Neuling sucht Hilfe, Celexon Tension Leinwand oder hochwertige Rolloleinwand

+A -A
Autor
Beitrag
Fernsehkastl
Neuling
#1 erstellt: 02. Nov 2016, 21:53
Hallo alle zusammen,

ich bin neu hier, jedoch seit Jahren schon ein begeisterter Leser des Forums.

Ich habe bereits unzählige Forenbeiträge über Rollo sowie Tensionleinwände hier im Forum gelesen, jedoch konnte ich für mein Problem (welches bereits auch schon mehrere beschäftigt hat) keine direkte Lösung finden.

Vorweg zu den Rahmenbedingungen:

Ich nutze bereits seit ca. 10 Jahren einen Beamer als Fernseher Ersatz, Gründe hierfür sind die Gegebenheiten des Raumes (kein Platz für Fernseher, Leinwand wird herabgefahren zu einem Raumteiler), sowie meine Sehprobleme im Bereich der Weite (Bei Fernsehen auf großer Fläche kann ich alles ohne Brille lesen)

Aufgrund eines defektes meines bisherigen Beamers habe ich mir einen Benq Th683 angeschafft. Dieser war Preislich attraktiv, Linsenwerte passen für meinen Abstand zur Leinwand, sowie Leuchtstärke, da ich nicht zu 100% abdunkeln kann.

Jetzt zum eigentlichen Problem, ich brauche eine neue Leinwand, da die alte (50€ Modell) starke Wellenbildung aufweist, aber auch zu klein ist ( altes Setup war auf 4:3 ausgelegt)

Jetzt liest man viel über die Vorzüge von Tension Leinwänden, jedoch werden oftmals die etwas günstigeren Modelle arg schlecht gemacht, und nur die "Porsche" unter den Leinwänden angepriesen.

Nach langer Recherche bin ich auf folgende Leinwand gestoßen:

http://de.celexon.co...cm-220-x-124-cm.html

Diese würde von den Abmessungen passen, 220m breit und 40cm Vorlauf, wodurch ich das Bild ideal in den Raum integriert habe.

Meine Frage ist generell die Meinung zu dieser Leinwand, eventuell hat jemand Erfahrungen damit.

Macht eine Tension in meinen Fall Sinn? oder würdet Ihr eher zu einer hochwertigen Rolloleinwand tendieren.

Budget ist beschränkt, maximal 650€, da ich nicht vorhabe mehr für die Leinwand als für den Beamer auszugeben.

Gruß
dwemer
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Nov 2016, 11:15
Servus,

ist zwar bisschen spät, trotzdem hier meine Erfahrung.

Lass die Finger von der Celexon Tension Leinwand. Absolute Katastrophe.
Planlage ist schlecht und die Struktur der Oberfläche kann schnell einen Moire-Effekt erzeugen.
Bei mir hat die Oberfläche auch noch geglänzt wie der Sternenhimmel.
Hol dir lieber eine gute Rolloleinwand.
Beispielsweise von Adeo.


Gruß

dwemer
ALPHALUXX-LEINWÄNDE
Stammgast
#3 erstellt: 02. Dez 2016, 10:33
Servus Fernsehkaspl,

welche Leinwand ist's geworden? Berichte mal.


Mfg
Sascha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Leinwand mit 2m Bildbreite - Mit oder ohne Tension?
Strahleman* am 24.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.02.2017  –  11 Beiträge
Tension Leinwand
fine am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  4 Beiträge
Neuling sucht Leinwand
oxyd am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 08.05.2015  –  2 Beiträge
Rolloleinwand
Capone2000 am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  10 Beiträge
celexon Tension Motor Homecinema Plus
bonfire1976 am 14.07.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2017  –  8 Beiträge
Tension Leinwand - Motor Defekt - Ersatzmotoren und/oder Hilfe gesucht
Tidus4k am 01.05.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  4 Beiträge
Kaufberatung elektrisch-maskierbare-tension-Rolloleinwand
daffi81 am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 18.11.2015  –  2 Beiträge
Wellenbildung Moto-Celexon Leinwand
burnheart am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  9 Beiträge
gesucht: tension Rückpro-Leinwand
Wosch am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  11 Beiträge
Tension Leinwand für Neubau
DaeHNI am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedTurdi182
  • Gesamtzahl an Themen1.379.678
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.428

Hersteller in diesem Thread Widget schließen