Ein Exot aus Japan: Acoustune

+A -A
Autor
Beitrag
BartSimpson1976
Inventar
#1 erstellt: 11. Aug 2017, 14:23
Unsere japanischen Freunde koennen manchmal einen nach europaeischen Massstaeben sehr eigenwilligen Geschmack haben. Ein weiteres Beispiel hierfure sind die IEMs von Acoustune. Verarbeitung und Verpackung sind absolut oberpremium, aber das Design ist mindestens ungewohnt:

3models-big

Bevor die Frage gestellt wird: Nein, die "Schraube" an der Seite hat keine Funktion.

Es gibt sie in drei Varianten, einmal den HS1501AL mit Gehause aus Aluminium und als HS1551CU, den es in blau oder rot gibt. Obwohl das CU auf Kupfer hindeutet handelt es sich um ein Messinggehaeuse. Entsprechend schwer sind sie. Das Kabel ist extrem wertig verarbeitet. Die gesamte Verarbeitung und Praesentation ist auf Rolls-Royce-Niveau, im Karton befindet sich ein grosses Etui mit dem Zubehoer:

IMG_5478-1024x683IMG_5481-1024x683

Alle werden von einem 10mm dynamischen Treiber "befeuert" haben eine Impedanz von 32 OHm.
Die Aluminiumversion ist etwas bassiger ausgelegt, die Messigversion etwas schlanker. Aber beide klingen schon toll.
Alles richtig definiert, der Bass auch bei der Aluversion zwar satt, aber nie matschig oder in die Mitten blutend. Vocals sind ein Traum, lassen sogar einen Final Audio Heaven VI teilweise alt aussehen. Hoehen sind nicht ueberbetont, rollen imho recht frueh ab aber runden das Klangbild ab.

hs1551blue3

Problem: Imho duerften die Dinger fuer die Meisten untragbar sein. Mit kleineren Ohren keine Chance, immer zwickt irgendwo was. Seal war bei mir nahezu null, da sie auch nicht besonders tief in die Gehoergaenge gehen. In Verbindung mit dem hohen Gewicht speziell der Messingvariante wuerde ich die Acoustunes als reine Wohnzimmer-IEMs bezeichnen. Fuer unterwegs sind die eher nicht geeignet (nicht nur wegen des fragwuerdigen Designs)

18943666_1388569924563850_2035307726522810368_n18944193_1386277194798636_7825240872110260224_n

Die Aluversion liegt bei umgerechnet ca 430 Euro, die Messigversion bei 500 Euro.

Also wer mal was "aussergewoehnliches" sucht sollte sich mit Acoustune beschaeftigen.

Ich hoffe es ist ok was ueber diese IEMs zu posten, auch wenn ExplodingHead sie nicht in seinem oertlichen
LIDL-Markt finden wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stax SRS-2170 - Direktimport aus Japan
El_milagrero am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  9 Beiträge
KHV aus Japan
JetztAber am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  5 Beiträge
Stax aus Japan
xamuh am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  2 Beiträge
Stax aus Japan - Garantieabwicklung
Achim68 am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  5 Beiträge
Wer hat Erfahrungen mit Stax-Import 006tII, 007tII aus Japan?
emma am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  152 Beiträge
Stax in Japan kaufen
am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  16 Beiträge
Was ist ATH-A900 !"ART"! ? Bei ebay aus japan günstig bestellen?
Chakotay168 am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  7 Beiträge
Stax (Japan für 100V) mit Stepdown-Trafo?
alex_b07 am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  3 Beiträge
STAX SRS-4040 100V Japan Umlöten 230V ?
klatschie am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  2 Beiträge
Umrüstung Stax SR 303 + SRM 313 Japan Import
schelti am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kopfhörer allgemein Widget schließen

  • Sennheiser
  • AKG
  • Sony
  • beyerdynamic
  • Shure
  • Audio-Technica
  • Denon
  • Philips
  • Audeze

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedZ00lu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.763
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.127