Saba MI 215: Angewählte Quellen fliegen raus ??

+A -A
Autor
Beitrag
Dualist
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jun 2005, 15:22
Hallo,

habe folgendes Problem mit meinem Saba MI 215 Verstärker und hoffe, ihr könnt mir helfen:
Jedesmal, wenn ich über die elektronischen Tiptasten die Quellen "Tape1", "Tape2" oder "Micro" anwähle, fliegen diese mir einem lauten Knacken raus, so dass keine der Leuchtdioden zur Anzeige der ausgewählten Quelle mehr leuchten. Selbst die Quellen, die sich noch anwählen lassen ("Tuner", "Phono" und "Monitor") summen deutlich und werden nur noch leise und verzerrt wiedergegeben.

Was kann da passiert sein?

Folgende Vorgeschichte ist vielleicht für die Fehlerdiagnose hilfreich: Um vergleichende Klangtests verschiedener Verstärker durchzuführen, habe ich ein Boxenpaar an zwei Verstärker (darunter auch der Saba) angeschlossen. Eigentlich sollte beim hin- und herschalten zwischen den Verstärkern niemals beide im Betrieb sein, doch ein mal habe ich mich sozusagen "verschaltet", so dass beide Verstärker noch unter Strom standen. Auch damals flog die angewählte Quelle beim Saba raus, allerdings ohne Folgen, denn danach tat's der Verstärker wie gewohnt; der jetzige Defekt kam völlig überraschend.

Grüße,
Dualist
sakly
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2005, 08:05
Vermutich hat das Schalt-IC doch einien abbekommen und zeigt das jetzt deutlich.
Austausch?
hf500
Moderator
#3 erstellt: 21. Jun 2005, 17:16
Moin,
da geht die Messerei los.
Betriebsspannungen nachmessen,
die NF-Quellenumschaltung und ihre Steuerung auch.

Da hast Du Dir irgendwas zerschossen :-(

73
Peter
Dualist
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Jun 2005, 16:44
Moin,

vielen Dank für eure Antworten.
Bin jetzt am Wochenende dazu gekommen, mir den Verstärker genauer anzuschauen, und wie's aussieht habe ich den Fehler gefunden. Will nicht zu früh jubeln, aber ich bin doch recht zuversichtlich, denn das Glück ist ja bekanntlich mit den Doofen.

Nach dem Ausbau von zwei ICs auf der Setz-Platine sind wieder alle Quellen anwählbar, und das Summen und Knacken hat auch aufgehört. Hören tut man zwar ohne diese ICs nichts, da der Signalweg anscheinend unterbrochen wurde, aber das Grundrauschen des Verstärkers lässt sich wie gewohnt mit den Klangreglen variieren.

Die ICs tragen folgende Bezeichnung:

TDA 1028 DSD9 31 3

und

TDA 1029 DSD9 49 W2

Wahrscheinlich sind's diese Bauteile, die ich zerschossen habe. Was meint ihr, bekommt man die Teile noch im Elektronik-Shop? Und wenn ja, wieviel muss man denn für gewöhnlich dafür löhnen?

Grüße,
Dualist
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 25. Jun 2005, 21:31
Hallo!
Versuchs doch mal hier :
http://www.electronic-hanke.de/halbleit.htm
Viel Erfolg.
MFG Günther
hf500
Moderator
#6 erstellt: 26. Jun 2005, 19:52
@ Dualist
Moin,
in Osnabrueck haben wir zwei Elektronikshops.
Einfach mal fragen ;-)

Die beiden ICs sind tatsaechlich die Quellenunschalter.
TDA1028 und TDA1029 (Was danach kommt, interessiert hier nicht,
das sind Fertigungscodes.)

73
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Saba MI 215 - Aus der Traum
Dualist am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  6 Beiträge
verstärker saba 2160 defekt
hidodi am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  5 Beiträge
Sony TA F-35 Sicherungen fliegen raus!
Vhancer am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  3 Beiträge
Dynacord PM2600 Sicherung fliegt beim Einschalten raus
paulkalli am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  4 Beiträge
saba 9260
hidodi am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  2 Beiträge
mein marantz mr 215 BRUMMT
praem am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  3 Beiträge
Myryad mi 120
Michl237 am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  8 Beiträge
SABA MI215, kaputtes Relais
mccyber am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  8 Beiträge
Saba PA-2060
hifitom1 am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  2 Beiträge
Saba VS 2160
FIRE10 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedJockel1976
  • Gesamtzahl an Themen1.389.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.468

Hersteller in diesem Thread Widget schließen