sharp lc-52 xl 2E oder philips 52PFL9632D/10

+A -A
Autor
Beitrag
mcearnie
Neuling
#1 erstellt: 20. Jan 2008, 18:03
hallo zusammen.
ich will mir nun endlich einen neuen fernseher zulegen und bin nun schon seit 2 monaten am suchen. mittlerweile stehen für mich nur noch 2 geräte zur wahl.

der sharp lc-52 xl 2E und der philips 52PFL9632D/10

wenn ich es richtig sehe sind die beiden von dem was sie können ziemlich gleich auf. kosten tun sie auch ungefähr das gleiche (je nach shop). ich weiß jetzt einfach nicht wofür ich mich entscheiden soll.

nutzen werde ich das gerät für fernsehen, blu-ray und dvd schauen, ps3 und evtl werde ich auch mal meinen pc dranhängen.

bin dankbar für jeden kompetenten ratschlag.

gruss,
mcearnie
mw83
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2008, 13:30
Ja da würde ich den Sharp vorziehen.

Zumal er mit PC Signalen besser umgehen kann.

Desweiteren bietet Sharp bei Kauf eines dt. Gerätes 3 Jahre Garantie, Philips nur 2.

Der Schwarzwert und Kontrast ist beim Sharp etwas besser.

Betrachtungswinkel sollten ziemlich gleich sein.

Mir persönlich sagt der Sharp mehr zu, aber der Philips wäre auch keine schlechte Wahl.
onlyOne
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jan 2008, 15:04

Zumal er mit PC Signalen besser umgehen kann.


Ich werde mir auch einen Sharp LCD zulegen, nur soll bei den XL2E Modellen der HDMI Anschluss via PC keinen Ton mit übertragen (habe ich hier im Forum unter LCD -> Sharp gelesen).

------------------------------------------------------------------------

Unterschied vom XL2E im Vergleich zum X20E:

* 100/120 Hz
* SRS Tru Surround anstatt Surround Sound -> Tippfehler beim Hersteller oder wirklich besser?
* HDMI mit HDCP x 3 anstatt HDMI x 3 (1.3) -> ist das ein Unterschied, was ist besser?
* zusätzlich PAL B/G, D/K, I Empfang
* 20 cm tiefer und 500 € teurer
* SONST NOCH ETWAS NENNESWERTES?

Sind diese netten Funktionen die 500 € Aufpreis wert, vor allem wo 100Hz bei LCDs noch umstritten sind? Bringen die 100Hz viele Vorteile im Bezug auf PC und PS3 oder eher nur subjetiv.

Die Nutzung lässt sich bei mir in etwa 30% PC, 30% PS3, 30% TV und 10% DVD & BlueRay einteilen.

------------------------------------------------------------------------


Viele Grüße

J.
Marcus_Antonius_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jan 2008, 16:19

mw83 schrieb:

Der Schwarzwert und Kontrast ist beim Sharp etwas besser.


Wie kommst du eigentlich zur obigen Aussage ? Ich denke nämlich, dass beide diesbezüglich sich nichts nehmen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips 47PFL9732 oder Sharp LC-46 XL 2E
Glücksbambus am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  7 Beiträge
(Philips)52PFL9632D vs. (Sharp)LC-52XL2E
Malcolm28 am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  3 Beiträge
Sharp LC-64 HD1E vs. Philips 52PFL9632D
*true*style* am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  3 Beiträge
Toshiba 46ZF355D oder Sharp LC-46 XL 2E?
Hellglassy am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  3 Beiträge
Sharp LC 42 XL 2
Motels am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  2 Beiträge
sharp lc-37 xl 8e oder sharp lc-37x 20e
p@ul am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  7 Beiträge
Sharp Aquos LC-52 HD1E
Reiner-Zufall am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  6 Beiträge
Welchen? Sharp LC-46 XL 2E, Sony 40X3000 oder doch Samsung LE-46F86BD
Pyrate am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  50 Beiträge
Sharp LC-52 XL 2 E oder Toshiba 52 Z 3030
david-lunatic am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  11 Beiträge
Sharp LC 52 XL 2 E oder Toshiba 52 ZF 355D noch halbwegs aktuell?
suicidesteve am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.767 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedPr0_baited
  • Gesamtzahl an Themen1.456.659
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.711.179

Hersteller in diesem Thread Widget schließen