BENQ PB6210

+A -A
Autor
Beitrag
acid97
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2006, 15:44
hallo leute,

ich wollt mal ein paar meinungen zu obig genanntem projektor einholen. hat wer erfahrungswerte mit benq, gibts alternativen ?

was würdet ihr mir raten?

anforderungen hab ich nur folgende: leise soll er sein, 3m abstand vom projektor zur leinwand hab ich zur verfügung und betreiben will ich tv, dvd, xbox(nicht 360) und hie und da ein movie vom pc abspielen.
HansHansenRulezzz
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 10. Jan 2006, 00:26
Also ich habe das Ding seit gut einem Jahr an der Decke hängen und bin voll zufrieden! Habe allerdings ein etwas teureres Spezialkabel anfertigen lassen müssen, womit ich den Benq von meinen Yamaha DVD S540 Progressiv über YUV ansteuern lasse. Ich bin zwar kein großer Freak was diese Dinge angeht, aber das Bild ist auf diese Weise schon sehr, sehr gut für meine Begriffe. Ich habe den Beamer ca. 4 Meter von der Leinwand weg aufgehängt und der macht mir (je nach Format) eine 3x2m Leinwand schön voll wenn ich das bild so groß will und muss auch nicht immer die ganze Bude abdunkeln zum Gucken weil der 6210er doch sehr Lichtstark ist.
acid97
Neuling
#3 erstellt: 10. Jan 2006, 00:30
ok. danke für deinen bericht.
punkto kabel: muss man sich zwingend so eines anfertigen lassn oder gibt es dvdplayer die so einen ausgang haben. bin ein nub auf dem gebiet also nicht schlagen für diese frage
mit pc und xbox gibt es keine probleme ? und die wichtigste frage: die lautstärke halbwegs erträglich ?

lg
HansHansenRulezzz
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 11. Jan 2006, 00:20
Also zunächst mal die Lautstärke:
Man kann den Benq im Ecomodus (Lampenschonender!)laufen lassen. Dann hört man ihn garnicht. Zumindest ich nicht, weil ich ja gleichzeitig immer mein Soundsytem laufen habe. Auch im 2000 Ansi Modus stört er mich nicht.
Zum Anschluß:
X-Box weiß ich nicht ... habe keine Spielekonsole.
Der Benq ist auch über ein normales Cinchkabel oder ein SVHS Kabel ansteuerbar. Aber wer das Teil einmal mit Progressiv Scan über YUV gesehen hat wird nie wieder was anderes wollen!
Das ist Perfekt! Nur über Cinch anzuschließen wäre Vergewaltigung eines Beamers. SVHS sollte es denn schon sein ... aber wie gesagt!!
Ich habe damals auch tagelang hin und herüberlegt, ... tausend Artikel und Meinungen gelesen und jeder erzählt sowieso was anderes. Aber der Benq ist schon eine gute Alternative. Ich bin jedenfalls voll zufrieden mit dem Teil!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welchen projektor?
chasperlisimba am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  9 Beiträge
Projektor für 10m Abstand
soundstream am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  8 Beiträge
Projektor Kaufberatung
pathh am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  2 Beiträge
Einsteiger Projektor für XBox 360 (720p reicht)
tokyo2ooo am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  2 Beiträge
BenQ MP620 Für Multimedia
RazorHead am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  3 Beiträge
Projektor und Analog TV geht das?
Froschschenkel am 23.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  2 Beiträge
Acer, Amoi oder Benq
Grrrmpf am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung Projektor/Beamer
freezle am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  2 Beiträge
welcher beamer passt zur xbox ??? HELP
svriderflo am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  5 Beiträge
BenQ VL3735
muxi am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.338 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitglied_/Matze!/
  • Gesamtzahl an Themen1.420.174
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.460

Hersteller in diesem Thread Widget schließen