400-700 € Subwoofer für elektronische Musik

+A -A
Autor
Beitrag
Moehre*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Mrz 2012, 02:52
Liebe Klanggemeinschaft,
ich wende mich nach 2 Wochen Threads durchpforsten hilfesuchend an euch!
Nächste Woche habe ich mir einen Tag frei genommen, um ausgebiebig probezuhören. Möchte aber nicht ohne ein paar Favouriten die Nadel im Heuhaufen suchen müssen.

Zu meinen Basisdaten:

Onkyo A5-VL Verstärker
2 Canton GLE 490.2 LS.
Musik: Viel Elektro/Techno, aber auch Pop und Reggae --> Filme sind sekundär.
Budget: zwischen 400-700 EUR
Optik des Woofers sollte adequat sein.
Aktueller Raum: Dachboden mit Schrägen (beginnend in einer Höhe von ca.1m). In der Mitte des Raumes ist eine Säule. Der Raum ist ins Treppenhaus hin offen... wahrscheinlich ein einziges Akustik-Desaster!
Raumfläche
Werde mit meiner Anlage aber auch in den nächsten 1-2 Jahren umziehen.

Bei meinen bisherigen Nachforschungen bin ich immer wieder auf den Canton Sub 12 und den XTZ 99W12.18ICE gestoßen. Hebt sich einer der beiden besonders voneinander ab?
Bin unabhängig von den genannten noch völlig unentschlossen!

Aus diversen anderen Foren weiss ich, dass häufig einfach Subwoofer-Modelle eingeworfen werden, ohne auf das "Warum" einzugehen. Ich würde mich aber gerade über das "Warum" sehr freuen!

Wenn darüber hinaus noch Zeit und Lust für eine weitere Frage bleibt:

Kommt es zu Qualitätseinbußen wenn ich den Sub nicht über ein Sub-Out, sondern über die High-End Ausgänge betreibe? Die Meinungen scheiden sich hier, soweit ich es beurteilen kann.

Vielen Dank im Voraus
MfG eure Moehre*
_musikliebhaber_
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2012, 10:37
Ich würde dir einen sub mit dsp empfehlen. Dann hast du beim umzug keine probleme. Oder du kaufst dir dazu das Antimode.
Moehre*
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Mrz 2012, 14:51

_musikliebhaber_ schrieb:
Ich würde dir einen sub mit dsp empfehlen. Dann hast du beim umzug keine probleme. Oder du kaufst dir dazu das Antimode.

Danke, ich denke das ist sinnvoll! Soweit ich weiss, haben der SUB 12 als auch der XTZ 99W12.18ICE einen intrgrierten DSP. Kannst du sonst noch was empfehlen bzw. welche Modelle kommen denn sonst noch in Frage?
Gruss
_musikliebhaber_
Inventar
#4 erstellt: 23. Mrz 2012, 15:01
Du kannst dir noch den SVS SB12 NSD ansehen. Den bekommst du Für weeniger als 700€ bei uns.
Moehre*
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Mrz 2012, 15:38
Bin zunächst nicht wirklich überzeugt was den SVS SB12 NSD angeht. Findet man kaum Berichte zu, soll wohl für Heimkino super sein, aber musiktechnisch nicht ganz so dolle. Ich lege aber gerade darauf wert.
Kannst du mir bitte ein paar Gründe für deine Empfehlung nennen. Bin nun mal kein Fachmann und daher auf ein wenig Erklärung angewiesen. Wo liegen die Stärken, wo die Schwächen?
_musikliebhaber_
Inventar
#6 erstellt: 23. Mrz 2012, 16:32
Sorry,aber gerade dafür ist er geignet da er geschlosen ist. Und über diesen sub kannst du viel im forum lesen. Anscheinend kennst du dich was sachen sub bedeutet nicht so hut aus.
Crazy-Horse
Inventar
#7 erstellt: 23. Mrz 2012, 19:47
Ich habe zwei davon und die gehen so was von gut ab, liefern so viele Details, einfach geil.

Das man über den keine Test wie bei Teufel findet sollte klar sein, aber hier im Forum findest du einiges drüber.
Moehre*
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 24. Mrz 2012, 13:57
Ok, das hört sich doch gut an.

@Crazy-Horse: Kenne deinen Raum nicht, aber ist der größer als meiner? Das frage ich um zu erfahren, ob bei mir einer reicht. Bei den Preisen kann ich mir erstmal nur einen leisten.

Also die folgenden Subs sind bisher ganz oben auf meiner Liste:
Sub 12, AW 1000, XTZ 99W12.18ICE, Velodyne CHT-10, SB12 NSD

Ich gehe richtig in der Annahme dass die leistungstechnisch alle in etwa auf einem Niveau liegen?
Oder könnte man einen oder zwei aufgrund meiner Daten direkt ausschließen?

Dann werde ich mir den Rest nämlich mal anhören und dann entscheiden.

Danke Euch schonmal!
Moehre*
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 24. Mrz 2012, 15:06
OK, AW1000 fällt schon mal raus.
Crazy-Horse
Inventar
#10 erstellt: 24. Mrz 2012, 18:33
Bisher 17qm, jetzt etwa 20qm.
Im alten Raum konnte ich aber richtig aufdrehen, im neuen traue ich mich das wegen den Nachbarn noch nicht so recht.
Moehre*
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 24. Mrz 2012, 20:24
Hmn, da ist mein Raum doch schon größer. Naja, ich denke, dass ich auch nie ans Limit gehen werde.
Habe in einem anderen Thread gelesen, dass du dir 2 geholt hast weger dem Klang und nicht wegen der Leistung. Sind die denn leicht einzustellen?

Und wie sieht es denn nun mit den hier aus: Sub 12, XTZ 99W12.18ICE, Velodyne CHT-10, SB12 NSD.
Mir ist natürlich klar, dass jeder seine Vorlieben hat, aber mich würde interessieren welche ihr ausschließen würdet und warum.

Glaube das bringt mich weiter als pauschal nach Alternativen zu fragen. Dann wird die Liste immer länger...

So dann mal aufs gute Wetter

Freu mich auf eure Einschätzungen!
Crazy-Horse
Inventar
#12 erstellt: 24. Mrz 2012, 21:57
Der XTZ ICE ist interessant, der PB12-NSD aber auch. Letzter hat gegenüber dem SB noch mal mehr Tiefgang. Da kommt mit Sicherheit keiner der von dir aufgelisteten mit.

Der ICE ist inzwischen deutlich teurer geworden!


[Beitrag von Crazy-Horse am 24. Mrz 2012, 21:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kef r 400 Subwoofer Frage
diter am 30.10.2015  –  Letzte Antwort am 14.11.2015  –  9 Beiträge
Sub bis 400 Euro gesucht
tracertong am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  20 Beiträge
Verfügbarer Subwoofer um 400? ?
Blubor am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  5 Beiträge
Subwoofer 300-400? gesucht
Alberto777 am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  5 Beiträge
Suche Subwoofer für ca. 400 ?
Winni123 am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  2 Beiträge
Welchen subwoofer für ca 600-700??
juulz am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  4 Beiträge
Subwoofer für Heco Victa 700
Rabauk am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  4 Beiträge
Subwoofer bis max. 400?
gh0st am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  8 Beiträge
Subwoofer für 18,5 m² bis zirka ? 400
skaterpunk001 am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  8 Beiträge
Subwoofer unter 400€
Qou89 am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedradeblaser
  • Gesamtzahl an Themen1.509.294
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.711.973

Hersteller in diesem Thread Widget schließen