Sennheiser RS 170

+A -A
Autor
Beitrag
watcher4711
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Dez 2009, 23:10
Hallo.

Der RS 170 ist ein Funkkopfhörer. Wollen wir jetzt das Thema Funk mal außen vor lassen und zum Wesentlichen kommen. Für die meisten von euch ist das Folgende bestimmt nur eine einfache Fingerübung.

Mein DVD Player hat jeweils einen koaxialen- und einen optischen Tonausgang. Die Sendestation des RS 170 ist mit einem 3,5 mm Stereoausgang versehen. Das passt nicht zusammen, oder? Der Kopfhörer kann virtuellen Surround Sound widergeben. Dann frage ich mich, wieso haben die dem Sender nicht gleich einen digitalen Toneingang verpasst, oder bringe ich da was durcheinander, bzw. gibt es einen Adapter, der die digitalen Signale dem Sender beibringen kann?

Gruß


[Beitrag von watcher4711 am 15. Dez 2009, 23:11 bearbeitet]
Mintiper
Neuling
#2 erstellt: 16. Dez 2009, 05:20
Die Virtuelle Surround wiedergabe wird nicht von der anlage die man selber hat bewerkstelligt, sondern von einem chip der in der sendestation eingebaut ist, das heißt das jede beliebige quelle angeschlossen werden kann und daraus ein surroundsound herausgerechnet wird. Dies würde ich allerdings nicht für musik empfehlen, da die positionen der instrumente verändert wird, und demnach das glanggefühl eher schlechter als besser wird. Für filme allerdings ist es absolut in ordnung.

warum kein digitaler anschluss vorhanden ist kann ich allerdings auchnicht sagen...

also am besten einfach den Kopfhörer an die anlage oder an den kopfhöreranschluss des TV's anschliessen und dann funktioniert das ohne probleme.

ansonsten kann man den Kopfhörer bei MediaMarkt oder Saturn ohne grosse probleme testen, ansonstnemal umschaun ob ein HiFI händler seines vertrauens den kopfhörer da hat
Musikaddicted
Inventar
#3 erstellt: 16. Dez 2009, 12:18
Der RS170 ist ein rein analoger Funker. Ein Digitaleingang benötigte demnach einen zusätzlichen DA-Wandler und das hat man sich (wie ich finde auch sinnvollerweise) gespart. Der Surroundmodus des Senn hat nichts mit dem DTS/DD Surround über Kopfhörer zu tun, den andere KH bieten, er soll lediglich die im Kopf Lokalisation etwas mindern. Echte Surround-Back Signale werden aber damit auch aus Dolby ProLogic nicht herausgerechnet.
watcher4711
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Dez 2009, 13:11

Musikaddicted schrieb:
Der RS170 ist ein rein analoger Funker.


Ich war gerade eben noch mal auf der Sennheiser Seite. Hoffentlich bringe ich jetzt nicht schon wieder was durcheinander, aber lt. technischer Beschreibung ist das ein digitaler Funker, der im 2,4 GHz Bereich sendet.

Ansonsten haben mich eure Erklärungen ein ganzes Stück weiter gebracht. Was auch mein Selbsttest von vorhin bestätigt. Ein und die selbe DVD habe ich über meinen Philips Surround Decoder laufen lassen. Einmal per optischem Kabel und später mit einem gewöhnlichen Cinch-Kabel.

OK, das Optische brachte ein wenig mehr Räumlichkeit, aber die Klangfülle war bei beiden fast identisch. Demnach ist der Unterschied, in meinem Fall, dann doch nicht so groß, wie ich dachte.
ZeeeM
Inventar
#5 erstellt: 16. Dez 2009, 13:18

watcher4711 schrieb:
OK, das Optische brachte ein wenig mehr Räumlichkeit, aber die Klangfülle war bei beiden fast identisch. Demnach ist der Unterschied, in meinem Fall, dann doch nicht so groß, wie ich dachte.


Eben. Ich war auch mal heiss auf Dolby-Headphone, aber so umwerfend ist das nun wieder auch nicht.
Musikaddicted
Inventar
#6 erstellt: 16. Dez 2009, 14:23
Ja stimmt der 170 sendet digital - habs mit der alten Serie bis zum RS140 verwechselt.
Dann war ihnen wohl einfach ein DD-Wandler zu viel (zumindest PCM wäre ja möglich und das kann auch fast jeder DVDP aus DD generieren) - das wiederum versteh ich nicht so ganz aber egal.


[Beitrag von Musikaddicted am 16. Dez 2009, 14:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser RS 170
Hammer1 am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  5 Beiträge
Sennheiser RS 170 Brummen
imarc am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  2 Beiträge
Sennheiser RS 170 und Problem.
Vronerl am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  2 Beiträge
Hintergrundrauschen beim Sennheiser RS 170
JFAZRH am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2013  –  3 Beiträge
Rauschen RS-170
tairun1310 am 25.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  6 Beiträge
Rauschen RS 170
tairun1310 am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  2 Beiträge
einen Bluetooth-Kopfhörer mit dem Sennheiser RS 170 Sender konfigurieren.
PolarLoki am 22.07.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2011  –  2 Beiträge
Frage zum Surround Feature der Sennheiser RS 170
RS_Cypher am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  4 Beiträge
Sennheiser RS 170 am Samsung LE40C650
peeage am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  3 Beiträge
Sennheiser RS 180 und RS 170 gleiche Ladestation?
meytri am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedirmbert
  • Gesamtzahl an Themen1.508.951
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.912

Hersteller in diesem Thread Widget schließen