Passender Verstärker zu vorhandenen Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
marboh
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2003, 10:09
Hallo zusammen!

Ich habe mir vor kurzem Quadral Ascent 850-Boxen (Nennbelastbarkeit je 150 Watt, Musikbelastbarkeit je 300 Watt) gekauft. Nun stehe ich kurz davor, mir über Ebay eine gebrauchte Anlage von Denon zu kaufen. Bei dem Verstärker handelt es sich um den PMA-980R (Nennbelastbarkeit 2 x 150 Watt). Da mir bei technischen Dingen immer ein bißchen der Durchblick fehlt, würde ich gerne von den Fachleuten unter euch erfahren, ob sich diese Komponenten miteinander vertragen, oder ob die Verstärkerleistung zu hoch ist für die Boxen. Im Voraus vielen Dank für die Antwort.

Grüße,
marboh
Interpol
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Jan 2003, 10:23
>>Hallo zusammen!Ich habe mir vor kurzem Quadral Ascent 850
>>Boxen (Nennbelastbarkeit je 150 Watt, Musikbelastbarkeit je 300 Watt) gekauft. Nun stehe ich kurz davor, mir über Ebay
>>eine gebrauchte Anlage von Denon zu kaufen. Bei dem Verstärker handelt es sich um den PMA
>>980R (Nennbelastbarkeit 2 x 150 Watt). Da mir bei technischen Dingen immer ein bißchen der Durchblick fehlt, würde ich
>>gerne von den Fachleuten unter euch erfahren, ob sich diese Komponenten miteinander vertragen, oder ob die
>>Verstärkerleistung zu hoch ist für die Boxen. Im Voraus vielen Dank für die Antwort.Grüße,marboh

wenn dir der durchblick fehlt, dann aender das doch:

HiFi-Verstärker<-hier klicken

wenn du das gelesen hast, ist schon mal ein sehr gute grundlage geschaffen.
was dann noch an fragen offen ist, diskutieren wir hier weiter.

mfg
marboh
Neuling
#3 erstellt: 08. Jan 2003, 10:41
Vielen Dank für den Link!
Es ist also ein Gerücht, daß die Verstärkerleistung grundsätzlich geringer sein sollte, als die Belastbarkeit der Boxen? Gebe zu, daß ich auch daran geglaubt habe.
O.k., ich schließe daraus, daß dem Kauf (was diesen Punkt betrifft), nichts entgegensteht.

MfG,
marboh
Interpol
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Jan 2003, 11:03
>>Vielen Dank für den Link!Es ist also ein Gerücht, daß die Verstärkerleistung grundsätzlich geringer sein sollte, als die
>>Belastbarkeit der Boxen?

ja, das ist wirklich ein falsches geruecht.

>>Gebe zu, daß ich auch daran geglaubt habe.O.k., ich schließe daraus, daß dem Kauf (was diesen
>>Punkt betrifft), nichts entgegensteht.MfG,marboh

so ist es
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passender Verstärker
gasi am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  6 Beiträge
Passender Verstärker für alte Techniks Boxen
snowdeep am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  5 Beiträge
passender Verstärker gesucht !
marcosan am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  9 Beiträge
Passender Verstärker -> K&H TS30
vvfiala am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.09.2014  –  6 Beiträge
Passender Verstärker gesucht
Cris90 am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  2 Beiträge
Passender Verstärker für Needles
EisbaerZZXY am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  3 Beiträge
Passender Verstärker für Heco Interior 530 s
Open_Signals am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  3 Beiträge
Passender Verstärker für Sub + LS
Sc0rp am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  3 Beiträge
Passender Verstärker für Philips FB825 Boxen - 930, 950 oder 951?
ollipro am 17.10.2018  –  Letzte Antwort am 25.10.2018  –  6 Beiträge
passender Verstärker für Infinity SM 155 gesucht!
funny7772 am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedDeto17
  • Gesamtzahl an Themen1.423.513
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.099.704

Hersteller in diesem Thread Widget schließen