Kaufberatung 37" LCD

+A -A
Autor
Beitrag
daki85
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Feb 2009, 20:15
hallo alle zusammen!

bin auf der suche nach einem neuen lcd tv.
da die wohnung nicht mehr platz hergibt möchte ich gerne einen 37" haben.
ich habe schon etwas gelesen hier und mich bei bekannten erkundigt.
da ich persönlich ein totaler laie bin, wäre etwas hilfe sehr nett.

hauptsächlich will ich ihn für stink normales sat tv nutzen.
was auch eine feine sache wäre, ist wenn ich filme über meinen pc auf dem lcd sehen könnte.

kosten sollten auf jeden fall unter 1000€ bleiben.

ich habe den 37LG7000 im blick, da der für meine laienauffassung die besten werte zu diesem preis liefert.allerdings soll es durchaus auch einige probleme geben.

weitere frage: habe eine NVIDIa GeForce 8600 GT mit 512MB
ist die ausreichend oder müsste ich da auch nachrüsten?
weiters: würdet ihr einen HD receiver empfehlen oder ist ein normaler sat receiver ausreichend?

vielen dank für eure hilfe!

mfg
daki
inda
Neuling
#2 erstellt: 26. Feb 2009, 20:26
Ich hänge mich mal mit dran:

1. Welchen Fernseher (Grösse) man z.Z. besitzt
Tevion 56er Röhre (Notkauf)

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut (bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen) und wie man zur Zeit TV empfängt (Analog, digital, Sat, Kabel,..)
70% Sat-Digital; 20% WII; 10% DVD

3. Der Sitzabstand zum Fernseher
~2,50 M

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
37"

5. Wieviel man ausgeben möchte
~800 €

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist?
Wäre nicht schlecht, muss aber nicht.

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)

8. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat und WARUM
meine aktuellen Favoriten:
Pana TX37 PX80
Pana 37 LZ8F
Philips 5603D

9 Sehgewohnheiten, bzw. wann schaut man TV, abends, tagsüber im Hellen.....Sonneneinstrahlung ?[/quote]
eher abends, (Fenster aktuell rechts neben dem TV, eventuell später mal auf der Seitenwand)

Danke
inda
Teoha
Inventar
#3 erstellt: 26. Feb 2009, 21:27
@ daki:
Bitte fülle auch den Fragebogen aus !

@inda:
Bitte NICHT dranhängen, zwei Beratungen in einem Thema verwirren.
daki85
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 26. Feb 2009, 21:39
1. Welchen Fernseher (Grösse) man z.Z. besitzt
KEINEN
2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut (bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen) und wie man zur Zeit TV empfängt (Analog, digital, Sat, Kabel,..)
keinen konsolen, satanlage vorhanden

3. Der Sitzabstand zum Fernseher
2,9m

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
37"

5. Wieviel man ausgeben möchte
~800 €

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist?
wäre wichtig

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
?

8. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat und WARUM
meine aktuellen Favoriten:
37lg7000 (gute preisleistung?)
alternativen:
samsung le37a686
sony kld 37v5500

9 Sehgewohnheiten, bzw. wann schaut man TV, abends, tagsüber im Hellen.....Sonneneinstrahlung ?tv schauen eher abends, fenster ist gegenüber des tvs, aber schalousie sind vorhanden


[Beitrag von daki85 am 26. Feb 2009, 21:40 bearbeitet]
Teoha
Inventar
#5 erstellt: 26. Feb 2009, 21:47
Hallo,

Sat analog oder digital ?

Bei knapp 3 m darf es aber auch 42" sein. Für TV und Film erste Wahl ein PLASMA.

Bei 37" reicht ein TH-37PX80, sehr guter und günstiger Plasma.

Bei 42" dann den TH-42PX80.

Von beiden werden gerade Nachfolgemodelle eingeführt:
TX-P37X10E und TX-P42X10E, 20% teurer und technische (etwas) besser, aber wohl kein Quantensprung.

Anschluss an PC kein Problem, auch mit deiner Graka, solange Du HDMI oder DVI am PC hast.

gruss
daki85
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 26. Feb 2009, 22:18
ich wohne in einer mietwohnung und habe leider keine ahnung ob analog oder digitaler satempfang...
wie kann ich das herausfinden?

warum ist plasma da besser als lcd?was sind die stärken/schwächen von plasma?
ist der stromverbrauch bei plasma nicht deutlich höher?

sei bitte so gut und erklär mir bitte wie ich herausfinde ob ich hdmi oder dvi am pc habe

danke
lg
Teoha
Inventar
#7 erstellt: 26. Feb 2009, 23:11
Hallo,

das sind viele Basisfragen die Du hier im Bereich Kaufberatung oben unter FAQ beantwortet bekommst.

Wie ein HDMI oder DVI-Stecker aussieht kannst Du googlen.

Hast Du Sender wie BibelTV,EinsFestival, ZDFDoku im Empfang ? Dann hast Du digital.
Wird bei sehr schlechtem Wetter oder Gewitter das Bild langsam schneeig und verschwindet dann irgendwann ganz ? Dann hast Du analog.
daki85
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 27. Feb 2009, 08:31
hi!

hab leider keinen fernseher, aber ich werde mal die nachbarn fragen.
hab mir den plasma gestern mal angesehen, der braucht ja um ein viertel mehr strom als der lcd von lg und hat nicht mal annähernd so gute werte (auflösung etc.)

was spricht also in meinem fall gegen einen lcd?

lg
Teoha
Inventar
#9 erstellt: 27. Feb 2009, 09:00

was spricht also in meinem fall gegen einen lcd?


Ich hätte fast geantwortet: Alles !

Ich gebe Dir mal diese (nicht objektive) Infoseite an die Hand, hier kannst Du die wichtigen Unterschiede sehen:

www.plasma-lcd-fakten.de

Dies ist ein Werbe-"Studie" der Firmen Panasonic und Pioneer, damals die massgeblichen Plasmahersteller (aber auch LCD). Mit Vorsicht geniessen, aber trotzdem interessant.

Der Stromverbrauch der genannt wird ist erst erschreckend, da bei Plasmas immer der Maximalwert bei weissem Bild genannt werden muss. Wegen der Plasmatechnik ist der Praxiswert etwa 20 -25 % darunter.
Plasmas haben einen stark schwankenden Verbrauch, je nach Helligkeit des Bildes, bei LCDs ist der konstant.
Du kannst davon ausgehen, das Du etwa 10 - 20 % über einem LCD liegen wirst. Das macht dann im Jahr max. 30-40 € bei 4-5 Std. TV täglich, also Peanuts.

Du hast aber, neben dem besseren TV-Bild, auch bei der Anschaffung gespart.
daki85
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Mrz 2009, 13:41
ok danke teoha,

ich habe mich jetzt tatsächlich für den pana entschieden, werde aber den px80 und nicht den neuen nehmen.

jetzt wollte ich noch fragen was für einen reciever du mir dafür empfehlen könntest.

mfg
daki
Teoha
Inventar
#11 erstellt: 02. Mrz 2009, 14:24
Hallo,

a) weiss ich immer noch nicht ob du Digitalempfang hast.

b) Gibt es hier ein eigenes Forum für die Receiver-Kaufberatung.

Gruss
daki85
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 02. Mrz 2009, 17:46
hallo nochmal,

ok stimme dir zu, dass das wohl nicht das richtige forum ist, aber wie ich schon gesehen habe (im anderen forum *gg*) kennst du dich auch bei receivern aus.

ich habe einen digital sat anschluss habe ich heute vom vermieter erfragt.

was würdest du empfehlen?gute preis/leistung wär nett also kein high end gerät bitte.

danke für deine bemühungen.

mfg
daki
daki85
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 02. Mrz 2009, 18:17
aja, hat der X10 irgendwelche bekannten bugs oder so, die für den kauf des px80 sprechen würden?
weil die 70€ preisunterschied sind ja eher marginal.

mfg
Teoha
Inventar
#14 erstellt: 02. Mrz 2009, 19:33
Hallo,

zum X10 findest Du die ersten (und einzigen weil neu) Erfahrungen hier:

http://www.hifi-foru...m_id=149&thread=6663

Receiver: Mit Technisat und Kathrein machst Du nichts verkehrt. HDMI sollte der Receiver auf jeden Fall haben und von Marken wie Comag und Silvercrest besser fernhalten.
daki85
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 02. Mrz 2009, 20:26
danke für die info!

ich bin jetzt schon sehr überzeugt dass ich mir einen pana nehme.überlege jetzt sogar den 42" zu nehmen, weil gegenüber der wand an den ich ihn eigentlich stellen wollte 2 große fenster sind (couch steht unter fenster quasi) und ich habe jetzt beim forum durchforsten gelesen, dass ich den plasma keinesfalls gegenüber einem fenster stehen haben sollte.
jetzt werde ich ihn quasi in einem 45grad winkel in die ecke des zimmers stellen, was mir ca. 3,1 m abstand zum tv bringen wird.
dieser abstand würde ja einen 42" schon ermöglichen oder?

um den rechner mit dem tv zu verbinden, sollte ich da ein hdmi kabel kaufen oder reicht ein scart?oder was nimmt man da sonst?

mfg
Teoha
Inventar
#16 erstellt: 02. Mrz 2009, 21:09
Hallo,

ja, 42" ist bei 3m ok.

Ich würde an deiner Stelle aber erst ausprobieren, wie es mit dem Fenster ist. Das Problem wird oft hochstilisiert und in der Praxis ist es dann gar nicht so schlimm.

Mitdem PC auf jeden Fall an HDMI bei TV rangehen. Wenn dein PC HDMI hat, gut. Wenn nicht dann hat er sicher DVI, da gibt es Adapter zu HDMI.
Und für das Kabel nicht zuviel Geld ausgeben (max. 10,- für 3 meter). Im Gegensatz zum Scart spielt bei HDMI die Kabelsorte fast keine Rolle.

Gruss
daki85
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 04. Mrz 2009, 14:30
ok danke für alle infos!
werde morgen den fernseher kaufen fahren.größe entscheide ich dann vor ort und werde mich wohl doch für den px80 entscheiden, da ja wirklich nicht viel unterschied ist.

nur noch eine frage wegen dem receiver.
was hältst du von dem?sollte ich mehr investieren?was ist das ausschlaggebende? (ich weiß falsches forum sry

Kathrein UFS 650sw

grüße
Teoha
Inventar
#18 erstellt: 04. Mrz 2009, 14:38

daki85 schrieb:


nur noch eine frage wegen dem receiver.
was hältst du von dem?sollte ich mehr investieren?was ist das ausschlaggebende? (ich weiß falsches forum sry

Kathrein UFS 650sw

grüße


hallo,

Ich denke, da machst Du nichts mit falsch, lies mal hier:

http://www.hifi-foru...read=2587&postID=5#5
daki85
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 20. Mrz 2009, 20:46
habe den 37" px80 jetzt seit gut 2 wochen und bin sehr zufrieden!
vielen dank für den guten tipp!

jetzt habe ich aber wieder eine frage:

wenn ich den pc via hdmikabel am fernseher anschließe habe ich ein super bild, allerdings keinen ton.

habe gedacht, dass das hdmikabel bild und ton überträgt?
muss ich nur eine einstellung ändern oder geht die sache nicht so einfach wie erhofft?

lg
daki
Teoha
Inventar
#20 erstellt: 20. Mrz 2009, 21:34
Wenn deine PC-Graka das unterstützt, geht das. Das kannst Du bei den Systemeinstellungen der Graka so einstellen.

Wenn nicht, dann mit separatem Klinkenkabel vom PC zu 2xChinch an Audio-In hinten am PX80 (Component steht drüber).
Dann musst du aber auch an HDMI 1 einstöpseln.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung >= 37" LCD TV
-REMEdY- am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  23 Beiträge
Kaufberatung LCD 37"
JimmyX am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung LCD TV 37"
imaex am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  4 Beiträge
Suche 37'' LCD-TV
Pils77 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  2 Beiträge
40" und 37 "+ LCD unter 1000? Kaufberatung
Bobbyhansen am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  21 Beiträge
LCD TV Kaufberatung 37 Zoll
southparkler am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  6 Beiträge
Suche Plasma/LCD 37/42 unter 1000?
Dj_Dan360 am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  3 Beiträge
Kaufberatung für LCD-TV 37"-40" bis 1000?
sesambroetchen am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  7 Beiträge
Kaufberatung für neuen 37" LCD
DeathGuard am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  10 Beiträge
Kaufberatung LCD 37"+
simnson am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.682 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedulto
  • Gesamtzahl an Themen1.463.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.837.844

Hersteller in diesem Thread Widget schließen