wie aufstellen ?

+A -A
Autor
Beitrag
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Feb 2008, 18:59
habe mir die pc/heimkino hifi z-5500 von logitech gekauft... aufgestellt ist sie wie nach angaben . doch der ganze druck vom bass ist nicht da zu spüren wo er hingehört . der subwoofer steht in einer ecke mit dem ausgang zur wan und der sub stahlt in richtung sofa da wo der bass normalerweise am besten zu spüren wäre ,doch der ist in der anderen ecke des zimmers zu spüren ??? wie könnte ich besser umstellen ?
antares98
Stammgast
#2 erstellt: 05. Feb 2008, 21:52
Hallo,

grundsätzlich ist es unvorteilhaft einen Subwoofer in einer Raumecke zu platzieren, da der dort die Raummoden maximal anregt-dröhnen ist die Folge.

Es kommt natürlich auch zu Auslöschungen (Wellenberg-und Tal treffen aufeinander) wie du ja schon selbst feststellen konntest...

Also nicht direkt vor einer Wand aber auch nicht mitten im Zimmer, verschiebe ihn doch solange hin und her, bis es dir an deinem Hörplatz gefällt?!

Grüße,
Alex
Poison_Nuke
Inventar
#3 erstellt: 06. Feb 2008, 11:59
wo steht die Couch denn im Raum?

grunsätzlich schneidest du zumindest gerade ein Thema an, was schon sehr umfangreich ist
H0[)iNi
Stammgast
#4 erstellt: 06. Feb 2008, 20:22
Genau das gleiche Prob hab ich mit dem Logitech Kram! Ich kann mir vorstellen das du den Sub auch nich woanders aufstellen kannst da das Kabel zum "Soundtouch" zu kurz is. So is es nämlich bei mir... Du könntest mal Probieren den Sub zu drehen sieht zwar ni schön aus aber bring eventuell was.

Haste den Entkoppelt?
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Feb 2008, 15:56

H0[)iNi schrieb:
Genau das gleiche Prob hab ich mit dem Logitech Kram! Ich kann mir vorstellen das du den Sub auch nich woanders aufstellen kannst da das Kabel zum "Soundtouch" zu kurz is. So is es nämlich bei mir... Du könntest mal Probieren den Sub zu drehen sieht zwar ni schön aus aber bring eventuell was.

Haste den Entkoppelt?

nei also das mit den kabeln habe ich einfach mit nem coax kabel umgangen . und ja ich habe den ma jetz gedreht mit dem ausgang in richtung sofa und tatsächlich des bringt ne ganze menge . doch binn einfach nicht mehr ueberzeugt von der anlage. welche logitech hast du ?
Poison_Nuke
Inventar
#6 erstellt: 07. Feb 2008, 16:58
was genau gefällt dir denn nicht mit deiner Anlage?
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Feb 2008, 17:32

Poison_Nuke schrieb:
was genau gefällt dir denn nicht mit deiner Anlage?

ja z.b.die sache mit dem surround :die hinteren sattelieten gegem merkwürdige verzerrungen und unklare töne und rauschen laut. was das gesamt bild vom surround sehr beeinträchtigt . und der sub hatt nach etwa 2 monaten bei normalem gebrauch leicht angefangn zu brummen und verliehrt iwie ständig an schalldruck . als ich ihn gekauft hatte war er mindestens doppelt so gut . und die sache mit den kabeln zum sintouch steuer gerät :die sind einfach zu kurtz.
Poison_Nuke
Inventar
#8 erstellt: 07. Feb 2008, 17:53
kann eher sein, dass du dich vielleicht einfach nur an den Subwoofer gewöhnt hast und er dir daher immer leiser vorkommt
weil technisch kann sowas in dem auffälligen maße nicht passieren, bzw da würde man noch ganz andere Probleme hören.

Die Lautstärke ist nicht zufällig heruntergegangen mit der Zeit?


Und die hinteren Satelliten, rauschen die immer, auch wenn nichts weiter angeschlossen ist? Bzw ändert es sich beim verändern der Gesamtlautstärke oder so`?
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Feb 2008, 17:58

Poison_Nuke schrieb:
kann eher sein, dass du dich vielleicht einfach nur an den Subwoofer gewöhnt hast und er dir daher immer leiser vorkommt
weil technisch kann sowas in dem auffälligen maße nicht passieren, bzw da würde man noch ganz andere Probleme hören.

Die Lautstärke ist nicht zufällig heruntergegangen mit der Zeit?


Und die hinteren Satelliten, rauschen die immer, auch wenn nichts weiter angeschlossen ist? Bzw ändert es sich beim verändern der Gesamtlautstärke oder so`?

also der sub hatt bei etwa der halben lautstärke auch schon ein schäppern wie als wäre da was lokker XD ka wie ich des sagen soll. nahaj und die sattelieten die rauschen nur wenn sie gerade laufn also wenn musik zb.stellen hatt die wo keine hochen töne sind oder einfach eine lehre stelle mit keinem gesang oder hintergrund musik ist .ist das rauschen gut zu hören was nicht gut ist
Poison_Nuke
Inventar
#10 erstellt: 07. Feb 2008, 18:01
wenn der Sub scheppert, wenn du laut hörst, dann wird er wohl am Limit sein...so nen kleines Kistchen schafft eben nicht viel.

Und das mit den satelliten könnte wohl vom Stereoupmix kommen, also wenn du Stereomusik hörst, die du irgendwie von Stereo auf Surround aufmischen lässt. Wechsel mal den Decoder, das könnte dann Abhilfe schaffen
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Feb 2008, 18:33

Poison_Nuke schrieb:
wenn der Sub scheppert, wenn du laut hörst, dann wird er wohl am Limit sein...so nen kleines Kistchen schafft eben nicht viel.

Und das mit den satelliten könnte wohl vom Stereoupmix kommen, also wenn du Stereomusik hörst, die du irgendwie von Stereo auf Surround aufmischen lässt. Wechsel mal den Decoder, das könnte dann Abhilfe schaffen ;)

wiso kleines kistchen des ist immerhinn nen 30cm sub!!! hast recht daran könnte das echt liegen zum surround
Poison_Nuke
Inventar
#12 erstellt: 07. Feb 2008, 18:47
nur weil es ein 30er Sub ist, heißt es noch lange nicht, dass er erstens laut kann und bei hohen Lautstärken auch noch gut

beobachte mal die Membran, erklingt das Scheppern immmer bei einer gleichartigen Auslenkung der Membran?
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Feb 2008, 20:09

Poison_Nuke schrieb:
nur weil es ein 30er Sub ist, heißt es noch lange nicht, dass er erstens laut kann und bei hohen Lautstärken auch noch gut

beobachte mal die Membran, erklingt das Scheppern immmer bei einer gleichartigen Auslenkung der Membran?

bei längeren dunklen bass tönen schäppert der richtig dadrinn...
Poison_Nuke
Inventar
#14 erstellt: 08. Feb 2008, 00:56
ja und wie stark bewegt sich die Membran dabei? Kann ja sein, dass der einfach schon am Limit ist. Auch nen 30cm Tieftöner kann keine Wunder vollbringen, vorallem nicht in der Preisklasse.

Selbst meinen Subwoofer bringe ich noch regelmäßig ans Limit, auch wenn das keiner so wirklich versteht
pioneertapefan
Stammgast
#15 erstellt: 08. Feb 2008, 01:07
Mal ne Frage:
Ist der Logitech-Sub aktiv oder passiv?
Wahrscheinlich ja aktiv mit irgendeinem billigen Verstärkerteil drin. Und genau an diesem Verstärker liegt wohl das übel!
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Feb 2008, 01:55

pioneertapefan schrieb:
Mal ne Frage:
Ist der Logitech-Sub aktiv oder passiv?
Wahrscheinlich ja aktiv mit irgendeinem billigen Verstärkerteil drin. Und genau an diesem Verstärker liegt wohl das übel! :(

ja gut möglich is ja keine qualitativ sache mit dere anlage was kann man schon für 350 eur. verlangen...
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 08. Feb 2008, 01:56

SP-Hifonics schrieb:

pioneertapefan schrieb:
Mal ne Frage:
Ist der Logitech-Sub aktiv oder passiv?
Wahrscheinlich ja aktiv mit irgendeinem billigen Verstärkerteil drin. Und genau an diesem Verstärker liegt wohl das übel! :(

ja gut möglich is ja keine qualitativ sache mit dere anlage was kann man schon für 350 eur. verlangen...

und er ist aktiv
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 08. Feb 2008, 01:57

Poison_Nuke schrieb:
ja und wie stark bewegt sich die Membran dabei? Kann ja sein, dass der einfach schon am Limit ist. Auch nen 30cm Tieftöner kann keine Wunder vollbringen, vorallem nicht in der Preisklasse.

Selbst meinen Subwoofer bringe ich noch regelmäßig ans Limit, auch wenn das keiner so wirklich versteht

also ich habe mir mal ein paar bass tests auf cd gemacht und mir die dan reingezogen und die bringen den ans limit doch bei diesen starken schwingungen der membran hatt der dieses scheppern nicht ???????
Hüb'
Moderator
#19 erstellt: 08. Feb 2008, 11:15
Ist das eine Frage oder eine Aussage? Was hat dieser Buchstabensalat zu bedeuten? Bitte bemühe Dich doch um ein verständliches Deutsch. Dann ist es auch einfacher, Dir zu helfen.
Poison_Nuke
Inventar
#20 erstellt: 08. Feb 2008, 12:42
komplexe Signale stellen an einen Subwoofer und vorallem auch an die Endstufe erhöhte Anforderungen, weil einem Sinussignal kann die Membran recht einfach folgen, einem komplexen Musiksignal hingegen nicht mehr so einfach.

Gibt sogar Lieder, da macht die Membran gerade mal ein paar mm Bewegung und es scheppert, als wenn da irgendwas total lose wäre. Das Problem findet man eigentlich bei vielen günstigen Lautsprechern
H0[)iNi
Stammgast
#21 erstellt: 08. Feb 2008, 19:25
@Tread ersteller: Ich hab auch die Logitech Z-5500 Digital.
Den Sub musst du unbedingt entkoppeln! Das hat bei mir gefühlte 6db gebracht und der klingt ni ganz so dumpf.

Mein Sub macht aber auch Geräusche. Bei mir is es aber ein klicken was ab einer bestimmten Lautstärke kommt. Ich denke das kam aber von dem Sound Test den ich mal gemacht habe, da hab ich es ein bissel mit der Lautstärke übertrieben...

Ach und übrigens is das ein 25cm sub! Hab bei meinem ja das Gitter ab.
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 08. Feb 2008, 20:02

H0[)iNi schrieb:
@Tread ersteller: Ich hab auch die Logitech Z-5500 Digital.
Den Sub musst du unbedingt entkoppeln! Das hat bei mir gefühlte 6db gebracht und der klingt ni ganz so dumpf.

Mein Sub macht aber auch Geräusche. Bei mir is es aber ein klicken was ab einer bestimmten Lautstärke kommt. Ich denke das kam aber von dem Sound Test den ich mal gemacht habe, da hab ich es ein bissel mit der Lautstärke übertrieben...

Ach und übrigens is das ein 25cm sub! Hab bei meinem ja das Gitter ab.

wie haste des gitter abgemacht ohne dass die deckscheiben in den sub geflogen sind ??? oder ist das ganet so das habe ich mal gelesen das wenn das gitter gelöst wird dass sich dann die unterlegscheiben lösen und in den sub fliegen ...
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 08. Feb 2008, 21:43

H0[)iNi schrieb:
@Tread ersteller: Ich hab auch die Logitech Z-5500 Digital.
Den Sub musst du unbedingt entkoppeln! Das hat bei mir gefühlte 6db gebracht und der klingt ni ganz so dumpf.

Mein Sub macht aber auch Geräusche. Bei mir is es aber ein klicken was ab einer bestimmten Lautstärke kommt. Ich denke das kam aber von dem Sound Test den ich mal gemacht habe, da hab ich es ein bissel mit der Lautstärke übertrieben...

Ach und übrigens is das ein 25cm sub! Hab bei meinem ja das Gitter ab.

wie kann ich die entkoppeln ?
H0[)iNi
Stammgast
#24 erstellt: 09. Feb 2008, 14:25
Hier siehste wie de das Gitter abbekommst. Ni wunderen geht am anfang en bissel feste und es knackt wie sau, das is aber nur der Kleber.Link

Ich hab styropor(oder wie das zeug heißt) genommen und en Holzbrett,dann dan Sub dadrauf. Aber zum enkoppeln haste in diesem Forum mehr als genug Treads. Is zwar ni die beste Lösung aber die Billigste mit unter.

SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 09. Feb 2008, 14:54

H0[)iNi schrieb:
Hier siehste wie de das Gitter abbekommst. Ni wunderen geht am anfang en bissel feste und es knackt wie sau, das is aber nur der Kleber.Link

Ich hab styropor(oder wie das zeug heißt) genommen und en Holzbrett,dann dan Sub dadrauf. Aber zum enkoppeln haste in diesem Forum mehr als genug Treads. Is zwar ni die beste Lösung aber die Billigste mit unter.


so entkoppeln ??? nur mit nem freiraum untern sub ?
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 09. Feb 2008, 15:03

SP-Hifonics schrieb:

H0[)iNi schrieb:
Hier siehste wie de das Gitter abbekommst. Ni wunderen geht am anfang en bissel feste und es knackt wie sau, das is aber nur der Kleber.Link

Ich hab styropor(oder wie das zeug heißt) genommen und en Holzbrett,dann dan Sub dadrauf. Aber zum enkoppeln haste in diesem Forum mehr als genug Treads. Is zwar ni die beste Lösung aber die Billigste mit unter.


so entkoppeln ??? nur mit nem freiraum untern sub ?

musste mal mit tennisbällern versuchen... einfadch ins brett in die ecken löcher ca. 3 cm durchmesser und da die tennisbälle drunter legen... entkoppelt klasse...
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 09. Feb 2008, 15:09

SP-Hifonics schrieb:

SP-Hifonics schrieb:

H0[)iNi schrieb:
Hier siehste wie de das Gitter abbekommst. Ni wunderen geht am anfang en bissel feste und es knackt wie sau, das is aber nur der Kleber.Link

Ich hab styropor(oder wie das zeug heißt) genommen und en Holzbrett,dann dan Sub dadrauf. Aber zum enkoppeln haste in diesem Forum mehr als genug Treads. Is zwar ni die beste Lösung aber die Billigste mit unter.


so entkoppeln ??? nur mit nem freiraum untern sub ?

musste mal mit tennisbällern versuchen... einfadch ins brett in die ecken löcher ca. 3 cm durchmesser und da die tennisbälle drunter legen... entkoppelt klasse...

schonmal versucht die sattelieten zu öffnen um sie mit dämmm material zu "stopfen..." macht des hochton viel klaarer..
H0[)iNi
Stammgast
#28 erstellt: 10. Feb 2008, 01:26
Ich hatte die Materialien gerade da, deswegen hab ich das halt Probiert und es klingt aufjedenfall Bässer.

Ne hab das noch ni Probiert da ich der meinung bin das die Sats sowieso viel zu sehr rum Quitschen. Haste das bei dir gemacht? Wenn ja dann mit welchen Dämm Material?
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 10. Feb 2008, 15:01

H0[)iNi schrieb:
Ich hatte die Materialien gerade da, deswegen hab ich das halt Probiert und es klingt aufjedenfall Bässer.

Ne hab das noch ni Probiert da ich der meinung bin das die Sats sowieso viel zu sehr rum Quitschen. Haste das bei dir gemacht? Wenn ja dann mit welchen Dämm Material?

nein noch nicht aber gerade deswegen will ich sie ja dämmen nochma wegen dem gitter kann man des eig auch wieder reinbauen ohne dqas des dann scheisse aussieht oder so ?
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 10. Feb 2008, 17:44

SP-Hifonics schrieb:

H0[)iNi schrieb:
Ich hatte die Materialien gerade da, deswegen hab ich das halt Probiert und es klingt aufjedenfall Bässer.

Ne hab das noch ni Probiert da ich der meinung bin das die Sats sowieso viel zu sehr rum Quitschen. Haste das bei dir gemacht? Wenn ja dann mit welchen Dämm Material?

nein noch nicht aber gerade deswegen will ich sie ja dämmen nochma wegen dem gitter kann man des eig auch wieder reinbauen ohne dqas des dann scheisse aussieht oder so ?

ohje jets habischs draußen und denke ma nicht das ich das wieder reinnmach so wi des jetz aussieht XD völlig verbeult
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 10. Feb 2008, 19:03

SP-Hifonics schrieb:

SP-Hifonics schrieb:

H0[)iNi schrieb:
Ich hatte die Materialien gerade da, deswegen hab ich das halt Probiert und es klingt aufjedenfall Bässer.

Ne hab das noch ni Probiert da ich der meinung bin das die Sats sowieso viel zu sehr rum Quitschen. Haste das bei dir gemacht? Wenn ja dann mit welchen Dämm Material?

nein noch nicht aber gerade deswegen will ich sie ja dämmen nochma wegen dem gitter kann man des eig auch wieder reinbauen ohne dqas des dann scheisse aussieht oder so ?

ohje jets habischs draußen und denke ma nicht das ich das wieder reinnmach so wi des jetz aussieht XD völlig verbeult

ja also ich habe jetz ma mit tennisbällen und nem dicken holzbrett entkoppelt und hoho des bewegt welten jetz ist der druck tatsächlich stärker zu spüren...
H0[)iNi
Stammgast
#32 erstellt: 10. Feb 2008, 21:32
Naja wenn dein Gitter so verbeult is haste was Falsch gemacht! Meinem siehste so gut wie nix an!

Naja ich hab auch schon darüber nachgedacht ob ich vielleicht en neuen Sub an die Logitech baue. Also Vertärker behalten und en neuen Sub kaufen und neues Gehäuse bauen. Weil der Sub klingt einfach nur Grausam! Aber da komme ich bestimmt mit einem neuen System besser.



MFG H0[)iNi
SP-Hifonics
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 10. Feb 2008, 22:11

H0[)iNi schrieb:
Naja wenn dein Gitter so verbeult is haste was Falsch gemacht! Meinem siehste so gut wie nix an!

Naja ich hab auch schon darüber nachgedacht ob ich vielleicht en neuen Sub an die Logitech baue. Also Vertärker behalten und en neuen Sub kaufen und neues Gehäuse bauen. Weil der Sub klingt einfach nur Grausam! Aber da komme ich bestimmt mit einem neuen System besser.



MFG H0[)iNi

wiso den verstärker weiternutzen der is doch auch voll der billigscheiss und was bringts wende dann nen neuen sub da drinn hast oder wie dann halt gleich ne neue
H0[)iNi
Stammgast
#34 erstellt: 11. Feb 2008, 00:57
Em wenn ich en neuen Verstärker einbaue kann ich das Soundtouch ni mehr nutzen! Und das is es eben das mich an der Z-5500 hält sonst hätte ich schon lange ne Teufel.

Mann müsste das Soundtouch(die Steuerrungseinheit) mal richtig untersuchen können, sprich mal die genauen Einstellungen unter Windows mal angucken da könnte man bestimmt viel rausholen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Logitech Z 5500 Sub defekt?
AuroraXF am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  4 Beiträge
Subwoofer aufstellung - ELAC Sub 101.0
flipson am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  4 Beiträge
Subwoofer in der Ecke ?
Stella16v am 06.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  3 Beiträge
Wie Sofa/Subwoofer hinstellen?
fiveseven am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  5 Beiträge
Aufstellen eines Sub
hifisch9887 am 20.02.2018  –  Letzte Antwort am 20.02.2018  –  4 Beiträge
bass.
Jones12345 am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  8 Beiträge
Subwoofer in die Ecke/Mitte?
Mo-Voy-og am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.03.2014  –  8 Beiträge
2 Logitech z 5500 subwoofer gleichzeitig benutzen?
winkeljunge am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  7 Beiträge
Logitech Z-5500 Subwoofer Anschlüsse
kally1004 am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  4 Beiträge
Bass Shaker am Bett - Erfahrungen wo es am Besten schüttelt?
DocHolid4y am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.430 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCyberpimpf
  • Gesamtzahl an Themen1.508.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.702.831

Hersteller in diesem Thread Widget schließen