Aktiver Subwoofer an Stereoverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Tabularaser_2
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 19. Nov 2012, 10:26
Guten Morgen,

vor einiger Zeit bin ich von meinem AV Receiver auf einen reinen Stereoverstärker gewechselt. In meinem Wohnzimmer wollte ich
nicht mehr in jeder Ecke Lautsprecher stehen haben.

Jetzt habe ich folgendes Problem: Der Verstärker ist ein Magnat
MA800, welcher leider nicht über einen Subwoofer Ausgang verfügt.

Folgende Anschlussmöglichkeiten bietet mir der Magnat Verstärker.
Derzeit habe ich das Tape Out als Signalquelle für den Subwoofer
genommen, allerdings liegt dort ja immer die maximale Leistung an
und wenn ich die Boxen lauter mache, dann muss ich manuell am
Subwoofer die Lautstärke nachregeln. Richtig?

Jetzt liegt dem Subwoofer noch ein eigenes Kabel bei, was in den
"Speaker in" am Subwoofer kommt (eigener Sony Stecker). Das andere
Ende kann in die Lautsprecher und hat die Bezeichnungen "Front L / R
und center" (sieht aus wie Klingeldraht).

Jetzt meine Frage, kann ich zusätzlich dieses dünne Drähtchen in die "+/- Kabel" von meinem Lautsprecherkabel einflechten, beides in den Bananenstecker rein und dann in die Anschlussbuchse vom Verstärker? Darf ich das? Kann da was kaputtgehen???

Bitte um Euren Rat... Anbei das Bildmaterial...

Danke

null
Stereo33
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Nov 2012, 12:58
Der Speaker-In ist dafür gedacht mit an die LS-Anschlüsse des Verstärkers zu kommen.
Achte darauf alles richtig anzuschliessen.
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2012, 18:52
Du kannst für den Subwoofer auch einfach das die anderen 4 Lautsprecher-Buchsen verwenden.
Tabularaser_2
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 19. Nov 2012, 21:48
Hallo Ihr Beiden,

so sollte das doch funktionieren? Muss ich irgendwas wegen Ohm oder Ampere beachten? Was meint Ihr? Will nur nichts kaputtmachen...

Bitte um ein kurzes Feedback.

Danke

Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 19. Nov 2012, 23:44
Passt. Eigentlich sind die unteren Verbindungen zu den CM5 überflüssig, aber sie schaden auch nicht, wenn sie schon dran sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorverstärker und aktiver Subwoofer
Timotheus am 02.07.2003  –  Letzte Antwort am 03.07.2003  –  5 Beiträge
Subwoofer an Stereoverstärker?
ThePromilekiler am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  4 Beiträge
Aktiver Subwoofer an Denon 1600NE
bummi123 am 28.05.2017  –  Letzte Antwort am 04.10.2019  –  9 Beiträge
Verstärker + aktiver Subwoofer ...
fIlE-CoMmAnDeR am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  11 Beiträge
Kombo 42 und Aktiver Subwoofer
flocker2 am 12.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.01.2017  –  9 Beiträge
Aktiver Subwoofer an Vincent sv 236 anschliesen
am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  8 Beiträge
Aktiver Subwoofer an Onkyo 9070 mit PreOut
dcc am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  11 Beiträge
Onkyo A-5VL und aktiver Subwoofer?
M0ki am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  9 Beiträge
Stereoverstärker mit Subpreout
King_Sony am 01.07.2013  –  Letzte Antwort am 10.07.2013  –  7 Beiträge
aktiver SUB gleichzeitig an Stereoamp und Receiver ?
anbrass am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.259 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedBumsti
  • Gesamtzahl an Themen1.477.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.095.694

Top Hersteller in Verstärker/Receiver Widget schließen