Billig Leinwand Alternativen zu Ikea Tupplur

+A -A
Autor
Beitrag
Fenriz84
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Okt 2011, 20:02
Hab mal gelesen dieses Ikea Tupplur Rollo sei gut als Übergangsleinwand...
Leider ist der nächste Ikea so um die 100 km entfernt... Gibts in anderen Baumärkten (Obi ist gleich um die Ecke) ähnlich gut geeignete Rollos? Was ist am Ikea Rollo denn anders?
Fritz*
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Okt 2011, 00:00

Fenriz84 schrieb:
Was ist am Ikea Rollo denn anders?


es ist bekannter?
Fenriz84
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Okt 2011, 03:22
Also ist es egal welche art von Rollo ich nehme oder muss ich auf das Material achten?
Der Punkt ist der, dass ich spätestens im Dezember die alte Heimkino Leinwand eines Bekannten übernehmen werde und jetzt ne möglichst billige Übergangslösung brauche.
30€ für ein Rollo ist dahingehend fast schon rausgeschmissenes Geld wenn ich eh bald ne gute Leinwand habe.
An die Wand zu projizieren ist nicht, da ich die Rauhfasertapete damals in einem orangeton gestrichen habe.
Die Tapete an der Stelle weiß zu streichen wäre eine dumme Idee.

Folgende Gedanken habe ich mir gemacht:

1. Wie sieht es mit Vließfasertapete (die ich an die Stelle klebe wie ein poster) aus? Hat die (teurere Vließfaser etwa bessere projektionseigenschaften als die Rauhfasertapete?

2. Ich hab mal irgendwo gelesen dass sich auch die weiße Rückseite großer Kinoposter eignen soll.

3. Dickes weißes Papier/Pappe.

Was für Materialen mit dem niedrigesten Kostenaufwand könnten denn noch gut projizieren?


[Beitrag von Fenriz84 am 05. Okt 2011, 04:12 bearbeitet]
trancemeister
Inventar
#4 erstellt: 05. Okt 2011, 14:26
Es gibt Tischdeckenpapier auf laufender Rolle.
Billiger gehts nicht und hilft Dir sicher die Zeit zu überwinden.
Generell geht jede Mattweisse Oberfläche.
twinmaster
Stammgast
#5 erstellt: 05. Okt 2011, 14:48
@ Fenriz...

Fürn 100er bekommste ne neue Leinwand......und ne gebrauchte gibbet fürn Fuffi bei Ebay-Kleinanzeigen... ....alles andere is Blödsinn + verdirbt dir den Heimkinospaß

http://www.screenmax...llo-200x113-402.html
trancemeister
Inventar
#6 erstellt: 05. Okt 2011, 15:15
Er schrieb:
Der Punkt ist der, dass ich spätestens im Dezember die alte Heimkino Leinwand eines Bekannten übernehmen werde und jetzt ne möglichst billige Übergangslösung brauche.


[Beitrag von trancemeister am 05. Okt 2011, 15:20 bearbeitet]
Fenriz84
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Okt 2011, 16:03
Wo zum Teufel krieg ich so ein Tischdeckenpapier her? Ich kenn das Nur gefaltet und das ist als Leinwand ein NO GO.
trancemeister
Inventar
#8 erstellt: 05. Okt 2011, 16:18
Gefaltete würde ich, verdammt nochmal, auch nicht nehmen!
Aber: Es gibt Tischdeckenpapier auf der Rolle.


[Beitrag von trancemeister am 05. Okt 2011, 16:23 bearbeitet]
Fenriz84
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Okt 2011, 15:13
So hab jetzt überall hier in Frankfurt nach nem Laden gesucht der solche Tischdecken anbietet, aber nicht fündig geworden...
Jetzt überlege ich zu so einem Druck Laden/Copyshop zu gehn und ein weißes Blatt in der größe zu kaufen, aber bei 2m Breite bezweifle ich dass ich sowas kriege.
Eine Projektion auf die Wand geht schonmal nicht, da die Wände orange sind. Jetzt ist die zweite Überlegung ne Rolle Vließfasertapete (besser für Projektion geeignet oder? Was meint ihr?)kaufe und posterartig an die Wand klebe...
Was meint ihr, eignet die sich besser als Rauhfasertapete?
Irgendwelche andere Extreme-Low-Budget-Ideen?
Fritz*
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Okt 2011, 15:34

Fenriz84 schrieb:
Was meint ihr?



Gnade

Fritz
Fenriz84
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Okt 2011, 16:44
Wie gesagt, nur ne Übergangslösung bis meine Leinwand da ist...
Da ich nicht an meine farbige Tapete projizieren will brauch ich die beste Lösung für den Übergang...
twinmaster
Stammgast
#12 erstellt: 09. Okt 2011, 16:59
Dann kauf dir nen Eimer weiße Farbe für 10 Euro + Streich die ganze Wand....

Gnade


[Beitrag von twinmaster am 09. Okt 2011, 16:59 bearbeitet]
Fenriz84
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Okt 2011, 17:01
Haha du bist lustig...
Ich streich nicht wegen paar wochen Übergangsprojektionsfläche die ganze Wand.
xutl
Inventar
#14 erstellt: 09. Okt 2011, 17:09

Fenriz84 schrieb:
.....aber bei 2m Breite bezweifle ich dass ich sowas kriege.
...

Du brauchst doch nur 1,15 m

Du kannst auch ein Stück weißen Nesselstoff kaufen und den an die Wand pappen.

Mal ne Frage:
Wieso sind 20€ bei einem Beamerkauf ein derartig riesiges Problem
Fritz*
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 09. Okt 2011, 17:24
Wo zum Teufel krieg ich so ein weisen Nesseltoff her?


fritz
xutl
Inventar
#16 erstellt: 09. Okt 2011, 17:31
Da wo es Stoffe zu kaufen gibt, z.B.:

- Gardinenladen
- Dekorateur
- Nähzubehörläden
- Camping- Zelte- Läden
- Möbelläden
-
-

mehr siehe u.a. bei "Gelbe Seiten"
Fenriz84
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Okt 2011, 17:31

xutl schrieb:

Fenriz84 schrieb:
.....aber bei 2m Breite bezweifle ich dass ich sowas kriege.
...

Du brauchst doch nur 1,15 m

Du kannst auch ein Stück weißen Nesselstoff kaufen und den an die Wand pappen.

Mal ne Frage:
Wieso sind 20€ bei einem Beamerkauf ein derartig riesiges Problem :?


Nope 2m Breite...
Naja 20€ will ich jetzt nicht umsonst rauswerfen wenn in wenigen Wochen die Leinwand da ist.
xutl
Inventar
#18 erstellt: 09. Okt 2011, 17:36

Fenriz84 schrieb:
Nope 2m Breite...

.. also 1,15 m lang

1,15 m breit und 2,00 m lang ist, soweit ich mich noch an den Geometrieunterricht erinnere, genau das selbe


Was die 20 € angeht:
Man(n) kann sich auch "totsparen"
trancemeister
Inventar
#19 erstellt: 09. Okt 2011, 17:37
Wie wäre es mit 2m Rollen-Länge?
Fenriz84
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 09. Okt 2011, 17:40
Naja geh mal morgen in die Stoff Abteilung vom Kartstadt oder Kaufhof und schau mal da nach Nesselstoff...
Das einzige Problem was ich dabei sehe ist dass das nicht so gerade an die Wand anzubringen ist wie etwa ein großes Blatt Papier, aber wenn ihr meint es hat bessere Eigenschaften für Projektion als Papier geb ich dem ne Chance.
Fritz*
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 09. Okt 2011, 17:43
sag mal Fenriz,

du hast doch nun schon alle erdenklichen Tips zum Geld sparen bekommen und trancemeister hat dir dazu noch eine Bezugsquelle für Papiertischdecken verlinkt?

Suchst du Probleme oder Lösungen?


Fritz
Fenriz84
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Okt 2011, 17:47
Nope...
Die Tischdecken sind da zu teuer... Außerdem will ich vor Ort kaufen.
Fenriz84
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 09. Okt 2011, 17:55
Hab grad woanders gelesen dass sich Gipskartonplatten auch für Projektionen eignen würden.
Louis-De-Funès
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 09. Okt 2011, 18:34
nimm die GFK platte und rollst sie im matten Weiss und jut is bis Dezember. Als Maskierung nimmst du schwarzen Panzerband und fertig ist die provisorische LW.


[Beitrag von Louis-De-Funès am 09. Okt 2011, 18:35 bearbeitet]
Fenriz84
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 09. Okt 2011, 18:41
Jupp...
Werd aber gleich ne weiße Platte nehmen...
Fenriz84
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 09. Okt 2011, 23:02
OK, die Gipskartonplatten sind zu schwer und die GFK Platten so wie ich das sehe sauteuer.


[Beitrag von Fenriz84 am 09. Okt 2011, 23:04 bearbeitet]
Fenriz84
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 09. Okt 2011, 23:43
Jetzt mal zurück zur Diskussion. Ich gedenke nun diesen Baumwoll-Nessel Stoff zu kaufen und auf einen Rahmen zu spannen... Scheint eine sehr kostengüstige Alternative zu sein... Ich sehe zwar einige Angebote bei Ebay, doch bevorzuge ich sowas vor Ort zu kaufen. Dürfte es sowas in Textil Fachgeschäften auch geben?
xutl
Inventar
#30 erstellt: 10. Okt 2011, 10:54
Ja, ist die erste Adresse dafür.

So langsam näherst Du Dich der Situation:

"Gespart habe ich zwar nix, aber dafür hatte ich jede Menge Lauferei und Arbeit und Spaß (hoffentlich )."

Nochmal MEINE bevorzugte Lösung:
Kauf Dir im Baumarkt (IKEA ist ja zu weit weg) ein mattweises Rollo.
Wenn es das nur in 1,80 m gibt, so ist das für den Übergang egal.
Fenriz84
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 10. Okt 2011, 21:49
Ihr habt recht...
Fahr mit nem Kollegen zum Ikea... Ist zwar nicht gerade um die Ecke aber er braucht noch nen Schrank, so haben wir zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und der weite Weg lohnt sich...

BTW: Jetzt bin ich sowieso am überlegen 2,0m oder doch 1,80m Leinwandbreite... Mein Beamer hat ne Auflösung von 1280x720 und die Entfernun des Betrachters zur Leinwand wird etwa 2,70m betragen... Meint ihr 2m sind doch zuviel für eine so kleine Betrachterentfernung? Gerade bei "Nich-HD" Filmen habe ich da so meine Bedenken...


[Beitrag von Fenriz84 am 10. Okt 2011, 21:51 bearbeitet]
xutl
Inventar
#32 erstellt: 11. Okt 2011, 08:02
Kauf die 2m, kostet nur 2€ mehr.

Beamer "kleiner" stellen geht immer, umgekehrt kann es da schon mal zu Problemen kommen.

So kannst Du Deine optimale Größe ermitteln.

Wenn Du das Rollo später doch nur irgendwo verwenden willst, man(n) kann das schmaler und kürzer basteln.
t.klebi
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 11. Okt 2011, 08:42

Fenriz84 schrieb:
Fahr mit nem Kollegen zum Ikea...


Die 200 km Autofahrt zum Ikea kosten selbst mit einem preiswerten Auto deutlich mehr als 20€.


Gruß
t.klebi
Owel
Stammgast
#34 erstellt: 27. Okt 2011, 10:34
Deine Frau/Mutter/Oma hat nicht noch zufällig ein weißes Betttuch über?
Das sollte doch für die nicht mal mehr 2 Monate auch taugen.
Das kansnte dann mit Reisnägeln an der Wand befestigen, und mit schwarzem Klebeband sogar Maskieren. Kosten tuts nicht mal 5€

Bettuch - geschenkt, geliehen
Reisnägel - 0,99€
Klebeband - 2,95€

Noch billiger gehts dann nur, wenn du Nachbars weiße Hauswand bestrahlst...

Also echt, 20€ sind nicht viel wenn man mal betrachtet was du für Beamer und ne ordentliche Leinwand bezahlst. Zumal du durch deine ganze rummlauferei und fahererei sicher die 20€ auch vergeudet hast.
Da gehste einmal weniger ins Kino, oder Kaufst dir eine BD weniger, oder bestellst ein Tshirt weniger und schon haste das Geld.

So jetzt hast du aber genug Vorschläge, wenn immer noch nichts brauchbares für dich dabei ist, musst halte warten bis du deine Leinwand des Bekannten bekommst ...
Fenriz84
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 04. Nov 2011, 00:46
Achso danke euch, wollte mich nochmal melden.^^
Ikea Tupplur hat seine ersten "Vorstellungen" hinter sich.
Sagt mal welche Seite des Tupplur sollte denn eigentlich bestrahlt werden? Bestrahle nämlich die glattere außenseite, die innenseite ist dagegen rauher und dafür weißer...
Owel
Stammgast
#36 erstellt: 04. Nov 2011, 15:18
Probiers doch einfach aus....
reinerzufall2007
Stammgast
#37 erstellt: 19. Jun 2014, 23:33
hab mir eine Rahmenleinwand gebaut und mir im Stoffgrosshandel ein 2x3m grosse Stoffstück gekauft
Leider ist der Stoff nicht Lichtundurchlässig und so sie man die Latten durch da die Wand auch weiss ist.
was kann man am einfachsten machen?
Kann ich den Stoff streichen. Würde es was bringen auf die Rückseite einen schwarzen Stoff (vielleicht schwarzer Fleece zu tackern.
Die klammern lösen und den schwarzen Stoff auf die Vorderseite zu tackern und dann den weissen rüber wird nicht klappen.
Hämatit
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 20. Jun 2014, 12:54
Das Tupplur-Rollo gibts inzwischen auch mit 2m Breite und ist auch online bestellbar: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/30290545/


[Beitrag von Hämatit am 20. Jun 2014, 12:54 bearbeitet]
Digitangel
Stammgast
#39 erstellt: 21. Jun 2014, 08:16
Warum man sich, wenn man schon ne Rahmenleinwand baut, nicht sofort eine geeignete Leinwandfolie ordert erschließt sich mir wohl nie...
http://shop.rabenrin...Aufprojektionsfolien
leon136
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 21. Jun 2014, 10:45

Digitangel (Beitrag #39) schrieb:
Warum man sich, wenn man schon ne Rahmenleinwand baut, nicht sofort eine geeignete Leinwandfolie ordert erschließt sich mir wohl nie...
http://shop.rabenrin...Aufprojektionsfolien


So ist es , Geld in einen Projektor investiert aber bei der Leinwand wird geknausert (Selbstbau ca. 250 Öken)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ikea Tupplur?
Vegeta85 am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  8 Beiträge
IKEA Tupplur vs Leinwandking
Sir_Sni am 16.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.04.2017  –  13 Beiträge
Ikea Tupplur welche Seite?
Vegeta85 am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  10 Beiträge
Frage bezüglich Ikea Tupplur und Alternativen
CWebb am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  8 Beiträge
Leinwand grau / Ikea Tupplur Rollo / Videoprojektor24
xsenon am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  10 Beiträge
IKEA Tupplur immer noch empfehlenswert?
JFZ am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  7 Beiträge
Ikea Tupplur mit Maskierung ?
Tintifax68 am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  2 Beiträge
Rollo von Ikea als Leinwand ?
Bronski am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  80 Beiträge
Ist das Rollo Tupplur von Ikea als Leinwand geeignet?
Bossefix am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  2 Beiträge
IKEA TUPPLUR grau, wer hat Erfahrungen?
BlauesQ am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  89 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Leinwände, Beamerzubehör, Messtechnik & Co. Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.377 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedLumpas
  • Gesamtzahl an Themen1.449.714
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.585.695

Top Hersteller in Leinwände, Beamerzubehör, Messtechnik & Co. Widget schließen