Metz Sirius 42 oder TechniSat HDTV 46 ?

+A -A
Autor
Beitrag
-Fab-
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 11. Sep 2008, 17:40
So spontan fällt mir da ein,

Pro Metz:

- Ist halt ein Metz
- Bin ich gewöhnt
- 24p Wiedergabe
- Reaktionszeit
- Kontrast
- Backlightsteuerung



Pro TechniSat:

- 46 Zoll
- Günstiger
- SFI, EPG nicht zu Toppen!
- Größere Festplatte
- Conax Kartenleser UND 2 CI Module


Kann man bei TechniSat ein defektes Modul (z.b. Festplatte, Tuner) auch ohne Probleme austauschen wie beim Metz?


Was meint ihr? Jetzt mal ohne die Namen Metz und Technisat. Welcher TV ist besser? Preis-Leistungs-Verhältnis doch sicherlich der HDTV 46.


[Beitrag von -Fab- am 12. Sep 2008, 13:30 bearbeitet]
-Blockmaster-
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2008, 06:48

Kann man bei TechniSat ein defektes Modul (z.b. Festplatte, Tuner) auch ohne Probleme austauschen wie beim Metz?

Die Tuner noch einfacher würde ich sagen. Die kannst du ja selber von aussen mittels 2 Schrauben tauschen. Festplatte weiss ich nicht.

Vorteil vom Metz ist das er modularer aufgebaut ist als der Technisat. Tuner und MPEG Decoder/Encoder sind steckbar. Ansonsten hat der Metz halt noch 100Hz.
-Fab-
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Sep 2008, 08:19
Laut NICKIm. der bei TechniSat nachgefragt hat, hat der HDTV auch 100HZ.

Mhh...

Werde meinen Talio denmächst nämlich abgeben und weiß nun nicht genau was ich mir zulegen soll. 46 Zoll kommt bei HD schon besser rüber. OK noch haben wir kaum HD, aber es wird immer mehr kommen.
-Blockmaster-
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2008, 10:13

retoxx schrieb:
Laut NICKIm. der bei TechniSat nachgefragt hat, hat der HDTV auch 100HZ.

Solange das nirgens offiziell steht wäre ich da eher skeptisch, nicht das sie einfach nur wieder die Motion-Compensation Technik als 100Hz Technik angeben.
-Fab-
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Sep 2008, 10:17
Also ich habe eben mal die Holine angerufen.
Dort sagte man mir keine 100Hz. 24p sei aber (kein Probelm) auch ne super aussage
Kosten für den HDTV 46 ca 3.800 Euro. Im Handel ende Oktober, anfang November.

Wie gesagt Hotline...


[Beitrag von -Fab- am 12. Sep 2008, 10:17 bearbeitet]
-Blockmaster-
Inventar
#6 erstellt: 12. Sep 2008, 10:23
Wäre Loewe keine weitere Alernative?
-Fab-
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Sep 2008, 10:33
Na ja sagen wir so, der Sirius 42" ist schon die Grenze die ich Preislich für einen TV ausgeben würde.
Nur bin ich mir nicht sicher ob 42" oder doch größer.
Ziehe demnächst um, da sollten auch vom Sitzabstand 46" kein Problem sein. Nur da ist mir ein Loewe doch etwas zu teuer.

Aber sonst gerne auch ein Loewe. So ab 46" für um die 4200 Euro
-Blockmaster-
Inventar
#8 erstellt: 12. Sep 2008, 10:44
Ist denn die Kontrastfilterscheibe beim Sirius wichtig? Ansonsten könntest du ja auch den gleich ausgestatteten Linus 42 FHDTV 100 R nehmen (300€ günstiger als der Sirius).
-Fab-
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Sep 2008, 10:48
Ja daran habe ich auch schon gedacht. Allerdings finde ich den Sirius auch Optisch sehr viel schöner als den Linus und die 300 Euro kann ich noch verkraften.
In meinen Überlegungen dreht es sich ja nur darum ob mir 42" reichen oder och doch was größeres möchte.
Dann allerdings wegen dem Preis her mit externen Receiver, was ich allerdings nicht so Klasse finde. Jeder hat ja sein Steckenpferd und ich bin vom Talio her verwöhnt
NICKIm.
Inventar
#10 erstellt: 12. Sep 2008, 14:25

retoxx schrieb:
Laut NICKIm. der bei TechniSat nachgefragt hat, hat der HDTV auch 100HZ.

Mhh...

Werde meinen Talio denmächst nämlich abgeben und weiß nun nicht genau was ich mir zulegen soll. 46 Zoll kommt bei HD schon besser rüber. OK noch haben wir kaum HD, aber es wird immer mehr kommen.


Genau.

Der HTDTV 40 sowie alle weiteren jetztigen und künftigen Modelle der HDTV-Reihe haben die 100 Hertz-Technik.

TechniSat hat dies bei den technischen Daten nicht mit aufgeführt. Wenn TechniSat sowie 2 bekannte TechniSat Händler bestätigen, dann entspricht es der Wahrheit. Auch wird es später die Reihe HDTV plus geben, ab 32".

Hotlines wissen leider nicht immer alles. Er hat 100 Herzt, die Hotline gibt nur Auskunft darüber, was wir im Netz sehen können
george
Stammgast
#11 erstellt: 12. Sep 2008, 14:46
Bei allen von mir betrachteten Geräten, waren die Metz immer ihrem Preis entsprechend auch hochwertiger verarbeitet und zumindest mir sagte die Bildqualität der Metz-Geräte eher zu.
Loewe wäre noch eine Alternative und in der Firmenstruktur sicherlich Metz deutlich ähnlicher als Technisat, mit knapp 200 Mitarbeitern lässt sich dort keine hohe Fertigungstiefe realisieren. Und nach meinen Erfahrungen sind die Arbeitnehmerbedingungen in Bayern (jaja, Franken) deutlich besser als in den neuen Bundesländern, zudem baut Technisat gerade in Polen Kapazitäten auf, wohin dies langfristig führt, ist klar...

Was ich sagen möchte:
"Made in Germany" ist nicht gleich "Made in Germany", alleine dadurch lässt sich Technisat kaum mit Metz/Loewe vergleichen.

Ich denke es gilt wie so oft: You get what you pay for!

Davon auszugehen, dass Technisat sich mit einer geringeren Rendite als Metz zufrieden geben würde und so ein besseres Preis/Leistungsverhältnis generiert, halte ich jedenfalls für riskant.
NICKIm.
Inventar
#12 erstellt: 13. Sep 2008, 02:53
george

TechniSat baut keine neuen Kapazitäten in Polen auf. Sie haben dort ein ehemaliges Aluminium-Werk übernommen wo sie künftig die Gehäuse für ihre TVs produzieren.

Metz ist mit Loewe vergleichbar, das ist richtig.

Wie der HDTV 46 bildlich sein wird, können wir leider zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht wissen. Rein im Design wirkt er auf den Bildern nicht schlecht, mal sehen wie er real sein wird bei der ersten Begutachtung, die noch etwas dauern kann.

Bezüglich seiner Ausstattung wird der HDTV 46 wie der nun erschienene HDTV 40 top sein, ua. wegen dem HDTV Twintuner.

TechniSat ist kein klassischer Sat-Hersteller das Original und legt nicht seinen Schwerpunkt auf die Produktion von TVs.
liane100
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 13. Sep 2008, 06:06

george schrieb:

Was ich sagen möchte:
"Made in Germany" ist nicht gleich "Made in Germany", alleine dadurch lässt sich Technisat kaum mit Metz/Loewe vergleichen.

Hallo
Stimmt, wenn dies stimmt mit der einer Fertigung im Polen......
Halt da auch nichts von, billig etwas zu pruduzieren und dann doch teuer an uns zu verkaufen gell
Da verhällt sich Loewe und Metz noch anders.....hoffe es bleib auch so

Gruß
NICKIm.
Inventar
#14 erstellt: 13. Sep 2008, 06:10

liane100 schrieb:

Hallo
Stimmt, wenn dies stimmt mit der einer Fertigung im Polen......
Halt da auch nichts von, billig etwas zu pruduzieren und dann doch teuer an uns zu verkaufen gell
Da verhällt sich Loewe und Metz noch anders.....hoffe es bleib auch so

Gruß


Guten Morgen

In Polen werden von TechniSat nur die Gehäuse für ihre TVs gefertigt, da es sich durch die Werksübernahme produktions technisch anbietet.

Dies ist bei Loewe und Metz sicherlich anders. Jedoch hatte ich meinen ersten LCD vor etlichen Jahren inform des ersten von Metz namens LC-30e, und dieser war ein komplett zugekauftes Produkt, das mit dem Label von Metz versehen wurde, dies betraf auch den ehemaligen Metz Plasma mit 42" - ist aber heute nicht mehr so.

Liebe Grüsse

- frank


[Beitrag von NICKIm. am 13. Sep 2008, 06:11 bearbeitet]
fred8a
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Okt 2008, 18:17
Moin moin,

kurz mein Senf zum Thema Metz. Es wird immer gesagt Premium Klasse - made in Germany. Ok gut soweit. Ich habe mir aus dem oben genannten Grund "Metz eben" auch einen TV vor knapp 4,5 Jahre gegönnt - noch Röhre. Eine Artos 82 Pro.

Der erste wurde damals etwas günstiger verkauft da Modellwechsel. Hier ging dann nach gut 4 Monaten die Bildröhre kaputt. (Soviel zum Thema selektierte Bildröhren) Nach Rücksprache mit Metz und entsprechen Aufpreis habe ich mich dann für das damals aktuelle Gerät entschieden.

Hier war nach knapp 1 Jahr die Frontklappe defekt - fiel immer runter. Die Reparatur hat 80,- € gekostet. Nichts Kulanz oder so. Ein mini Druckknopf und das ganze Innenleben musste raus. Jetzt nach 4 Jahren stellt sich das Gerät immer von alleine aus - bzw umstellen mit der FB kann man nicht mehr. Geht Montag zur Reparatur.

Also das Bild ist genial und da kommt kein Plasma oder LCD ran - aber ob der Mehrpreis bei Metz gerechtfertigt ist stellt sich mir mittlerweile in Frage!
NICKIm.
Inventar
#16 erstellt: 04. Okt 2008, 19:46
fred8a

Hallo

Bezüglich der Kulanz von Metz kann ich mich nicht beschweren auch wenn es ein langer Weg war der bis zur IFA 2005 geführt hat wegen schlechtem Vertragshändler der damals noch zu EP gehörte.

Hatte einen Einbrenner beim LC-30e (LCD) sowie das Chassis an sich war "nicht ganz konform" oberhalb des Displays. Der Milos 37 S den ich gegen Aufpreis nach 14 Monaten aus Kulanz und nach langen Verhandlungen erhielt unter Vollanrechnung des Kaufpreises vom LC-30e hatte laufende Artefakte dessen Ursache technisch-bedingt waren laut Metz und sie software technisch nicht lösen konnten.

Somit ging der Milos 37 S zum Kaufhändler zurück, der nichts für uns tat und wir erhielten irgendwann den Kaufpreis zurück.

Gruss

- Nicki


[Beitrag von NICKIm. am 04. Okt 2008, 19:47 bearbeitet]
liane100
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 05. Okt 2008, 06:03
Hallo
Der Metz Sirius sieht schon echt klasse aus, habe den mir mal auf der Metz-Seite angesehen- ich würde den ganz klar vorziehen.......


Das sehr harmonisch gehaltene und dabei zeitlos modernes Design würde mich schon alleine für den Metz hin überzeugen......
Zumal das Designs eines TV`s heutzutage IMHO nicht unwichtig ist.....
Das Design im inneren bei Metz überzeugt doch SOWIESO

Gruß
NICKIm.
Inventar
#18 erstellt: 05. Okt 2008, 06:12

liane100 schrieb:
Hallo
Der Metz Sirius sieht schon echt klasse aus, habe den mir mal auf der Metz-Seite angesehen- ich würde den ganz klar vorziehen.......

Das Design im inneren bei Metz überzeugt doch SOWIESO

Gruß


Guten Morgen Liane

Der Sirius wirkt schickt und hochwertig, stimmt.

Schade, dass es ihn in nicht mehr möglichen Diagonalen gibt. Finde jedoch in der Therorie den neuen TechniSat HDTV 46 dessen Auslieferung nun begonnen hat, nicht schlecht.

Wie immer gilt es, beide Modelle in Ruhe und in natura zu betrachten zur Feststellung ob sie dem eigenen Geschmack bezüglich Design und Qualität entsprechen.

Gruss

- Nicki
-Fab-
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 05. Okt 2008, 09:03
Wie NICKIm. schon schrieb und auch meine Meinung ist, schade das es ihn nicht auch in anderen Größen gibt.
Das der Sirius klasse aussieht und auch von innen Klasse ist, keine Frage.
Nur leider befürchte ich das er mir auf dauer zu klein sein wird. Insbesondere für HD Filme.
Sehe ich ja im moment an meinem Talio 37" den ich "zum Glück" ja bald wieder abgeben werde. EIN KLASSE TV, leider aber zu klein. Was mir schon vorher klar war, aber da es ja nur eine übergangs Lösung war ist es ja kein Problem.

Mit Technisat war ich auch immer sehr zufrieden! Das Design von ihm finde ich auch Klasse. Einfach schlicht, ohne große Schnörkel. Gefällt mir. Und ist halt 46".
Das Technisat auch von der Ausstattung top ist müssen wir ja jetzt hier nicht nochmal erwähnen.

Ich denke auch jeder muss sich da ein eigenes Bild machen.
Werde die nächsten Wochen mal zum Händler und die beiden Geräte vergleichen.
NICKIm.
Inventar
#20 erstellt: 06. Okt 2008, 05:53

retoxx schrieb:


Ich denke auch jeder muss sich da ein eigenes Bild machen.
Werde die nächsten Wochen mal zum Händler und die beiden Geräte vergleichen.


Hi

Ich denke auch, dass sich jeder hier sein persönliches eigenes Bild im wahrsten Sinne des Wortes machen sollte.

Und bezüglich TechniSat stimme ich Dir auch zu. Den HDTV 40 soll ja die AVFB positiv getestet haben und der HDTV 46 ist nun in der Auslieferung.

Es ist nicht einfach einen guten Kompromiss bei der Diagonalen zu erzielen wegen der Nutzung von Pal und HD.

Gruss

- Nicki
george
Stammgast
#21 erstellt: 06. Okt 2008, 17:26
Wenn schon die Gehäusefertigung in Polen stattfindet, dann gute Nacht!
Die verwendeten Verfahren sind nicht einfach zu beherrschen, allein schon das Fertigen der Formen, die regelmäßige Wartung der Spritzgussnmaschinen und das schnelle Reagieren auf Unregelmäßigkeiten machen gut ausgebildete, erfahrene Facharbeiter abseits 3€ Stundenlohn notwendig!

Metz und Loewe müssen leider wichtige Komponenten zugekauft werden, die nicht immer dem gehobenen Qualitätsstandard gerecht werden können.
So wird die angesprochene Bildröhre wohl schon aus einem Billigwerk stammen - mangels Alternativen.
Geräte wie der umgelabelte LC-30 haben mit Metz nun wirklich nichts zu tun und soll wohl zur Wertschätzung des Zirndorfer Werkes beitragen :-()
NICKIm.
Inventar
#22 erstellt: 07. Okt 2008, 06:00

george schrieb:
Wenn schon die Gehäusefertigung in Polen stattfindet, dann gute Nacht!
Die verwendeten Verfahren sind nicht einfach zu beherrschen, allein schon das Fertigen der Formen, die regelmäßige Wartung der Spritzgussnmaschinen und das schnelle Reagieren auf Unregelmäßigkeiten machen gut ausgebildete, erfahrene Facharbeiter abseits 3€ Stundenlohn notwendig!


Warum?

TechniSat hat lediglich 2 Werke übernommen für diese Produktion und dies hat keine negativen qualitativen Nachteile.

Unahängig davon werden eigene Mitarbeiter in den Werken eingessetzt, welche sie modernisieren.

Alle


Der HDTV 40 ist klarer Testsieger in der mir vorliegenden aktuellen AVFB in der Klasse 40-42" und führt nun die Bestenliste an.



Gruss

- Nicki


[Beitrag von NICKIm. am 07. Okt 2008, 06:01 bearbeitet]
liane100
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 07. Okt 2008, 06:04

NICKIm. schrieb:

Der HDTV 40 ist klarer Testsieger in der mir vorliegenden aktuellen AVFB in der Klasse 40-42" und führt nun die Bestenliste an.

Hallo Nicki
Danke für die Info.
Welche Geräte wurden getestet ?

Gruß
NICKIm.
Inventar
#24 erstellt: 07. Okt 2008, 06:10

liane100 schrieb:

Hallo Nicki
Danke für die Info.
Welche Geräte wurden getestet ?

Gruß


Hallo Liane

In der Klasse 40 bis 42" wurden getestet:

- TechniSat HDTV 40
- Sony KDL-40 W 4500
- Panasonic TH-42PZ800
- Minerva 42 Granat Mulit 4 in 1
- JVC LT-42DS9BU
- Schaub Lorenz LT4225614

Dies ist auch die Reihenfolge der Platzierung

Gruss

- Nicki
-Fab-
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 27. Okt 2008, 20:36
*schieb*


Oder doch auf den Loewe ART SL 47" warten?
NICKIm.
Inventar
#26 erstellt: 28. Okt 2008, 13:23

retoxx schrieb:
*schieb*

Oder doch auf den Loewe ART SL 47" warten? :D


Gute Frage

Wenn ich nun das Bild meines hiesigen Leih-TV aus Daun sehe
-Fab-
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 28. Okt 2008, 13:36

NICKIm. schrieb:

retoxx schrieb:
*schieb*

Oder doch auf den Loewe ART SL 47" warten? :D


Gute Frage

Wenn ich nun das Bild meines hiesigen Leih-TV aus Daun sehe :L



Erzähle... ich höre
NICKIm.
Inventar
#28 erstellt: 28. Okt 2008, 14:39

retoxx schrieb:


Erzähle... ich höre :)


Geht leider nicht.

Hier gibt es einen Modi der alle meine Emails löscht wenn er Dienst hat
-Fab-
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 28. Okt 2008, 14:59
ÖÖhhh nun raffe ich garnix mehr...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
metz sirius oder einzelkomponeten kaufen?
DIRK6969 am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  4 Beiträge
neuer TV von Technisat/Metz oder Panasonic?
*Triple-M77* am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  11 Beiträge
Kaufberatung: Metz oder TechniSat
franz_klammer am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  7 Beiträge
46 Zoll Philips oder TechniSat
closti am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  7 Beiträge
Technisat HDTV 40 - Alternative ?
Hurra7 am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  3 Beiträge
Vorschlaege fuer 40 oder 42 Zoll TV
Erzi/ am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  2 Beiträge
Metz Primus 42 oder Loewe Indi Selection 46 (50Hz oder 100Hz)
tm70 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  2 Beiträge
Neue HDTV (42"-46")
zacTFC am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  7 Beiträge
METZ LINUS 42 FHDTV
hansi73 am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  5 Beiträge
42 - 46" bis 1000?
gren am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 06.11.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 112 )
  • Neuestes Mitgliedjohnny12
  • Gesamtzahl an Themen1.389.474
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.458.559

Hersteller in diesem Thread Widget schließen