Sennheiser HD 212 Pro

+A -A
Autor
Beitrag
thomas245724
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jun 2007, 14:05
moinsen

bin neu hier und wollte mir nen paar kopfhöhrer kaufen

höhre meist rock etc, also sollte er einen ordentlichen bass haben !

habe so an 40 € gedacht , die ich ausgeben möchte

am liebesten hätte ich einen der die ohren gut abdichtet , also nach aussen hin gut isoliert

werde ihn warscheinlich aussen und innen mitnehmen

dachte an diesen hier : Sennheiser HD 212 Pro , von der optik gefällt er mir auch sehr gut , nur hab ich gehört das er die musik sehr unverfälscht darstellt, dass man also fehler sehr gut höhren könnt.

na ja könnt mir ja einfach ma eure meinugn dazu schrieben bzw mir nen anderen empfehlen
Audiodämon
Inventar
#2 erstellt: 13. Jun 2007, 14:26
Hallo Thomas und willkommen im freundlichsten Hi-Fi Forum der Welt!

Ich kann Dir da nicht viel zu raten, da ich mich mit Kopfhörer dieser Preisregion zu schlecht auskenne.

Höre ihn Dir (mit Deiner Musik) an und vergleiche.

Grüße
kani
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jun 2007, 14:27
viel Bass, gute Isolierung, portabel -> AKG K518

Ist nicht der bequemste, allerdings kann man den Schraubsstock-Bügel entschärfen.
thomas245724
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jun 2007, 15:06
http://www.amazon.de.../028-1485037-8983709

was haltet ihr von dem akg ?
sai-bot
Inventar
#5 erstellt: 13. Jun 2007, 15:39

thomas245724 schrieb:
http://www.amazon.de.../028-1485037-8983709

was haltet ihr von dem akg ?

Da ich die direkten Art wie sie p32r oder andere pflegen nicht so gut beherrsche formuliere ich es mal so:
Die 20 zusätzlichen Euro in einen K518 sind seeeehr seeeehr gut investiertes Geld. Und das sagt jemand, der den K518 für einen AKG-Ausrutscher hält
kani
Stammgast
#6 erstellt: 13. Jun 2007, 16:15
Sehr diplomatisch
Nickchen66
Inventar
#7 erstellt: 13. Jun 2007, 16:52
Weniger diplomatisch ausgedrückt: Was sind die 3 schlimmsten Dinge, die die Schluchties der Welt beschehrt haben?


Musikaddicted
Inventar
#8 erstellt: 13. Jun 2007, 16:58

thomas245724 schrieb:
dachte an diesen hier : Sennheiser HD 212 Pro , von der optik gefällt er mir auch sehr gut , nur hab ich gehört das er die musik sehr unverfälscht darstellt, dass man also fehler sehr gut höhren könnt.

Wo hast du das denn her???
Der 212Pro ist einer der bassstärksten KH den ich kenne - viel zu viel und wummig bis zum geht nicht mehr. Mit neutral hat das nicht viel zu tun. Der Komfort ist ok, aber irgendwie nix halbes und nix ganzes (halb auf dem Ohr halb darum).
Ich würde eher zum 518 greifen, da er 1) faltbar ist (für unterwegs sehr praktisch) und 2) den ausgewogeneren Klang bietet. Auch er ist nicht neutral, aber man kann mit ihm schon auf etwas höherem Niveau hören. Tiefenstaffelung und Bühne sind vorhanden (wenn Material und ANsteuerung stimmt).
thomas245724
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jun 2007, 08:49
jo

danke erstma für die antworten , hab mir den akg ma angeguckt , vond er optik gefällt er mir hammermässig

den kann man zur not auch ma mit rausnehmen ohnne das die leute dich angucken als ob du nen freak bist


wollte den halt nur für meinen sansa e 260 benutzen ... 50 € sind halt schon ne menge moos, aber ihr denkt das ist immo der beste in dieser preisklasse ?
thomas245724
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Jun 2007, 10:17
so hab ihn mir gekauft

ma sehn wie er mir gefällt , werd ma meinme eindrücke schildern

vielen dank für die antworten bzw ratschläge

mfg

thomas
thomas245724
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Jun 2007, 12:12
so hab ihn heute bekommen

gefällt mir ganz gut nur drückt er echt etwas,..... muss ma sehn ob ich ihn behalte , aber denke schon
kani
Stammgast
#12 erstellt: 16. Jun 2007, 14:53
Du kannst ihn ein bisschen dehnen, wenn du ihn über Nacht oder so mal über ein paar Bücher spannst. Ist ein probates Mittel.
Nickchen66
Inventar
#13 erstellt: 16. Jun 2007, 22:46
Der Büchertrick hilft beim K81 nicht. Das ist solider Federstahl. Da tut beherztes Aufbiegen Not.
kani
Stammgast
#14 erstellt: 17. Jun 2007, 00:51
Verdammt!
Nagut, wieder etwas gelernt
thomas245724
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Jun 2007, 10:35
hmmm naja ich werd ma schauen wie ich das hinbekomme , aber wenn er nach 1 woche immer noch unangenehm drückt dann werd ich mir nen anderen kaufen und ihn zurückschicken obwohl er mir vom klanglichen + optik gefällt
Zomb
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 22. Jun 2007, 12:12
Kann es sein, dass der irre Druck eine Standardkrankheit bei leichten AKGs ist? Ich habe mir K26, K28 und noch einen K2? im Laden angeguckt, überall das gleiche Dilemma: eigentlich ganz gute Qualität und Polsterung und Dimensionierung, aber länger als eine halbe Stunde will ich die Dinger nicht anhaben.

Die ganze Bügelkostruktion wirkte wie ein billiger Aufbau um eine einfache harte Spiralfeder, jedenfalls war es der erste Eindruck.
Tebasile
Inventar
#17 erstellt: 22. Jun 2007, 18:47
Mal was positives: Bei mir sitzt der k581 wie angegossen. Vielleicht habe ich einen kleineren Kopf als die meisten hier? Mmh, mein Mann hat sich auch noch nicht beschwert. Bei uns also alles bestens.

Schöne Grüße,
Tebasile
Nickchen66
Inventar
#18 erstellt: 22. Jun 2007, 19:13

Tebasile schrieb:
Vielleicht habe ich einen kleineren Kopf als die meisten hier?
Goethe und Einstein hingegen hatten einen größeren Kopf als der Durchschnitt...
Just Joking...
Tebasile
Inventar
#19 erstellt: 22. Jun 2007, 19:18

Nickchen66 schrieb:

Tebasile schrieb:
Vielleicht habe ich einen kleineren Kopf als die meisten hier?
Goethe und Einstein hingegen hatten einen größeren Kopf als der Durchschnitt...
Just Joking... ;)


Da sieht man malwieder, daß die Größe des Kopfes nicht proportional zum IQ ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD-26 Pro
Elhandil am 10.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  4 Beiträge
Unterschiede Sennheiser HD 465 und HD 485? Empfehlung?
lys am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  4 Beiträge
Erfahrung Sennheiser HD 600 + Koss Porta Pro
albha am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  8 Beiträge
Sennheiser HD 280 Pro / Ohrpolster velour
Racoon88 am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  11 Beiträge
Sennheiser HMD 280 pro
Firestorm6X6 am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  3 Beiträge
Unterschiede Sennheiser HD-25
kingmoon am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  5 Beiträge
Sennheiser HD 595 oder Sennheiser HD 280 ?
akurat am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  8 Beiträge
Unterschied zwischen Sennheiser HD 280 Silver und HD 280 pro
m33550336 am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  7 Beiträge
Adapter Sennheiser HE60 > Stax Pro
j!more am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  5 Beiträge
Sennheiser HD595 an Macbook Pro?
Macindows am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBGAK
  • Gesamtzahl an Themen1.464.144
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.844.696

Hersteller in diesem Thread Widget schließen