Subwoofer gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
nathan_west
Gesperrt
#1 erstellt: 03. Sep 2003, 15:59
Hallo, ich hab vom Subwoofer-Markt nicht wirklich Ahnung, noch nie einen gehabt...

Ich hab einen Denon-Stereoreceiver mit 2xStereolautsprecherausgängen. Da kommt aber das gleiche raus :-).

Angeschlossen ist der Receiver an meine Soundkarte (Crestive Audigy).

Wie nehme ich jetzt zusätzliche zu meinen B&W 601-S3 noch einen Subwoofer in Betrieb? Wie müsste ich den anschliessen?

::edit::
Hab eben diesen Thread hier gelesen, http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=30&thread=1296
"Subwoofer an Vollverstärker"...

Könnte ich den nicht auch irgendwie an denn normalen Ausgang frickeln und ne Endstufe davorsetzen?

Los, gebt alles, wie mach ich das?
Ich will keinen extremen Wahnsinnsbass, aber es soll halt kräftig sein, tief und gut klingen.

Machtmich nicht runter weil ich da basteln will, High-End wirds eh nicht. Da würde ich eh keinen Unterschied hören.


[Beitrag von nathan_west am 03. Sep 2003, 16:11 bearbeitet]
Schok~Riegelchen
Stammgast
#2 erstellt: 17. Okt 2003, 21:58
Hi,

man kann an einem Stereo Receiver keinen Sub anschliessen.
Aber falls du mal einen Dolby dital Receiver hast, dann kauf dir einen Mirage FRX-12, den habe ich auch.
Ist aber etwas teuer....1200€.
Wenn es billiger sein soll, dann kauf dir einen Yamaha YST Sw 320...den hat mien Vater auch...hört sich Hammer gut an, für den Preis.
Gelegenheitshörer
Stammgast
#3 erstellt: 18. Okt 2003, 01:46
Hallo,


man kann an einem Stereo Receiver keinen Sub anschliessen.


Das stimmt so nicht. Einen Aktiv-Sub kann man durchaus an einen Stereo-Verstärker/Receiver anschließen. Einzige Bedingung ist, daß das Verstärkermodul des Subwoofers über High-Level-In- und Outputs verfügt. Das ganze müßte also ungefähr folgendermaßen aussehen:

http://www.lautsprechershop.de/hifi/images/dt50.jpg

In diesem Fall schließt man den Verstärker/Receiver an die High-Level-Inputs des Subwoofers an. Die Lautsprecher werden dann nicht an den Verstärker/Receiver angeschlossen, sondern an die High-Level-Outputs des Subwoofers. Der Subwoofer dient dann gleichzeitig als Hochpassfilter für die Lautsprecher. Die Übernahmefrequenz läßt sich i.d.R. am Subwoofer einstellen.

Gruß,
Alexander
Mister_T
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Okt 2003, 01:49
Man kann genauso auch einen passiven Sub anschließen.
Dafür gibt es Bässe mit zwei Schwingspulen .

Die Anpassung ist allerdings deutlich leichter mit nem Aktiven.

Den Hochpass über das Aktivmodul vom Sub würde ich allerdings nicht nutzen, wenn Du das Modul über die High-Powereingänge ansteuerst.

Über den Highpowerout wird nämlich lediglich ein kondensator vor die Satelliten geschaltet (nur 6 dB Flankensteilheit)

Außerden ist dieser fast immer mit billigen Tonelkos bestückt, welche klangliche Nachteile bringen.

Besser über den Receiver Betriebsart Small einstellen.


Gruß MisterT
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer Lautstärke
Euro-O am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  3 Beiträge
Subwoofer an Stereoanlage anschliessen
twil1305 am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  4 Beiträge
Subwoofer an Stereoreceiver
Schoppemacher am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  5 Beiträge
Subwoofer anschliessen
surxenberg am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  3 Beiträge
wie subwoofer anschliessen?
uwue am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  2 Beiträge
Wie wirken sich grosse Laufzeitunterschiede beim Bass aus?
Webdiver am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  3 Beiträge
`Subwoofer kaufen/anschliessen! Wie?
Cyberbroker am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  13 Beiträge
aktiver Subwoofer an Verstärker anschliessen??
jackhammer86 am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  32 Beiträge
2 subwoofer - wie anschliessen ???
eichi am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  9 Beiträge
Subwoofer an verstärker anschliessen.
xs1 am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.430 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCyberpimpf
  • Gesamtzahl an Themen1.508.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.702.832

Hersteller in diesem Thread Widget schließen