Suche 37" - 42" LCD bis 1500€ inkl. ausg. Fragebogen

+A -A
Autor
Beitrag
Damian_G.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Feb 2009, 08:14
Hallo.

Bin auf der Suche nach einem sehr guten LCD von 37"-42". Als Preislimit habe ich mir 1500€ gesetzt.

Ins Auge gefasst habe ich schon den Sony 40Z4500. Gibt es noch gute Alternativen mit vielleicht ähnlicher/besser Bildqualität?

Hauptsächlich soll damit über einen Kathrein UFS 922 ferngesehen werden, dazu noch ein bißchen BD und DVD und ein bißchen PS3.

Vielen Dank schon mal.

Gruß, Damian
Damian_G.
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Feb 2009, 08:57
Hab den Fragebogen mal ausgefüllt.

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt

- 55cm Röhrenfernseher, Billigmodell

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen

- 50% D-Sat, 25% BD/DVD, 25% PS3

3. Der Sitzabstand zum Fernseher

- ca. 3,5m

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte

- 37"-42"

5. Wieviel man ausgeben möchte

- bis 1500€

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)

- nicht so wichtig

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)

- ja

8. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat

- Sony 40Z4500
Teoha
Inventar
#3 erstellt: 19. Feb 2009, 11:42
Hallo,

der Sony ist schon ein sehr gutes Gerät.

Zum Vergleich kannst Du Dir ja mal einen Plasma ansehen, z.b. einen Panasonic TH-42PZ80 oder 85.
Bei 3,5 m ist auch durchaus ein 46" denkbar.

Das TV-Bild kommt zumeist bei einem Plasma für viele (auch für mich) natürlicher und angenehmer rüber und die Schwarzwerte sind besser.

gruss
Damian_G.
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Feb 2009, 11:55
Danke erstmal.

Werd mir die Panas mal anschauen. Könnte ja da auch einen 46" nehmen und wäre trotzdem günstiger als der Sony?!

Die Frage ist nur, wie viel bringt 200Hz Motionflow im Vergleich zu 100Hz?

Dem Sony wird ja laut AreaDVD ein sehr gutes "normales" Fernsehbild nachgesagt, trotzdem schlechter als das von einem Plasma?

Gruß, Damian
Teoha
Inventar
#5 erstellt: 19. Feb 2009, 12:03

Dem Sony wird ja laut AreaDVD ein sehr gutes "normales" Fernsehbild nachgesagt, trotzdem schlechter als das von einem Plasma?


Ja, das ist eben die Sache: Da hilft nur ansehen. Ich sagte ja, der Sony ist schon ein Topgerät, aber das Bild eines LCD und eines Plasmas ist "anders".

Du musst Dir selber ansehen, welche "Art" Bild Dir besser gefällt.

Fast gleiches gilt für 100Hz oder 200hz bei LCDs. Manche Besitzer mögen das gar nicht und schalten die Funktion ab. Andere sind begeistert.

gruss
Damian_G.
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Feb 2009, 12:11
Ok, dann werd ich mir die guten Dinger mla anschauen. Danke.

Gruß, Damian
Damian_G.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Feb 2009, 10:27
Hallo.

Hab da nochmal ne Frage.

Wird es immernoch einen Unterschied in der Bildqualität geben, wenn ich das Fernsehsignal über den Kathrein UFS 922 per HDMI an den Fernseher weitergebe und der Receiver das Upscalling übernimmt?

Wird man dann noch einen großen Unterschied zwischen LCD und Plasma sehen?

Was mich vom Plasma noch so ein bißchen abhält, ist die Einbrenngefahr und der Umgang in den ersten paar Stunden.

Wenn jemand diese Zweifel beseitigen könnte, würde ich wohl den Panasonic TH-46PZ85 nehmen.

Gruß, Damian
Teoha
Inventar
#8 erstellt: 20. Feb 2009, 10:45

Wird es immernoch einen Unterschied in der Bildqualität geben, wenn ich das Fernsehsignal über den Kathrein UFS 922 per HDMI an den Fernseher weitergebe und der Receiver das Upscalling übernimmt?
Wird man dann noch einen großen Unterschied zwischen LCD und Plasma sehen?


Das hat nichts mit LCD oder Plasma zu tun. Im Regelfall bringt HDMI eine Verbesserung gegenüber Scart.

Ob nun ein guter Receiver besser skaliert als der TV muss man einfach ausprobieren. Hat aber wie gesagt nichts mit der Plasma- oder LCD-Technologie zu tun, sondern mit den Skalierungsfähigkeiten.


Was mich vom Plasma noch so ein bißchen abhält, ist die Einbrenngefahr und der Umgang in den ersten paar Stunden.
Wenn jemand diese Zweifel beseitigen könnte, würde ich wohl den Panasonic TH-46PZ85 nehmen


Auf AUTO-Modus/Vollbild stellen, nicht mehr als eine Stunden mit HUD oder ähnlichem zocken, fertig. Nix wildes.
Wird nicht so heiss gegessen, wie es gekocht wird.
Frubbi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Feb 2009, 10:48
Die Einbrenngefahr ist wohl immernoch ne Sache die die Leute zurückhält einen Plasma zu kaufen, bei uns gibts auch immer wieder diese Fragen. Aber das war früher so und ist heute schon lange nicht mehr der Fall. Grade bei Panasonic nicht, die geben eine Garantie darauf das eben das nicht eintritt.

Samsung MOdelle haben dagegen zB. auch Modis, die bei stehendem Bild eingspringen und en Quader über das gesamte Bild laufen lassen.

Zum Z4500: Geniales Gerät, absolut geiles Bild. Was mich an dem Ding "stört" ist, das die Blue Ray Bilder dermaaßen flüssig rüberkommen, das es etwas gewöhnungsbedürftig ist
Teoha
Inventar
#10 erstellt: 20. Feb 2009, 10:57

Grade bei Panasonic nicht, die geben eine Garantie darauf das eben das nicht eintritt.


Hallo,

ich bin Pana-Plasmabesitzer, aber die Garantie möchte ich sehen !

Gruss
Zem
Stammgast
#11 erstellt: 20. Feb 2009, 11:03

Damian_G. schrieb:
Was mich vom Plasma noch so ein bißchen abhält, ist die Einbrenngefahr und der Umgang in den ersten paar Stunden.

Da du ja konkret den TH-46PZ85 angesprochen hast... schau doch mal ins Panasonic-Forum. Da gibt es auch einen fast 100 Seiten langen Thread speziell zu diesem Gerät.
Da schildern etliche Besitzer ihre Erfahrungen damit. Einige haben z.B. das "Einfahren" in den empfohlenen ersten 100 h komplett weggelassen und spielen damit auch stundenlang Games mit statischen Teilinhalten und haben bislang keinerlei Probleme gehabt. Das höchste der Gefühle ist bei ganz wenigen mal ein etwas hartnäckigeres Nachleuchten, was aber auch irgendwann wieder verschwindet. Von richtigem Einbrennen habe ich bei aktuellen Geräten noch nichts gelesen.

Grüße, Zem
Damian_G.
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Feb 2009, 17:49
Hallo.

Vielen Dank, für eure Hilfe.

So hab mir heute meine beiden Wunschkandidaten (TH-42PZ85 und KDL-40Z4500) im MM angeschaut.

Beim Pana hat mir der bessere Schwarzwert (war schon ein bißchen zu dunkel eingestellt) und die bessere Farbwiedergabe gefallen, das Bild wirkte irgendwie natürlicher. Nicht gefallen hat mir, dass bei langsamen Kameraschwenks ein Ruckeln zu sehen war. Weiß aber nicht, ob die 100Hz Technik eingeschaltet war.

Der Sony hat mich mit der wirklich ruckelfreien Darstellung überzeugt. Der gleiche Kameraschwenk wurde absolut sauber dargestellt! Nicht ganz so gut hat mir das helle/flaue Bild und der schlechtere SChwarzwert gefallen. Aber wahrscheinlich lässt sich da mit den Einstellungen noch viel rausholen!

Zur Zeit favorisiere ich den Pana, weil das Bild irgendwie stimmiger war. Außerdem ist er deutlich günstiger!

Aber ich denke, ich werde mir mal beide bestellen und zu Hause testen und mich dann für einen entscheiden. Lese mir jetzt nochmal die elendlangen Threads zu beiden durch um evtl. häufig auftretende Probleme zu kennen.

Gruß, Damian
Teoha
Inventar
#13 erstellt: 20. Feb 2009, 17:52

Zur Zeit favorisiere ich den Pana, weil das Bild irgendwie stimmiger war. Außerdem ist er deutlich günstiger!


Das ist eine richtige Schlussfolgerung die viele ziehen und die auch nachvollziehbar ist.
Damian_G.
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Feb 2009, 18:01
@Teoha: Welchen Pana hast du denn? Ist dir dieses "Bildruckeln" bei langsamen Kamerschwenks auch aufgefallen?

Gruß, Damian
Damian_G.
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Feb 2009, 19:05
Hab da noch ne Frage.

Produziert der Pana Zwischenbilder um auf 100Hz zu kommen oder wird das gleiche Bild zweimal hintereinander dargestellt? Das würde vielleicht das sichtbare Ruckeln erklären.

edit: Hat sich grad geklärt, IFC heißt das Zauberwort!

Gruß, Damian


[Beitrag von Damian_G. am 20. Feb 2009, 19:10 bearbeitet]
Teoha
Inventar
#16 erstellt: 20. Feb 2009, 19:11

Damian_G. schrieb:
@Teoha: Welchen Pana hast du denn? Ist dir dieses "Bildruckeln" bei langsamen Kamerschwenks auch aufgefallen?

Gruß, Damian



Hab den 42PX80 und kein Ruckeln bisher feststellen können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 37"-42" inkl. Fragebogen
D4_Gh0st am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  9 Beiträge
Suche (wahrscheinlich Plasma) 37-42" [inkl Fragebogen]
tv-newbie am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  6 Beiträge
37" LCD bis 1500?
fate` am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  3 Beiträge
37" LCD bis 1500? ?
vik4130 am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  7 Beiträge
Suche 37" - 42" LCD für ca. 1500?
suraklin am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  4 Beiträge
LCD 37" bis 1500 ? ?
1983iceman am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  4 Beiträge
Neuer LCD, inkl Fragebogen, bis 1000?
nofatchicken am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  2 Beiträge
37" LCD für HTPC (inkl. Fragebogen)
TFT-Sucher am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung: LCD 37-42 Zoll - Fragebogen ausgefüllt
steffensc am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  3 Beiträge
Fragebogen: 37"-42" bis 500,-EUR
Power_of_NOS am 19.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.523 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied*Bertel*
  • Gesamtzahl an Themen1.456.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.703.292

Hersteller in diesem Thread Widget schließen