[Kaufberatung] LCD (oder vielleicht doch Plasma?)

+A -A
Autor
Beitrag
loudless
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Sep 2008, 22:54
Hallo,

als Erstes: Ja, ich bin neu hier und habe eigentlich absolut keine Ahnung von der Materie. Das ist auch der Grund, warum ich mich an Euch wende.

Also: Ich möchte mir einen neuen Fernseher kaufen. Soweit, so gut. Sollte "natürlich" ein neueres Gerät, sprich LCD.

Warum LCD und nicht Plasma?
Meiner Meinung nach sieht das Bild auf dem LCD besser aus, sowohl in High Definition als auch "normal", sprich, Sat analog (ja, das gibt es noch, haben wir hier auf nem 2006er Sharp Aquos).
Kann natürlich auch gut sein, dass ich mich irre, wie gesagt, habe ich davon eigentlich keine Ahnung.

Ich weiss nicht, welche Informationen Ihr braucht, um mich zu beraten, also gebe ich einfach mal wieder, was meiner Meinung nach wichtig ist.

Ich empfange TV über:

Satellit, digital, kein HDMI, momentan noch der Standard-Receiver von Humax (bis ca. Ende Oktober), danach: ???


Kalkuliertes Budgiert (ca.):

1100 bis 1200€
(Da ich auch eine PS3 kaufen will, habe ich das Budget mal zusammengerechnet)



Sitzabstand:

Ca. 2 - 2,5m


Größe:

Ich fände 32" schon okay, 37" wären mir auch sehr recht, größer muss es nicht zwingend sein.



Nun zu meinen wirklichen Fragen:

FullHD, HDready, 1080i, 24p... - Wer, wie, was?
Lohnt FullHD momentan schon? Ist der Unterschied zwischen FullHD und HDready wirklich so immens oder für Otto Normalverbraucher kaum auszumachen? Was bedeuten "1080i" und Co.?


100Hz - Genial oder Geldschneiderei?
Ist der Unterschied gravierend? Ich habe da mal etwas von einem "Soap-Effekt" gehört, der bei Geräten mit 100Hz-Technologie vorkommt? Könnt Ihr das bestätigen? Ist das sehr nervig?


Welche Marke - Was könnt Ihr empfehlen, wovon ratet Ihr ab?
Ich fand die Bilder der Samsung-Geräte ganz gut, muss aber zugeben, dass ich darauf bisher nur Blu-ray bzw. das von Saturn eingespeiste Bildmaterial gesehen habe.


So, ich hoffe, Ihr könnt mit meinen Informationen etwas anfangen und freue mich auf Eure Hilfe.

Gruß,

loudless
Pac-Man31
Stammgast
#2 erstellt: 06. Sep 2008, 06:48
...ob Plasma oder LCD ist letzten Endes Geschmackssache.
Plasma haben das natürlichere Bild und machen unter "Wohnzimmerbedingungen" die bessere Figur.

Für deinen Abstand und die geplante PS3 empfehle ich diesen hier.

An die Größe hast du dich sehr schnell gewöhnt.
mlaun
Stammgast
#3 erstellt: 06. Sep 2008, 09:26

Pac-Man31 schrieb:
...ob Plasma oder LCD ist letzten Endes Geschmackssache.
Plasma haben das natürlichere Bild und machen unter "Wohnzimmerbedingungen" die bessere Figur.

Für deinen Abstand und die geplante PS3 empfehle ich diesen hier.

An die Größe hast du dich sehr schnell gewöhnt.


eine sehr gute empfehlung!
loudless
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Sep 2008, 11:12
Klingt nicht schlecht, kratzt aber schon am Limit des Budgets. Und eigentlich ist er mir zu groß
loudless
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Sep 2008, 19:06
Der hat aber einen ziemlich hohen Energieverbrauch!
Chris176
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Sep 2008, 04:39
ist der Maximalwert bei strahlend weißem Bild, dürfte recht selten in der Praxis vorkommen

gibt hier viele Threads über den Stromverbrauch zw. Plasma und LCD, was ich rauslesen konnte, im Alltagsbetrieb liegen die Plasma zwar leicht über den LCDs, aber doch weit entfernt von den Herstellerangaben

Sollte es dir trotzdem zu viel sein, die HDReady brauchen weniger (und sind auch günstiger)

ich persönlich halte FullHD zur Zeit für nutzlos, die TV Sender werden in absehbarer Zeit nicht in 1080p senden (wenn das genauso schnell geht wie die Einführung von 16:9, werde ich bis dahin nur noch ein Kabel an meinen Kopf anstecken müssen und brauch gar keinen TV mehr ), die DVD Sammlung werde ich nicht so schnell gegen BluRay austauschen und ein großer Spieler bin ich auch nicht.
MikeNT87
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Sep 2008, 06:27
man sollte aber auch seine räumlichen umgebeung daheim mit einbeziehen, den bei zuviel lichteinfall wirst du mit einem plasma (wegen glass vorm plasma) nur noch spiegelung haben!

ich hab mich für lcd philips entschieden wegen der entspiegelung, war für mich der einzigste grund.
Pac-Man31
Stammgast
#8 erstellt: 07. Sep 2008, 07:05
....wenn man Sonneneinfall hat, ohne die Möglichkeit einen Vorhang vorzuziehen, kann ein Plasma schon etwas spiegeln.
Richtig. Der Effekt ist vergleichbar mit der Spiegelung auf Röhrengeräten.
Hab das Problem nur an wenigen Tagen im Sommer....stört mich nicht wirklich.
ptfe
Inventar
#9 erstellt: 07. Sep 2008, 07:31
Moin,
mit dem Energieverbrauch stimmt leider schon- im Durchschnitt schlucken die aktuellen Plasmamodelle (spez. Panasonics Full HD-Typen) eine ganze Ecke mehr als vergleichbare LCD´s- einfach mal einschlägige Testberichte von den üblichen Verdächtigen checken. Ob das wichtig ist, muss jeder für sich selbst bewerten.Und das macht die Kiste dann ganz schnell zur Zusatzheizung , da die Energie primär in Wärme umgewandelt wird.
Plasma in einer hellen Umgebung ist grausam - da ist ein guter LCD um Längen besser. Da jede der 2 Technologie ihre eigenen Macken besitzt, muss man sich die Sache sehr genau ansehen und dann auswählen, mit welchen Fehlern man gewillt ist , zu leben.
Einfach mal die spezifischen Threads der interessanten Modelle wälzen, einmal irgndwo die Favoriten anschauen gehen und ein bisschen mit den Einstellwerten spielen (kann man das Bild für den eigenen Gusto als passend einstellen?) und dann entscheiden. Budget ist immer ganz gut, man sollte sich aber nicht an 100€ aufhängen - dann lieber doch noch ein wenig länger sparen, als irgendeinen faulen Kompromiss eingehen.

cu ptfe


[Beitrag von ptfe am 07. Sep 2008, 07:36 bearbeitet]
Pac-Man31
Stammgast
#10 erstellt: 07. Sep 2008, 07:47
...mein PX80 HDready zieht im Schnitt weniger Strom als die meisten LCD´s in dieser Größe.
-edit-
(unter "ecomode" Einstellung)

Mit der nächsten Generation wird sich da auch bei den FullHD noch einiges tuen.
Wem ein niedriger Verbrauch wichtig ist sollte erst im Frühjahr kaufen.

gugst du hier


[Beitrag von Pac-Man31 am 07. Sep 2008, 08:23 bearbeitet]
ptfe
Inventar
#11 erstellt: 07. Sep 2008, 08:14
Ich sprach ja auch von den FullHD-Modellen - und da sieht Panasonic gegen die LCD-Fraktion "alt"aus.
Ich halte normalerweise von Tests in Zeitschriften nicht viel, allerdings ist die AVFB noch eine der Besseren und ihre Messungen sind glaubhaft.
Also hier
Testbericht PX80
Test PX80
Als Vergleich ein Full HD-LCD
Testbericht V3000
Test V3000
So- und der Plasma liegt mit seinem Energiehunger wohl deutlich drüber, oder ?!

Um die Sache abzurunden noch das gleiche Spiel bei einem FullHD-Panasonic
Testbericht PZ80
Test PZ80
Das ist mal locker Faktor 2,5 an Mehrverbrauch !

Die nächste Generation ist aber noch uninteressant, da ja auch LCD´s mit LED-Backlight, OLED-Panels, Laser-TV etc. im Anmarsch sind. Also reine Spekulation, die unserem TE kein bisschen weiterhilft.


cu ptfe
loudless
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Sep 2008, 20:12
Stimmt, schlauer bin ich jetzt auch nicht

Hab mir heut' morgen mal die "HomeVision" gekauft... Aber die liegen nicht ganz in meiner Preisklasse
Da ich mir gestern die PS3 bestellt habe, sollte das auch bei der Auswahl berücksichtigt werden.
loudless
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Sep 2008, 18:34
*push*

Kann mir keiner helfen?
loudless
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Sep 2008, 18:58
http://www.amazon.de...cm_lmf_tit_1_rdsssl0

Der scheint ganz gut zu sein, kann da jemand was zu sagen?
einfach_ich
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Sep 2008, 00:21
Entscheiden mußt du natürlich selbst.
Ich hatte auch vor mir einen neuen LCD von Sony zu kaufen.

Am Ende habe ich mich aber dann doch für einen Panasonic Plasma TH-42PZ800E entschieden.
Wenn ich nur die Bildqualität betrachte kann ich dir auch nur zu einem Plasma raten.

Da du dir einen Blu-ray-Player bestellt / gekauft hast kommt ja eigentlich eh nur noch ein Full-HD in Betracht.

Wenn du viel Sportsendungen siehst sind 100Hz schon sinnvoll.
ptfe
Inventar
#16 erstellt: 13. Sep 2008, 06:06
Wer auf Testberichte steht, der sollte die neue AVFB lesen - dort steht in Summe der Panasonic PZ 85 "
nur " auf dem 2ten Platz - hinter einem Sony LCD.
Die Unterschiede sind minimal und teilweise auch Geschmackssache - allerdings der Stromverbrauch des Panasonic ist schon heftig im Vergleich zum Sony - selbst wenn man dem Sony fuer 2 Zoll weniger Bilddiagonale einen Zuschlag von 15% verpasst

cu ptfe
loudless
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Sep 2008, 21:25
*push*

Ist bei den aktuellen amazon-Angeboten einer dabei?
einfach_ich
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 21. Sep 2008, 00:16
Ob es ein LCD oder Plasma wird mußt am Ende du entscheiden.
Dabei würde ich die Überlegungen bezüglich Stromverbrauch, Lebensdauer etc. außen vor lassen.

Mich muß das Bild überzeugen und zusätzlich auch das Aussehen. Schließlich muß ich mir das teil ja auch ein paar Jahre täglich ansehen.

Allein vom Bild her kommt für mich nichts anderes in Frage wie ein Plasma. Auch wenn die Testberichte einen Sony LCD vorn hatten.
Was ich persönlich (nach meinen Entscheidungskriterien) nicht nachvollziehen kann.

Wenn du einen Favoriten hast geh in einen Geschäft und nimm dir viiieeel Zeit mit. Lass dir alles Vorführen, besser noch ein paar Vergleichsmodelle (da du dich ja noch nicht entschieden hast)daneben stellen. Lass dir alles Vorführen - DVD, Blu-ray, TV SD und HD. Irgendwann hast du alle Fernbedienungen in der Hand und kannst einstellen was du möchtest, da es die Verkäufer nerven wird.

Das Spielchen habe ich über 3 Stunden betrieben und mir zusätzlich noch 3 Geräte dazu stellen lassen. Nach Zwischenfragen ob ich mich nun entschieden habe, konnte man schon sehen das sie die $-Zeichen vor den Augen trugen.
Um so größer war dann meine Verhandlungsspanne.
Denn im www würde ich so ein Gerät nicht kaufen - meine persönliche Meinung.
loudless
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 23. Sep 2008, 07:47
loudless
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 24. Sep 2008, 19:13
Ich wünschte, wir lebten in einem kommunistischen Land. Dann gäbs nicht soviel Auswahl. Oder gar keine LCD-/Plasma-Geräte
proder
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 25. Sep 2008, 05:53
Grüß euch!

tja ich stehe deto vor der gleichen Entscheidung.
Anforderungen sind wie folgt:

30%HDTV-KABEL Digital
30% DVD
40% TV
Derzeit noch keine PS/3


Ich tendiere eher zu einem Plasma wie schon oben in den Threads erwähnt wegen der Bildqualität.
Die frage ist halt nur ......WAS FÜR EINEN???

ca bis 1300/1400€ Je billiger deto besser.
Nur er soll für die nächsten 3 Jahren gerüstet sein.

Derzeit stehen zur Auswahl( bitte jedoch noch um weitere Vorschläge!!!!)


Panasonic TH-42PZ80E
Panasonic TH-42PX80E????? Unterschied?
PeterPan2
Stammgast
#22 erstellt: 25. Sep 2008, 11:15
Der Unterschied zwischen den PX Modellen und den PZ Modellen ist einfach, die einen sind HD-Ready, die anderen haben Full-HD.
proder
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 25. Sep 2008, 11:26

PeterPan2 schrieb:
Der Unterschied zwischen den PX Modellen und den PZ Modellen ist einfach, die einen sind HD-Ready, die anderen haben Full-HD.




Die Frage ist halt ob es sich für mich Full HD auszahlt...
mein Auswahl wird zum glück immer kleiner! :-)

Jedoch was ist mit Philips???


[Beitrag von proder am 26. Sep 2008, 05:35 bearbeitet]
proder
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 30. Sep 2008, 10:04
Hallo!

War beim Händler und habe mir den Panasonic angesehen!
tja ...mag sein das der PX80 gute Testwerte hat!
Nur im vergleich mit einem nur um 200€ teureren Sony oder Philips konnte das Gerät nicht mithalten.

Umgebung war ein richtiges Studio! Also nicht Saturn!
Abgedunkelt etc.

Die Bildschärfe bei ein und der selben DVD war so gravierend unterschiedlich das ein blinder das merken würde.


Was für Sony oder Philips Geräte würdet Ihr empfehlen?
Preis bis max 1200€ ca.
tss
Inventar
#25 erstellt: 30. Sep 2008, 10:44
was für material hast du dir zuspielen lassen vom fachhändler? hd-bilder, palbild von dvd oder normaler fernsehalltag?
Henkel
Stammgast
#26 erstellt: 30. Sep 2008, 10:59
Hi,

also vorneweg muss ich sagen das ich mir den Thread nur grob durchgelesen haeb also nicht gleich Steinigen wenn das Gerät hier schon genannt wurde.

Bei deinem Sitzabstand würde ich dir den Panasonic Th 37 PX 80 E empfehlen.

Hab ihn selber seit ca 2 Monaten und bin sehr zufrieden.
Ich denke auch das Full HD noch nicht wirklich Sinn macht und das man getrost noch auf HD ready Geräte zurück greifen kann.

Das die Plasmas allerdings mehr Spiegel wie LCD´s ist wahr.


Gruß
einfach_ich
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 30. Sep 2008, 17:39

proder schrieb:

Die Bildschärfe bei ein und der selben DVD war so gravierend unterschiedlich das ein blinder das merken würde.


Diese "Schärfe" bekommst du bei dem Pana auch hin - stell mal das Bild auf dynamisch um.

Aber will so ein Bild sehen wenn er einen Plasma hat
proder
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 30. Sep 2008, 20:59
Interessant!
Mann müßte halt mal genau wissen was man beim Px80 genau einstellen muss umd das Optimale Bild zu erhalten.

Gibts da Tips?

Denn Preislich ist er so gut wie unschlagbar.

Jedoch gäbe es den Panasonic nicht zu welch einem Plasma in 42 Zoll würdet ihr dann greifen?
loudless
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 15. Okt 2008, 19:51
Mir wurde heute der Sony KDL 32V4230 empfohlen.

Soll 799€ kosten...

Guter Fernseher?
Guter Preis?


[Beitrag von loudless am 15. Okt 2008, 19:52 bearbeitet]
proder
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 16. Okt 2008, 07:17

loudless schrieb:
Mir wurde heute der Sony KDL 32V4230 empfohlen.

Soll 799€ kosten...

Guter Fernseher?
Guter Preis?



Preis ist ansich ganz gut!

Nur ich kann mich so gut wie faßt allen hier im Thread anschließen. Der PX80 von Panasonic um genau 750€ ist sogut wie unschlagbar! Habe nun 3 Monate herum überlegt und vorige Woche hab ich zugeschlagen! ja es ist meiner !!!!!!!!!!!
ein Traum ehrlich !!!!
Optisch Technisch und Preislich!!!!!!!!!!
SimonSambuca
Stammgast
#31 erstellt: 16. Okt 2008, 07:42
Von mir noch ein allgemeiner Hinweis für Alle die sich die gleiche Frage stellen "LCD/Plasma"

Unbedingt die Geräte mit eigenen Augen und in Ruhe selbst begutachten!!! Ein paar Meinungen in einem Thread helfen bei so einer Entscheidung nicht!

Vielleicht seit ihr auch empfindlich für den Phosphor-Lag der Plasma Fernseher - so wie ich. Ich seh das wirklich extrem und find dadurch das Bild grauenhaft. Auch das Solarisations-Problem (harte Farbkanten) sah ich bei einem pz800 sehr deutlich.

Durch die vielen Empfehlungen für Plasmas wollte ich mir eben auch einen holen - durch meine Empfindlichkeit für oben beschriebenen Probleme kommt das aber nun überhaupt nicht mehr in Frage.

Seht euch die Teile also erst mal an, kann viel Fragen und Krübeln sparen. Kann ja auch sein das euch persönlich der Plasma viel besser gefällt - wär doch auch super

Gruß
Simon
proder
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 16. Okt 2008, 09:09

SimonSambuca schrieb:
Von mir noch ein allgemeiner Hinweis für Alle die sich die gleiche Frage stellen "LCD/Plasma"

Unbedingt die Geräte mit eigenen Augen und in Ruhe selbst begutachten!!! Ein paar Meinungen in einem Thread helfen bei so einer Entscheidung nicht!

Vielleicht seit ihr auch empfindlich für den Phosphor-Lag der Plasma Fernseher - so wie ich. Ich seh das wirklich extrem und find dadurch das Bild grauenhaft. Auch das Solarisations-Problem (harte Farbkanten) sah ich bei einem pz800 sehr deutlich.

Durch die vielen Empfehlungen für Plasmas wollte ich mir eben auch einen holen - durch meine Empfindlichkeit für oben beschriebenen Probleme kommt das aber nun überhaupt nicht mehr in Frage.

Seht euch die Teile also erst mal an, kann viel Fragen und Krübeln sparen. Kann ja auch sein das euch persönlich der Plasma viel besser gefällt - wär doch auch super


Gruß
Simon



Ansehen und vergleiche! Hab ich deto so gemacht!
Gruss Ralf
loudless
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 16. Okt 2008, 09:54
Tja, das Bild auf dem Sony war scheisse, war aber auch Sat analog...
Hab sonst nur Blu-Ray auf einem größeren Modell von Sony gesehen, dass sah schon ganz gut aus...
Der Sony soll halt für die PS3 optimiert sein, was für mich nicht schlecht wäre, aber auch nicht zwingend notwendig, da meine Verteilung wohl wie folgt aussieht: 70% Sat digital, 25% PS3, 4,5% DVD, 0,6% Blu-Ray

799€ ist ein Angebotspreis, kostet ab Montag wieder 1199€ (ist nen teurerer Laden als MM und Co., dafür ist der Service aber top).

Ich verzweifel langsam und hoffe, dass mein altes Röhrengerät noch lange durchhält :/

Btw: Lohnt es sich preistechnisch auf das (Vor-) Weihnachtsgeschäft zu warten?


[Beitrag von loudless am 16. Okt 2008, 10:05 bearbeitet]
ptfe
Inventar
#34 erstellt: 16. Okt 2008, 11:17

SimonSambuca schrieb:


Vielleicht seit ihr auch empfindlich für den Phosphor-Lag der Plasma Fernseher - so wie ich. Ich seh das wirklich extrem und find dadurch das Bild grauenhaft. Auch das Solarisations-Problem (harte Farbkanten) sah ich bei einem pz800 sehr deutlich.


Zustimmung - ging mir mit einem PZ 85 auch so - zudem hatte ich das Gefuehl, dass grosse Flaechen flimmern.

cu ptfe
kox1969
Neuling
#35 erstellt: 16. Okt 2008, 18:55
Ich bin Fernsehtechnikermeister und kann daher beide Techniken Plasma und LCD auch von innen betrachten. Plasmas sind anfälliger, Reparaturkosten, Ersatzteile um einiges teuerer, LG und die baugleichen Geräte sind besonders anfällig. Öfters sind mehrere Module defekt, dann Panel selber.Panasonics sind eher glückliche Ausnahme, so war es auch bei Bildröhrengeräten.
Bei LCDs sind Invertoren Verschleissteile sozusagen, können auf Bauteleebene repariert werden, daher sind die Reparaturkosten meistens niedriger oder Gewinnspanne für die Fernsehwerkstatt höher :-)).
War selber jahrelang Plasmabefürworter aber für mein Wohnzimmer habe ich mir vor einem Jahr anstat z.B. Panasonic
42PX70 einen Philips 42 PFL9732 gekauft, kostet zwar um einiges hat dafür aber ein viel besseres Bild und keinerlei Rückeln. Wer aber nicht viel Geld für ordentliches Bild ausgeben will, soll zum Pana 42PX80 greifen. Bei 42 Zoll reicht eigentlich auch HD-Ready. Ich bin der Meinung dass Full-HD erst bei 50 Zoll oder eher bei den Beamer voll ausgenutzt werden kann.
loudless
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 31. Okt 2008, 20:53
So, Thread kann geschlossen werden, hab mir heute einen LG 32 LG3000 gekauft und bin sehr zufrieden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung LCD oder Plasma
Markus1046 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  10 Beiträge
Kaufberatung Plasma (oder doch LCD?)
smoothie am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  3 Beiträge
Kaufberatung LCD, oder doch Plasma?
system1977 am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung LCD oder PLasma, 46" oder 50"
KGHarle am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  7 Beiträge
Kaufberatung LCD oder Plasma
eyekyu am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  3 Beiträge
Kaufberatung LCD oder doch Plasma 40-42"
Dornauge am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  28 Beiträge
Kaufberatung : Plasma oder (wieder) LCD
Casimir68 am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung Plasma/LCD
khan_cross am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  9 Beiträge
Kaufberatung LCD / Plasma
chrsug am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  9 Beiträge
Kaufberatung Plasma/LCD
dan1982 am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied/Winston_Wolf/
  • Gesamtzahl an Themen1.386.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.817

Hersteller in diesem Thread Widget schließen