürlich auch kein Aktivmodul!

Also geht es schlichtweg um nen 16er, 10er und ne 25mm Hochtonkalotte!

Hätte noch Phonocar 02 / 737 liegen und die passende Hochtonkalotte auch wäre das nicht was wenn ich den Phonocar bis 500 Hertz laufen lasse den Hochtöner ab 3,5 khz und dazwischen mir nen 10 cm Treiber suche (der meinetwegen auch ab 250 hz läuft)?

Dann bräucht ich nur noch die beiden 30er und schon kanns losgehen?!?!

(Übrigens der Lautsprecher soll lange kein Feinzeichner sein sondern ein Lautsprecher der Druck und Pegel abkann, so wie der Beyma eben)

Habt ihr Chassis Tips? Wenns 140 sind ist auch nicht schlimm? Oder vielleicht kann ich die Phonocar ja nehmen?!!?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Lautsprecherbausatz !
henock am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  25 Beiträge
Welchen Lautsprecherbausatz ?
Saarland... am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 14.08.2012  –  34 Beiträge
Suche 3 Wege klassisch
guzzi am 21.06.2017  –  Letzte Antwort am 29.06.2017  –  20 Beiträge
Suche Lautsprecherbausatz bis 2000 ?
ossi92 am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  57 Beiträge
Lautsprecherbausatz sb25jm
trude1952 am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  2 Beiträge
PC-Lautsprecherbausatz
iHack am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  9 Beiträge
Neuer Lautsprecherbausatz
malimolder am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  15 Beiträge
Conrad-LautsprecherBausatz
Santiago20 am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  10 Beiträge
welchen lautsprecherbausatz?
d@ni am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  8 Beiträge
Lautsprecherbausatz für Psytrance bis 400 ?
mojo-jojo3000 am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.184 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedEni825
  • Gesamtzahl an Themen1.475.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.059.262

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen