OP-Amp AD8620

+A -A
Autor
Beitrag
hifi-chris
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 26. Nov 2003, 21:56
Hallo,

ich suche für ein Selbstbauprojekt einen AD8620 in normaler DIP-8 Ausführung. Auf der Seite von AD und im Datenblatt ist nur von einer SMD-Version die Rede. Gibt/gab es diesen OP jemals in einem DIP-Gehäuse? Wo könnte man so was noch herbekommen? Oder kann mir jemand einen halbwegs adäquaten Ersatz vorschlagen?

Gruß
Christoph
jmibk
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Nov 2003, 22:30
Hallo,

wenns ICs als DIP gegeben hat, tuts das auch immernoch.
Ich stell mir vor, der wird für irgendeine Audioschaltung gebraucht. für Audio geht der MC33178 super, gerade die Verzerrung is bei dem sehr gut.
Der wird auch in hochwertigen Audiogeräten oft verwendet.
fj
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Dez 2003, 18:42
Hallo,
den AD 8620 gab es nie als DIP und wenn ich die Entwicklung betrachte sind die "großen" DIP-Packungen im Aussterben begriffen.Übrigens ist der AD8620 nur mit max +-13V zu betreiben.Wenns unbedingt ein FET-Eingang sein muß entweder
2 Stck OPA 627 (Texas) oder den LT 1113 (geringere slew-rate,aber völlig außreichend).Wenn es nicht unbedingt FET sein muß auch: OPA2227( Texas) Lt1124,Lt1126,LT1253 (Linear Technology) .Bei single-OPAMPS ist die Auswahl noch größer.
Gruß Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
A Class OP AMPS??
Jackorlando1 am 07.06.2003  –  Letzte Antwort am 25.06.2003  –  11 Beiträge
Vorverstärker Tuning durch OP-Amp-Wechsel
kon25 am 30.11.2018  –  Letzte Antwort am 31.12.2018  –  9 Beiträge
OPV-Tausch beim Marantz PM7200 möglich und sinnvoll?
TeeGee am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  8 Beiträge
OP-Auswahl für Tuning der Behringer DCX 2496? Was ist zu beachten?
Aktivator am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  10 Beiträge
8 LS an einem Amp
Ameo am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  9 Beiträge
Sherwood AX-7R Amp gekauft - Angaben fehlen
hks am 31.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  4 Beiträge
Quad 405 heute noch gut ?
falco60V am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  2 Beiträge
DENON Amp nur noch Mono?
Bllack am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  3 Beiträge
Ersatz für lautsprecherklemmen
am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  9 Beiträge
T+A, der neue AMP 8
Äxpärte am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedmomomo2650
  • Gesamtzahl an Themen1.453.896
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.089

Top Hersteller in Verstärker/Receiver Widget schließen