Umfrage
Wie stark ist die Endstufe in eurem Subwoofer? max. Leistung
1. bis 50 watt (2.9 %, 1 Stimmen)
2. bis250 watt (35.3 %, 12 Stimmen)
3. bis 500 watt (32.4 %, 11 Stimmen)
4. bis 800 watt (5.9 %, 2 Stimmen)
5. bis 1200 watt (14.7 %, 5 Stimmen)
6. bis 1500 watt (2.9 %, 1 Stimmen)
7. ab 1501 watt (5.9 %, 2 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Wie stark ist die Endstufe in eurem Subwoofer? max. Leistung

+A -A
Autor
Beitrag
Terki
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mai 2006, 17:08
Hi,

noch so eine dämliche Umfrage wie "Wie groß ist eurer Subwoofer"
Aber mich würde es trotzdem mal interissieren wie viel Leistung eurer Subwoofer hat.


Gruß Terki


bulla
Inventar
#2 erstellt: 22. Mai 2006, 17:25
Ein Kanal der Alesis RA-300 (je 150w) reicht völlig aus für meinen Sub, siehe Profil.
sakly
Inventar
#3 erstellt: 23. Mai 2006, 06:47
Je Kanal 225 Watt Impulsleistung, ~170 Watt Dauerleistung. Mehr als genug, weil das überhalb der Belastbarkeit der Chassis liegt.
Die Subendstufe im HK besitzt die gleiche (ist nämlich die gleiche ;)), aber dort kann das Chassis deutlich höhere Leistungen verarbeiten. In beiden Fällen habe ich die maximale Leistung vermutlich aber noch nie ansatzweise benötigt.
Crazy-Horse
Inventar
#4 erstellt: 23. Mai 2006, 11:12
Mein kleiner hat 120W RMS und 240W Impulsleistung, steht Nichtmahls auf schlanken 9Uhr und reißt trotzdem meine Hütte ab!
Doenersoldat
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mai 2006, 11:45
Morgen,
der Phalanx 12a hat eine Impulsleistung von 600 Watt, hab aber noch NIE, mithilfe eines Messgerätes, über 230 Watt aus ihm herausgelocken koennen.


[Beitrag von Doenersoldat am 23. Mai 2006, 11:46 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Mai 2006, 18:07
quadral 160 dv, in der werbung stand irgendwas von 350 watt wenn ich mich recht entsinne...
Master_J
Inventar
#7 erstellt: 23. Mai 2006, 19:33
Ja, sinnlos.
Das macht Spass.


Terki schrieb:
Aber mich würde es trotzdem mal interissieren wie viel Leistung eurer Subwoofer hat.

Welcher?

LFE: 2*300 Watt
Rears: 2*150 Watt
Am PC: 300 Watt (wer's glaubt. 150 Sinus sind's aber)


Mal auf Poison_Nuke warten...

Gruss
Jochen
Doenersoldat
Stammgast
#8 erstellt: 24. Mai 2006, 09:08


Mal auf Poison_Nuke warten...



Der mit seinem "kleinem" DBA
sakly
Inventar
#9 erstellt: 24. Mai 2006, 09:39

Doenersoldat schrieb:


Mal auf Poison_Nuke warten...



Der mit seinem "kleinem" DBA ;)


Für ihn hätte die Skala aber eine 10er-Potenz höher ausfallen müssen...
Poison_Nuke
Inventar
#10 erstellt: 24. Mai 2006, 13:20

Master_J schrieb:
Mal auf Poison_Nuke warten... ;)



und da bin ich



nunja, ich habe über 1501 angekreuzt, da das DBA ja als ein Subwoofer arbeitet

9600Watt sinus alle acht Tieftöner zusammen
(1200Watt pro Kanal)

Maximalleistung (Impuls) dürfte wohl bei 2400Watt pro Kanal liegen (also 19200W gesamt), wenn man den Angaben von Behringer trauen kann, aber ich würde mal sagen, reel wird nur ein 1/5 dieser Leistung sein, ist ja immerhin noch eine LowBudget Endstufe, da wird gern mal übertrieben. Vorallem da das Netzteil per Spezifikation "nur" 1500W schafft...für 2 Kanäle.


[Beitrag von Poison_Nuke am 24. Mai 2006, 13:22 bearbeitet]
Crazy-Horse
Inventar
#11 erstellt: 24. Mai 2006, 21:23
Dann haben die jeden Kanal einzeln gemessen und angegeben!
Also kannst du deine Leistung halbieren, was aber sicherlich immer noch Forumshöchstwert ist!

Na und da sag noch mal einer, HiFi sei nicht ein bedeutender Faktor bei der Klimaänderung
Zumindest in diesem Zimmer wird auch im Tiefstwinter keine Heizung mehr benötigt!
Bestdidofan
Inventar
#12 erstellt: 25. Mai 2006, 21:06

9600Watt sinus alle acht Tieftöner zusammen
(1200Watt pro Kanal)







...falls es überhaupt irgendwie noch jemand interessiert:
Mein Sub hat 60 Nennleistung, 120 Watt Musikleistung





Schöne Grüße aus Hamburg

Andi78549*
Inventar
#13 erstellt: 26. Mai 2006, 16:29

Poison_Nuke schrieb:
Vorallem da das Netzteil per Spezifikation "nur" 1500W schafft...für 2 Kanäle.


Das reicht vollkommen aus. Stichwort: Crestfaktor ! Die Endstufe wird schon in etwa soviel Leistung wie angegeben rauswerfen. Hast du es eigentlich mal geschafft die roten Clip LEDs an deinen Endstufen zum Leuchten zu bringen ?

Meine Subendstufe bringt es auf ca. 450...500 W RMS an 8 Ohm. (thomann t-amp ta-600) Maximal bzw. Impulsleistung wohl etwas mehr. Es reicht auf jeden Fall da der Subwoofer 98 db W/m Empfindlichkeit aufweist.

lg andi
Poison_Nuke
Inventar
#14 erstellt: 26. Mai 2006, 16:53

Andi78549* schrieb:
Hast du es eigentlich mal geschafft die roten Clip LEDs an deinen Endstufen zum Leuchten zu bringen ?


jap, ich hatte mal kurzzeitig alle 8 am leuchten..aber das könnte man locker als Selbstmord durchgehen lassen, war nicht mehr wirklich angenehm im Zimmer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie stark Subwoofer belasten?
MasterM112 am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  5 Beiträge
Subwoofer dröhnt zu stark
am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  47 Beiträge
Subwoofer Leistung zu gering
Thetimbo am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  2 Beiträge
Wie groß ist die Membran von eurem Subwoofer?
Terki am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  327 Beiträge
Endstufe mit viel Leistung für car-subwoofer?
Mr_Blond am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  7 Beiträge
Endstufe für Subwoofer max. 150? Hilfe!
WeeD1990 am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  5 Beiträge
Mein subwoofer brummt sehr stark
-pheanyx- am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.05.2014  –  2 Beiträge
Endstufe für Subwoofer
Christian3 am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  3 Beiträge
2 subwoofer verschiedener leistung?
Steady am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  9 Beiträge
verstärker endstufe und subwoofer?
*melle* am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.430 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCyberpimpf
  • Gesamtzahl an Themen1.508.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.702.825

Hersteller in diesem Thread Widget schließen