Rotel Kombi RC-995/RB-980

+A -A
Autor
Beitrag
SONY_SAMMLER
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jan 2009, 05:38
Hat jemand schonmal die Kombi RC-995/RB-980 gehört oder vielleicht sogar zu Hause und könnte seinen Eindruck kurz mal schildern?

Mfg Pascal
Allfred.J
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Jan 2009, 14:44
Bei mir laufen zwei RB980 (Bridged) nach einer PRA1500 auf B&W DM630 ...angenehm.
Subfreak
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jan 2009, 19:25
Moin,

ich habe auch die Rotel RB 980 BX, zusammen mit einer RC 972 laufen.
Klanglich sind die top und Leistung hat die Endstufe sowieso genug.
Kannste wenig falsch machen, da du ja auch die große Vorstufe verwenden willst. Diese müsste noch mal eine Klasse über der 972 liegen.

Beste Grüße Subfreak
SONY_SAMMLER
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Jan 2009, 22:41
HI,

die Endstufe habe ich schon.
Nur leider keine passende Vorstufe.
Würde mir halt gerne die beste Vorstufe aus der
900 Reihe zulgenen.Und das dürlklfte von der Bezeichnung
die RC 995 sein :-).Aleine das man sie mit einer
Fernbedienung bedienen kann ist klasse.Ist das Lautstärke
Poti Motorbetrieben ?

Grüße der neue rotel-sammler ^^


[Beitrag von SONY_SAMMLER am 09. Jan 2009, 18:24 bearbeitet]
Subfreak
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jan 2009, 16:33
Moin

Bei meiner 972 ist das Lautstärke Poti motorbetrieben. Das wird bei der 995 genau so sein.


Gruß Subfreak
SONY_SAMMLER
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Feb 2009, 14:13
Moin,

ich habe nun doch eine RC 972 genommen.
Preislich habe ich 210 Euro bezahlt und bin sehr zufrieden.
Ich habe die Fernbedienung RR 927 dazu bekommen.
Nun suche ich noch einen guten Rotel CD-Player der zu dieser
Serie passen sollte.


Grüße Pascal
Der_Lampi
Neuling
#7 erstellt: 19. Jan 2010, 10:34
Moin,

ich habe die Kombi Rotel RC-980 / RB-980

Einfach ne tolle Kombi, die bei mir seit ca. 12 Jahren spielt. Klanglich offen und ehrlich und ich vermisse auch wirklich keinen Loudness-Schalter oder Bass/Höhenregler, es ist einfach alles im richtigen Maße vorhanden.
Ich staune immer wieder, wie der Verstärker jede Änderung in der Kette gut hörbar macht ( habe mit einigen Chinchkabeln, Lautsprecherkabeln und CD / DVD Playern experimentiert )
Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen die Sicherungen in beiden Verstärkern gegen welche mit Kupfer Schmelzdraht zu ersetzen ( gibts zB von Sinoxx ) - bringt mehr "Schmelz / Farbe" in den Klang und ist nicht teuer.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RC 995 vs. RC 1070
cabal4 am 25.01.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  15 Beiträge
Balance Rotel RC-980 und RB-960
jhoenck am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  4 Beiträge
Rotel RB 980 vs. RB 981
cubano am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  27 Beiträge
Rotel RB-980 BX
digitalo am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  3 Beiträge
Vorstufe: RC 980 BX Endstufe: RB 980 BX Erbitte Meinung. Danke !
diddel72de am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  8 Beiträge
Tone Control am Rotel RC 995
KrauseDuo am 17.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  3 Beiträge
Rotel RB 980 BX Schaltplan
JPPurple am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  8 Beiträge
Rotel RC-972 / RB-981
boomer4711 am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  8 Beiträge
Rotel RB 03 + RC 03
Haegar123 am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  20 Beiträge
Rotel RA 1070 oder Kombi aus RC und RB 1070
lawoftrust am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.100 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedDSM1XQT
  • Gesamtzahl an Themen1.418.118
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.000.507

Hersteller in diesem Thread Widget schließen