Destiny EL34, Cayin TA 35 oder T.A.C 88

+A -A
Autor
Beitrag
David.L
Inventar
#1 erstellt: 14. Nov 2011, 22:34
Hallo Röhrenfreunde,

ich möchte den 2. Versuch starten und mir wieder einen Röhrenverstärker zulegen.

Meine Preisvorstellung leigt zwischen 500-600€
Welchen der drei könnt Ihr mir empfehlen?

Der Destiny ist ein Neugerät mit 24 Monaten Garantie, dass reizt mich schon sehr. Wie einige von Euch eventuell wissen, hatte ich schon einmal den Classic EL34. Da der neue angeblich nicht mehr so höhenlastig sein soll, was bei meinen LS (Canton Ergo RCL) nicht verkehrt wäre, würde diese mich auch wieder reizen. Damals hatte ich das Gerät wieder verkauft, weil es ein wenig Probleme gab. Die ich jetzt hier bitte nicht weiter erwähnen möchte.

Die anderen beiden Geräte kenne ich nicht. Zum T.A.C 88 kann ich nur schreiben, dass ich das Gerät als gebrauchten für 500€ bekommen kann. Allerdings ist mir aufgefallen das der Lautstärke Poti kratzt, was mich schon stört und ich eher die Finger davon lassen würde.

Zum Cayin TA 35 kann ich überhaupt nichts sagen, er wird hier im Forum zum Kauf angeboten. Mein Traum Cayin ist immer noch der A88t der sieht wirklich klasse aus :hail(aber ledier nicht für meine Preisvorstellung zu haben ) was ich vom TA 35 nicht unbedingt sagen kann. Aber, man liest nicht wirklich schlechtes über Cayin, was mich auch zu einem Kauf überreden würde.

Mein Musikgeschmack ist eher der Elektrobereich. Ambient (Schiller), Trance (Tiesto, ATB u.s.w), aber auch Classic
(Ludovico Einaudi, Mozart u.s.w)
Natürlich möchte ich auch meinen Plattenspieler anschließen.
Ich weiß, dazu brauche ich noch einen Phonoverstärker.

Für Eure Hilfe wäre ich mal wieder sehr dankbar!!

Liebe Grüße

David
Etalon
Stammgast
#2 erstellt: 15. Nov 2011, 18:41
Hallo David,

die RCL haben doch eine Control Unit?

Mit dieser ist ein Anschluß an einen Vollverstärker ohne Tapeschleife (Tape In/out mit Monitorschaltung) nicht sinnvoll möglich. Du kannst die Control Unit dann nur zwischen 1 Quellgerät und den Verstärker setzen.
Es wird dann nur bei dieser Quelle der Lautsprecher korrekt entzerrt.

Gruß Stephan
David.L
Inventar
#3 erstellt: 15. Nov 2011, 19:44
Hallo Stehpan,


Es wird dann nur bei dieser Quelle der Lautsprecher korrekt entzerrt.


Das ist nicht schlimm. Es wird warscheinlich eh nur der CD Player und eventuell der Pallenspieler angeschlossen.

Liebe Grüße

David
David.L
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2011, 22:19
Hallo,

kann keiner etwas zu den Geräten schreiben?
Oder welcher der drei klingt eher sanft und nicht so hart?

Liebe Grüße

David
Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Nov 2011, 10:16
Moin moin,

na dann würde ich mir mal den EL 34 von Destiny anhören. Bekommste zum Probe hören nach Hause geschickt.Ist doch mal ein Anfang.
Aber ob die Cantons an einer Röhre funzen
An einem Röhrenamp kommt kein Breitbänder vorbei.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
cayin ta-35
gremy am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  3 Beiträge
T.A.C 88
h._bröcker am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  8 Beiträge
T.A.C 88
Stereoteufel am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  2 Beiträge
Cayin TA 35 Röhrenvollverstärker
AlexanderFrey am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  5 Beiträge
Cayin oder Destiny?
YelloJazz am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  12 Beiträge
Destiny EL34
charliebrown37 am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  39 Beiträge
Cayin/ Lyric oder Destiny
joba am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  8 Beiträge
Ruhestromeinstellung beim T.A.C.88
Kawabundisch am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  8 Beiträge
T.A.C. 88 brummt
absinth am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  4 Beiträge
T.A.C. 88 Schaltplan
musculitohifi am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.967 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPierre_1
  • Gesamtzahl an Themen1.451.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.623.627

Hersteller in diesem Thread Widget schließen