B&W DM 640 Weichenumbau

+A -A
Autor
Beitrag
xs650driver
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Mai 2004, 19:21
Hallo,

Ich habe mal im Netz nach DM 640 geschaut. Dabei habe ich eine Anleitung gefunden, wobei die Weiche modifiziert wird. Konkret bauen die da einen 0,5 Ohm Widerstand in Reihe zum Basswoofer und einen 75 Ohm Widerstand parallel ein. Kennt jemand diesen Umbau ? Macht das Sinn ? Soll die Box "ausgewogener" klingen lassen".

http://www.avahifi.com/root/audio_basics/ab_pdf/ab1991-03.pdf

http://www.avahifi.com/root/audio_basics/ab_pdf/ab1991-12.pdf


MfG Matthias
Sodejuu
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Mai 2004, 17:10
Meiner Meinung nach ist es Quatsch mit Soße. Wiederstände gehören nicht in der Bassweiche.
Diese Anpassung bezweckt das der Verstärker weniger belastet wird. Ein Verstärker mit weniger Power und niedrigerer Dämpfung kann so die DM640 ansteuern.

Der Impedanzverlauf der DM640 ist nicht Fabelhaft. Diese Box ist nominal 6Ohm, aber hat ein Impedanztiefpunkt unter 3Ohm liegen. Einige Verstärker haben damit leider ihre Probleme.


[Beitrag von Sodejuu am 30. Mai 2004, 17:11 bearbeitet]
hydro
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jun 2004, 11:43
testest du bitte mal den link?!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche passenden Verstärker zu B&W 601
ThePimp am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  2 Beiträge
Verstärker für B&W CDM 1?
wapl am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  4 Beiträge
Cambridge Azur 640 V2
J.Star am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  5 Beiträge
Frage zu B&W 705
pLaGuE am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 20.09.2003  –  4 Beiträge
Verstärker für B&W CM1
tranum am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  14 Beiträge
B&W 803S Bi-Amping
Ralle3275 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  10 Beiträge
Verstärker für B&W CM5
MusicFan82 am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  7 Beiträge
yamaha ax 496 mit B&W DM 302 und welchem Sub?
ThePunisher79 am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  27 Beiträge
Vor-/Endverstärker für B&W Nautilus 800
14.09.2002  –  Letzte Antwort am 15.09.2002  –  5 Beiträge
Verstärker und CD Player für B&W
Chris2003 am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.063 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedtrainerchen
  • Gesamtzahl an Themen1.451.955
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.626.092

Top Hersteller in Verstärker/Receiver Widget schließen