50 oder 60 Zoll Plasma,Panasonic, Samsung oder LG?

+A -A
Autor
Beitrag
Chris22474
Neuling
#1 erstellt: 14. Okt 2010, 11:56
Hallo zusammen,


dies ist wahrscheinlich der 100o Thread zwischen beiden Herstellern, aber trotzdem möchte ich als Leihe gerne eine Kaufberatung, von Leuten, die evtl. selber schon Erfahrungen mit den modellen gemacht haben.

Momentan habe ich eine Panasonic 42er Plasma px8.
Beschweren kann ich mich vom Bild her nicht, aber da ich mittlerweile gute 4,5m entfernt sitze würde ich mir gerne einen grösseren Plasma zulegen.

Sehgewohnheiten : Blu ray , Digital Satellit (Sky), meistens Filme und Fussball.

Im Fachgeschäft kann man die Grösse schwer einschätzen, ein 50er Plasma kommt mir kaum größer vor als mein 42er.Ist das so korrekt?macht es bei dem Abstand keinen grossen Unterschied?


So jetzt zu den Modellen:

50er Plasma

Panasonic s20: noch nicht im Betrieb gesehen
LG 50 PK760: habe ich gesehen und muss sagen, dass das Bild einen besseren und schärferen einDruck als dass des Panasonic 50 u20 machte!


60er Plasma

Samsung ps58 6500. selber gesehen, war gut hat mich nicht so umgehauen wie der lg760

LG 60 pk250 : auch gesehen, hat sich ähnlich verhalten wie beim Samsung.

Bevor jemand jetzt sagt, dann nehme doch den lg 60pk760, ist mir zu teuer..BUdget bis max 1400.

Wie gesagt, es interessiert mich vorrangig die größe und eure Erfahrungen und natürlich auch das Bild bzw die Qualität.

Vielleicht lag es bei den 60er auch an den Zuspielern!


Vielen Dank im Voraus!
Teoha
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2010, 13:00
Malibonus
Stammgast
#3 erstellt: 14. Okt 2010, 13:25
Teoha
Inventar
#4 erstellt: 14. Okt 2010, 13:34
cnet kann man lesen, aber von Tvs haben die meiner Meinung nach weitaus weniger Ahnung als von Computertechnik.

Wobei ich nicht bestreiten will, das die LG Plasmas ein sehr gutes PL-Verhältniss haben.
b1rd
Stammgast
#5 erstellt: 14. Okt 2010, 16:49
Wieso tendierst du zum 760 von LG? Wenn ich mich nicht ganz irre, hat der ne Folie auf dem Panel, welche bei Tageslicht gewisse Vorteile bietet. Der 250 von LG hat die nicht und wenn du in nem dunklen Raum guckst, macht der das besser Bild, da das Schwarz beim 760 durch die Folie nicht mehr so toll ist. Dies und die Ausstattung sind die einzigen wichtigen Unterschiede. Das Panel ist das gleiche wie im 250.
Kann also an den Einstellungen im Laden gelegen haben.
Kommt jetzt halt drauf an, was du willst;)

Zum Pana ist zu sagen, dass er kein korrektes Gamma hat. Den LG kann man wunderbar kalibrieren und das Bild haut einen um ( hatte selbst nen Pk 350). Zum LG muss man noch sagen, dass er unterm Schwarzwertbug leidet und sich nach ca 1000Std der Schwarzwert erheblich verschlechtert. Im LG Bereich hier im Forum findest du aber ne Anleitung, wie man das wieder korrigieren kannst, zieht aber nen Garantieverlust nach sich.
Nicht, dass ich was falsche erzähle, aber iwas schwirrt mir noch im Kopf rum, dass der Pana auch iwas mit Schwarzwertbug/problemen hatte...
gru0 b1rd
Chris22474
Neuling
#6 erstellt: 15. Okt 2010, 06:05
Und wie sieht es mit der größe aus?merkt man den unterschied 42er und 50er?oder sollte man bei einem abstand von 4-4,5m lieber gleich einen 60er nehmen?
b1rd
Stammgast
#7 erstellt: 15. Okt 2010, 14:30
Klicken
Hier findest du mal was zum Verhältnis von Diagonale auf Sitzabstand und ab wann man dann noch HD wahrnimmt.
Bei 4 - 4,5m würde ich schon 60 Zoll nehmen, was für HD natürlich immer noch nicht gut ist^^ Und der Unterschied von 42 Zoll zu 50 Zoll liegt immerhin in ca 20cm der Bilddiagonale. Ich würde schon sagen, dass es nen großen Unterschied macht.
b1rd
Teoha
Inventar
#8 erstellt: 15. Okt 2010, 14:35
Hi,

bei der Entfernung ist jeder Zoll wichtig.

Ein Normalo-TV-Benutzer ist sicher mit 50" zufrieden, aber 42" wäre Mäusekino.
Wer Wert auf mehr Heimkino legt, sollte schon so gross wählen wie bezahlbar....

Gruss
aKeshaKe
Inventar
#9 erstellt: 15. Okt 2010, 14:36
der unterschied zwischen 42 und 50 ist fast so groß wie der unterschied zwischen 50 und 60

zurzeit ist kein tv empfehlenswert, jeder hat seine macken... leider.


wenn du jedoch einen technikbegabten kennst und er das poti tuning ausführen kann, würde ich ganz klar einen LG vorziehen!
der 250er ist einfach nur hammer vom preis her und mit den kalibrierungen zaubert er ein sehr sehr gutes bild hin.


JEDOCH verschlechtert sich der schwarzwert nach ca 500h laufzeit und das schwarz sieht aus wie bei lcds. das kann man umgehen indem man das poti tuning durchführt, dadurch kriegt man sogar einen besseren schwarzwert hin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung 60 Zoll vs. LG 60 Zoll
maerzer am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  9 Beiträge
50" Plasma LG Samsung oder Panasonic
ElDiabolo am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  2 Beiträge
50" Plasma Panasonic, LG oder Samsung
Harima am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  14 Beiträge
50 Zoll Pana oder 60 Zoll LG?
marqus am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  4 Beiträge
LG LED oder Samsung Plasma in 60"
lustikus777 am 01.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.11.2013  –  4 Beiträge
Samsung oder Panasonic 50 Zoll
markbuck am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  4 Beiträge
50 oder 60 Zolll Plasma?
haloo am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  7 Beiträge
50" Plasma - LG oder Samsung
paraklux am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  2 Beiträge
Plasma/LCD TV Kaufberatung (50-60 Zoll)
DerJack85 am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  10 Beiträge
50 oder 60 Zoll Full HD Plasma
mulle1111 am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.767 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedPr0_baited
  • Gesamtzahl an Themen1.456.659
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.711.179

Hersteller in diesem Thread Widget schließen