Panasonic TX-32LX70F vs. Panasonic TH-37PV7F

+A -A
Autor
Beitrag
mascho
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Sep 2007, 11:51
Hallo erstmal!

Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir bei folgender Entscheidung etwas behilflich sein könntet.

Uns ist gerade der alte Röhrenfernseher eingegangen.
Jetzt hab ich mich schon etwas informiert und hab mir auch
schon das eine oder andere Produkt angesehen.
Folgende Möglichekeiten hätte ich jetzt:

den LCD Panasonic TX-32LX70F 870€ oder den
Plasma Panasonic TH-37PV7F um 830€.

Die 32" vom LCD wären völlig ausreichend. Den hab ich auch in natura schon gesehn,
jedoch mit HD-Discovery Channel. Jetzt kann ich mich
zwischen den Plasma und den LCD nicht ganz entscheiden.
Hab auch schon viele Threads darüber verschlungen.
Er würde zum Großteil nur zum (Kabel)fernsehen benutzt werden.
Vorallem bei Fußballspielen.
Ein digitaler Receiver wird wohl auch nicht ausbleiben, aber
bis auf einen DVD-Player sind keine weiteren Komponenten geplant.
Welchen würdet ihr in anbetracht des Preises empfehlen?

Vielen Dank im Voraus,
lg Markus
RobHic
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2007, 12:27
Ich würde zum Plasma raten.
Gerade weil du Fussball schauen willst sollte das von Vorteil sein.
Außerdem ist er nen Stück größer und dazu noch billiger
dowczek
Inventar
#3 erstellt: 17. Sep 2007, 12:32

Außerdem ist er nen Stück größer und dazu noch billiger

Er mag zwar grösser und billiger sein, jedoch ist er nur eine abgespeckte Variante des 37PV71F mit weniger Kontrast und weniger Graustufen.

Zudem hat er nur einen einzigen HDMI-Anschluss im Vergleich zu 3 beim teureren Bruder und das ist schon ein deutlicher Unterschied.
RobHic
Inventar
#4 erstellt: 17. Sep 2007, 12:42
Ist richtig , aber der 71F stand dort ja nicht zur Debatte, von daher kann ich nur über das Urteilen was gefragt ist.
dowczek
Inventar
#5 erstellt: 17. Sep 2007, 12:43
Ja. Aber Du rätst (vermutlich ohne den LCD zu kennen) nur deswegen zum Plamsa, weil er "grösser und billiger" ist.

Der Schein kann aber manchmal trügen
RobHic
Inventar
#6 erstellt: 17. Sep 2007, 12:44
Das ist so nicht richtig.
Ich rate zum Plasma um beim Fussi schauen Schlieren etc zu vermeiden
dowczek
Inventar
#7 erstellt: 17. Sep 2007, 12:46
Und woher weisst Du, dass der Pana LCD Schlieren hat?
Die LCDs von Pana sind nämlich auch recht gut.
RobHic
Inventar
#8 erstellt: 17. Sep 2007, 12:49
Ich bezog mich dabei lediglich auf die vorherschende Meinung im Forum.
Und wenn es nicht geplant ist großartig zu Spielen, warum nicht?!

Und wie es so schön heißt, dass muss ohnehin für sich selber ausmachen. Jeder hat andere Vorlieben (und ich weiß das kommt dumm wenn ich in einem anderen Thread selber nach den Eindrücken anderer Frage).
dowczek
Inventar
#9 erstellt: 17. Sep 2007, 12:52
Klar, da hast Du natürlich Recht.
mascho
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 17. Sep 2007, 12:58
hi,

Also wie gesagt, ich konnte nur den lcd bis jetzt in so nem
Testmodus mit 100hz on/off sehen. Da war der Unterschied
schon gravierend. Zumindest dachte ich mir dabei, dass
zb. beim Fussballschauen der Ball nicht mehr schlieren sollte.
Wo kann ich mit einem schöneren Bild rechnen bei Kabelsignal
und ev. noch einem Digi-Receiver?
alexus123
Neuling
#11 erstellt: 17. Sep 2007, 12:59
Hallo,

ich interessiere mich momentan auch für den TH-37PV7F. Nach längerem lesen im Forum hatte ich mich eigentlich schon für den großen Bruder entschieden, bis ich mir die beiden heute in natura angeschaut habe.
Da sah der PV71 natürlich extrem edel aus, was mir aber auffiel war, dass er deutlich mehr gespiegel hat als der PV7. Kann das sein oder waren im Laden die Lichtverhältnisse nur ungünstig. Im PV71 konnte ich mich und die Deckenbeleuchtung deutlich sehen, während beim PV7 nichts zu sehen war. Bei beiden lief das gleiche Programm, so dass es daran nicht gelegen haben kann.
Zur Zeit kann ich den PV7 hier im Laden für unter 900€ bekommen. Eigentlcih wollte ich ja bis Weihnachten warten, aber bei dem Preis bin ich ins grübeln gekommen.

Gruß,

Alex
dowczek
Inventar
#12 erstellt: 17. Sep 2007, 13:11
Ne, der spiegelt wirklich ziemlich.
mascho
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 17. Sep 2007, 13:14
Das hätte ich fast vergessen. Links vom Fernseher ist eine komplette Glaswand. Ist zwar nicht auf der Sonnenseite, aber
könnte dies ein größeres Problem beim Plasma werden als beim
LCD?


[Beitrag von mascho am 17. Sep 2007, 13:15 bearbeitet]
dowczek
Inventar
#14 erstellt: 17. Sep 2007, 14:46
Nö, damit hat der TV ja nichts zu tun.
mascho
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 17. Sep 2007, 14:52
naja, der Plasma spiegelt ja mehr als der LCD?
dowczek
Inventar
#16 erstellt: 17. Sep 2007, 15:31
Aber was genau hat das nun mit einer Glaswand zu tun, die neben dem TV steht?!?
Nicole3010
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 17. Sep 2007, 20:30
Hi!

Also ich kenn den Plasma von Pana nicht.
Den Panasonic LX70F hab ich aber seit ca. 2 Wochen bei mir zu Hause.
Ich muss sagen ich bin begeistert!!! Hätte nicht gedacht, dass ein LCD ein so tolles Bild liefern kann. Vor allem nachdem ich schon so manche LCD´s angesehen habe. Bin wirklich begeistert.
Ich schaue per Digital Sat und obwohl der TV ja auf die native Panelauflösung hochskaliert (im Auto Modus) ist das Bild bei 2m 70cm Abstand überhaupt nicht rauschig.

Kanns kaum erwarten mit nem HD Receiver zu schaun.

Übrigens. DVD´s sehen mit einem Komponenten Kabel fantastisch aus.

Kann ich also nur empfehlen.

LG Nicole
mascho
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 18. Sep 2007, 06:09
Herzlichsten Dank erstmal!


dowczek schrieb:
Aber was genau hat das nun mit einer Glaswand zu tun, die neben dem TV steht?!?


Naja da scheint die Sonne rein?


mascho schrieb:

Wo kann ich mit einem schöneren Bild rechnen bei Kabelsignal
und ev. noch einem Digi-Receiver? Dem Plasma od. LCD?


Sorry die etwas plumpe Fragestellung, aber vielleicht könnte
noch jemand da drauf eingehen?
Beim LCD scheints ja keine Probleme zu geben.
dowczek
Inventar
#19 erstellt: 18. Sep 2007, 06:16

dowczek schrieb:
Aber was genau hat das nun mit einer Glaswand zu tun, die neben dem TV steht?!?


Naja da scheint die Sonne rein?

NOCHMAL:

Was hat eine Glaswand, die NEBEN dem TV steht damit zu tun? Die spiegelt doch, EGAL was Du da für einen TV hast?!? Oder steht sie SEITLICH zum TV und reflektiert das Licht AUF DEN TV?


Sorry die etwas plumpe Fragestellung, aber vielleicht könnte
noch jemand da drauf eingehen?

Analoges oder digitales Kabel?


[Beitrag von dowczek am 18. Sep 2007, 06:17 bearbeitet]
mascho
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 18. Sep 2007, 06:18
Ok.

Vielleicht für beide Möglichkeiten?
Wenns nicht hilft, werd ich mir auch einen Digi-Receiver zulegen
dowczek
Inventar
#21 erstellt: 18. Sep 2007, 06:20
Also bei analogem Kabel ist der Plasma die 1. Wahl, da kommt nichts dran vorbei. Bei digitalem Signal nehmen sich beide nicht viel.
mascho
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 18. Sep 2007, 07:10
Aja. Alles klar. Danke vorerst für die Infos!
Werd mal schauen, ob man den Plasma vorher noch irgendwo zu Gesicht bekommen und mit dem LCD vergleichen kann.

PS: Spitzen Seite die du da hast! Hat mir auch noch ein Stückchen weitergeholfen!
dowczek
Inventar
#23 erstellt: 18. Sep 2007, 07:13

Werd mal schauen, ob man den Plasma vorher noch irgendwo zu Gesicht bekommen und mit dem LCD vergleichen kann.

Wird zwar nicht leicht, ist aber eine sinnvolle Idee. Viel Erfolg dabei!


PS: Spitzen Seite die du da hast! Hat mir auch noch ein Stückchen weitergeholfen!

Super, wenn es helfen konnte!
Xandel
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 19. Sep 2007, 11:36

Also bei analogem Kabel ist der Plasma die 1. Wahl, da kommt nichts dran vorbei. Bei digitalem Signal nehmen sich beide nicht viel.

Warum ist das denn so?

Desweiteren wundere ich mich, daß hier im Forum die Plasmas so gelobt werden, aber der Rest der Welt wohl eher auf die LCDs abfährt. Habe neulich im MM nicht einen Plasma gefunden und die Hersteller scheinen sich auch mehrheitlich auf die LCDs zu spezialisieren. Woran liegt das?

Stehe übrigens vor einer ähnlichen Kaufentscheidung wie der TE, benutzen Analog-Kabel, sitzen 3,5m - 4m entfernt.
Taugen Rückpro geräte mit Analog-Kabel vllt auch was? Sind ja für die gebotene Grösse sehr preiswert.
dowczek
Inventar
#25 erstellt: 19. Sep 2007, 12:58

Warum ist das denn so?

Weil Plasmas traditionell bei analogen Signalen ein weicheres und homogeneres Bild liefern, während LCDs in der Regel zum Grieseln neigen. Ist nicht immer so, aber in diesem Fall (bei den erwähnten Geräten) auf jeden Fall.


Desweiteren wundere ich mich, daß hier im Forum die Plasmas so gelobt werden, aber der Rest der Welt wohl eher auf die LCDs abfährt. Habe neulich im MM nicht einen Plasma gefunden und die Hersteller scheinen sich auch mehrheitlich auf die LCDs zu spezialisieren. Woran liegt das?

Auch das ist Unsinn. Es gibt mehrere sogar sehr grosse Plasma Hersteller. Panasonic, Pioneer, Samsung und auch Hitachi. Dazu noch einige Andere.

Panasonic ist Marktführer auf diesem Bereich und Pioneer baut sogar nur Plasmas. Samsung wollte eigentlich keine Plasmas mehr bauen und tut es dennoch weiter und das sogar kräftig.

Wenn Du im MM keinen Plasma gefunden hast, dann muss das ein seltsamer Markt gewesen sein. In meinen Märkten finde ich jedenfalls mehr als genug dieser Geräte.

Und auch in den aktuellen Zeitschriften sind Plasmas immer ein Thema und kommen oftmals sehr gut weg. Den Vergleich mit LCDs müssen sie jedenfalls selten scheuen.

Solange nicht 100% klar ist, was nach LCD und Plasma kommt, werden beide Techniken ein paralleles Dasein fristen. Jeder mit seinen individuellen Stärken und Schwächen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic THPX80 VS TH-37PV7F
iamlegend am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  10 Beiträge
Panasonic Plasma TH-37PV71F vs. TH-37PV7F
CWempe am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  2 Beiträge
Panasonic TX-32LX70F
finenoise am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  2 Beiträge
32" LCD - Panasonic TX-32LX70F ?
av154 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  5 Beiträge
TX-32LZD80F vs. TX-32LX70F
McMarcel am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit dem Panasonic TH-37PV7F gesucht
jsfotografie am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  3 Beiträge
Panasonic TH-37PV7F gegen Sony KDL-37P3000E ?
sportage am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  2 Beiträge
TX-32LX70F vs. LE-32R86BD
tomac77 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  3 Beiträge
Panasonic TX-32LX70F od. Samsung LE-32R81B
tiefkühlpizza am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  5 Beiträge
Sony KDL-32D3000 oder Panasonic TX-32LX70F !
XBOX_360_Elite_Gamer am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.127 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedGovale
  • Gesamtzahl an Themen1.461.148
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.787.092

Hersteller in diesem Thread Widget schließen